EUROPA meets Sansibar: Poetry-Award vor Sylt

Für das Poetry-Event im Rahmen von EUROPA meets Sansibar liegt das Schiff vor List auf Sylt, und an Bord tragen einige Prominente im Wettstreit ihre Gedichte vor. Auch Olaf Hartmann, Kapitän der EUROPA, war gebeten worden, ein paar Zeilen zu verfassen. Der Kapitän zeigt sich von seiner poetischen Seite – mit einem sehr persönlichen Gedicht...

Datum: 20.07.2015
Tags: #mseuropa #prominentegÄste #sylt #poetryaward
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-8
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-11
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-40

EUROPA meets Sansibar: Poetry-Award vor Sylt. Das Schiff als Bühne eines Dichter-Wettstreits zum guten Zweck, moderiert von Susann Atwell, begleitet durch ein Gedicht von Kapitän Olaf Hartmann


„Schon seit frühen Kindertagen
zog es mich hinaus aufs Meer,
wollte gern auf Schiffen fahren,
um Helgoland, nach Sylt und Föhr…“

Mit diesen Zeilen beginnt das Gedicht von Kapitän Olaf Hartmann. Man hatten ihn gebeten, auch etwas vorzutragen. Und der Kapitän der EUROPA stimmte zu. Tief in seinem Herzen ist Olaf Hartmann nicht nur Nautiker, er ist auch ein Kultur-interessierter Mensch, er schätzt das Schauspiel, mag Musik, liebt Lyrik. Und doch  steht er nun auf der Bühne, ein wenig schüchtern, neben ihm Susann Atwell, die hoch aufragende Moderatorin des Abends, und liest sein Poem.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-4
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-3
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-5
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-39

Eintreffen der Kampf-Dichter: Man trifft sich am frühen Abend in der Sansibar auf Deck 9 – Smalltalk, Posen für die Presse, und über der Ur-Sansibar flattert die Säbelflagge


„Auf dem Elbstrom fremde Schiffe,
weckten Neugier, Fernweh dann,
Fremde Länder, bunte Riffe,
möcht’ reisen wie ‚Hein-Seemann‘“.

Es ist ein besonderer Abend. Das 5-Sterne-plus-Schiff liegt vor Sylt für das Event EUROPA meets Sansibar. Zuerst treten Schauspieler und Prominente im Poetry-Wettstreit gegeneinander an. Dann wird gegessen, und nach dem Feuerwerk steigt eine Pool-Party, bei der die Earth Wind & Fire experience, feat. Al. McKay, die Bühne rocken wird. Ein bunter Abend mit großen Namen und verblüffend emotionalen Tönen.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-6
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-7

Frauen vs. Männer? Hauptsache es gibt zwei Sieger und zwei Spenden für den guten Zweck. Gesine Cukrowski, Susann Atwell, Sandra Speichert, Tina Ruland und Ruth Moschner.  Antoine Monot Jr., Jean Pütz, Markus Majowski und Christoph M. Ohrt


„Auf Frachtern, voll mit Stückgut-Ladung,
von der Hapag-Lloyd AG,
ging es dann auf Welterkundung,
die Ladung Kautschuk und auch Tee.“

Beim Poetry-Event dichten Frauen gegeneinander und Männer. Eine Art Poetry Slam auf hoher See. Zuerst die Frauen: Schauspielerin Tina Ruland gesteht, dass sie aufgeregt ist, in ihrem Gedicht geht es um das Reisen und die Schönheit Sylts. Die Moderatorin Ruth Moschner gibt sich als Femme fatal, die ihren Lover abgemurkst hat, passend dazu trägt sie ein knallrotes Onepiece. Schauspielerin Sandra Speichert vergleicht, was Sylt für Europa ist, sei Sansibar für Afrika. Und Gesine Cukrowski appelliert in ergreifenden Zeilen an die Hilfsbereitschaft.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-18
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-13
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-17
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-14

Die Frauen: Gedichte mit nachdenklichen Tönen


„Neunundachtzig lief für Hapag
die EUROPA V vom Stapel.
Erhielt den Anstellungsvertrag
auf der ‚Old Lady‘ ohne Makel!“

Bei den Männern schwärmt Moderator Jean Pütz von seiner Frau, die er in der Sansibar kennen gelernt hat. Der Komiker Markus Majowski stellt dar, dass man sich auf Sylt einlassen müsse. Der Schauspieler Christoph M. Ohrt, dessen Vater bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten gearbeitet hat, und der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ, mit seiner Frau, deren Vater einst sogar Kapitän war, die Brücke zu besuchen, deklamiert heißen Herzens über die Schönheit Sylts. Während Schauspieler Antoine Monot Jr. ein pralle Suada hält auf die Klischees zur Insel.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-22
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-21
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-19
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-41

