Ostsee hyggelig – mit unserer HANSEATIC spirit zu den schönsten Weihnachtsmärkten Skandinaviens

Eine überraschend schöne Jahreszeit für eine Reise nach Oslo, Kopenhagen und Stockholm? Der Dezember! Im Winter zeigen sich die skandinavischen Metropolen von ihrer heimeligen Seite – im warmen Lichterglanz, mit zauberhaften Weihnachtsmärkten und herzlicher Gastlichkeit. Eine Reise ins Winterwunderland mit unserer HANSEATIC spirit.

Datum: 01.11.2021
Tags: #hanseaticspirit
Hamburg. Jungfernfahrt Expeditionskreuzfahrtschiff "Hanseatic nature" von Hapag-Lloyd Cruises

Wenn draußen der erste Schnee gefallen ist, wenn die Tage kürzer werden und kälter, beginnt für die Norweger eine besondere Zeit, die in einem Wort mit drei Buchstaben seinen Ausdruck findet: kos. Es ist das norwegische Äquivalent für „hygge“. Kos steht für Wärme und Herzlichkeit, für Fürsorge und Lachen. Kos beschreibt eine besondere Lebenseinstellung im Winter: Man genießt die Gemütlichkeit und die Lichter im eigenen Heim, man trifft sich draußen mit Freunden, steht zusammen, unterhält sich. Und wenn unsere HANSEATIC spirit am 10. Dezember in Oslo fest macht, präsentiert sich die norwegische Hauptstadt so kos, dass es eine Freude ist. 

Weihnachten mit Snacks, Gløgg und Nobelpreis

Es gibt diverse Weihnachtsmärkte, um an diesem Lebensgefühl teilzuhaben: etwa in der Osloer Hafencity Aker Brygge, deren Weihnachtsmarkt auf Design ausgerichtet ist. Kulinarik bietet der Weihnachtsmarkt im Alternativviertel Grünerløkka. Und „Jul i Vinterland“ – Weihnachten im Winterland – im Zentrum der Stadt bietet alles, was das Herz begehrt: Kunsthandwerk, Imbissbuden, Karussells, eine Eislaufbahn und diverse Stände, an denen Gløgg serviert wird. Mit einem Becher des nach Zimt, Kardamom und Nelken duftenden Heißgetränks lässt sich vortrefflich die Wahl des hiesigen Nobel-Kommittees diskutieren. Genau an dem Tag, an dem unser Expeditionsschiff in der weihnachtlich geschmückten Stadt festmacht, wird der Träger des diesjährigen Friedensnobelpreises verkündet. Warum dieser als einzige der prestigeträchtigen Auszeichnungen nicht in Stockholm vergeben wird, ist bis heute nicht bekannt.

 

 

Nach diesem wunderbaren Auftakt geht es über Aarhus in die nächste skandinavische Weihnachtsmetropole: Kopenhagen bietet sowohl nostalgische Weihnachtsmomente im Vergnügungspark Tivoli, in den prachtvoll dekorierten Gärten der königlichen Schlösser oder im berühmten Hans Christian Andersen Weihnachtsmarkt in Nytorv. Aber Kopenhagen wäre nicht so cool, gäbe es hier nicht auch den Orientalischen Weihnachtsmarkt in Christiana oder das Feinschmecker-Weihnachtsfest im Meatpacking District. Allein deshalb ist „Christmassy Copenhagen“ eine Reise wert. Hinzu kommt bei diesem Besuch mit unserer HANSEATIC spirit aber noch, dass just an dem Tag das magisch schöne Luciafest gefeiert wird. Zu Ehren der Heiligen Lucia werden weiße Gewänder getragen, Kerzen angezündet, Lichter in die Fenster gestellt, selbst die Boote, die in den Kanälen fahren, werden illuminiert. Eine ganz besondere Stimmung.

Weihnachten in Schweden – mit Safran, Lebkuchen und Abba

Ursprünglich wurde das Luciafest vor allem in Schweden gefeiert, von da aus hat es sich über Skandinavien verbreitet. Deshalb ist es geradezu folgerichtig, dass diese Reise in die hyggelige Ostsee als weiteren Höhepunkt einen Besuch Stockholms bietet. Im Winter zeigt sich die schwedische Hauptstadt festlich geschmückt. Seit dem 16. Jahrhundert wird in der Altstadt Gamle Stan ein Weihnachtsmarkt gefeiert. Ein perfekter Ort um lokale Köstlichkeiten zu genießen, etwa die mit Safran gebackenen Lussekatter oder das Lebkuchengebäck Pepparkakor. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Weihnachtsmarkts im Freilichtmuseum Skansen. Hier wird Kunsthandwerk, traditioneller Weihnachtsschmuck und Gebäck verkauft. Dazu gibt es den Blick auf die erleuchtete Stadt. Denn Skansen liegt auf der Halbinsel Djurgården. Ach, und übrigens, das Abba-Museum ist nicht weit entfernt.

Nach so viel Hygge und Kos endet diese Reise mit einer grandiosen Lichterfahrt – wenn unsere HANSEATIC spirit am Abend die Elbe hinauf fährt. Auf das leuchtende Hamburg zu, mit Michaeliskirche und Elbphilharmonie. 

Wintertime in Copenhagen. Little mermaid sculpture in the port area, covered with snow. Copenhagen, Denmark, Europe

Ostsee "hyggelig"

Datum: 08.12.2021 bis 20.12.2021 | 13 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2142
JETZT REISE ANSEHEN

Weihnachtsabenteuer Lappland mit Silvester in Stockholm

Datum: 20.12.2021 bis 05.01.2022 | 17 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2230
JETZT REISE ANSEHEN

Neue Reisen mit der HANSEATIC spirit finden Sie hier

Fotos: Archiv, Thomas Høyrup Christensen

Vorheriger Beitrag

Big Five. Fünf große Momente mit unserer EUROPA rund um Südafrika

Nächster Beitrag

Das „Who is Who“ der Antarktis: Pinguine

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Karl J. Pojer übergibt Führung von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

Willkommen zurück, MS EUROPA!

Beitrag lesen »
 

Midsummercruise: mit MS EUROPA von Tromsø nach Hamburg

Beitrag lesen »