Expedition Zukunft: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration – das Neubau-Team

HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration heißen die neuen Expeditionsschiffe für Hapag-Lloyd Cruises. Im PASSAGEN BLOG begleiten wir die Entstehung der Schiffe – einzelne Bauphasen, Einrichtungs-Details, Überführung, erste Tests. Das Neubau-Team von Hapag-Lloyd Cruises ist verantwortlich für die Gestaltung, die Qualitätskontrolle und für das Reiseerlebnis des Gastes

Datum: 18.02.2018
Tags: #expeditionsschiffe #hapaglloydcruises #neubau #neueexpeditionsschiffe #hanseaticnature #hanseaticinspiration
Header-neu-Expeditionsschiffe
Neubauteam-Hapag-Lloyd-Cruises-23

Wie ein Hollywood-Moment – so wirkt das Aufmacherfoto. Es zeigt das Neubau-Team von Hapag-Lloyd Cruises in einer Kulisse aus Absperrband, Teppichabschnitten und Kabelbindern. Was einem Film-Set gleicht, ist eine der Produktionshallen der norwegischen Vard-Werft. Hier wurde ein erstes Stück HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration aufgebaut. Davor stehen: Dr. Henning Brauer, Lau Hansen, Stephan Jürß, Filip Arnerius, Robert Peukert und Stefanie Jentz (v.l.n.r.). Hinter ihnen öffnet sich der Gang zu einer der Musterkabinen…

 

Die neue Expeditionsklasse: Ein neues Schiff zu bauen, gleicht einem großen Puzzle

 

Der Bau eines modernen Kreuzfahrtschiffs ist wie ein Puzzle, ein Meisterwerk internationaler Logistik. An mehreren Standorten werden Einrichtungsgegenstände produziert – Möbel, Bäder, Teppiche, Stoffe, Lampen, etc. – und vor dem eigentlichen Baubeginn zu so genannten Mock-Ups der verschiedenen Kabinenkategorien zusammen gefügt. Diese bilden den Prototyp für alle weiteren. Die Aufgabe des Neubau-Teams besteht darin, das Muster zu inspizieren. Wurde alles so hergestellt, wie in den Konstruktionsplänen vorgesehen? Welche Details sahen in den Plänen gut aus, überzeugen im Maßstab 1:1 aber nicht ganz? Was könnte verbessert werden?

Das Neubau-Team um Leiter Henning Brauer ist verantwortlich sowohl für die technische Gestaltung der Schiffe, als auch für die Qualitätskontrolle. Dieser Prozess beginnt mit den ersten Entwürfen und zieht sich über den gesamten Bauprozess bis zur finalen Abnahme. Das Team schafft mit seiner Expertise die Grundlagen für ein besonderes Kreuzfahrt-Erlebnis. Doch wer sind die Mitglieder im Neubau-Team?


Kabinen-Check Vard Werft Norwegen
Kabinen-Check Vard Werft Norwegen
Kabinen-Check Vard Werft Norwegen

Wie einige im Team war auch Stefanie Jentz bereits an der Entwicklung und dem Bau der EUROPA 2 beteiligt. Als Designerin konzipierte sie HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration vom weißen Blatt. Als Generalplanerin des Schiffes koordiniert sie nun die technischen, produktspezifischen und gestalterischen Anforderungen der Gastbereiche mit externen Architekten, die Crew-Bereiche, aber auch die „Kleinstadt“ dahinter mit den jeweiligen Kollegen.

Unterstützt wird sie in ihrer Arbeit von Lau Hansen, der Däne betreut zudem als Elektriker die Gestaltung der Elektrik an Bord der Neubauten. Und er hat eine wichtige Funktion in der Kommunikation mit der Vard-Werft, denn zu den großen Herausforderungen eines solchen, internationalen Bauprojekts gehört die Verständigung mit den Technikern vor Ort. Zu seinen Charaktereigenschaften zählt so eine typische, skandinavische Gelassenheit. Die hilft, wenn es etwa darum geht, den besonderen Qualitätsanspruch von Hapag-Lloyd Cruises zu formulieren.

Für den britischen Humor im Team steht der Marine-Ingenieur Filip Arnerius aus Schweden. Sein Aufgabengebiet liegt unterhalb der Wasserlinie von HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration. Er koordiniert den nautisch-technischen Bereich – etwa den Einbau der Maschinen, und deren Verbindung mit dem Hotelbereich des Schiffs. Zur Zeit ist er vor allem viel unterwegs, reist ständig zu den verschiedenen Produktionsstandorten.

 

Die neue Expeditionsklasse: Das Neubau-Team sichert die Bauqualität und das Reiseerlebnis

 

Als Projektleiter IT betreut Stephan Jürß die elektronischen Funktionen an Bord, das umfasst die Bedienkonzepte für Licht, Klimaanlage, Fernseher und so weiter. Gerade in diesem Bereich hat sich seit dem Bau der EUROPA 2, den er ebenfalls begleitet hat, sehr viel getan. So wird die gesamte Beleuchtung der neuen Expeditionsschiffe auf LED-Technik basieren. Eine moderne Schiffskabine ist ein Stück weit auch bewohnbare High Tech geworden.

Dafür dass die auch wohnlich ist, sorgt Robert Peukert. Der Hotel-Experte ist während der Bauphase für die EUROPA 2 zu Hapag-Lloyd Cruises gekommen. Er ist zuständig für die Gestaltung und Ausstattung der Bereiche Catering, Küche und „Back of House“, wie man den Bereich eines Restaurants nennt, der nicht für den Gast einsichtig ist. Zudem prüft der Hotel-Experte die Stimmigkeit in den Kabinen: Steht der Couchtisch an der richtigen Stelle? Ist er auch seefest? Passt das Raffungsverhältnis der Vorhänge zur Größe des Fensters?

Es ist verblüffend, auf wie viele Details das Neubau-Team beim Check der Musterkabinen achtet. Am Ende gibt es eine detaillierte Liste mit Punkten, zu denen Anpassungsbedarf besteht. Dann werden die Mock-Ups der Geschäftsführung präsentiert – demnächst werden Isolde Susset, Leiterin Produktmanagement Expedition Cruises, und Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises, in Norwegen erwartet. Bis dahin wird es so manches Mal noch ganz schön spät am Fjord.


Kabinen-Check Vard Werft Norwegen
Kabinen-Check Vard Werft Norwegen

Kabinen-Check Vard Werft Norwegen


Demnächst stellen wir hier weitere Features der neuen Schiffe vor.

Fotos: Susanne Baade, Text: Dirk Lehmann


Dieser Link führt zum Beitrag im PASSAGEN BLOG, in dem wir die Expeditions-Neubauten und ihre Ausstattungsmerkmale vorstellen. Und hier können Sie den aktuellen Katalog für HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration bestellen.

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: Mit MS BREMEN in die Antarktis – der Herrscher der Lüfte, ganz klein

...

Nächster Beitrag

20 Jahre MS EUROPA – der Hauptkatalog zum Jubiläum der „schönsten Yacht der Welt“

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Expedition Zukunft: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration – die Ocean Architects

Beitrag lesen »
 

Expedition Zukunft: HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration – das HanseAtrium

Beitrag lesen »
 

HANSEATIC spirit: ein weiteres neues Expeditionsschiff für Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »