Eine Show für alle Sinne. Das Tanz-Ensemble Ispasión an Bord der EUROPA 2

Zeitgenössischer Tanz und Neo-Flamenco, Tango, Body Percussion und aufwändige 3D-Projektionen – das Ensemble Ispasión bringt ganz großes Kino auf die intime Bühne der EUROPA 2. Im April werden die Künstler aus Madrid und Berlin wieder an Bord sein. Wir haben sie bei den Vorbereitungen getroffen.

Datum: 19.03.2021
Tags: #mseuropa2 #europa2 #show
Show Ispasión an Bord der EUROPA 2, Hapag-Lloyd Cruises
Show Ispasión an Bord der EUROPA 2, Hapag-Lloyd Cruises

„18 Monate“, sagt Laura Saiz-Fernandez und lässt die Worte mit einer kurzen Pause wirken. Es ist die Antwort auf die Frage, wie lange sie an der aktuellen Show für die EUROPA 2 gearbeitet haben. „Erst entsteht die Idee, dann folgt ein kreativer Prozess, in dem wir die Musik wählen, die Choreographie gestalten, erste Proben durchführen und manchmal alles wieder umwerfen.“ Die Frau mit dem ebenmäßigen Gesicht und den streng gescheitelten, in einen Dutt frisiertem Haar lacht. Es ist ein fröhliches, lautes Lachen, in dem all die Herausforderungen der Kreativität stecken. Denn das Tanzensemble Ispasión hat für diese Show alles neu gemacht – das Konzept, die Choreografie, Kostüme, die Musik Arrangements, die aufwändige Bühnenshow mit Video-Projektionen, zu denen sich die Tänzer bewegen. Und in dem Lachen steckt die Freude darüber, dass die Show ein Erfolg ist.

Zeitgenössischer Tanz und Neo-Flamenco, Tango und High Tech 

 

Kreuzfahrtdirektor Frank Meikofski, den die Vielseitigkeit des Ensembles immer wieder begeistert, begleitet uns zum Interview mit Laura Saiz-Fernandez und Daniel Ruiz-Orellana. Wir wollen wissen, wer sind die Köpfe hinter Ispasión Show Productions, die seit Anfang an zu den Künstlern der EUROPA 2 gehören. Laura und Daniel haben in London Kunst & Tanz studiert. Es war ihre Leidenschaft. Doch würde man davon auch leben können? Daniel macht eine Ausbildung als Grafik-Designer, Laura lernt Video-Schnitt. Aber die beiden bleiben dem Tanz treu. Es zieht sie nach Deutschland. Daniel tanzt im Ensemble von Pina Bausch, Laura im Choreografischen Theater Bonn. Eines Abends sitzen sie beieinander und fragen sich, was sie mit ihrer umfassenden Ausbildung machen sollen? Salsa, Tango, Flamenco, klassisches Ballett, moderner Tanz – und an jenem Abend vor 20 Jahren beschließen sie, aus ihrer Leidenschaft eine eigene Show-Produktion zu machen. Zum Repertoire gehören alle Stilrichtungen, Zeitgenössischer Tanz, Ballet, Urbaner und Argentinischer Tango, Neo Flamenco, Body Percussion, sowie audiovisuelle Effekte, LED-Walls, 3D-Projektionen.

Show Ispasión an Bord der EUROPA 2, Hapag-Lloyd Cruises

Inselhopping im Mittelmeer

Datum: 05.06.2023 bis 13.06.2023 | 8 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2311
JETZT REISE ANSEHEN

Traumhafte Hotspots  am Mittelmeer

Datum: 03.07.2023 bis 11.07.2023 | 8 Tage
Schiff : MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX2314
JETZT REISE ANSEHEN

Ispasión hat einen hohen Anspruch, ihre Kunst verbindet Tanz, moderne Technologie und Leidenschaft. Mit Erfolg. Immer wieder sind ihre Shows und Künstler auf den großen Bühnen der Welt zu sehen, neben berühmten Stars. Sie tanzen für die Staatsoper und die Komsiche Oper Berlin und für den deutschen Elektro-Pop-Künstler SCHILLER, sie treten in Madrid auf und in London, man sieht sie in Musikfilmen und bei Festspielen, auf Galas und Events. Und an Bord unserer EUROPA 2. Inzwischen haben sie sechs Shows genuin für das Theater auf Deck 4 kreiert. Ist es schwierig auf einem Schiff zu tanzen? „Wir nehmen nur Tänzer mit an Bord, denen wir das auch zutrauen“, sagt Daniel. Und Laura ergänzt: „Meist entstehen dabei auch besonders gute Shows, denn alle sind immer sehr konzentriert.“

Ein bildgewaltiges Erlebnis, atmosphärisch, modern, berührend

 

Für die Seereise „entdeckt“ wurde Ispasión von Artistic Director Malisa Jarck, welche die heute in Madrid und in Berlin ansässigen Künstler für das erste Engagement an Bord der noch jungen EUROPA 2 holte. Inzwischen ist man einander so vertraut, dass es immer wieder zur Zusammenarbeit kommt. So war es Malisa Jarck, die maßgeblich an der Entwicklung der neusten Show „E-motions“ beteiligt war, die Ispasión auch im April wieder auf der EUROPA 2 zeigen wird. Ein bildgewaltiges Epos, atmosphärisch dicht, akrobatisch, überraschend und überwältigend, eine Show, die die Sinne anspricht mit Lichteffekten, 3D-Projektionen und berührenden Tanz-Szenen. Das Ergebnis von 18 Monaten leidenschaftlicher Arbeit.

Fotos: Susanne Baade, Text: Dirk Lehmann

Vorheriger Beitrag

Hochgenuss auf hoher See. Eine neue Karte für das Restaurant Elements an Bord unserer EUROPA 2

Nächster Beitrag

Behind the scenes: Yoga-Lehrerin an Bord. Julia Gröninger berichtet über ihre Kanaren-Reise mit unserer EUROPA 2

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Manage frei auf der EUROPA 2: Circus-Theater Roncalli an Bord

Beitrag lesen »
 
Lanzarote El Golfo Lago de los Clicos

Mit unserer EUROPA 2 zu den Kanarischen Inseln – 7 besondere Reisetipps

Beitrag lesen »
 

Canary Cruising. Mit unserer EUROPA 2 in die Welt der Kanarischen Inseln. Teil 1: Reise zu den Regenbögen

Beitrag lesen »