drei-Fragen-Barbara-Auer
View of Victoria Harbour and Central from Victoria Peak, Hong Kong
Kaohsiung's famous tourist attractions

5 Fakten

Name: Barbara Auer
Beruf: Schauspielerin
Markenzeichen: eher das ernsthafte Fach…
Kindheitstraum: Schauspielerin werden
Engagement: Schirmherrin des „Mammazentrums Hamburg“ – für ein Leben mit Brustkrebs 

Von Singapur nach Hong Kong – eine Kreuzfahrt mit der EUROPA 2 zu den großen Metropolen des Fernen Ostens, zu tropischen Inseln und einsamen Stränden. Neben modernen Städten wie Hong Kong, Manila oder Singapur führt diese Reise ins Sultanat Brunei, zu den sanften Orang-Utans nach Sandakan und entlang der paradiesischen Archipele der Philippinen. Während die Route Exotik und Abenteuer parat hält, können sich die Gäste an Bord entspannen. Literatur-Freunden bietet sich die Gelegenheit, an Lesungen der Charakter-Schauspielerin Barbara Auer teilzunehmen. Das E2MAG hatte vorher Gelegenheit zu einem Kurz-Interview mit der charmanten Künstlerin. 

3 Fragen

E2MAG: Liebe Barbara Auer, mit der EUROPA waren Sie schon einmal unterwegs, nun reisen Sie mit der EUROPA 2. Was fasziniert Sie an Kreuzfahrten?

Barbara Auer: Ich bin – offen gestanden – keine Kreuzfahrt-Expertin, denn ich bin bisher erst ein Mal mit der EUROPA verreist, das war vor zwei Jahren und meine erste Schiffsreise überhaupt. Sie war kulturell und kulinarisch herrlich, aber auch wunderbar entspannend. Deshalb freue ich mich nun sehr auf diese Reise.

Sie sind immer noch dem Theater verbunden, sie lieben die Literatur. Beschreiben Sie doch kurz Ihr Programm für diese Reise.

Pianist Sebastian Knauer und ich werden gemeinsam einen Abend mit dem Titel „Und weil sie nicht gestorben sind…“ machen. Ein Bilderbogen in Wort und Musik über die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm, mit Kompositionen von Schubert, Mendelssohn und Schumann.

Und meine Lesung mit dem Titel: „Ich liebe Dich für alle Ewigkeit, bis die Sonne erlischt und sogar noch danach…“ ist ein literarischer Reigen zum Thema Liebe. Mit Texten von Hans Leip, Dorothy Parker, Dylan Thomas, Anaïs Nin, Kurt Tucholsky und anderen…

Manila, Hongkong, Singapur – auf der Reiseroute liegen einige der boomenden Metropolen Asiens, aber auch entlegene Inselparadiese. Worauf freuen Sie sich besonders?

Ich lasse mich überraschen, denn ich war noch nie in Asien. Zwar bin ich 1997, bevor Hongkong an China zurückgegeben wurde, wie viele kurzzeitig in Reisefieber geraten, wollte diesen historischen Moment miterleben. Aber aus der Reise wurde nichts, und so geriet dieses Reiseziel wieder in Vergessenheit. Besonders freue ich mich aber auf Taiwan. Mein Bruder hat beruflich oft dort zu tun und davon erzählt. Und jetzt bin ich gespannt darauf.

image001-1

Fotos: © Janine Guldener, Archiv


Große Namen an Bord der EUROPA 2

Tags: , , , , , , ,

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

5 Fakten & 3 Fragen an: Günther Jauch, Winzer an Bord der EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

5 Fakten & 3 Fragen an: Thomas M. Walkensteiner, Koch und Autor an Bord der EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

5 Fakten & 3 Fragen an: Max Mutzke, Sänger an Bord der EUROPA 2

Beitrag lesen »