Die Künstler der EUROPA 2: Jonas Kötz, der Mann mit den Knollennasenmännern

Datum: 06.04.2018
Tags: #featured #kunst #europa2

Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-21
Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-22
Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-20

Die Kunst der EUROPA 2: Während der Werftzeit im Herbst 2017 liefert Jonas Kötz seine drei Knollennasenmänner für das neu gemachte Belvedere. Zusammen mit Kapitän Ulf Wolter – im Werft-Overall – beobachtet er die Aufstellung der Skulpturen…

Die Künstler der EUROPA 2: Jonas Kötz. Wie kaum ein anderes Kreuzfahrtschiff ist die EUROPA 2 eine Galerie auf den Weltmeeren. Mehr als 900 Werke werden an Bord gezeigt, darunter Arbeiten von Jeppe Hein und Julie Cockburn, Ólafur Elíasson und Gerhard Richter. Immer wieder gestalten Künstler exklusiv für die EUROPA 2. So der Bildhauer Jonas Kötz. Drei vertrauenserweckende Holzfiguren schauen dem Treiben im Belvedere zu. Die Knollennasenmänner sollen mit ihrer lässigen Art dazu animieren, die Dinge zu nehmen, wie sie sind. Ein Besuch beim Künstler…

Vor der Scheune lagern immer ein paar Duckdalben. Dicke Pfähle, die früher in den Hafengrund gerammt wurden, zum Befestigen von Pontons oder Schiffen. Tonnenschwer und seit Jahrzehnten von den Gezeiten umspült. Die holt Künstler Jonas Kötz aus dem Hamburger Hafen, manchmal auch aus Bremen. Mitunter fährt er bis nach Rotterdam. Die Sache mit dem richtigen Holz für seine Figuren ist nämlich kompliziert. Einmal hat er eine alte kroatische Weinpresse vom Mittelmeer in sein Atelier auf der Elbinsel Krautsand kommen lassen. Ein betagtes Stück Holz für eine besondere Figur.

Die Künstler der EUROPA 2: So ein Krautsander wie Jonas Kötz verzieht keine Miene

Die Insel Krautsand, auf der auch EUROPA 2-Kapitän Ulf Wolter aufgewachsen ist, liegt kurz vor der Mündung des Flusses, etwa auf der Höhe von Glückstadt. Hier wohnt der Bildhauer und Illustrator Kötz mit seiner Frau und seiner Familie auf einem historischen Resthof hinter dem Elbdeich. Sehr norddeutsch.

Und wie entsteht so ein Kerl ganz aus Holz – geschnitzt, gefräst, gehobelt? Stunde um Stunde geschmirgelt? Jonas Kötz, der seine Werkstatt zwischen Trecker, Boot und Stecheisen hat, steckt unwillkürlich die Hände in die Hosentaschen, wippt auf den Fersen hin und her. „Man geht morgens in die Scheune, sucht sich ein Stück Holz in der richtigen Länge. Dann nimmt man weg, was zu viel ist. Fertig.“ Wäre er ein Rheinländer, würde er nun in schallendes Gelächter ausbrechen. Aber so ein Krautsander verzieht kaum eine Miene. Tagelang kann es dauern, die Knollennasenmänner aus dem Holz zu arbeiten. Bis sich die Oberfläche richtig anfühlt. Bis der Gesichtsausdruck stimmt.

Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-6
Jonas Koetz, Bildhauer; in seinem Atelier auf Krautsand

Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-4

Die Figuren, von denen jetzt drei im Belvedere – der Coffee Lounge mit Bibliothek – auf der EUROPA 2 ihren Platz gefunden haben, sind ein exklusiver Entwurf für Hapag-Lloyd Cruises. Die charismatischen Plastiken seien „das Ergebnis des Weglassens“, sagt der Bildhauer. Reduziert auf das Wesentliche: Knollennase, Augen, Bauch. Die Holzkameraden von der Elbe geben ihren Betrachtern vor allem eins – viel Raum zur Interpretation.

Jonas Kötz wurde 1965 in Hamburg geboren. In der Schule war ihm so langweilig, dass er nebenher mit dem Zeichen anfing. Später ging er für ein Jahr zum Schafescheren nach Australien. Studierte Kommunikationsdesign in der Hansestadt. Mittlerweile sind über 40 Kinderbücher mit seinen Zeichnungen erschienen. Außerdem illustriert er für Zeitschriften, Werbeagenturen und Postkartenverlage.

Neben einer Figur steht ein Vogel. Eine Möwe? Ein Basstölpel? Jonas Kötz sagt: „Vogel, eben“

Die Holzfiguren machen inzwischen den größten Teil seiner künstlerischen Arbeiten aus – 30 Zentimeter bis neun Meter hoch. Für den Innenbereich wie auf der EUROPA 2 aus Eiche, für draußen aus dem unverwüstlichen Holz der alten Dalben. Einmal hat Jonas Kötz eine komplette Fußballmannschaft geschnitzt – die Finalaufstellung der deutschen Nationalmannschaft 2014. Aber auch Könige, ein schwebender Engel und Schwertfische waren schon darunter.

Die Skulpturen im Belvedere sind übrigens in Begleitung erschienen. Eine kleine Möwe steht ihnen zu Füßen. Oder ist es ein Basstölpel? Frage an den Bildhauer. Kurzes Nachdenken. „Vogel eben“, sagt der. Alles andere könne man weglassen.

EUROPA 2, Hapag-Lloyd Cruises, verlaesst die Werft von Blohm + Voss in Hamburg, Vorstellung der Erneuerungen an Bord.
Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-24
Jonas-Koetz-EUROPA-2-Kunst-23

Text: Lisa Schönemann, Fotos: Susanne Baade, Michael Müller


Mehr über die EUROPA 2

Tags: , ,

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: MS EUROPA trifft „Gorch Fock“

...

Nächster Beitrag

Make your own Gin: ein EUROPA 2-workshop

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Die Künstler der EUROPA 2: das Duo SUTOSUTO – contemporary Art trifft Albert Ballin

Beitrag lesen »
 

Die Künstler an Bord der EUROPA 2: Ivo und Dagmar von Renner

Beitrag lesen »
 

Home Smart Home

Beitrag lesen »