Fashion2Sea 2017: Ein Capsule-Piece für die Gäste der EUROPA 2

Datum: 09.07.2017
Tags: #europa2 #fashion2sea #talbotrunhof

TalbotRunhof, Atelier-Besuch in München, E2MAG, Hapag-Lloyd Cruises.
TalbotRunhof, Atelier-Besuch in München, E2MAG, Hapag-Lloyd Cruises.
Talbot-Runhof-Tuch-12
Talbot-Runhof-Tuch-14

Fashion2Sea 2017: Talbot Runhof – die Designer für die Mode-Reise der EUROPA 2. In diesem Jahr stellt das erfolgreiche Designer-Duo aus München bei einer Modenschau an Bord eine exklusiv für die EUROPA 2 zusammen gestellte Kollektion vor. Bei der Kreuzfahrt von Monte Carlo nach Lissabon kann man im Pop Up-Store eigens für die EUROPA 2 kreierte Signature-Pieces erwerben, neue Lieblingsstücke finden und mit den Modemachern ins Gespräch kommen. Für die Gäste der Reise entwickeln Talbot Runhof ein Capsule-Piece. Was genau, wird nicht verraten. Das E2MAG präsentiert den Stoff dafür…

 

„Man darf Mode nicht zu ernst nehmen“, sagt Adrian Runhof und breitet mit Geschäftspartner Johnny Talbot ein Stück Stoff aus. Es ist ein weicher, fließender Seidenstoff, der sich edel anfühlt. Und der verschiedene Motive vereint. Einerseits ein großflächiges, blau-weißes Muster, andererseits viele Details. Und wenn Adrian Runhof, einer der beiden Designer des Münchener Labels Talbot Runhof vom Humor in der Mode spricht, dann meint er diese Details: Flaggen, Wimpel, Anker, Rettungsringe (sogar in Herzform), Sicherheitswesten, Badeenten, Champagner-Flaschen mit Schwimmvorrichtung…

 

Talbot Runhof: Rettungswesten könnten ruhig etwas Glamour versprühen…

 

Die Idee für die Gestaltung dieses Stoffes im Nachgang der Fashion2Sea-Reise 2016. Auf einem der Fotos sahen Talbot Runhof die Teilnehmer der obligatorischen Sicherheitsübung in orangefarbenen Rettungswesten. Und so kam der Gedanke, spielerisch die Motive und Assoziationen einer Kreuzfahrt auf einem Stoff zu bannen. Aber mit einem Twist. Einige der Flaggen gehören zu den Ländern der aktuellen Kreuzfahrt. Aber auch Tennessee und Wiesbaden sind zu finden, Johnny Talbot stammt aus dem US-Bundesstaat, Adrian Runhof aus der Landeshauptstadt Hessens. Der Anker ist ein Zitat des „maritimen Stils“ der Mode früherer Zeiten, die Badeente soll Spaß machen, und die Sicherheitsweste, so Adrian Runhof mit einem Schmunzeln, könnte wahrlich ein wenig mehr Glamour vertragen… „Selbstverständlich, ohne ihre Funktion zu verlieren!“

Talbot-Runhof-Tuch-8

Und so humorvoll der Stoff auch wirkt mit seinem Spiel mit den Mustern und Formen, so edel und nachhaltig handelt es sich dennoch unverkennbar um ein echtes Stück Talbot Runhof. In der Kombination der Muster und in der überragenden Qualität der Ware, die – wie immer – exklusiv für die Designer aus München hergestellt wird. Und aus diesem Stoff haben sie ein Capsule Piece für die Gäste der Fashion2Sea-Reise erstellt.

 

FASHION2SEA 2017: Das exklusive Capsule Piece ist nur an Bord der EUROPA 2 erhältlich

 

Ein Capsule Piece? Was das ist, erklärt Adrian Runhof so: „Bei der Fashion-Show an Bord geben wir einen Ausblick auf die Fall-Winter-Kollektion 2017/2018, die kann nach der Show bestellt werden. Im Pop Up-Store der EUROPA 2 werden Stücke aus der aktuellen Sommerkollektion angeboten. Und als Capsule Pieces MS EUROPA 2 bieten wir sieben Styles an, die exklusiv für diese Reise entworfen wurden und nur hier erhältlich sind. Das Muster für den Stoff ist inspiriert von unseren Heimathäfen – und dem Rettungsequipment der EUROPA 2.“ Was sind das für Styles? Johnny Talbot lacht. „Nice try. Das werdet ihr an Bord sehen…“

Fotos: Susanne Baade, Text: Dirk Lehmann


Glamour an Bord der EUROPA 2

 

Tags: , ,

Vorheriger Beitrag

Die Signature Drinks der EUROPA 2: <br/>Royal Navy Fog Cutter

...

Nächster Beitrag

Fashion2Sea 2017: Fashion-Show auf EUROPA 2 <br/>„Welcome to the jungle!"

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Fashion2Sea 2017: Rückblick auf die Style-Cruise der EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Fashion2Sea 2017: Fashion-Show auf EUROPA 2 „Welcome to the jungle!"

Beitrag lesen »
 

Atelier-Besuch bei Talbot Runhof – Designer FASHION2SEA 2017 für die EUROPA 2

Beitrag lesen »