Der EUROPA Salon feiert Premiere: Ein Talk in Kooperation mit der „ZEIT“

Wenn sich unsere EUROPA auf ihre Reise in die Ostsee begibt, wird das Schiff erstmals Bühne für eine neue Gesprächsrunde: Im EUROPA Salon diskutieren hochkarätige Experten über das Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft. Gastgeberin für die Premiere an Bord ist Evelyn Finger, Leiterin des Ressorts Glauben & Zweifeln der Wochenzeitung „DIE ZEIT“. Kurz vor der Abreise hatten wir Gelegenheit für ein Interview.

Datum: 24.09.2021
Tags: #mseuropa2 #mseuropa

Evelyn Finger diskutiert mit Annette Schavan, der ehemaligen Bundesministerin

Hapag-Lloyd Cruises Blog: Liebe Evelyn Finger, wenn unsere EUROPA heute mit Kurs auf die Ostsee ablegt, wird das Schiff zur Bühne für ein neues Gesprächsformat – für den EUROPA Salon. Sie werden die Moderatorin sein. Worauf dürfen sich unsere Gäste freuen?

Evelyn Finger: Wir wollen über die Zukunft unseres Kontinents diskutieren, und zwar in einem Moment, der für uns Deutsche besonders spannend ist: Am Sonntag ist Bundestagswahl, unser Land wird sich politisch verändern, und das wiederum verändert Europa. Was erhoffen wir, was fürchten wir? Und wie ergeht es derzeit unseren europäischen Nachbarn? Die EUROPA reist ja zu besonderen europäischen Orten, die in den Nachrichten sonst nicht an erster Stelle stehen. Seit der Wiedervereinigung sind Nord- und Osteuropa für uns Deutsche auf neue Weise wichtig geworden, siehe zuletzt der Streit um die Ostsee-Pipeline, siehe die jüngste Reise des Papstes in die Slowakei. Da gibt es Spannendes zu diskutieren.

Sie leiten als verantwortliche Redakteurin der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ das Ressort Glauben & Zweifeln. Was sind da Ihre Themen?

Aktuell beschäftigen mich Afghanistan und die Taliban, der Konflikt zwischen dem Vatikan und den deutschen Katholiken, der vereitelte Anschlag auf eine Synagoge in Hagen, sowie der Skandal um eine junge WDR-Moderatorin, die früher an islamistischen Demos teilnahm. Man sieht an diesen Aufreger-Themen schon ein bisschen die Schwerpunkte unseres ZEIT-Ressorts „Glauben & Zweifeln“: Zukunft der Kirchen, Islamismus, Religionen als Konfliktmacher, aber auch Friedensstifter. Ich bin seit zwanzig Jahren bei der „ZEIT“, und als wir im Jahr 2010 das Ressort „Glauben & Zweifeln“ gründeten, hätte ich nie gedacht, wie viele brisante Ereignisse uns da jede Woche ereilen.

Im EUROPA Salon sollen aktuelle Themen aus Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft diskutiert werden. Worum geht es im ersten Salon? 

Der erste EUROPA Salon gibt einen Ausblick auf die Bundestagswahl. Am Vorabend der Wahl geht es um Deutschlands bisherige Rolle in Europa. Welche Veränderungen erwarten uns, wenn nach 16 Jahren unter Bundeskanzlerin Angela Merkel diese „Ära“ zu Ende geht? Was hat die erste ostdeutsche Kanzlerin bewegt, was versäumt, und warum steht ihre Partei jetzt so schlecht da? Was sind die Prognosen zum Ausgang der Wahl?

Wer wird neben Ihnen auf dem Podium sitzen?

