Nächste Etappe des Neustarts: Nach EUROPA 2 und HANSEATIC inspiration legen auch EUROPA und HANSEATIC nature wieder ab

Die EUROPA 2 und die HANSEATIC inspiration machen den Anfang, im Spätsommer legen auch die EUROPA und die HANSEATIC nature wieder ab. Auf Basis unseres umfangreichen Präventions- und Hygienekonzepts bieten wir 14 neue Reisen auf vier Schiffen – und eine sukzessive Wiederaufnahme von ausgewählten organisierten Landausflügen und individuellen Landgängen.

Datum: 29.07.2020
Tags: #mseuropa #hanseaticnature #mseuropa2 #hanseaticinspiration
Kontrolliert und etappenweise navigieren wir unsere Flotte wieder aufs Meer – demnächst mit vier Schiffen.

 

Schroff, steil, schneebedeckt – wie ein zackiges Alpenpanorama, das sich aus dem Meer erhebt: Die Lofotenwand zählt zu den spektakulärsten Felsformationen, die man bei einer Seereise auf besondere Weise erleben kann, wenn sich das Schiff dem wildromantischen Archipel am Polarkreis nähert. Unsere EUROPA wird im September die Lofoten anfahren, wenn sie aufbricht zu ihrer ersten Reise. Unsere HANSEATIC nature begibt sich im September auf Entdeckertour in ein Inselparadies im Norden Europas, das nicht nur kaum bekannt ist, sondern auch zauberhaft schön und ein wenig eigen. Die – sage und schreibe – 6.700 Åland-Inseln gehören zu Finnland, sind politisch aber weitestgehend autonom. Auf der Route in diesen skandinavischen Inselsommer liegen Usedom, die Schärenlandschaft vor Turku, die Schwedischen Fjorde von Gotska Sandön und zahlreiche Zodiac-Erkundungen. Somit werden beide Schiffe auf ihre jeweils charakteristische Weise Teil unseres nächsten Neustart-Etappe.

EUROPA und HANSEATIC nature stechen wieder in See

 

„Die gute Nachfrage zum Buchungsstart für die ersten Reisen bestärkt uns auf unserem Weg, kontrolliert und etappenweise unsere Flotte wieder aufs Meer zu navigieren“, sagt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises. Am 9. Juli gaben wir den Neustart mit einem umfassenden Präventions- und Sicherheitskonzept – hier der Link zum 10-Punkte-Plan – bekannt. Dank des großen Zuspruchs für die ersten acht Reisen mit HANSEATIC inspiration und EUROPA 2 werden wir ab dem 29. August weitere Reisen auf vier Schiffen anbieten. Zudem nehmen wir in dieser Etappe wieder sukzessiv ausgewählte organisierte Landausflüge und individuelle Landgänge auf. Die Durchführung erfolgt stets in Abhängigkeit von der aktuellen Lage und der Entwicklung der Fallzahlen.

Maßgeblich dafür sind die Leitsätze der zuständigen Behörden, die in Koordination mit CLIA Deutschland sowie in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitet wurden. Karl J. Pojer: „Für unser ausgewähltes Landausflugsangebot stimmen wir uns eng mit den Häfen ab. Wir freuen uns, dass die Resonanz mit Blick auf unsere kleinen Schiffe, auf die überschaubaren Passagierzahlen und auf unser ausführliches Präventions- und Hygienekonzept so positiv verläuft.“ Die Umsetzung des 10-Punkte-Plans erlaubt nicht nur eine sichere, sondern auch eine gleichermaßen genussvolle Reise. Im Rahmen der ersten Reisen ist, in Zusammenarbeit mit dem SGS Institut Fresenius, eine Prüfung und Verifizierung des Hygienekonzepts im Umgang mit COVID-19 der Schiffe vorgesehen.

Neue Routen für EUROPA 2 und HANSEATIC inspiration

 

Auch für unsere EUROPA 2 und unsere HANSEATIC inspiration haben wir neue Routen entwickelt. Das kleine Expeditionsschiff bricht beispielsweise von Hamburg aus auf, um über Texel, Borkum und Sylt die deutsch-niederländische Inselwelt zu erkunden. Dabei sorgen intensive Zodiac-Fahrten und die Kompetenz unserer Experten für ganz neue Blicke auf diese faszinierende Natur. Das Luxus-Boutiqueschiff bricht auf zu Kulturhighlights in der Baltischen See, besucht moderne Städte mit großartigen Altstadtensembles wie Riga, Helsinki, Tallinn und Danzig. Auf diesen attraktiven Routen in der Nord- und Ostsee können unsere kleinen und wendigen Luxus- und Expeditionsschiffe ihre Vorteile ausspielen: beim Kreuzen, auf Entdeckungstour oder bei Panoramafahrten in die wildromantische Fjordwelt am Polarkreis. 

Anbei der Link zu unseren neuen Reisen: www.hl-cruises.de/leinen-los


 Expedition Wildes Schottland und Island – Zeitreise durch Highlands und Fjorde

Datum: 17.05.2021 bis 29.05.2021 | 12 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2112
JETZT REISE ANSEHEN

Das weiße Wunder der Schöpfung - Große Expeditionsroute intensiv

Datum: 21.12.2021 bis 08.01.2022 | 18 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2200
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Archiv, Susanne Baade, Text: Dirk Lehmann

Vorheriger Beitrag

„Den Gästen die Augen öffnen für das nicht sofort sichtbare.“ Die Experten unserer Expeditionsreisen: Wolfgang Bittmann, Biologe

Nächster Beitrag

Sommerabenteuer mit der HANSEATIC inspiration: Rund um Dänemark – Sprung von der Marina

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Stay fit, Teil 3 – Personal Training @home mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Stay fit, Teil 2 – Personal Training mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Stay fit – Personal Training mit EUROPA und EUROPA 2

Beitrag lesen »