3 Fragen an… Friedrich von Thun, Schauspieler auf EUROPA-Reise

Immer wieder sind prominente Gäste an Bord der Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises, und manchmal bietet sich dem PASSAGEN BLOG die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch. Diesmal mit einem großen Schauspieler, der auch ein großer Kreuzfahrt-Fan ist. 3 Fragen an… Friedrich von Thun

Datum: 20.10.2016
Tags: #mseuropa #friedrichvonthun #3fragenan

EUROPA ankert


1.

PASSAGEN BLOG: Lieber Herr von Thun, vielen Gästen an Bord werden Sie nicht nur aus dem Fernsehen vertraut sein, sondern auch von anderen Kreuzfahrten mit der EUROPA. Was reizt Sie an dieser Form des Reisens?

Friedrich von Thun: Für mich ist es totale Entspannung. Man sitzt in einem wunderbaren Hotel und lässt die Schönheit der Welt an sich vorüber ziehen. Dass ich dabei einige Mitreisende mit meinen Texten unterhalten darf, ist auch für mich eine Freude.


2.

An Bord werden Sie lesen. Für welche Titel haben Sie sich entschieden?

Ich habe drei Themen vorbereitet – ein abenteuerliches, ein poetisches und ein unterhaltsames:

Ich lese Auszüge aus „Wassermusik“ von T.C. Boyle, ein wüster, unverschämter Kultroman über die Entdeckungsreisen des Schotten Mungo Park nach Afrika um 1800.

„Novecento“ von Alessandro Baricco. Die Geschichte eines großartigen Pianisten, der als Baby auf einem Auswanderer Schiff ausgesetzt wurde und für immer darauf blieb, ohne jemals Festland betreten zu haben. Dazu gibt es Musik von Keith Jarett, Oscar Peterson und anderen.

Und dann gibt es diverse humorvolle österreichische Geschichten von Alfred Polgar, Roda Roda, Karl Farkas und vielen anderen.


3.

Dakar, die westlichste Stadt Afrikas, die Walfischbay von Namibia und Südafrikas lebensfrohe Metropole Kapstadt – es ist eine Reise gespickt mit besonderen Highlights. Worauf freuen Sie sich besonders?

Ich lasse die Reise auf mich zukommen. Ich weiß, dass ich durch hervorragende Lektoren über die einzelnen Höhepunkte informiert werde. Auch wenn ich die eine oder andere Stadt schon gesehen habe, man kann doch jedesmal etwas Neues entdecken. Darauf freue ich mich.


EUR1622_Foto_von_Thun_Friedrich



Die EUROPA befindet sich zur Zeit auf ihrer 337-tägigen Weltumrundung, die aktuelle Reise führt von Gran Canaria nach Kapstadt.

Vorheriger Beitrag

Kulinarisches Highlight vor Palma de Mallorca: EUROPAs Beste 2016 – das Event

...

Nächster Beitrag

Bilder des Tages: Talk2Christiansen an Bord der EUROPA 2 mit Kai Diekmann

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

3 Fragen an… Michael Begasse, Royal-Experte auf EUROPA-Reise

Beitrag lesen »
 

3 + 3 Fragen an… Andrea Sawatzki und Christian Berkel auf festlicher EUROPA-Reise

Beitrag lesen »
 

3 Fragen an… Ulrich Tukur, mit den „Rhythmus-Boys“ auf EUROPA-Reise

Beitrag lesen »