Expedition Ehe: Ganz in weiß im Eis – Trauung in der Antarktis an Bord der neuen Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises

Heiraten mitten im Polarmeer, umgeben von Pinguinen, Robben und Tafeleisbergen – das ist jetzt auf den Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises möglich. Eine Hochzeit in der Antarktis ist ein spektakulärer Auftakt für ein glückliches gemeinsames Leben. Denn die Ehe ist gar kein Hafen, sondern eine Expedition.

Datum: 30.05.2023
Tags: #hanseaticinspiration #hanseaticspirit #heiratenanbord

Es gibt Erlebnisse, die verbinden auf einzigartige Weise. Gemeinsam eine Audienz bei den Königspinguinen in der Fortuna Bay erleben. Gemeinsam beobachten, wie Buckelwale neben dem Expeditionsschiff auftauchen. Gemeinsam im Zodiac zu einer abgelegenen Insel in der Weddell-See fahren, begleitet von pfeilschnellen Pinguinen. Gemeinsam ein ganz ganz kurzes Bad im eisigen Südlichen Ozean nehmen. Gemeinsam an Deck stehen und mit einem Glas Rosé Champagner den endlosen Sonnenuntergang genießen. Wer solche Momente zusammen erlebt hat, ist bestens vorbereitet auf den Bund fürs Leben.

Die Ehe ist kein Hafen, sondern eine Expedition

 

Überhaupt: Unterwegs sein auf spektakulären Routen jenseits des Vertrauten – das ist ein Abenteuer, das man gerne mit dem oder der Liebsten teilt. Jetzt ist es möglich, an Bord der neuen Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises zu heiraten. Durchgeführt wird die Zeremonie vom Kapitän, mitten in einer nahezu fantastisch anmutenden Traumlandschaft. Das passt. Denn die Ehe ist kein Hafen – wie eine Redewendung nahelegt –, sondern eine Expedition. Und dabei gibt es viel zu entdecken!

Persönlicher Moment in einzigartiger Umgebung

 

Die Antarktis begeistert ihre Gäste mit Momenten von nahezu unfassbarer Einzigartigkeit. Für eine Hochzeit auf einer solch besonderen Reise spricht noch ein anderer Grund (eigentlich sind es ein ganzes Bündel an Gründen): Es ist stressfrei – an Bord kümmert sich ein Team in Abstimmung mit dem Paar um das gesamte Arrangement, von der Tischdecke über die Hochzeitstorte bis zur Musik. Das Paar hat nur eins zu tun: diesen Tag zu genießen.

In den Hafen der Ehe einlaufen – in Paradise Bay

 

Für eine rechtskräftige Trauung koordiniert der Wedding Planner alle formellen und behördlichen Genehmigungen vor der Reise, die Unterlagen müssen 10 Wochen vor der Eheschließung vorliegen. In der Antarktis gibt es keine territorialen Gewässer oder 12-Meilen-Zonen. Das bedeutet, die Zeremonie an Bord kann vor jeder Kulisse stattfinden. Das Paar entscheidet. Wie wäre es mit einer Hochzeit in der Fortuna Bay, in der Caldera von Deception Island oder in der Paradise Bay?


Expedition Antarktis mit Chiles Fjordwelt

Datum: 29.01.2026 bis 20.02.2026 | 22 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2602
JETZT REISE ANSEHEN

Expedition Antarktis - Weddellmeer intensiv

Datum: 12.01.2026 bis 03.02.2026 | 22 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2601
JETZT REISE ANSEHEN

Das Ja-Wort vor dem Kapitän

 

Die neue Expeditionsklasse von Hapag-Lloyd Cruises ist für Extreme gebaut, verfügt über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe. Und über Kapitäne, die nicht nur polarerfahren sind, sondern auch offiziell dazu befugt, Trauungen durchzuführen. Ein Vorteil dabei: Die Bordsprache ist deutsch. Man versteht also, wozu man „Ja“ sagt. Das gilt übrigens auch für die Erläuterungen der Expertinnen und Experten zu den Landschaftsformationen, zur Glaziologie, zu den verschiedenen Robben-, Wal- und Pinguinarten. Die Crew kennt die Besonderheiten der Region und weiß um die Einzigartigkeit dieser sensiblen Natur. Hier folgen unsere Schiffe keinen Fahrplänen, sondern reagieren flexibel auf außergewöhnliche Situationen, gehen darauf ein – wie man es in jeder guten Beziehung tun sollte.

Dresscode nur für die Hochzeitsgesellschaft

 

Und falls noch elegante Hochzeitsgäste benötigt werden: Pinguine tragen immer Frack, Herren wie Damen. Treu sind sie übrigens auch, die meisten Pinguinarten leben monogam. Nur beim Brautstrauß-Werfen sind die charmanten Vögel raus – fremde Pflanzen dürfen nicht in diesen verletzlichen Naturraum gelangen. Darauf achtet Hapag-Lloyd Cruises. Somit darf sich das Brautpaar ganz aufeinander konzentrieren. Die Zukunft steht den Verliebten offen!

 

Seeelefanten-Bulle in Grytviken
Königspinguine in St. Andrew's Bay

Heiraten auf einem Expeditionsschiff

 

Hapag-Lloyd Cruises steht seit jeher für außergewöhnliche Expeditions- und Luxusreisen. Nun erweitern wir unser Angebot um ein besonderes Erlebnis für verliebte Paare: eine Hochzeit in der Antarktis. Um die rechtskräftige Trauung in internationalen Gewässern zu ermöglichen, koordiniert ein Wedding Planner vor der Reise alle Genehmigungen. Mit der Expertise von Hapag-Lloyd Cruises – an Bord des Luxusschiffes EUROPA 2 sind Trauungen bereits seit einiger Zeit möglich, an Bord der EUROPA ab Herbst 2023 – können Paare den schönsten Tag im Leben schon bald auch an Bord eines Expeditionsschiffs zu einem unvergesslichen machen und auf einzigartige Weise feiern. Dazu kommt die Besonderheit einer solchen Reise, bei der oft nur Start und Ziel fest stehen. Dazwischen liegen auf flexiblem Kurs große Abenteuer und viel mehr als Eis. In der Saison 2023/2024 brechen die HANSEATIC inspiration und die HANSEATIC spirit zu insgesamt neun Antarktisreisen auf. Trauen Sie sich an Bord!

Fotos: Archiv, Text: Kirsten Rick

Vorheriger Beitrag

Die weltoffene Kreativküche der EUROPA: Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling und sein Bord-Restaurant THE GLOBE

Nächster Beitrag

fashion2sea: Designer Dawid Tomaszewski präsentiert seine exklusive Kollektion für die EUROPA 2

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Magische Weihnachtsmomente an Bord: Die Highlights unserer Festtagsreisen

Beitrag lesen »
 

Die beste Flotte weltweit. Fünf Schiffe mit fünf Sternen im „Insight Guides Cruising & Cruise Ships 2024“

Beitrag lesen »
 

Ein Katalog, die Welt zu erkunden. Die neuen Expeditionsreisen mit HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit

Beitrag lesen »