Willkommen an Bord: Der neue Kapitän der EUROPA heißt Dag Dvergastein

Hapag-Lloyd Cruises ist in Aufbruchstimmung. Mit HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration stoßen 2019 zwei Expeditionsschiffe zur Flotte. Und auch an Bord der Kreuzfahrtschiffe tut sich einiges: Wir stellen den neuen Kapitän der EUROPA vor – Dag Dvergastein.

Datum: 16.04.2019
Tags: #cityguide

„Good Morning everybody, my name is Dag Dvergastein and I am from Norway“, sagt der große Mann in der dunkelblauen Uniform, der ganz lässig an der Vitrine lehnt. Hinter poliertem Glas steht ein Modell der EUROPA. „I am the new captain of the EUROPA.“ So wie er das sagt, herzlich und doch souverän, mit einem besonderen Timbre, freut man sich schon darauf, seine Stimme bald über die Bordlautsprecher des Schiffs zu hören. Erst recht, da er jetzt auf Deutsch hinzufügt: „Und ich freue mich auf diese neue Herausforderung.“

Dag Dvergastein ist ein Norweger wie aus dem Buche: ein groß gewachsener Mann mit kräftigem Händedruck und herzlichen Grübchen um die wachen Augen. In der Schule hat er Deutsch gelernt. Er versteht es gut und frischt zur Zeit seine Sprachkenntnisse auf. Seit 33 Jahren hat der neue Kapitän der EUROPA das Kommando über Schiffe, bisher vor allem für amerikanische Kreuzfahrtgesellschaften. Auf die Frage, wie oft er bereits die Erde umrundet hat, winkt er ab. Ungezählte Male. Und er liebt jede Destination. Besonders aber die Südsee.


Expedition Antarktis - Babyzeit mitten im Eis

Datum: 20.12.2019 bis 05.01.2020 | 16 Tage
Schiff : HANSEATIC nature
Reisenummer: NAT2000
JETZT REISE ANSEHEN

Antarktis in allen Facetten

Datum: 16.12.2019 bis 03.01.2020 | 18 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2000
JETZT REISE ANSEHEN

Wie wurde er Kapitän? Zu diesem Beruf habe es für ihn eigentlich keine Alternative gegeben. Er stammt aus einer Familie mit einer engen Beziehung zum Meer. „Mein Vater war Kapitän, sein Vater auch und dessen Vater ebenfalls. Wir sind eine Familie der Seefahrer – seit dem 16. Jahrhundert, so weit können wir das zurück verfolgen.“ 

Die Dvergasteins leben in Nevlunghavn, einer kleinen Gemeinde in Südnorwegen. Das Örtchen liegt auf einer Landzunge zwischen Kristiansand und Oslo. Einst war es ein typisches Fischerdorf, heute hat es rund 1.500 Einwohner. „In den Ferien sind es gefühlt 30.000“, sagt der neue Kapitän der EUROPA und lacht. Die Region mit ihren unzähligen Inselchen im glasklaren Wasser ist ein beliebtes Sommerziel. Besonders aus den Städten kommen die Feriengäste. Baden, Angeln, Grillen, diese ewig langen Sommerabende. Es ist ein Traum.

Im Wohnzimmer hängt ein Spiegel, damit man Aufs Meer sehen kann

Zu jedem Haus hier gehört ein Boot. Und Dag Dvergastein erzählt vom Spiegel, der im Wohnzimmer seiner Eltern hing. Damit man auf das Meer hinaus sehen konnte. „Für meine Mutter war es bestimmt nicht einfach, dass wir beim Essen weniger auf den Teller schauten als in den Spiegel – und auf die einfahrenden Schiffe.“

Freut er sich schon auf den Tag, an dem die EUROPA in dem Spiegel zu sehen sein wird. Mit ihm am Steuer? Dag lacht. „Ich weiß nicht, ob ich dann auch das Kommando habe. Aber wenn, so werde ich meine Heimat mit einem extra langen Ton aus dem Typhon grüßen.“

Die EUROPA hat er bereits kennen gelernt. Am 21. April geht er an Bord, um sich auf sein erstes Kommando vorzubereiten. Kurz wird der Norweger mit seinem Hamburger Kollegen Olaf Hartmann gemeinsam auf der Brücke stehen und von ihm im Anschluss den Gästen des Schiffes vorgestellt. Dann übernimmt Kapitän Dag Dvergastein die EUROPA – für die Kreuzfahrt von Dubai nach Piräus.

Fotos: Susanne Baade, Tom Kohler; Text: Dirk Lehmann

Vorheriger Beitrag

Grandiose Landschaften und der Jade-Fjord, springende Delfine und schlafende Koalas – Neuseeland mit MS EUROPA, Teil 2

...

Nächster Beitrag

HANSEATIC nature – Sea Trial. Interview mit Kapitän Thilo Natke zu den Werftprobefahrten

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Midsummercruise: mit MS EUROPA von Tromsø nach Hamburg

Beitrag lesen »
 

Expedition Zukunft: Thilo Natke, Kapitän der HANSEATIC nature, über neue Herausforderungen und einen Stoffpinguin

Beitrag lesen »
 

Local Heroes in den Metropolen der EUROPA 2: Oslo

Beitrag lesen »