Ein Gin für die EUROPA 2: Cruzeiro do Sul kommt an Bord

Datum: 29.05.2015
Tags: #europa2 #ginsul #cruzeirodosul #altonaerspirituosenmanufaktur

Header_Gin-Sul

Mit 37 verschiedenen Sorten verfügt die EUROPA 2 über das umfangreichste Gin-Angebot auf den Weltmeeren. Bald wird diese Kollektion um einen besonderen Wacholder erweitert: In Kooperation mit der Altonaer Spirituosen Manufaktur entsteht der Gin „Cruzeiro do Sul“. Er wird nicht einfach in Flaschen an Bord gebracht – sondern in großen Eichenfässern und an Deck von Hamburg nach Lissabon reisen…

„Wo soll das hin? Deck 8? Kein Problem“, Kranfahrer Bernd ist kurz ausgestiegen und steht jetzt inmitten der Runde fachsimpelnder Experten. „Nur die Fässer? Oder gleich der ganze Laster? Hahaha…“

Tag der Anlieferung. Der Gin Cruzeiro do Sul erreicht die EUROPA 2. Die vier Fässer wurden auf einem historischen Lastkraftwagen, Citroen 55, an die Pier des Grasbrookterminals gebracht. Jetzt steht der hochglanzpolierte Lkw unterhalb des Schiffes. Stephan, Inhaber der Altonaer Spirituosenmanufaktur und Erfinder des Gin Sul, und sein Mitarbeiter Paul klappen die Ladewände herunter, helfen beim Einfädeln der Tragegurte, fixieren sie an der Hakenkette – und sehen zu wie der Kran langsam die ersten beiden Fässer vom Laster hievt. Stephan weiß gar nicht so recht, was er zuerst machen soll: noch mehr Fotos? Oder nur stolz und aufgeregt sein?

Gin_Sul_E2MAG©SBaade-21
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-11
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-15
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-16

Vor wenigen Tagen erst ist der handgemachte Gin in die Fässer gefüllt worden. Sie enthielten einst Moscatel de Setúbal, einen wundervollen Dessertwein aus Portugal. Und nun schweben die vier Fässer auf zwei Gestellen an ihren Platz hinter der Sansibar. Noch am Abend beginnt die große Reise nach Portugal.

An Deck kontrollieren Stephan und Paul den Platz, an dem die Fässer stehen. Julian Pfitzner, Leiter Produktmanagement der EUROPA 2, ist gekommen und klatscht mit Stephan ab. Im vergangenen Herbst, während der Hamburger Gourmet-Nacht, sind die Pläne für diese Zusammenarbeit entstanden: Die Altonaer Sprituosenmanufaktur destilliert einen Gin, der an Bord des besten Kreuzfahrtschiffes der Welt auf Fahrt geht – und damit das Thema der Torna Viagem aufgreift. Eine Reise der Reife.

Gin_Sul_E2MAG©SBaade-3
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-18
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-14
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-19

Einst gönnte man vor allem Süßweinen aus Madeira und Setúbal die Schiffsreise von Portugal in die Überseeprovinzen und zurück, um an Bord zu reifen. Lange hat man gedacht, dass der Seegang den Geschmack verbessere, inzwischen weiß man, dass es der Temperaturunterschied zwischen kühlen Nächten und heißen Tagen ist, das Aroma des Holzes. Cruzeiro do Sul wird man ab Herbst auf der EUROPA 2 genießen können – und in einigen der besten Bars Europas.

Gin_Sul_E2MAG©SBaade-6
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-12
Gin_Sul_E2MAG©SBaade-7
Gin Sul, Manufaktur Hamburg, Stephan Garbe. Abfüllung des Gins, der mit der EUROPA2 auf Reise gehen wird. ©Susanne Baad, Passagen Blog

Cruzeiro do Sul (sneak preview) from GIN SUL on Vimeo.

Text: Dirk Lehmann; Fotos: Susanne Baade; Video: Stephan Garbe


 

Wie Cruzeiro do Sul destilliert wurde, lesen Sie in der Reportage über den Besuch bei Gin Sul. Hier finden Sie weitere Informationen zur 13-tägigen Reise von Hamburg nach Lissabon mit der EUROPA 2. Allerdings sind nur noch wenige Suiten verfügbar.

Tags: , , ,

Vorheriger Beitrag

Ein Gin für die EUROPA 2: Cruzeiro do Sul

...

Nächster Beitrag

<i>BE.YOU.</i></br>Fitness-Programm mit Maria Höfl-Riesch

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Limited Edition – ein Gin mit EUROPA 2: Cruzeiro do Sul

Beitrag lesen »
 

Die Künstler an Bord der EUROPA 2: Ivo und Dagmar von Renner

Beitrag lesen »
 

Südsee deluxe: Mit EUROPA 2 von Colon nach Tahiti. Trauminseln

Beitrag lesen »