MS BREMEN und MS HANSEATIC: Die Antarktis-Saison – ein Rückblick in Bildern

Expedition Antarktis: Im November machen sich die Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises auf zu ihren Expeditionsreisen zum sechsten Kontinent. Der PASSAGEN BLOG hat MS BREMEN und MS HANSEATIC intensiv begleitet und zeigt nun die schönsten Bilder einer besonderen Reisezeit

Datum: 06.03.2017
Tags: #expeditionen #mshanseatic #msbremen #südpolarkreis
HeaderAntarktis
09-PetermannIsland01
MS BREMEN, Hapag-Lloyd Cruises, im Weddellmeer, Antarktis.
MS BREMEN, Hapag-Lloyd Cruises, im Weddellmeer, Antarktis.
MS BREMEN, Hapag-Lloyd Cruises, im Weddellmeer, Antarktis.

Vorfreude ist die schönste Freude


MS BREMEN und MS HANSEATIC: die Antarktis-Saison 2016/2017 – ein Rückblick in Bildern. Inzwischen hat die BREMEN die Welt des Ewigen Eises verlassen, Anfang März endete die Semi-Circumnavigation der Antarktis mit dem Anlegemanöver in Bluff, Neuseeland. Der PASSAGEN BLOG hat die großartige, rund einen Monat dauernde Expeditionsreise intensiv begleitet, und im abschließenden Interview mit Kapitän Jörn Gottschalk beschreibt er sehr eindrücklich, wie es sich angefühlt hat, nach Wochen der Einsamkeit auf See, wieder auf andere Ureinwohner zu treffen als Pinguine, wieder Menschen zu sehen.

Doch nicht nur die Semi-Circumnavigation, auch die Berichte aus der Antarktis haben nachhaltig beeindruckt. Etwa die die Darstellung des Alltags eines Expeditionsleiters. Den Mann mit dem Lederhut kennen ja viele Gäste der Expeditionsreisen mit Hapag-Lloyd Cruises. Doch was genau Ha-Jo Spitzenberger, der bereits seit 21 Jahren zur See fährt, an Bord des Schiffes macht, das erfahren wir in diesem Stück. Und wir waren dabei, als die BREMEN den Jahreswechsel in der Antarktis gefeiert hat – in einer Welt, in der man keine Raketen abschießt. Und in der doch jeder Moment ein Höhepunkt ist. Inzwischen hat die BREMEN mit einer intensiven Rundreise um Neuseeland begonnen.


Koenigspinguine-Kertelhein-Antarktis-3
Koenigspinguine-Kertelhein-Antarktis-9
Koenigspinguine-Kertelhein-Antarktis-7
Koenigspinguine-Kertelhein-Antarktis-6

Seit Ende Februar befindet sich die HANSEATIC auf einer Reise zu den Chilenischen Fjorden. Doch hat das 5-Sterne-Expeditionsschiff einige besondere Antarktis-Momente mit uns geteilt. Einer der Höhepunkte waren sicherlich die Weihnachtstage in Grytviken, mit einer emotionalen Feierlichkeit in der kleinen Holzkirche der verlassenen Walfang-Station auf Südgeorgien. Für den PASSAGEN BLOG berichtete der Marine-Historiker Professor Dr. Ingo Heidbrink über den Heiligen Abend am anderen Ende der Welt. Und für einen Moment hatte man das Gefühl, in eine andere Zeit zu blicken.

Mit den Ureinwohnern dieses großartigen Archipels befasste sich Expeditionsleiter Arne Kertelhein. Sein Bericht über die Königspinguine von Südgeorgien beschreibt nicht nur die charakteristischen Tiere in diesem Lebensraum, darin geht es vor allem auch um Vorfreude. Denn Salisbury Plain und Gold Harbour sind mehr als von Pinguinen, Seevögeln und Robben – vor allem Seebären und Seeelefanten – belebte Orte. Südgeorgien ist die Ouvertüre für eine Reise in die Antarktis, es ist Geografie gewordene Vorfreude auf Deception Island, Paradise Bay, den Lemaire Kanal – auf die Highlights der Antarktis. Und eigentlich freuen wir uns schon jetzt auf die Saison 2017/2018.


28-LemaireKanal03
22-PauletIsland38

Fotos: Page Chester, Arne Kertelhein, Archiv

Unter dem folgenden Link gelangen Sie zur Übersichtsseite der Berichte über Antarktis-Reisen im PASSAGEN BLOG. Hier finden Sie weitere Angebote zu den Antarktis-Reisen von Hapag-Lloyd Cruises.

Vorheriger Beitrag

Semi-Circumnavigation Antarktis: Die besondere Reise der MS BREMEN

...

Nächster Beitrag

Inspired by Nature: Zwei neue Expeditionsschiffe für Hapag-Lloyd Cruises

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Expedition Antarktis: Bloggerin Inka Chall reist mit MS HANSEATIC

Beitrag lesen »
 

Expedition Antarktis: Beginn einer besonderen Jahreszeit

Beitrag lesen »
 

MS BREMEN: Abschluss der Antarktis-Saison – die schönsten Bilder

Beitrag lesen »