FASHION2NIGHT: die Designer und ihre Styles – beim EUROPA 2-Event

Datum: 14.08.2016
Tags: #perretschaad #michaelsontag #vladimirkaraleev #fashion2night

_CS_MS_AW1617_0849-1
EUROPA2-Hamburg
_CS_MS_AW1617_0849-2
_CS_MS_AW1617_0507-1

FASHION2NIGHT: die Designer und ihre Styles. Am 23. August 2016 wird die EUROPA 2 zum Laufsteg, und man feiert eine lange Nacht der Mode. Drei ausgewählte Designer präsentieren ihre aktuellen Kollektionen bei dem Event an Bord des legeren Luxusschiffes. Die Kreativen eröffnen inspirierende Pop-up-Boutiquen, kreieren ein Fashion-Dinner und zeigen als glamourösen Abschluss eine Modenschau. Ein Modeerlebnis, so nah wie nie. Zur Einstimmung auf das Ereignis zeigen wir einige ausgewählte Kreationen vorab…

EUROPA 2 zelebriert FASHION2NIGHT. Mit dabei ist Michael Sontag, Überflieger aus Bayern und heute Wahlberliner. 2008 machte Sontag an der Kunsthochschule Weißensee sein Diplom. Er avancierte über Nacht zum Star, nachdem International Herald Tribune-Modekritikerin Suzy Menkes seine erste Kollektion lobend erwähnte. Michael Sontag gilt als Meister der Drapierung, und viele seiner Entwürfe entstehen, indem er den Stoff direkt an der Puppe in Formen, Falten und Volants legt.

Sontags Signature-Teil stammt aus der Sommerkollektion 2016, ein hellblaues, bodenlanges Seidenkleid mit wasserfallartigen Drapierungen. Eine Anspielung an weich fließende, sanft dahinrollende Wellen und die Kraft des Meeres? Vielleicht, und mit Sicherheit ist es eine Hommage an die Kunst der körperumspielenden Silhouette. Auch der leichte Mantel von Michael Sontag ist eine Kreation, die mit bekannten Formen und Schnitten bricht: Die puristische Linie wird von überschnittenen, überlangen Ärmeln und einem schmalen Revers dominiert. Eyecatcher und Statement-Piece – Michael Sontag gelingt es, beides zu verbinden.

EUROPA, Einfahrt Hamburg, Elbe. ©Susanne Baade, Passagen Blog
Bildschirmfoto 2016-08-08 um 13.29.51
PS_SS16_Moods_DanielBurchard_highres_07-1
Bildschirmfoto 2016-08-02 um 18.50.28

Ihre Fashion-Shows sind wahre Inszenierungen. Die Entwürfe des Berliner Designer-Duos liegen stets außerhalb dessen, was gewöhnlich ist. Johanna Perret und Tutia Schaad haben sich in Paris bei Givenchy kennen gelernt und festgestellt, dass sie gut zusammenarbeiten. Seit einiger Zeit beeinflusst das kreative Team unter dem Namen Perret-Schaad die deutsche Modeszene. In einem Interview mit dem E2MAG erfährt man viel über ihren Werdegang und ihr Mode-Verständnis.

Ihre Sommerkollektion 2016 zeigt sich im maritimen Look, mit leichten, kühlen Materialien wie Seide und Leinen. „Ein Sommer am Meer“ inspirierte die Designerinnen, Basis-Farben wie helles Blau und Weiß mit Magenta und tiefgrünem Smaragd zu kombinieren. Ihre gestreiften, figurumspielenden Tops und die weiten, weißen Blusen wecken den Gedanken an Matrosenhemden. Und eignen sich als Kleidungsstück perfekt für die moderne Frau auf einer Kreuzfahrt.

Vladimir_Karaleev_(c)StefanKraul_0049_72dpi-1
Vladimir_Karaleev_(c)StefanKraul_0025_72dpi(1)-1
Vladimir_Karaleev_(c)StefanKraul_0049_72dpi-2
Ausfahrt-HH-EUROPA2©SBaade-1

Vladimir Karaleev ist vielleicht der mutigste unter den drei Kreativen, die beim FASHION2NIGHT Event dabei sein werden. Der Berliner liebt die Dekonstruktion. Sein Markenzeichen sind Revers und Taschen, die an Stellen angebracht werden, wo sie keiner erwartet. Unverkennbar Karaleev: offene, unversäumte Kanten und asymmetrische Schnitte.

Tragbar und alltagstauglich sind Vladimir Karaleevs Entwürfe trotzdem, wie die Kombination aus einem transparenten, himbeerroten Shirt und dem anliegenden Einteiler aus neoprenähnlichem, dehnbarem Material zeigt. Auch die pastellig-frische Kombination aus Blockstreifentop und weißer Leinenhose ist wie geschaffen für entspannte Cruising-Days an Bord eines Schiffes.

Text: Kerstin Walker, Fotos: Daniel Burchard, Stefan Kraul, Susanne Baade


FASHION2NIGHT

Catwalk goes Cruise. FASHION2NIGHT ist das Mode-Highlight im Sommer 2016: Angesagte Designerinnen und Designer zeigen ihre neuesten Kollektionen auf der EUROPA 2. Ein einzigartiges Fashion-Dinner verbindet Haute Couture und Haute Cuisine. Pop-up-Boutiquen, Beauty Lounge und eine Fashion-Party an Deck mit DJ Michi Beck von den Fantastischen Vier – am 23. August 2016 wird das Luxusschiff zum glamourösen „Place to be“.

Tags: , , , ,

Vorheriger Beitrag

Flaschenpost. Die Wein-Empfehlung aus der Sansibar: Champagne Louis d'Or

...

Nächster Beitrag

FASHION2NIGHT: das große Style-Event der EUROPA 2

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

FASHION2NIGHT: das große Style-Event der EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

EUROPA 2 goes Berlin Fashion Week

Beitrag lesen »
 

Im Zeichen der Mode: EUROPA 2 und die Berlin Fashion Week

Beitrag lesen »