Signature Dishes der EUROPA 2: Beef Tatar im „Tarragon“

Datum: 29.07.2016
Tags: #signaturedish #tarragon

Header_Signature_Dish

Die Signature Dishes der EUROPA 2. Über sieben Restaurants verfügt das 5-Sterne-plus Schiff. Einige bieten Gerichte an, die bereits Klassiker sind – und deshalb nie (und das, obwohl man nie nie sagen sollte) von der Karte genommen werden. In dieser Reihe stellen wir die Signature Dishes der EUROPA 2 vor, opulent fotografiert wie Food-Kunstwerke. Das E2MAG liefert dazu – frei Haus – das Rezept. Dieses Gericht eignet sich nicht für Vegetarier. Allerdings soll es Gäste geben, die während ihrer Kreuzfahrt nur deswegen mehrfach im französischen Bistro des legeren Luxusschiffes essen wollen: Beef Tatar im „Tarragon“

Im Deutschen heißt es eigentlich „Schabefleisch“, und das Wort beschreibt ganz lautmalerisch, wie diese Spezialität entsteht – indem man das Filet vom Rind mit dem scharfen Messer hackt und dann vom Brett auf den Teller „schabt“. Puristen sagen, dass man das Fleisch nicht durch den Wolf drehen dürfe, dadurch verliere es an Saft. Und nur darum müsse man ihm Eigelb hinzu fügen. Geschnitten hingegen, bleibe sein Aroma erhalten. Es genügt, das rohe Fleisch mit ausgesuchten Zutaten zu würzen.

Welche das genau sind, darüber gibt es viele Meinungen. Zwiebeln, Kapern, Gewürzgurken, Ketchup, Tabasco, Senf, Chili gehören auf jeden Fall dazu. Manche mögen es, wenn die Zwiebeln kurz angedünstet werden, andere fügen Sardellen hinzu. Es gibt sogar eine kleine Minderheit, die eine frische Knoblauchzehe hackt und untermischt. Und genau deshalb richtet man in einem guten Restaurant das Beef Tatar am Tisch an. Das „Tarragon“ auf Deck 4 ist ein sehr gutes Restaurant. Dafür bürgen nicht nur die vielen Auszeichnungen, sondern auch die Begeisterung der EUROPA 2-erfahrenen Gäste: Sie essen während ihrer Kreuzfahrten mehrfach hier, indem sie auch mittags an einem der Tische Platz nehmen…

Zu jedem Signature Dishes an Bord der EUROPA 2 gibt es einen passenden Wein. Zum Beef Tatar im französisch inspirierten „Tarragon“ wird selbstverständlich ein Bordeaux serviert. Das 1661 gegründete Chateau Rauzan Segla hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und bietet inzwischen Weine von durchgängig hohem Niveau. Der 2eme Cru aus dem Margaux hat in einzelnen Jahrgängen mehr als 94 Parker-Punkte erlangt. Es ist ein intensiver, kraftvoller und tiefdunkler Wein, ein perfekter Begleiter zum Tatar.

Während man genießt, kann man sich ein wenig über die widersprüchliche Etymologie des Beef Tatars unterhalten. Es hat seinen Namen wohl tatsächlich daher, dass man einst glaubte, das Reitervolk der Tataren habe rohe Fleischstücke unter dem Sattel mürbe geritten – für den Verzehr. Ein Mythos, wie Historiker bereits vor mehr als 100 Jahren festgestellt haben. Und für das allerbeste Filet, aus dem an Bord der EUROPA 2 das Schabefleisch hergestellt wird, auch völlig unnötig. Es ist viel zu zart – und lässt sich wunderbar am Tisch zubereiten.

Tarragon_in_action_0024_HL_F39-300-3
Tarragon_Restaurant_0044_HL_F39-300-2-3
HL_OCV2_J_Restaurant_Tarragon_HLKF_MS_EUROPA_2_Tarragon_5494-2-2
HL_OCV2_J_Restaurant_Tarragon_HLKF_MS_EUROPA_2_Tarragon_5494-2-3

Rezept (Zutaten für 4 Personen):

Zutaten

  • 0,6 kg Rinderfilet fein geschnitten
  • 2 EL Zwiebeln kleine Würfel (Brunoise)
  • 1 EL Kapern fein gehackt
  • 1 EL Gewürzgurken fein geschnitten
  • 1 EL Schnittlauch fein geschnitten
  • 1 TL Heinz Ketchup
  • 2 TL Dijon Senf
  • 1 EL Sambal (Chilipaste)
  • 1/2 TL Tabasco
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer (weiß)

Das auf einem Brett fein geschnittene Fleisch vom Brett in eine Schüssel „schaben“ und mit den Zutaten sorgsam vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur

  • Kresse, Radicchio Blatt, ¼ Cherry Tomate
  • Avocado-Creme (reife Avocado, Zitronensaft, Salz, etwas Tabasco)
  • Schwarzbrot Chips (Schwarzbrot dünn aufgeschnitten und in Balken geschnitten, mit Backpapier auf einem Backblech bei 190°C 15-20 Minuten knusprig backen)
  • Oliven-Erde (Oliven abtrocknen, schwarze Oliven frittieren, auf einem Backblech 6 Stunden bei 80°C im Offen trocknen, im Mixer zerkleinern und weitere 2 Stunden bei 80°C im Offen trocknen)

 

MS Europa 2: Restaurant "Tarragon".

Fotos: Lutz Jäkel, Archiv. Text: Dirk Lehmann


Genuss an Bord der EUROPA 2

Um eines der Signature-Dishes der EUROPA 2 zu genießen, muss man nur eine Reise mit dem Schiff unternehmen. Die Nutzung aller Restaurants ist im Preis enthalten, in einigen Fällen empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung:

 

Tags: ,

Vorheriger Beitrag

Das große EUROPA 2-Gourmet-Event: Perfection2Taste

...

Nächster Beitrag

E2MAG Style-Guide – das Gespräch: Florian Braun

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Signature Dishes der EUROPA 2: Rinderfilet im „Weltmeere“

Beitrag lesen »
 

Signature Dishes der EUROPA 2: Som Tom Salat mit Hummer im Elements

Beitrag lesen »
 

Signature Dishes der EUROPA 2: Tagliatelle mit Garnelen im Serenissima

Beitrag lesen »