Die ehemalige Bundesministerin Annette Schavan ist seit vielen Jahrzehnten CDU-Politikerin und hat die Geschicke ihrer Partei maßgeblich mitbestimmt. Sie war Bundesministerin für Bildung und Forschung, außerdem gehört sie zu Merkels engen Vertrauten. Vor allem aber ist sie eine starke Interview-Partnerin, die keine Angst hat, ihre Meinung klar zu vertreten. Sie wird uns die „Methode Merkel“ erklären. Die aktuellen Optionen ihrer Partei. Aber sie weiß auch, wie es ist, in der Politik aufzusteigen und wieder abzustürzen.

Unsere Gäste dürfen nicht nur zuhören…

Alle sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Gäste bekommen vorab auch Fragekärtchen, und für die schönsten Fragen verlosen wir mehrere Exemplare eines eben frisch erschienenen Buches über die Ära Merkel, herausgegeben von Annette Schavan. Darin finden sich Beiträge prominenter europäischer Merkel-Kenner, etwa von Emmanuel Macron und Papst Franziskus.


Winter-Abenteuer Baltikum

Datum: 19.02.2022 bis 06.03.2022 | 16 Tage
Schiff : HANSEATIC spirit
Reisenummer: SPI2234
JETZT REISE ANSEHEN

Ostsee exklusiv

Datum: 20.08.2023 bis 29.08.2023 | 9 Tage
Schiff : MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX2319
JETZT REISE ANSEHEN

Wenn die EUROPA von dieser Reise zurück kehrt, macht das Schiff in einem veränderten Land fest. Abseits aller Wahlprognosen, was erwarten Sie?

Ich bin keine Politik-Redakteurin, deshalb halte ich mich mit Vorhersagen zurück. Ich vermute, dass wir Angela Merkel und ihre vielgescholtene, trockene Art Politik zu machen, bald vermissen werden. Viele wünschen sich einen Wandel, aber wenn er dann kommt, wollen die Leute doch wieder Sicherheit. Wenn die EUROPA in Hamburg anlegt und die Reisenden von Bord gehen, erscheint übrigens die neue Ausgabe der „ZEIT“ nach der Wahl.

Ein Salon ist ein Symposium des Austausches. Warum brauchen wir diesen Austausch in einer Zeit, in der man sich doch eigentlich ständig austauscht?

Niemand in Deutschland kann wollen, dass sich unsere Demokratie so tief spaltet wie es zuletzt in den USA passiert ist. Es reicht nicht, sich gegenseitig seine Überzeugungen um die Ohren zu hauen. Austausch heißt immer auch, anderen zuhören. Gerade dann, wenn man nicht einer Meinung ist.

Zu welchem Thema würden Sie gern als nächstes einen EUROPA Salon moderieren? Und wer wäre Ihr Lieblingsgast?

Ein gutes Thema fände ich: Einheit in Vielheit – wie geht das? Wie kooperiert man, wie toleriert man einander, wenn man konträre Überzeugungen hat? Mein Favorit als Gast wäre natürlich: Papst Franziskus! 

Zum Abschluss eine persönliche Frage: Waren Sie schon einmal an Bord eines Kreuzfahrtschiffes? 

Nein, noch nie. Ich freue mich auf das Meer und den Himmel und die Stille – einmal fern zu sein von wirklich allem. Aber seit ich am ersten Abend die Bordband gehört habe, freue ich mich ehrlich gesagt riesig auf die Musik an Bord.

Fotos: Jessica Turdo; Interview: Dirk Lehmann

Vorheriger Beitrag

Manage frei auf der EUROPA 2: Circus-Theater Roncalli an Bord

Nächster Beitrag

Fern-Sehen auf den Azoren: Das sind die besten Expeditions-Tipps unseres Experten

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Willkommen an Bord, Andreas Greulich! Interview mit dem neuen Kapitän unserer EUROPA

Beitrag lesen »
 

Paula bloggt: Mit unserer EUROPA von Hamburg in den skandinavischen Sommer – Teil II

Beitrag lesen »
 

Goldene Spätherbsttage: Mit unserer EUROPA 2 von Hamburg nach Schweden

Beitrag lesen »