MS BREMEN und das Licht der Arktis

Foto: Silke St. Peter


Bilder des Tages: MS BREMEN und das Licht der Arktis. Dies sei ihr „Lieblingsfoto“ aus dem „Arktis-Sommer mit der BREMEN“, schreibt uns Silke St. Peter. Das Bild zeigt das Expeditionsschiff vor Spitzbergen. Im Hintergrund die schneebedeckten Berge. Über dem Schiff hängt noch eine dunkelgraue Wolke. Aber der Himmel hüllt sich nicht komplett in Wolken. Und das Sonnenlicht lässt die BREMEN strahlen. Auch die Zodiacs, die zwischen Schiff und Landestelle pendeln, wirken sehr klar, fast plastisch. Es ist das besondere Licht der Arktis. Es zeichnet starke Kontouren, verdichtet Landschaften. Selbst weit, weit entfernte Gipfel scheinen zum Greifen nah.

In diesem Jahr beginnt die HANSEATIC den Reigen der Reisen in die Arktis. Bei der am 19. Juni beginnenden Expedition Norwegen und Spitzbergen soll der Versuch einer Umrundung des von Ewigem Eis bedeckten Archipels gewagt werden. Ob die Eislage das bereits zulässt? Von Spitzbergen nach Grönland geht es für die HANSEATIC dann ab Mitte Juli. Die BREMEN wird in diesem Jahr erst Kamtschatka erkunden und dann aufbrechen zur Expedition Alaska. Es ist der Prolog eines besonderen Abenteuers – im August bricht das Schiff auf zur 27-tägigen Fahrt durch die legendäre Nordostpassage.

Wir bedanken uns für das schöne Foto. Es ist eine Erinnerung, die unsere Vorfreude weckt – auf die kommende Arktis-Saison. Wir werden im PASSAGEN BLOG darüber berichten…



Expedition Antarktis

Vorheriger Beitrag

Weltumrundung mit MS EUROPA. Paula bloggt: WhatsApp aus Kalifornien

...

Nächster Beitrag

Weltumrundung mit MS EUROPA: Abenteuer Alaska – ein Reisetagebuch

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Bilder des Tages: MS BREMEN und die Wellenreiter

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: MS BREMEN – junge Entdecker

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: MS BREMEN – Abschied von Grönland

Beitrag lesen »