Paula bloggt: ein skandinavisches Sommer-Abenteuer mit der HANSEATIC Inspiration

Erneut ist Bloggerin „Paula“ mit einem unserer Schiffe unterwegs. An Bord der HANSEATIC inspiration unternimmt sie eine der Kurzreisen rund um Dänemark. In unserem Blog berichtet sie über dieses Sommer-Abenteuer. Anbei ihre WhatsApp von Bord – fünf Tage mit Zodiac-Exkursionen und frischem Fisch.

Datum: 21.08.2020
Tags: #hanseaticinspiration

Endlich geht es wieder los! Ich hatte schon richtiggehend Meerweh… Doch jetzt hat sich mit dem neuen Präventions- und Sicherheitskonzept eine Möglichkeit ergeben, auch die neuen Schiffe entspannt kennenzulernen. Wir haben uns für eine Reise mit der HANSEATIC inspiration entschieden. Es war ein großes „Hallo“ und „Welcome back“. Und die Befürchtung, dass wir uns nach so vielen Reisen mit der von uns heiß geliebten HANSEATIC nun auf der „Neuen“ vielleicht nicht so zu Hause fühlen würden, ist schnell verflogen. Wir beziehen unsere Suite auf der HANSEATIC inspiration – und freuen uns auf ein paar schöne Tage auf Elbe und Nord-Ostsee-Kanal, in der Dänischen Südsee, im Kattegat und vor Helgoland.

+++Tag 1 – Farewell mit Begleit-Zodiac+++

Kapitän Ulf Wolter lässt das Schiffstyphon ertönen! Nach wie vor ein Gänsehautmoment! Wir genießen die Hamburger Kulisse beim Sail Away – vorbei an der Hafencity, der Elbphilharmonie, den Landungsbrücken, St. Pauli und Blankenese. Als besondere Überraschung werden wir ein Stück von einem Zodiac begleitet, pilotiert von Thilo Natke, dem Kapitän der HANSEATIC nature, den ich schon seit unserer ersten Reise in die Antarktis im Jahr 2005 kenne. Mit vier Kollegen an Bord umrundet er unser Schiff, bevor wir die HANSEATIC nature in der Werft passieren. Die Crew-Mitglieder an Bord winken, die beiden Schiffe grüßen, bzw. verabschieden sich. Unser Kurs führt zum Nord-Ostsee-Kanal.

+++Tag 2 – Traumpassage durch den Nord-Ostsee-Kanal+++

Am frühen Morgen erreichen wir die Schleuse in Brunsbüttel, nun beginnt unsere ca. 100 Kilometer lange Passage durch die einst „Kaiser-Wilhelm-Kanal“ genannte Wasserstraße, die zu den meistbefahrenen der Welt zählt. Kapitän Wolter meldet sich über die Lautsprecher, dass wir einmal ein größeres Schiff passieren lassen müssen. Es ist eine zauberhafte Fahrt bei Kaiserwetter. Die Menschen an den Ufern winken uns fröhlich zu, wir winken zurück. Am Nachmittag geht es durch die Schleuse Holtenau in die Kieler Förde.

+++Tag 3 – Wonderful, wonderful Copenhagen…+++

Am frühen Morgen erreichen wir Kopenhagen – und begeben uns auf eine ganz besondere Hafenrundfahrt. Von unserem Liegeplatz aus besuchen wir in den Zodiacs der HANSEATIC inspiration die Hafencity, den Alten Hafen, Nyhavet, das Schloss Christiansborg mit seinem 54 Meter hohen Turm aus verschlungenen Drachenschwänzen, die Börse, die neue Bibliothek, die neue Oper, das Königsschloss Amalienborg und last but not least die Kleine Meerjungfrau, das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Als Vorlage für die mit 125 Zentimetern tatsächlich nicht besonders große Skulptur diente dem Bildhauer Edvard Eriksen das Gesicht der Primaballerina Ellen Price. Da diese sich weigerte, für ihn Model zu stehen, setzte er ihren Kopf kurzerhand auf den Körper seiner Gattin Eline. Für uns ist es ein besonderer Moment, der schönen Frau so nah zu sein.

