Bereit für die Welt? Die Vorschauen für die Reisen mit unseren Schiffen 2022/2023

Mit der EUROPA von der Südsee bis an die Küsten Australiens, mit der EUROPA 2 nach China und Japan, mit den Expeditionsschiffen in die Antarktis, in die Arktis oder zum Amazonas – in unseren aktuellen Vorschauen präsentieren wir 127 neue Reisen mit 37 Premierenhäfen. Und wir wollen Lust machen auf 2022/2023.

Datum: 12.01.2021
Tags: #mseuropa #mseuropa2 #hanseaticinspiration #hanseaticnature #hanseaticspirit

Mit 29 Reisen nimmt die EUROPA 2 in der Saison 2022/2023 Kurs auf die Küsten von vier Kontinenten. An Bord wird es Kultur- und Sport-Formate geben, Musik und Kulinarik. Dabei besucht das Schiff aufgrund hoher Nachfrage erneut das facettenreiche Japan und wird auf ihren Erkundungsreisen zu den Küsten Asiens erstmals die Millionen-Metropole Tianjin anlaufen. Die „Himmelsfurt-Stadt“ bietet einen unmittelbaren Zugang nach Peking – und von da aus geht es weiter zu vielen Sehenswürdigkeiten des Landes. Das zeichnet die Reisen mit unseren Schiffen aus, dass sie ihren Gästen eine Welt erschließen.

Der 18. September 2022 wird für ein besonderer Tag unsere EUROPA

 

Ganz wortwörtlich wird dieser Ansatz von der EUROPA umgesetzt. Wenn das Schiff am 18. September 2022 Hamburg verlässt, bricht es nicht nur auf zu einer luxuriösen Fahrt zu den Kanarischen Inseln. Es ist auch der Auftakt zu einer besonderen Reise um die Welt, die am 25. Juni 2023 in Hamburg enden wird. 265 Tage dauert dieses Abenteuer, es ist in fünf größeren Etappen buchbar – aber auch in diversen einzelnen Reisen. Ein flexibles Etappen-Konzept, bei dem die EUROPA seit langem wieder Südamerika umrundet, Brasilien anläuft, das Inselreich der Philippinen erkundet und zu den schönsten Zielen am Mittelmeer flaniert. In 27 Reisen um die Welt.

Zebra Migration Crossing the Mara River

Expedition Von Kap zu Kap – Expeditionstraum am Ende der Welt

Datum: 20.12.2022 bis 11.01.2023 | 22 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2300
JETZT REISE ANSEHEN

Grenzenlos entspannt über den Pazifik

Datum: 23.04.2023 bis 09.05.2023 | 16 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2307
JETZT REISE ANSEHEN

Lake Mashu, Hokkaido Prefecture, Japan

Die Welt von ihrer ursprünglichen und besonders eindrücklichen Seite zu präsentieren, ist das Ziel für die Schiffe unserer neuen Expeditionsklasse. Mit HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit schicken wir drei kleine, aber höchst moderne Schiffe auf Reisen, mit denen unsere Gäste die weißen Flecken auf ihren Landkarten tilgen können. Von Afrika bis zur Antarktis, vom Pazifik bis zum Panamakanal, von Schottland bis Spitzbergen – die Expeditionsschiffe bieten Abenteuer und Komfort auf höchstem Niveau. Und mit unseren Experten an Bord nicht nur die Chance, unvergessliche Gänsehautmomente zu erleben, sondern auch die Möglichkeit, nachhaltig das Wissen um diese Welt zu erweitern. 

Nach dieser Zeit der Ruhe ist sie noch größer – die Sehnsucht zu reisen

 

So bereisen wir mit der HANSEATIC spirit die Küsten Afrikas und erkunden das faszinierende Madagaskar. Mit der HANSEATIC inspiration geht es zu den großen Seen Nordamerikas, wir machen fest in Metropolen wie Chicago und Toronto. Und mit der HANSEATIC nature bieten wir einige intensive Reisen zu Zielen in der Arktis an – Nordwestpassage, Neufundland, West- und Ostgrönland. Unsere Vorschauen machen Lust auf viele weitere Ziele, auf Antarktis und Arktis, Asien und Russisch Fernost, Süd- und Nordamerika. Ziele, zu den wir lange nicht mehr aufbrechen durften, nach denen uns aber eine tiefe Sehnsucht erfüllt. Sind Sie bereit für die Welt?

127 neue Reisen mit 37 Premierenhäfen – ab sofort können Sie sich unverbindlich vormerken lassen. Hier geht es zu den Vorschauen. Ausführliche Informationen und Preise werden in den Katalogen veröffentlicht, die für die Expeditionsreisen im März und für die beiden Luxusschiffe im April erscheinen. Der Buchungsstart erfolgt mit Katalog-Erscheinung. 

Fotos: Archiv

Vorheriger Beitrag

Canary Cruising. Mit unserer EUROPA 2 in die Welt der Kanarischen Inseln. Wanderung auf El Hierro

Nächster Beitrag

„Ich muss nicht mehr in den Himmel, denn ich war in Paradise Bay.“ Marianne Elsner über ihre Antarktis-Reise mit der HANSEATIC inspiration, Teil 1

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

„Die Liebe für die Details macht den Unterschied.“ Interview mit Julian Pfitzner, dem neuen „Kapitän“ auf der Brücke von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

Karl J. Pojer übergibt Führung von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

3 Fragen an Karl J. Pojer zu den erweiterten Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen

Beitrag lesen »