Die Männer: Poeten mit viel Pathos


„Manch Schiff durft’ ich seither fahren,
Neuseeland und Amerika,
doch konnte mir den Traum bewahren:
im Herzen blieb die EUROPA!“

5.000 Euro Preisgeld gibt es in jeder Kategorie zu gewinnen, alle Teilnehmer haben sich vorab verpflichtet, das Preisgeld einer Wohltätigkeitsorganisation eigener Wahl zu spenden. Die Jury – die Autoren Dora Heldt und Gabriel Barylli, sowie Kapitän Hartman – einigt sich schnell auf die beiden Sieger und verkünden in das Mikrofon der sehr charmant durch den Abend führenden Susann Atwell, dass bei den Frauen Gesine Cukrowski die Siegerin ist, bei den Männern der als Tech-Nick berühmte Antoine Monot Jr. Und Atwell, die zuvor in einem sehr unterhaltsamen Interview mit Sansibar-Chef Herbert Seckler und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten-Geschäftsführer Karl J. Pojer die Gastgeber des Abends auf die Bühne geholt hatte, vergibt nun die Tropähen. Applaus. Jubel. Und dann ist das Buffet eröffnet.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-27
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-24
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-26
Die Entscheidung: Die Jury – die Autoren Dora Heldt, Gabriel Barylli und Kapitän Olaf Hartmann – haben über sehr gute Texte zu entscheiden. Und doch sind sie sich im Urteil einig. Gesine Cukrowski und Antoine Monot Jr. heißen die Sieger. Die Schauspielerin spendet ihr Preisgeld an zwei Institutionen, unter anderem an die Welthungerhilfe. Der „Tech-Nick“ unterstützt den Verein zur Förderung der Schauspielkunst

„Meiner Liebe, einst entfacht,
blieb ich treu für alle Tage;
bin glücklich auf der schönsten Yacht
und wünsche ihr noch viele Jahre.“

War der erste Teil von EUROPA meets Sansibar ein kulturelles Ereignis, wird der zweite Teil zum kulinarischen Fest. Große Genüsse warten auf die Gäste, auch das Team der berühmtesten Strandpinte der Welt hat einiges auffahren lassen, und kleine Küchenmirakel. So zaubert 3-Sterne-Koch-Legende Dieter Müller ein feines Tandoori-Süppchen und EUROPA-Koch Torsten Gillert präsentiert eine mit Kaviar gewürzte Weißwurst. Das Rezept, so der immer experimentierfreudige Gillert, habe er in einem historischen Kochbuch gefunden.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-23
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-30
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-32
EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-31

Gastgeber: Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit Frau Jacqueline und Freund Herbert Seckler, dem Wirt der Sansibar. Für das leibliche Wohl an Bord der EUROPA sorgen Dieter Müller und Torsten Gillert

Der Abend klingt aus mit Show und Tanz. Im dritten Teil heizen Earth Wind & Fire experience feat. Al McKay diese kühlen, doch aber schönen Sommer-Abend ein. Einige der prominenten Poeten tanzen, andere sind im Gespräch mit den Ehrengästen. Wir sehen RTL-Moderatorin Katja Burkard und Schauspielerin Diana Körner, Schauspieler Michael Degen und Literaturkritiker Hellmuth Karasek. Nur Dichter-Kapitän Olaf Hartmann sehen wir nicht mehr. Er hat die Bühne verlassen und steht nun wieder auf der Brücke. In der Nacht heißt es für die EUROPA Abschied nehmen von Sylt, das nächste Ziel ist Göteborg. Und wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: EUROPA meets Sansibar.


EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-34
34

EUROPA_meets_Sansibar©SBaade-36

Nach dem Feuerwerk entführen Earth Wind & Fire experience feat. Al McKay die Gäste ins „Boogie Wonderland“ 


von Dirk Lehmann (Text) und Susanne Baade (Fotos)


Im nächsten Jahr findet EUROPA meets Sansibar am 22. Juli 2016 im Rahmen dieser viertägigen Kurzreise statt

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: "on the rocks" – die HANSEATIC im Prins Christian Sund

...

Nächster Beitrag

Bilder des Tages: Ballett der Buckelwale – HANSEATIC in der Diskobucht

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Poetry & Party vor Sylt: MS EUROPA meets Sansibar 2017

Beitrag lesen »
 

Promis, Poesie & Poolparty vor Sylt: MS EUROPA meets Sansibar

Beitrag lesen »
 

Poetry Award vor Sylt: MS EUROPA meets Sansibar 2018

Beitrag lesen »