Unser Entdeckerherz schlägt schneller: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration nehmen Kurs auf die Antarktis

Nach anderthalb Jahren Pause kehren wir mit zwei Schiffen unserer neuen Expeditionsklasse zurück in die Antarktis: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration starten im November in Ushuaia wieder in eine Saison mit Expeditionsreisen zum sechsten Kontinent. Die Vorfreude ist groß!

Datum: 04.11.2021
Tags: #hanseaticnature #hanseaticinspiration

Fakten über unsere Reisen in die Antarktis

• Unsere modernen Expeditionsschiffe sind mit der höchsten Eisklasse (PC6) ausgestattet.
• Die Schiffe verfügen über neueste Umwelttechnologien wie SCR-Katalysatoren und Landstromanschlüsse.
• Die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises fährt zu 100 Prozent mit schadstoffarmen Marine Gasöl mit einem Schwefelanteil von 0,1 Prozent und verzichtet auf Schweröl.
• Als Mitglied der ersten Stunde beim IAATO, dem internationalen Verband der Antarktis-Reiseveranstalter, unterliegen unsere Reisen den höchsten Standards.
• Erfahrene und geschulte Experten stellen sicher, dass die Reisen entsprechend der Leitfäden des Umweltbundesamt durchgeführt werden. Dazu zählen zum Beispiel die Vermeidung von Lärm, die Einhaltung eines Mindestabstands zu Tieren oder die Beachtung von Schutzgebieten. 


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website. Da sind unsere Expeditionsreisen in die Antarktis auch buchbar. Und selbstverständlich in unseren Partnerreisebüros.

„Es gibt viele Momente, an die ich mich noch lange erinnern werde“, sagte die jüngste Welt-Umseglerin aller Zeiten, als sie im März 2020 von einer Expedition mit der HANSEATIC inspiration berichtete. „Die hohen und schroffen Berge, diese enormen, weiten Landschaften.“ Nach der Reise zeigte sich Laura Dekker, die schon mehr von der Welt gesehen hat als manch anderer, nachhaltig beeindruckt. Niemand hätte zum Zeitpunkt dieses Interviews gedacht, dass es eine der letzten Reisen in die Antarktis sein würde. Die Corona-Pandemie hat vorerst für eine mehr als anderthalbjährige Zwangspause gesorgt. Doch jetzt geht es wieder los. Zuerst verlässt die HANSEATIC nature Ushuaia für eine Expeditionsreise in das magische Südpolarmeer, am 15. November folgt die HANSEATIC inspiration.

Reisen im kleinen Kreis. Aber die Vorfreude ist groß

 

„Als Expeditionskapitän hängt mein Herz besonders an der Antarktis und es freut mich sehr, dass ich nach einer ausgefallenen Saison endlich wieder in das Land der Pinguine reisen darf. Das hat mir gefehlt“, sagt Thilo Natke, Kapitän der HANSEATIC nature, der seit fast 30 Jahren mit den Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises in die Region fährt. Auch sein Schweizer Kollege Roman Obrist, Kapitän der HANSEATIC inspiration, verfügt über sehr viel Erfahrung. Und die zählt, wenn die Schiffe auf ihrer Reise erst Südgeorgien anlaufen, dann diverse Inseln wie King George Island oder Deception Island und durch Meeresengen navigieren oder Kurs auf die Antarktische Halbinseln nehmen.

Unsere mit modernster Technik und Umwelttechnik ausgestatteten kleinen und wendigen Schiffe liegen vor meterhoch verschneiten Landschaften und umrunden riesige Eisberge. Auch der Besuch von einsamen Forschungsstationen und die Sichtung von gewaltigen Pinguin-Kolonien gehören zu den Höhepunkten. Es sind exklusive Expeditionsreisen im kleinen Kreis, so dürfen wir in der Antarktis zum Beispiel nur mit 100 Personen gleichzeitig an Land sein. Doch die Vorfreude ist groß! Reisen in die Antarktis vergisst man nie.

 

Im Video berichten unsere Kapitäne, Crew-Mitglieder und Experten, was das Besondere an einer Reise in die Antarktis ist – und worauf sich unsere Gäste freuen dürfen.


Geheimnisse einer funkelnden Welt - Große Expeditionsroute

Datum: 20.01.2022 bis 05.02.2022 | 16 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2202
JETZT REISE ANSEHEN

Im Reich der Pinguine - Große Expeditionsroute intensiv

Datum: 16.01.2022 bis 03.02.2022 | 18 Tage
Schiff : HANSEATIC nature
Reisenummer: NAT2202
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Archiv

Vorheriger Beitrag

Magische Premiere. Unsere HANSEATIC spirit erlebt erstmals den Zauber der Polarlichter

Nächster Beitrag

Big Five. Fünf große Momente mit unserer EUROPA rund um Südafrika

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Bereit für die Welt? Die Vorschauen für die Reisen mit unseren Schiffen 2022/2023

Beitrag lesen »
 

Karl J. Pojer übergibt Führung von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

„137 Länder auf allen Kontinenten.“ Die Experten unserer Expeditionsreisen: Christian Rommel, Abenteurer

Beitrag lesen »