Xmas2Sea: Stars, Glitter und funkelndes Eis – die große Weihnachtsreise der EUROPA 2

Datum: 19.12.2017
Tags: #europa2 #weihnachten

Christmas bauble
HL_OCV2-1

Die Gäste der EUROPA 2 erleben Heiligabend an einem der spektakulärsten Orte der Welt – der Pio Xi-Gletscher gehört zu den mächtigsten Eisströmen der Erde. Doch begeistern nicht nur die Landschaften, die das Schiff während seiner Weihnachtsreise erkundet. Auch an Bord wird Einzigartiges geboten: Wir stellen die Künstler dieser besonderen Kreuzfahrt vor – und haben sie um Geschenktipps gebeten…

EUX1800 Foto Clio, Lesli by_Sophie_Krische

Leslie Clio. Soulpop nennt die gebürtige Hamburgerin ihren Musik-Stil. Ihr erstes Album erschien 2013 und war ein großer Erfolg. Im Jahr darauf wurde sie für einen Echo in der Kategorie Beste Künstlerin National nominiert, 2015 war sie eine der fünf Mitglieder der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest. Für das Album „Purple“, das im Mai 2017 veröffentlicht wurde, gibt es viel Kritiker-Lob. 2018 wird sie in der TV-Show „Sing meinen Song“ zu sehen sein. Leslie Clio lebt in Berlin.

E2MAG: Womit unterhalten Sie die Gäste der Weihnachtsreise?

Leslie Clio: Ein buntes Potpourri aus neuen und alten Leslie Clio Songs.

Welchen Geschenktipp haben Sie?

Einen Fusselroller und ein schönes Foto von sich selbst! Einmal praktisch, einmal nett!

Was wünschen Sie den Gästen von Hapag-Lloyd Cruises zu Weihnachten?

Gutes Wetter und Gesundheit!

EUX1800 Foto Karven_Ursula (1)-2

Ursula Karven. In Ulm geboren, studierte sie Schauspiel im Actors Studio Lee Strasberg Institut in Los Angeles und spielte in zahlreichen Fernsehfilmen und TV-Serien. Seit 1999 beschäftigt sie sich intensiv mit Yoga, absolvierte eine Ausbildung zur Yogalehrerin und hat zahlreiche Bücher und DVD zum Thema produziert. 2015
startete ihr Online-Programm „Mach dich leicht“, sie war Mit-Gründerin von bellybutton, einem Label für Baby- und Schwangeren-Mode, und 2016 gründete sie die Firma Divine Flower Design GmbH.

E2MAG: Womit unterhalten Sie die Gäste der Weihnachtsreise?

Ursula Karven: Ich habe ein wunderbares Yoga-Programm für die Gäste zusammengestellt, welches perfekt darauf abgestimmt ist, das Jahr 2017 ausklingen zu lassen und 2018 zu begrüßen. Ich freue mich schon sehr auf die gemeinsamen Yoga-Sitzungen, deren übergeordnetes Thema auf der Yoga-Ebene LOSLASSEN heißt.

Welchen Geschenktipp haben Sie?

Das schönste Weihnachtsgeschenk ist immer noch, konzentrierte Zeit schenken. Ein ungestörtes Wochenende mit ungeteilter Aufmerksamkeit, was gibt es Schöneres mit einem geliebten und wertvollen Menschen!

Was wünschen Sie den Gästen von Hapag-Lloyd Cruises zu Weihnachten?

Ich wünsche Ihnen, dass Sie komplett loslassen können, dass sie die Traumwelt, in die man Sie bringt, aufsaugen – und diese in ihren späteren Alltag mitnehmen können. So dass Sie lange von dieser Reise und den Erfahrungen zehren werden.

EUX1800 Foto Milber Axel u. Judith

Judith Milberg. Die Malerin und Designerin finanzierte sich ihr Studium – Kunstgeschichte, Ägyptologie und Kommunikationswissenschaften – mit der Programmierung einer Software, die es ermöglichte, Kunstwerke privater Sammler zu archivieren. Im Anschluss realisierte sie sehr erfolgreich unzählige Kunst- und Kulturprojekte und stellt nun als selbsterklärte „Do-it-yourself“-Designerin Gebrauchskunst aus Alltagsdingen her.

E2MAG: Womit unterhalten Sie die Gäste der Weihnachtsreise?

Judith Milberg: Ich habe die große Freude, den Gästen der EUROPA 2 eine Ausstellung mit meinen Bildern in der Bordgalerie zeigen zu dürfen. Neue Arbeiten von 2016 und 2017. Es wird eine schöne Vernissage geben, und wer möchte, kann sich mit mir in der Ausstellung zu Gesprächen über Kunst treffen.

