„Europas beste Köche rocken in Antwerpen die MS EUROPA“ von Urs Heller, Gault Millau

Hapag-Lloyd Cruises in den Medien. In dieser Rubrik stellen wir einzelne Veröffentlichungen und ihre Autoren kurz vor: Im Gault Millau, dem Gourmet-Magazin aus der Schweiz, berichtet Urs Heller über EUROPAs Beste…

Datum: 27.06.2018
Tags: #mseuropa #medienlese #gaultmillau

GaultMillau_EUROPAsBeste

 

„DIE FRAU, DIE NIX FÜRCHTET. Tanja Grandits vom „Stucki“ in Basel (im Bild zusammen mit Kapitän Mark Behrend und Heiko Nieder) ist die beste Schweizer Köchin aller Zeiten – und fürchtet keine Herausforderung. Am Wochenende, auf dem Lido-Deck der EUROPA, maß sie sich mit den berühmtesten Chefs Deutschlands. EUROPAs Beste heißt die Party; die Einladung dafür ist ein Ritterschlag. Tanja war zum zweiten Mal dabei. Immer mit ihrem Chef Marco Böhler an der Seite, diesmal mit allen Ingredienzen für ihr berühmtes Zander-Zitronen-Ceviche. Sehr erfrischend, sehr gelb – dank Kurkuma am Fisch. Ein langer Tag für die beiden: Sie fuhren morgens um fünf Uhr in Basel los – und waren um Mitternacht bei der Party in der Sansibar immer noch topfit…“

Mit diesen Zeilen beginnt die Reportage im Gourmet Magazin Gault Millau, das eine Instanz ist in der Schweiz. Und so fokussiert denn auch Urs Heller zu Beginn des Beitrags auf die Köche seines Landes – auf Tanja Grandits, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchefin im Restaurant Stucki in Basel, und auf Heiko Nieder, ebenfalls mit zwei Sternen belobigter Koch im The Restaurant des Zürcher 5-Sterne-Hotels Dolder Grand. Die einzige Frau unter den EUROPAs Beste-Köchen begeistert den Autor mit ihrem frischen Zander-Zitronen-Ceviche, der in Reinbek bei Hamburg gebürtige Koch aus Zürich überzeugt mit Thunfisch auf Gemüse unter einem zart-scharfen Miso-Schaum.

Urs Heller nennt seine weiteren Favoriten des Abends. Martin Kleins Hummer mit Buttermilch, Wasserkresse und Holunderblüte zählt demnach zu den Highlights auf der Steuerbord-Seite der EUROPA, die Spaghettini aus dem Parmesanlaib mit australischem Wintertrüffel und der Mandarin Imperial Kaviar auf Eigelb und Kartoffelstampf sind die Backbord-Favoriten. Aber selbstverständlich besucht Heller auch die Koch-Stationen der anderen Stars – er isst bei Sternekochlegende Dieter Müller und beim Seit-Anfang-an-dabei-EUROPAs-Beste-Koch Karlheinz Hauser, und er probiert an den Stationen der Spitzenköche der nächsten Generation, etwa bei Jan Hartwig und Kevin Fehling.

Der stimmungsvolle Bericht zeigt viel Kompetenz und bietet manche Insights, etwa dass Kevin Fehling bald eine neue Bar eröffnen wird. Am Ende, so viel steht fest, freut sich der Autor auf das nächste Event an Bord der schönsten Yacht der Welt: EUROPAs Beste in Hamburg, am 2. August 2019…


Vorheriger Beitrag

EUROPAs Beste 2018 – das Gourmet-Festival in Antwerpen

...

Nächster Beitrag

Bilder des Tages: MS BREMEN vor der Ilse of Man

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

„Mit der EUROPA 2 in Vietnam: Alles im Lot“ von Kirsten Rick, Romane und Reisen

Beitrag lesen »
 
EUROPAs Beste 2018

Passagen TV: EUROPAs Beste

Beitrag lesen »
 

City Guide: 10 Tipps für 2 perfekte Tage in... Las Palmas

Beitrag lesen »