Ein Sommer zwischen Kreta und Mallorca – neue Reisen mit unserer EUROPA 2

Die Schönheit der Ägäis, die spätbarocke Pracht Siziliens und die Lebensfreude Mallorcas – wenn die EUROPA 2 in diesem Sommer im Östlichen und Westlichen Mittelmeer kreuzt, führen ihre Routen zu den Traumzielen des Südens.

Datum: 06.05.2021
Tags: #europa2 #mseuropa2 #sommertage
Blue door in Santorini

Das Jahr 2021 hält nach wie vor einige Herausforderungen bereit. Unsere Reiseplanungen berücksichtigen die dynamischen Entwicklungen in den Zielgebieten. In enger Abstimmung mit den lokalen Behörden und Agenturen stellen wir so attraktive Routen zusammen. Wie diese neuen Reisen für unsere EUROPA 2, die Sie ab sofort in unseren Partner Reisebüros und über unsere Homepage buchen können. Wir freuen uns, Sie an Bord begrüßen zu dürfen.

Langsam nähert sich die EUROPA 2 auf ihrer Reise durch die Ägäis dem ersten Ziel. Es ist früher Morgen, das Meer glitzert, die Sonne wärmt bereits. Vor uns liegt die Hafeneinfahrt von Rhodos, Crew-Mitglieder servieren Kaffee und Erfrischungsgetränke. Vor etwa 2.300 Jahren war schon aus weiter Ferne die imposante Bronzestatue zu sehen, in ihrer ausgestreckten Hand hielt sie eine Fackel zur Orientierung für die Seefahrer. Der Koloss von Rhodos zählte bereits in der Antike zu den Sieben Weltwundern. Bis ein Erdbeben die Statue zerstörte. 

Eine Reise zu den Inseln der Ägäis – und in die Geschichte 

 

Eine Reise mit der EUROPA 2 durch die Ägäis ist auch eine Zeitreise, eine Reise in eine Epoche, die die Menschheitsgeschichte bis heute prägt. Wir alle kennen die Sagen Griechenlands, wir bewundern die Tempel, wir schätzen die geisteswissenschaftlichen Errungenschaften, und wir lieben die Schönheit dieser Küsten mit ihren traumhaften Buchten. Im Juni und im Juli bricht unsere EUROPA 2 vier mal von Heraklion aus auf, um diese Inselwelten zu erkunden, die Reisen verbinden Ausgrabungsstätten und Großstädte, Götter und göttliche Speisen. Auf dem Kurs liegen Rhodos, Volos, Piräus, Katakolo und Kreta. 

Melon wallpaper
 

 

Mitte Juli verlässt unsere EUROPA 2 das Östliche Mittelmeer. Statt über die längst erloschene Fackel in der Hand des Koloss von Rhodos wird man sich über das Feuer im Herzen des Ätna unterhalten. Über Katakolo und Korfu führt diese Reise nach Catania, zur zweitgrößten Metropole der Region. Die spätbarocke Stadt gilt als UNESCO-Welterbe. Die Hafeneinfahrt ist grandios, im Hintergrund der imposante Ätna. 

Rund 500 Menschen leben auf der Vulkaninsel Stromboli

 

Wenn der Bug der EUROPA 2 nach Einbruch der Dämmerung den Kurs Richtung Stromboli richtet, dann weist erneut ein imposantes Licht unserem Schiff den Kurs. Stromboli zählt zu den permanent aktiven Stratovulkanen. Täglich kommt es zu kleineren Ausbrüchen, die besonders nach Einbruch der Dämmerung eindrucksvoll aussehen. Rund 500 Menschen leben auf der winzigen Insel. Und während man noch darüber nachdenkt, wie das Leben wohl sein mag, im Schatten eines solchen Nachbarn, nimmt das Schiff erst Kurs auf Sardinien, um dann über Menorca schließlich Mallorca anzusteuern. Auf der vielfältigen Baleareninsel endet diese Reise – und bietet eine wunderbare Gelegenheit für einige abschließende Strandtage am Mittelmeer.


La Dolce Vita und Fiesta

Datum: 23.07.2021 bis 30.07.2021 | 7 Tage
Schiff : MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX2157
JETZT REISE ANSEHEN

Der Sonne entgegen

Datum: 15.07.2021 bis 23.07.2021 | 8 Tage
Schiff : MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX2156
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Archiv

Vorheriger Beitrag

Aufbruchstimmung: die ersten Reisen mit unserer neuen HANSEATIC spirit

Nächster Beitrag

Abenteuer Sommerfrische! Den Norden entdecken – mit der HANSEATIC nature und der HANSEATIC inspiration

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Die Ferne genießen mit Rezepten der EUROPA 2-Kochschule – Tapas

Beitrag lesen »
 

SCHILLER meets EUROPA 2 – Erste Highlights einer besonderen Reise

Beitrag lesen »
 

Die Ferne genießen mit Rezepten der EUROPA 2-Kochschule – Highlights der Mediterranen Küche

Beitrag lesen »