Welchen Geschenktipp haben Sie?

Natürlich ein Bild von mir!

Was wünschen Sie den Gästen von Hapag-Lloyd Cruises zu Weihnachten?

Das größte Geschenk ist diese einzigartige, abwechslungsreiche und intensive Reise mit den liebsten Menschen zu erleben. Allen Gästen wünsche ich Glück, Stille und Kraft. Alles drei brauchen wir – auch in Kap Hoorn, um an Land gehen zu können!

Axel Milberg. Der gebürtige Kieler verließ die geliebte Heimat, um im fernen München Schauspieler zu werden – und heute ist er einer der gefragtesten Darsteller in Theater, Film und Fernsehen. Dabei fällt auf, ihm traut man fast jede Rolle zu: Axel Milberg hat schon Serienmörder gespielt, liebevolle Familienväter, verspielte Liebhaber, melancholische Polizisten. Als Klaus Borowski bereichert er den deutschen „Tatort“-Sonntag um einen charakterstarken Ermittler aus Kiel.

E2MAG: Womit unterhalten Sie die Gäste der Weihnachtsreise?

Axel Milberg: Es wird dreierlei zu hören geben: 1. „Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund.“ von Jerome K. Jerome, neu übersetzt von Gisbert Haefs. 2. Meine Lieblingsgeschichten zu Weihnachten von Axel Hacke, Jan Weiler, Waggerl und Heinrich von Kleist. 3. „Magellan: Der Mann und seine Tat“ von Stefan Zweig. Es kann aber auch zwei Lesungen von Jerome Jerome geben… Wir werden sehen.

Welchen Geschenktipp haben Sie?

Mein Geschenktipp ist tatsächlich das bezaubernde Büchlein: „Drei Mann in einem Boot“ in der Manesse-Ausgabe, klein und hübsch, passt in jede Handtasche und ein Buch von zeitlosem Humor. Es beschreibt eine Reise dreier Freunde im Ruderboot auf der Themse. Dabei geht alles schief, aber das macht nichts. Mit Selbstironie und Naivität verführt uns der Autor. Und wir wünschen, die Themse möge länger sein!

Was wünschen Sie den Gästen von Hapag-Lloyd Cruises zu Weihnachten?

Den Gästen wünsche ich eine ruhige See um Kap Hoorn, Harmonie in ihren Kabinen, spannende Ausflüge und nicht nur kulinarische sondern auch kulturelle Freuden.

Kaya-Yanar

Kaya Yanar. Nach dem Abitur begann er ein Philosophie- und Amerikanistikstudium, trat aber schon währenddessen auf als Animateur, Moderator und Komiker. Aus der Nebensache wurde ein Hauptberuf: 1999 startete er seine erste Comedy-Tour, 2001 bekam er seine erste TV-Show „Was guckst Du?!“, die mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet wurde. Sein Buch trägt den Titel: „Made in Germany“, und im Kino ist er zu sehen als „Agent Ranjid“.

E2MAG: Womit unterhalten Sie die Gäste der Weihnachtsreise?

Kaya Yanar: Ich habe Material aus 20 Jahren Comedy, vor allem über Kulturen, Länder und Reisen. Aber ich unterhalte mich am liebsten mit dem Publikum. Mir ist es wichtig, dass ich die Leute nicht nur bespaße, sondern dass ich auch mit ihnen interagiere. Mich interessieren, wo die Menschen herkommen, und was sie auf Reisen erlebt haben. So entstehen tolle lustige Dialoge – zu den meisten Sprachen und Ländern habe ich einen Gag parat.

Welchen Geschenktipp haben Sie?

Ich mag selbstgebastelte Geschenke am liebsten, ob es etwas einfaches ist wie eine Kochbox oder etwas aufwändigeres wie ein persönliches Buch mit Fotos aus dem laufenden Jahr.

Was wünschen Sie den Gästen von Hapag-Lloyd Cruises zu Weihnachten?

Eine schöne Reise mit vielen spannenden und interessanten Eindrücken! Ich finde es fantastisch, dass es möglich ist, in solch einer komfortablen Art zu reisen – und dass sich um alles gekümmert wird. Man braucht sich dann nur noch auf das Spaßige konzentrieren. Und das kann ich sehr gut… 

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Bilder des Tages: Frohe Weihnachten wünschen die Kapitäne von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

Frohes Fest! Weihnachten an Bord der Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: Weihnachtsgrüße von EUROPA 2 und EUROPA

Beitrag lesen »