MS EUROPA im Spa-Test: die Babor-Lounge – eine Enklave der Schönheit

MS EUROPA im Spa-Test. Nach der Werftzeit präsentiert sich die schönste Yacht der Welt noch ein wenig schöner. Besonders das Ocean Spa auf Deck 7 wurde gründlich modernisiert. Der PASSAGEN BLOG stellt einige der neu gemachten Bereiche an Bord vor: die Babor-Lounge

Datum: 19.01.2018
Tags: #mseuropa #oceanspa #wellness #baborlounge #babor
Bildschirmfoto-2017-10-26-um-17.36.59
Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.
Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.

MS EUROPA im Spa-Test: die Babor-Lounge. Wahre Schönheit, so heißt es, komme von innen. Und so führt die Reise in das neu gemachte Ocean Spa der EUROPA auch und vor allem zu einem selbst. Das wird einem besonders in der schön gemachten Babor-Lounge bewusst. Eine puristische Enklave auf Deck 7, ganz nur einem Menschen gewidmet – der Frau, die hier Unterstützung findet für die eigene Schönheit.

 

MS EUROPA im Spa-Test: Die Kosmetikerin öffnet die erste Ampulle…

 

Ein Treatment verläuft in mehreren Schritten. Erst wird die Haut gründlich gereinigt. Dann erfolgt eine Analyse des Hauttyps. Eine so genannte Vorbereitungsmaske sorgt dafür, dass die Haut die Wirkstoffe richtig aufnehmen kann. In der nachfolgenden Massage lässt es sich vor allem entspannen. Auch innere Ausgeglichenheit ist Teil der Schönheit. Nun der Babor-Klassiker: Die Kosmetikerin hat eine bestimmte Kur aus den Angeboten an Bord empfohlen. Nun wird die erste Ampulle geöffnet. Und die Anwendung aufgetragen.


Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.
Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.
Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.
Babor-Lounge an Bord der EUROPA im Ocean Spa, Hapag-Lloyd Cruises.

In den 1950er Jahren patentierte der Chemiker Michael Babor in Aachen den Wirkstoff HY-Öl. Es ist eine Wasser-Öl-Emulsion, auch wasserfreundliches Öl genannt, die besonders gut in die Poren eindringt und die Basis bildet für die „hydrophile Naturkosmetik“. Mit großem Erfolg. Innerhalb kurzer Zeit wurde Babor zu einem Unternehmen mit Filialen in aller Welt. Noch heute hat es seinen Stammsitz in Aachen – und ist in dritter Generation familiengeführt.

 

MS EUROPA im Spa-Test: Zum Finish gehört ein typgerechtes Make Up…

 

Babor passt auch vom Selbstverständnis her als Partner perfekt zur EUROPA. Ein innovatives Unternehmen mit höchsten Ansprüchen. Aber doch ganz auf den Gast fokussiert. Das spürt man auch in diesem dezent gestalteten Raum. Hier findet man gut zu sich, zur eigenen Ruhe. Nach 20 Minuten wird die Maske abgerollt. Zum Finish gehört ein typgerechtes Make Up. Wahre Schönheit kommt von innen – manchmal braucht es nur den richtigen Ort, um wieder zu ihr zu finden…


EUROPA_Babor-Ocean-Spa-21
EUROPA_Babor-Ocean-Spa-22

EUROPA_Babor-Ocean-Spa-23


Text: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade

Kreuzfahrten mit der frisch renovierten EUROPA

Vorheriger Beitrag

Expedition Zukunft: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration – der erste Hauptkatalog

...

Nächster Beitrag

Abenteuer Expedition mit MS BREMEN: Flora in der Antarktis – Tag der Pinguine

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

MS EUROPA im Spa-Test: Thalasso – die wohltuende Kraft des Wassers

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA im Spa-Test: Sauna – Wärme. Weite. Ruhe.

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA im Spa-Test: Shiatsu – Entspannung. Wohltat. Stärkung.

Beitrag lesen »