MS EUROPA im Spa-Test: Thalasso – die wohltuende Kraft des Wassers

MS EUROPA im Spa-Test. Der PASSAGEN BLOG präsentiert die Neuerungen im OCEAN SPA: Thalasso. Eine perfekte Anwendung in diesen detox-Zeiten – und sehr effektiv gegen Stress. Die wohltuende Kraft des Wassers verbindet die „Erfindung“ des mondänen Seebads und die luxuriöse Kreuzfahrt…

Datum: 18.05.2018
Tags: #mseuropa #oceanspa #wellness #sauna
Bildschirmfoto-2017-10-26-um-17.36.59
EUROPA-Ocean-Spa-16
Spa-Test-EUROPA-HL-C-1

MS EUROPA im Spa-Test: Thalasso – die wohltuende Kraft des Wassers. Die Geschichte dieses Raumes reicht zurück bis ins 18. Jahrhundert. Um 1750 forscht im englischen Brighton der Arzt Richard Russel über die Heilkraft des Meerwassers. Russel veröffentlicht mehrere Bücher, in denen er die Meinung vertritt, im salzhaltigen Wasser zu baden, es zu trinken, sei gut für die Gesundheit. Seine Lehre trifft auf weite Zustimmung – und gilt mit als Auslöser für einen Trend seiner Zeit: Urlaub an der See. Russels Forschung wird weiter entwickelt zur Thalasso-Therapie. Und bald eröffnen immer mehr Bäder, die sie anbieten.

 

MS EUROPA im Spa-Test: historische Auflagen, modernste Technik

 

Noch heute müssen anerkannte Thalasso-Bäder Auflagen erfüllen, die aus der Zeit Russels stammen. Etwa, dass eine Thalasso-Einrichtung maximal 300 Meter vom Meer entfernt liegt. Eine Auflage, die für die EUROPA überhaupt kein Problem ist. Das OCEAN SPA auf Deck 7 befindet sich kaum 20 Meter über der Wasseroberfläche. Seit Neuestem verfügt es über eine Thalasso-Wanne. Und eine Softpackliege. Letztere hat zwar nur indirekt mit den Lehren Russels zu tun. Aber irgendwie doch. Beide Anwendungen eignen sich perfekt für unsere Zeit. Digital Detox at it’s best – kein Smartphone weit und breit, Entspannung pur, die Gedanken ohne Ziel schweifen lassen.


Ocean Spa auf der EUROPA
Spa-Test-EUROPA-HL-C
Ocean Spa auf der EUROPA
EUROPA-Ocean-Spa-17

An Bord der EUROPA wird das temperierte Wasser in eine große Wanne eingelassen und dann startet das Thalasso-Programm. Im Vergleich zum doch etwas rustikalen Ansatz des 18./19. Jahrhunderts, hat sich die Anwendung angenehm weiter entwickelt. In der modernen Anlage stehen mehrere Sprudel- und Jetfunktionen zur Verfügung, LED-Lichteffekte sollen die Wirkung des Wassers verstärken. In der Wanne zu liegen, ist gut für die Haut, lindert Schmerzen im Bewegungsapparat, reduziert die Begleiterscheinungen von Erschöpfung. Es ist eine Wohltat.

 

MS EUROPA im Spa-Test: Schwerelos in der Wanne – wie ein Astronaut…

 

Die Softpackliege bietet vor allem Erleichterung. Während man sich in die Thalasso-Wanne legt wie in eine normale Wanne, bettet man sich hier auf einer Liege. Eine Mitarbeiterin des OCEAN SPA trägt eine Maske auf, eine Packung oder ein Peeling, man wird eingeschlagen in eine wärmende Folie. Dann senkt sich die Liege ab. Man beginnt zu schweben. Auch diese Wannen-Anwendung ist eine Wohltat für den überlasteten Bewegungsapparat, eine Wohltat gegen Stress. Und wenn man aufsteht, fühlt man sich wie ein Astronaut, der nach seinem Aufenthalt im All die Schwerkraft wieder spürt. Man sehnt den nächsten Termin herbei…


Ocean Spa auf der EUROPA
Ocean Spa auf der EUROPA
Ocean Spa auf der EUROPA
Ocean Spa auf der EUROPA

EUROPA-Ocean-Spa-18


Text: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade

Kreuzfahrten mit der frisch renovierten EUROPA

Vorheriger Beitrag

MS EUROPA: Tribute to Jazz. Mit neuen Tönen von Venedig nach Nizza

...

Nächster Beitrag

3 Fragen an… Xavier de Maistre, Harfenist an Bord der EUROPA

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

MS EUROPA im Spa-Test: Sauna – Wärme. Weite. Ruhe.

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA im Spa-Test: die Babor-Lounge – eine Enklave der Schönheit

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA im Spa-Test: Shiatsu – Entspannung. Wohltat. Stärkung.

Beitrag lesen »