+++Tag 4 – frischer Fisch aus Hanstholm+++

Wir machen plötzlich einen kurzen Stopp kurz vor dem Hafen von Hanstholm, dem größten Fischereihafen Dänemarks. Unser Navigationsoffizier, der Chef de Cuisine und der Proviantmeister fahren in den Hafen, um frischen Fisch zu kaufen. Und stolz präsentieren sie ihren „Fang“ bei einer kleinen Extra-Runde vor dem Inspiration Walk. Wir freuen uns noch mehr auf das Abendessen.


Kurzreise Frankreich und Kanalinseln – Liebeserklärung an Europas Westküste

Datum: 28.04.2021 bis 07.05.2021 | 9 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2109
JETZT REISE ANSEHEN

Expedition Norwegen und Nordwestspitzbergen – Nordmeer-Träume in großer Dimension

Datum: 01.06.2022 bis 17.06.2022 | 16 Tage
Schiff : HANSEATIC nature
Reisenummer: NAT2211
JETZT REISE ANSEHEN

+++Tag 5 – Helgoland, Fischbrötchen und ein Zodiac-Cruising+++

Nachdem wir Helgoland mit der HANSEATIC inspiration umrundet haben, stärken wir uns am Pool-Deck mit frischen Fischbrötchen von der Insel. Und sehen dabei zu, wie die Crew erneut für uns die Zodiacs zu Wasser lässt. Dann geht es mit wehenden Haaren um den Südhafen, zu den markanten Steilklippen und zur Langen Anna. Das Wahrzeichen der Insel ist ein Naturschutzgebiet ist, die umgebenden Gewässer sind für Boote gesperrt. Doch auch aus der Ferne wirkt der 47 Meter aus dem Wasser ragende Felspfeiler imposant. 

Danach brausen die Schlauchboote über eine ruhige See zur benachbarten Düne. Am einen Ende des hübschen Strandes genießen die Badegäste an diesem heißen Tag eine Abkühlung in der – wie immer – kalten See. Am anderen Ende liegen die Robben, dösen, heulen oder stürzen sich ins Wasser. Zurück auf dem Schiff werden wir an der Marina mit Champagner empfangen. Was ein schöner Tag! Wie schade, dass wir morgen früh schon wieder in Hamburg sein werden.

 

+++Fazit: Expedition, einmal ganz anders+++

Seit 15 Jahren erkunde ich die Welt mit den Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises. Man könnte sagen, ich bin ein Expeditons-Junkie. Ich hatte jetzt also schon Seesucht – und doch war mir nicht ganz klar, was mich an Bord erwarten würde. Ich habe mich vom ersten Augenblick an nicht nur heimisch gefühlt an Bord, sondern auch sicher. Und die Reise hat sich als genau das entpuppt, als was sie angepriesen wurde – als ein skandinavisches Sommerabenteuer mit kleinen Überraschungen.

Es war großartig, wieder an Bord gewesen zu sein!


Seit einiger Zeit gibt es hier die Kategorie „Paula bloggt“. Dahinter verbirgt sich: Constanze Hoffmann. Seit 2005 reist sie als Gast mit den Schiffen von Hapag-Lloyd Cruises, mehr als 150.000 Seemeilen hat sie bisher auf ihrem Konto – das sind nahezu 300.000 Kilometer. An Bord nannte man sie „Paula“. Dieser Name ist ihr inzwischen so lieb, dass sie ihn als zweiten Vornamen verwendet. Über ihre Reisen berichtet sie ausführlich in ihrem eigenen Blog und in Auszügen in unserem Hapag-Lloyd Cruises Blog. Wir freuen uns auf ihre WhatsApps von Bord…

Fotos: Paula, CruiseVision (2)

Vorheriger Beitrag

Durch die Welt der Trolle: Mit der EUROPA 2 in den norwegischen Fjorden

Nächster Beitrag

Winter in Skandinavien. 8 Premieren-Routen mit der HANSEATIC inspiration

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Sommerliebe, Teil 2: Mit der HANSEATIC inspiration rund um Dänemark – ein Abenteuer vor Helgoland

Beitrag lesen »
 
Hanseatic Nature

Mehr Normalität an Bord: Im OCEAN SPA sind die Saunen und Dampfbäder wieder geöffnet

Beitrag lesen »
 

HANSEATIC inspiration – die Taufpatin. Interview mit der Weltumseglerin Laura Dekker

Beitrag lesen »