IN2BALANCE an Bord der EUROPA 2: Saliya Kahawatte und sein Blind Date mit dem Leben

Datum: 18.05.2018
Tags: #featured #europa2 #in2balance

Foggy morning in Dubai downtown.

HL_OCV2_Meeresleerschuesse_Heli_016-2
Saliya Kahawatte SW 1-2

IN2BALANCE heißt ein Reiseformat der EUROPA 2: Ausgewählte Coaches zeigen Strategien für das Leben in der Smartphone-Economy. Es geht um bewusste Ernährung, Fitness und Achtsamkeit. Demnächst an Bord: Saliya Kahawatte. Mit 15 verlor er einen Großteil seines Sehvermögens, arbeitete dennoch viele Jahre in der Top-Hotellerie, stürzte ab in Sucht und Depression, fand zurück ins Leben und führt heute ein Unternehmen mit verschiedenen Geschäftsfeldern. Inzwischen wurde sein Leben sogar verfilmt…

„Mein Blind Date mit dem Leben“ heißt der Spielfilm über Saliya Kahawatte. Marc Rothemund hat Regie geführt, Kostja Ullmann spielt einen jungen Mann, dem ein Arzt mitteilt, dass er bald nahezu blind sein wird. Unmöglich, dass er das Abitur macht. Mit Fleiß und einer ausgeprägten Merktechnik schafft es der junge Mann doch. Der Traum von einer Ausbildung zum Hotelfachmann droht an Absagen zu scheitern, kein Haus will den Sehbehinderten. In einer Bewerbung verschweigt Kahawatte sein Handicap und erhält den Job in einem Luxushotel. Der Film erzählt mit furiosem Humor, wie sich der Azubi mit Hilfe eines Freundes im 5-Sterne-Hotel behauptet, Stufen zählt, Spiegel putzt, Frühstück serviert, Versuchungen übersieht…

Es könnte ein wundervolles Märchen sein: Willenskraft und Intelligenz ermöglichen eine Karriere trotz Handicap. Dann überschlagen sich die Ereignisse. Sein Vater zieht aus, der Lehrling nimmt einen Zweit-Job an, um die Familie zu unterstützen. Die viele Arbeit macht müde. Kahawattes Freundin bittet ihn, auf ihren Sohn aufzupassen, der Fast-Blinde kann nicht sehen, dass das Kind vom Spielplatz weg läuft. Es kommt zu schweren Vorwürfen. Bei einem Bankett im Hotel die Eskalation. Kahawatte stolpert mit einem Tablett voller Champagner und liegt im Scherbenhaufen seiner Lebens-Notlüge. Es folgen: Absturz, Alkohol, Depression. Nun legt der Film erst richtig los. Und zeigt, wie Kahawatte zurück findet, seine Behinderung offenbart, die Ausbildung beendet, ein eigenes Restaurant eröffnet…

Inzwischen ist der in Sachsen geborene Sohn einer Deutschen und eines Singhalesen ein erfolgreicher Unternehmer und vielgefragter Speaker. Saliya Kahawatte lebt in Hamburg. Wir sprechen ihn, kurz bevor er an Bord der EUROPA 2 geht für eine Kreuzfahrt von Dubai nach Limassol.

IMG_5098-3
IMG_4776-4

E2MAG: Lieber Saliya Kahawatte, wenn man Ihre Lebensgeschichte sieht, fragt man sich unweigerlich: Woher nimmt der Mann bloß diese Energie?

Saliya Kahawatte: Meine Großmutter war Ayurveda-Ärztin. Sie sagte mir schon als Kind voraus, dass ich die Kraft eines Löwen hätte. Aber auch, dass mir eine schwere Prüfung bevorstehen würde. Irgendwann muss man sich entscheiden, ob man ein Leben für oder mit Behinderung führen will. Ich habe mich für das zweite entschieden. Mein Antrieb ist eine Mischung aus Mut, Entschlossenheit und Kreativität.

Wie reden Sie darüber in Ihren Vorträgen?

Ich spiele Szenen aus meinem Leben. Dabei spreche ich nicht nur mich selbst, sondern auch die anderen. Es ist also eher ein szenisches Hörspiel. Das ist für das Publikum in der Regel sehr unterhaltsam. Danach stehe ich für Fragen und Antworten zur Verfügung. Und da wird man ganz schön durchgefleddert, egal ob ich vor einer Schulklasse spreche oder dem Führungskräfte-Meeting einer großen deutschen Bank.

Was ist Ihre Message?

Es geht um vermeintlich einfache Fragen: Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin? Ich habe meine Sehbehinderung kompensiert, indem ich andere Sinne geschärft habe. Ich kann hören, riechen, schmecken. Ich habe gelernt, dass es nicht nur auf Fachwissen ankommt, sondern auch auf Entertainment. Der Gast in einer Bar will meist gar nicht die beste Pina Colada, er will unterhalten werden. In meinen Vorträgen will ich zeigen, dass nahezu nichts unmöglich ist. Dass man seine Träume lebt. Und dass man nicht jemanden spielen sollte, der man nicht ist – dann fällt man auf die Fresse.

Heute sind Sie ein erfolgreicher Unternehmer in Hamburg. Kommt Ihnen Ihr Leben nicht manchmal selbst wie ein Film vor?

Im Kino wirkt es sehr dynamisch, natürlich auch verdichtet. Doch es ist meine Geschichte: Aufstieg, Absturz, wie ich zum Ayurveda gekommen bin und am Ende ein Unternehmen aufgebaut habe. Ja, manchmal muss ich mich selbst zwicken: Ich habe mal von Hartz 4 gelebt – und gehe nun an Bord des besten Kreuzfahrtschiffs der Welt…

Mein-Blind-date-mit dem-leben-trailer

Ein Klick auf das Bild startet den Kino-Trailer zum Film: „Mein Blind Date mit dem Leben“.

Text: Dirk Lehmann, Fotos: Archiv, StudioCanal (Filmstill)


IN2BALANCE – Kreuzfahrt in die eigene Mitte

 

Tags: ,

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

IN2BALANCE mit EUROPA 2, Teil 2: von Saigon nach Singapur

Beitrag lesen »
 

„Mit der EUROPA 2 in Vietnam: Alles im Lot“ von Kirsten Rick, Romane und Reisen

Beitrag lesen »
 

IN2BALANCE mit EUROPA 2, Teil 1: von Hongkong nach Saigon

Beitrag lesen »