Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar: Winterweine!

Datum: 20.10.2015
Tags: #flaschenpost #wein

Flaschenpost_Header


Winterweine_Brat_Glueh
Sansibar_Steg

Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar:
Winterweine

von Herbert Seckler

Sansibar Bratapfelpunsch  |  0,75Ltr. | Alkoholgehalt: 9,4 % Vol  |  Preis: 3,49 Euro
Sansibar Glühwein  |  0,75Ltr. | Alkoholgehalt: 8,8 % Vol  |  Preis: 3,49 Euro
Sansibar Heißer Hugo  |  0,75Ltr. | Alkoholgehalt: 7,5 % Vol  |  Preis: 3,49 Euro
Sansibar Winterpunsch  |  0,75Ltr. | alkoholfrei  |  Preis: 3,49 Euro
(bitte die Heißgetränke auf max. 60 Grad erhitzen)

GANZ NEU: die Sansibar-Winterschätzchen. Zwischen 35,8 und 37,2 liegt die Körpertemperatur eines gesunden Menschen – und sie steigt bei intensiver sportlicher Betätigung, etwa bei einer Radtour zur Sansibar bei Gegenwind, auf etwa 39 °Grad an. Sollten Sie eine kleine Aufheizung benötigen, dürfen Sie sich entscheiden – uns mit dem Rad besuchen oder doch lieber eine Tasse eines unserer neuen Winterweine: Glühwein, Hugo oder Punsch?

Natürlich beschert auch die sportliche Betätigung Ihren Adern eine kleine Hitzewelle, die automatisch auch die Endorphinenausschüttung ankurbelt. Dennoch liegen unsere Winter-Getränke in dieser Disziplin ganz vorne – schließlich haben sie noch eine gute Portion stimulierender Gewürze und einen besonderen Geschmack intus (darauf legen wir wert). Und zwar so dermaßen viel, dass wir sie zu unseren absoluten „GLÜhCKlichmachern“ küren. Jetzt raten Sie mal, ob wir für diese Wortkreation viel geradelt sind? Oder ob sie doch das Ergebnis einer langen Verkostung unserer Winterweine ist?

 

Winterwein_Hugo_Punsch
Sansibar_Sonne

PH_Herbert_Seckler_q

Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar auf Sylt. Einmal monatlich stellt Herbert Seckler einen Schatz aus seinen Beständen vor, der umfasst 1.850 verschiedene Weine in rund 250.000 Flaschen, von denen rund zehn Prozent unter dem Restaurant auf Sylt lagern. Hier findet man einen Sansibar-Glühwein für 5,50 Euro pro Flasche einträchtig neben einem Fortification Port von Hundred Acre für 1.200 Euro.

So bestellen Sie: www.sansibar.de klicken, der Link führt direkt zu den oben beschriebenen Weinen.

Tags: , ,

Vorheriger Beitrag

E2MAG Style-Guide – das Gespräch: </br>Maximilian Schippmann von Unzer Esser

...

Nächster Beitrag

Innovationen an Bord der EUROPA 2: Thomas Frankenbach und die Somatische Intelligenz

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar: Weißwein-Cuvée Just Sansibar

Beitrag lesen »
 

Flaschenpost. Der Sansibar-Festtagswein: Mele Kalikimaka

Beitrag lesen »
 

Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar: Sommer-Drinks!

Beitrag lesen »