MS EUROPA trifft Gorch Fock

aus Cadiz: Kapitän Mark Behrend (Text und Fotos)


Zu einem ganz besonderen „Boot-schafter-Treffen“ kam es im Hafen von Cadiz. Zu unserer Überraschung hatte das deutsche Marine-Segelschulschiff „Gorch Fock“ gegenüber unseres Liegeplatzes festgemacht. Und ich habe dem Kommandanten, Kapitän zur See Nils Brandt, und seiner Besatzung eine Einladung auf die EUROPA ausgesprochen, die auch angenommen wurde. Ab Mittag kam es so zu einem Treffen der Besatzungen mit Schiffsführungen und Erfahrungsaustausch.

Brandt, der vierzehnte Kommandant des 1958 bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel gelaufenen Segelschulschiffes der deutschen Bundesmarine, war sichtlich angetan vom gesamten Ambiente der EUROPA. Und beim Gegenbesuch ließ er es sich nicht nehmen, höchstpersönlich die Besatzungsmitglieder der EUROPA über das maritime Aushängeschild der Bundesrepublik Deutschland zu führen.

Das Treffen beider Schiffe mit jeweils stolzem Namen verlief überaus äußerst herzlich. Die Gorch Fock führt in Cadiz einen routinemäßigen Wechsel seiner 110 Segel-Kadetten durch. Nach einer Segelvorausbildung während der mehrtägigen Hafenliegezeit wird das Schiff am 30. Oktober den dritten Teil seiner 168. Ausbildungsreise beginnen – und zurück nach Wilhelmshafen laufen.

So galt denn auch der traditionelle Abschiedsgruß der EUROPA – drei lange Töne mit dem Signalhorn – nicht nur dem Hafen von Cadiz, sondern auch der Besatzung der Gorch Fock. Man hatte dort für den  maritimen Gruß extra einen zusätzlichen Dieselmotor gestartet, um genügend Leistung für einen satten Ton am Schiffstyphon zu haben. Ein besonderer Moment, der in Erinnerung bleiben wird.


GorhFock_EURCrew_Farewell
Capt.NilsBrandt_GorchFock.DSC

GorckFock-EUR-Crews.DSC_9074


hier finden Sie die aktuelle Schiffsposition der MS EUROPA

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: MS BREMEN und die Tiefe

Nächster Beitrag

Die Künstler der EUROPA 2: Jonas Kötz, der Mann mit den Knollennasenmännern

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Luxusschiff auf neuem Kurs: Hapag-Lloyd Cruises startet ein nachhaltiges Upgrade für die EUROPA

Beitrag lesen »
 

fashion2sea – travel in style mit EUROPA 2: Atelierbesuch bei ODEEH

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA neu gedacht: das Interior Design. Atelierbesuch bei den Architekten

Beitrag lesen »