Die Signature Drinks an Bord der EUROPA 2: Lynchburg Lemonade

Die Signature Drinks der EUROPA 2. Sieben Destinationen, sieben Reisen, sieben Drinks: Jede gute Bar verfügt über einige Rezepte, von denen die Barkeeper wissen – dies ist ein besonderer Cocktail. Im Blog präsentieren wir sieben Signature Drinks der EUROPA 2.

Datum: 21.01.2019
Tags: #signaturedrink #barkultur

#7: Lynchburg Lemonade – in der „Sansibar“

 

Eigentlich ist der Name irreführend. Erfunden wurde der Drink nicht in der Kleinstadt Lynchburg in Tennessee, sondern in Huntsville, Alabama. Ein Bar-Besitzer kam auf die Idee, Whiskey, Limette, Zitronen und Limonade zu mixen. Sein Drink war ein Erfolg. Der große Whiskey-Hersteller aus Lynchburg wurde darauf aufmerksam und machte mit dem Rezept Werbung. Der Bar-Besitzer fühlte sich um sein Rezept betrogen und zog vor Gericht. Er gewann. Doch der Mann aus Huntsville hielt die ihm in Aussicht gestellte Entschädigung von einer Million US-Dollar für zu gering. Er zog vor die nächst höhere Instanz. Die sprach das Unternehmen aus Lynchburg frei vom Vorwurf, den Bar-Inhaber um sein geistiges Eigentum gebracht zu haben.

In Lynchburg, Tennessee, darf man gar keinen Alkohol trinken

 

Irreführend sind auch die Umstände. Lynchburg, Tennessee, heißt die Kleinstadt, in der Jasper Newton „Jack“ Daniel eine Quelle fand, deren überragende Wasserqualität seinem Destillat eine besonderen Note gab. Noch heute wird Jack Daniel's Whiskey nach jenem Verfahren aus dem Jahr 1866 hergestellt. Allerdings darf er hier gar nicht getrunken werden. Lynchburg, ganz im Süden Tennessees gelegen, befindet sich in einem so genannten Dry County. Seit der Prohibition in den 1930er Jahren steht in den so genannten „trockenen Landkreisen“ der Konsum von Alkohol unter Strafe. Auch heute noch. Für das Unternehmen wurde eigens eine Ausnahmeregelung in das Gesetz geschrieben. Auf dem Firmengelände darf man Alkohol verkaufen und verkosten. Mehr als 70.000 Fässer Whiskey lagern hier.


Die farbenfrohen Seiten Nordamerikas

Datum: 05.10.2020 bis 19.10.2020 | 14 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2019
JETZT REISE ANSEHEN

Weiterträumen auf dem Ozean

Datum: 13.05.2020 bis 18.05.2020 | 5 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2009
JETZT REISE ANSEHEN

Wie schön, dass die EUROPA 2 Lynchburg aufgrund seiner Lage im Hügelland südlich von Nashville nie anlaufen kann, der Drink ist zu köstlich. Eine gute Lynchburg Lemonade zeichnet sich durch ihre Frische aus. In der Sansibar am Heck serviert man den Drink im großen Burgunderpokal – auf viel Eis, garniert mit Zitrone. Sehr lecker an einem warmen Sommerabend, wenn sanft der Wind mit den Wellen spielt. Wir erheben das Glas und räsonnieren über den Bar-Mann aus Alabama. Wie würde man sich selbst wohl in einer solchen Situation verhalten haben…? 

Rezept

4 cl Jack Daniel's Black Label
2 cl Cointreau
1 Schuss Sprite
Eis
Zitrone

Zubereitung

Das Glas mit etwas Zitrone parfümieren, die Zitronenscheibe hinein geben, Whiskey und Cointreau – im Jigger genau bemessen – einfüllen, mit maximal 4 Teilen Lemon-Lime-Soda oder Sprite auffüllen. Mit weiteren Zitronenscheiben garnieren. Servieren.

Text: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade, Archiv

Vorheriger Beitrag

EUROPA 2 + SCHILLER. Eine Kreuzfahrt für die Sinne

...

Nächster Beitrag

Hochzeit auf hoher See: 5 Gründe, sich an Bord der EUROPA 2 trauen zu lassen

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Die Signature Drinks der EUROPA 2: Dark & Stormy

Beitrag lesen »
 

Mythos Transatlantik: mit EUROPA 2 auf See – nach New York

Beitrag lesen »
 

Mythos Transatlantik: mit EUROPA 2 nach New York

Beitrag lesen »