Sommerabenteuer mit der HANSEATIC inspiration: Rund um Dänemark – Sprung von der Marina

Eine Auszeit auf dem Wasser – Elbe, Nord-Ostseekanal, Dänische Südsee, Kattegat, Helgoland. Fünf Tage Unbeschwertheit mit unserer HANSEATIC inspiration. Eine Reise voller Überraschungen. Im Øresund lässt Kapitän Roman Obrist die Marina ausfahren und lädt zum Bad!

Datum: 10.08.2020
Tags: #hanseaticinspiration

WIR SIND ZURÜCK. So langsam nehmen unsere Schiffe wieder Fahrt auf. Auf Basis eines 10-Punkte-Plans, der in enger Abstimmung mit Experten und Behörden erarbeitet wurde, stechen zuerst die HANSEATIC inspiration und die EUROPA 2 in See, im Spätsommer folgen die HANSEATIC nature und die EUROPA. Anfangs bieten wir Panorama-Fahrten an, ohne Landgänge, aber mit Überraschungen. Später planen wir die sukzessive Wiederaufnahme von ausgewählten organisierten Landausflügen und individuellen Landgängen. Unsere neuen Reise-Angebote finden Sie hier. In unserem Blog berichten wir darüber.

Nachdem wir – zur Überraschung aller Gäste – einen Stopp in Kopenhagen einlegen konnten, um die Stadt bei einer Zodiac-Rundfahrt von der Wasserseite zu bestaunen, geht unsere Reise rund um Dänemark weiter. Doch wer denkt, dass wir nun einfach Richtung Helgoland fahren, der hat die Rechnung ohne unseren Kapitän Roman Obrist gemacht. Er hat noch eine Überraschung parat.

Inspiriert vom Lifestyle Kopenhagens

 

Inspiriert von den Kopenhagenern, die in diesen schönen Sommertagen den überall in der Stadt gebotenen direkten Zugang zum Wasser nutzen – und von unzähligen Stegen, Stufen und Kais ins kühle Nass springen –, fragt unser Kapitän kurzerhand bei den Behörden an, ob wir dies auch dürfen? Allerdings nicht in den Kanälen von Kopenhagen, sondern etwas außerhalb, zwischen Dänemark und Schweden – im westlichen Teil des Øresunds…

Die Genehmigung kommt recht zügig, und Kapitän Obrist verkündet begeistert über die Lautsprecheranlage der HANSEATIC inspiration: „Heute ist Waschtag!“ Alle Gäste und alle Crew-Mitglieder, die frei haben, sind zum „Øresund-Plunch“ eingeladen. Man muss nichts mitbringen, keine Handtücher, für alles ist gesorgt. Allerdings braucht es etwas Mut, das Wasser ist nordisch frisch…  

Eine perfekte Abkühlung an einem heißen Tag

 

Als wir unsere Drift-Position erreichen, fahren wir die schiffseigene Marina aus, die Duschen werden installiert, die Rettungsringe drapiert, und selbst an Duschgel für die Rückkehrer hat unser Hotel-Team gedacht. Die Wassertemperatur beträgt frische 15-20 Grad. Perfekt für einen heißen Tag. Und 37 Gäste wagen den Sprung in die Ostsee. Auch die Crew ist aktiv dabei und genießt die Abkühlung an diesem Sommertag. Nach einer guten Stunde klappen wir die Marina wieder ein und nehmen Kurs auf Hanstholm. Frischer Fisch und weitere weitere Abenteuer warten auf uns!


Die erste Reise der HANSEATIC spirit - Jungfernfahrt mit „Hej“ und „Farvel“

Datum: 15.05.2021 bis 24.05.2021 | 9 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2101
JETZT REISE ANSEHEN

Ein Sommerevent unter Sternen

Datum: 13.08.2021 bis 15.08.2021 | 2 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2115
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Isabel Rehra, Text: Nadine Armbrust 

Vorheriger Beitrag

Nächste Etappe des Neustarts: Nach EUROPA 2 und HANSEATIC inspiration legen auch EUROPA und HANSEATIC nature wieder ab

Nächster Beitrag

Durch die Welt der Trolle: Mit der EUROPA 2 in den norwegischen Fjorden

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Die Magie des Horizonts. EUROPA-Kapitän Olaf Hartmann über die schönsten Aussichtspunkte der Welt

Beitrag lesen »
 

Spätsømmer: Mit der HANSEATIC inspiration nach Schweden – City-Cruise durch Göteborg

Beitrag lesen »
 

Paula bloggt: ein skandinavisches Sommer-Abenteuer mit der HANSEATIC Inspiration

Beitrag lesen »