Was macht eigentlich...? Daniela Jahn, Travel Concierge an Bord der EUROPA

Hapag-Lloyd Cruises – das sind vor allem die Menschen, die hier arbeiten. Im Unternehmen in Hamburg und auf unseren Schiffen. Wir möchten diese Zeit nutzen, unsere Teams an Bord vorzustellen. Zum Beispiel: Travel Concierge Daniela Jahn.

Datum: 29.06.2020
Tags: #mseuropa

 

UNSERE REISE GEHT WEITER. Obwohl die Reisen unserer Flotte derzeit aufgrund des Coronavirus pausieren, möchten wir Sie virtuell weiterhin mit an Bord nehmen. In den nächsten Wochen wollen wir darüber berichten, warum selbst ein leeres Schiff vor allem eins niemals ist – leer. Wir wollen die Menschen an Bord vorstellen. Und wir wollen zeigen, dass uns alle bei Hapag-Lloyd Cruises eine Leidenschaft eint – Sie, unsere Gäste, so bald wie möglich wieder an Bord zu begrüßen!

Denn unsere Reise wird weiter gehen. Bis auf bald – an Bord!

 

 

                     |

Daniela Jahn – Travel Concierge

                     |

Wie wird man überhaupt Travel Concierge an Bord von MS EUROPA? 

Man sollte über Destinationskenntnisse verfügen oder über Erfahrungen als Shore Excursion Consultant. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit den Agenturen vor Ort statt. Zusätzlich bietet sich jeden Tag die Gelegenheit, Ausflüge zu begleiten, und so verbessert man auch die Destinationskenntnisse. Für einen Travel Concierge ist dieses Wissen wichtig, um die Gäste individuell beraten zu können. Denn sie vertrauen darauf, dass das ein oder andere versteckte Highlight dabei ist, welches den Landgang im Vergleich zu den „Standardtouren“ noch besonderer macht.

Wann beginnt für gewöhnlich Ihr Arbeitstag?

Das ist das Schöne daran – ein „gewöhnlich“ gibt es in diesem Job nicht. In der Regel beginnt ein Tag mit Anlegen des Schiffes im Hafen, da damit auch die unmittelbaren Landgänge verbunden sind.

Wie verläuft Ihr Tag an Bord?

Der Tag beginnt mit dem Festmachen an der Pier. In der Regel beginnen bereits 30 bis 45 Minuten danach die ersten Ausflüge. Daher geht es direkt raus, um die Kollegen der lokalen Agentur zu begrüßen und noch einmal alles nötige für die anstehenden Touren zu besprechen. Insbesondere für die hochklassigen Arrangements werden die letzten Feinheiten besprochen. Kurzer Small-Talk mit den Guides, um einen ersten Eindruck zu bekommen und Check der Autos, damit die Gäste einen besonderen Tag haben. 

Welche sind die schönsten Momente einer Reise?

Wenn unsere Gäste, die doch alle schon viel gesehen haben von der Welt, mit einem Leuchten in den Augen wieder zurück an Bord kommen – und sich im Kontakt mit Land und Leuten von ganz kleinen, fast belanglosen Dingen haben begeistern lassen.  


Seit wie vielen Jahren sind Sie auf See?

Seit fünf Jahren fahre ich zur See, seit drei Jahren für Hapag-Lloyd Cruises.

Wann hat Sie die Begeisterung gepackt?

Reisen war schon immer ein Teil von mir. Ich war hungrig danach, neue Länder und Kulturen kennen zu lernen. Nachdem ich bereits fünf Jahre lang jedes Jahr in einem anderen Land gearbeitet habe, kam mir die Idee zur Kreuzfahrt tatsächlich im Schlaf.

Die unterhaltsamste Begegnung…

Es freut mich, welch Vertrauen die Gäste in den Travel Concierge setzen – und für wie hochkarätig sie unsere Kontakte halten. Auf unserer letzten Orient Reise wurde ich nach unseren Kontakten zum Palast von Qatar gefragt. Ein Gast bat um eine Audienz…

Was darf im Gepäck nie fehlen?

Bikini, Sonnenbrille und eigener Bettbezug, für ein bisschen Zuhause auf Reisen.

Sie haben viel gesehen von der Welt. Welche Destination begeistert Sie? 

Alaska hat einen bleibenden Eindruck auf mich ausgeübt. Die Landschaft, die Vielzahl an Tieren. Ich war zuvor in vielen Regionen unterwegs, aber nirgends auf der Welt hatte ich das Gefühl, so sehr mit der Natur verbunden zu sein wie dort. Es war ein Gefühl von unendlicher Freiheit.

An meinem Job mag ich besonders…

Die Freiheit in meinem Arbeitsalltag, sich Schreibtisch und Landgang selbst einzuteilen. 

Ein perfekter Glücksmoment an Bord…  

Das Ankommen. Sowohl das eigene als auch das von langjährigen Gästen, die man gut kennt. Es ist immer ein herzlicher Moment – nach Hause kommen.

Welcher Song darf in der Playlist nicht fehlen?

„Sailing“ – von Rod Stewart.


Expedition Kanadische Arktis und Nordwestgrönland – Im Kielwasser großer Polarforscher

Datum: 06.08.2022 bis 24.08.2022 | 18 Tage
Schiff : HANSEATIC nature
Reisenummer: NAT2216
JETZT REISE ANSEHEN

Expedition Nordwestpassage - Ihr persönliches Entdeckerepos:  Abenteuer Nordwestpassage

Datum: 13.08.2021 bis 10.09.2021 | 28 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2108
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Archiv

Vorheriger Beitrag

Was macht eigentlich...? Patrick Lindner, Staff Captain an Bord der EUROPA 2

Nächster Beitrag

Crew Cruise. Unsere HANSEATIC nature auf dem Weg nach Hamburg

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Stay fit, Teil 3 – Personal Training @home mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Stay fit, Teil 2 – Personal Training mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Stay fit – Personal Training mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »