Blog2Sea: Überraschungsreise EUROPA 2 – ein Rückblick

Datum: 27.05.2016
Tags: #europa2 #Überraschungsreise #blog2sea

Header-Blog2sea

Blog2Sea – diverse Autoren berichten im E2MAG über ihre Reisen mit der EUROPA 2. Den Auftakt macht Bloggerin Melanie Schillinger von „Good Morning World“. Sie hat an der Überraschungsreise des Luxusschiffs teilgenommen, die kürzlich in Piräus endete, im Hafen von Athen. Wir nutzten die Gelegenheit für ein abschließendes Interview

Kreta-5-1
Kreta-5-2
Kreta-9-1
Kreta-11-1

E2MAG: Liebe Melanie Schillinger – wie war die Reise?

Melanie Schillinger: Diese Reise auf der Europa 2 war ja meine erste „richtige“ Kreuzfahrt, und ich bin immer noch überwältigt von den vielen Eindrücken, die wir auf dem Schiff erleben durften. Unzählige Inseln, wundervolle Gässchen. Bei einigen Orten reichte ein Tag aus, bei anderen bin ich mir sicher, dass es mich bald wieder dahin ziehen wird. Und dann werde ich bestimmt besonders den Moment vermissen, der mir auf dieser Reise besonders gefallen hat, wenn ich morgens aufwachte, und aus dem riesigen Fenster meiner Suite schaute: Wir lagen dann meistens schon in der Nähe des Hafens, und ich konnte von meinem Bett aus die von der Sonne beleuchtete Stadt sehen. Einfach herrlich!

Du bist auf einer Weltreise ohne zeitliche Beschränkung, ohne Ziel. Wie geht es weiter?

Ich verbringe jetzt noch eine Woche auf Santorini, denn diese Insel ist ganz eindeutig so ein Ort, für den man mehr Zeit braucht. Danach gehts für mich weiter nach San Francisco. Der gesamte Westen der USA ist noch Neuland für mich, und ich bin wirklich sehr gespannt. Geplant ist etwa ein Roadtrip mit dem Campervan entlang des Highway 1, der Besuch diverser Nationalparks und ein Wochenende in Las Vegas. Aufregend.

Santorini-7-1
Santorini-3-1

Santorini-17-1
Santorini-17-2

Welchen bleibenden Eindruck dieser Reise wirst du mitnehmen?

Am meisten beeindruckt hat mich der Blick vom Schiff auf die verschiedenen Inseln. Egal ob früh vom Bett aus, oder am späten Nachmittag im warmen Licht der Abendsonne. Am Morgen freute ich mich einfach nur darauf, den „neuen“ Ort endlich besuchen zu können, und am Abend war ich immer bis oben hin voll mit schönen Erinnerungen an die Erlebnisse des Tages. Außerdem liebe ich den Moment des Auslaufens aus dem Hafen, wenn der Kapitän erst das Typhon betätigt, dann ertönt die schöne Auslaufmelodie aus den Lautsprechern. Das war immer sehr ergreifend. Anscheinend bin ich – ohne, dass ich das bisher gewusst habe – ein Kreuzfahrttyp. Denn ganz still und heimlich macht sich in meinem Kopf schon die Frage breit, wann und wo ich denn mal wieder an Bord gehen könnte.

Mykonos-9-1
Mykonos-5-1
Mykonos-3-1
Mykonos-18-1

Alle Infos und Links:

Nach der Überraschungsreise nimmt die EUROPA 2 Kurs auf eine Reise, die die großen Kulturen verbindet – von Athen nach Rom…

In diesem Bericht stellen wir das Konzept der Überraschungsreise mit der EUROPA 2 vor – und unsere Autorin: Melanie Schillinger. Hier geht es zum ersten Beitrag von Bord, die Autorin beschreibt den erdruschtartigen Wahlsieg Santorinis. Und der zweite Beitrag handelt von der weniger eindeutigen zweiten Abstimmung, bei der Grau gewinnt – das Schiff nimmt Kurs auf Mykonos und Hydra.

Hier finden Sie den Link zum Reiseblog von Melanie Schillinger: Good Morning World.

Tags: , , ,

Vorheriger Beitrag

Faszination Ostasien: im Privatjet ALBERT BALLIN nach Kyoto

...

Nächster Beitrag

Local Heroes in den Metropolen der EUROPA 2: Lissabon

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Blog2Sea: Überraschungsreise EUROPA 2 – kein Favorit am 2. Wahltag

Beitrag lesen »
 

Blog2Sea: Auftakt zur Überraschungsreise der EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

Blog2Sea: Überraschungsreise EUROPA 2 – 1. Wahltag

Beitrag lesen »