Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN zu heißen Quellen und zur alten Kaiserstadt

Expedition West-Japan: Diese Reise mit der BREMEN von Shanghai nach Otaru führt entlang der Westküste Japans. Eine Seite, die eher selten mit Schiffen angelaufen wird. Expedition West-Japan: In dieser Folge geht es um heiße Quellen und Mangas, um eine alte Hauptstadt und den Liebreiz eines Landes

Datum: 24.05.2017
Tags: #expeditionen #msbremen #kyoto
Header-Japan-neu
06-Beppu23 (Medium)
06-Beppu25 (Medium)

von Nadine Armbrust (Text) und Page Chichester (Fotos)


Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN zu heißen Quellen und zur alten Kaiserstadt. Es ist eine Premierenroute, die uns von Shanghai nach Otaru führt – mit vielen Erstanläufen in West-Japan. Beppu ist die Stadt der heißen Quellen. Sie liegt auf der Insel Kyushu, zwischen der Küste und den mehr als 1.300 Meter hohen Bergen. Beppu ist über seine Grenzen hinaus bekannt für zahlreiche tektonische Verwerfungen, in denen an vielen Stellen heißes Wasser aus dem Boden sprudelt, besonders im Norden, sowie in den angrenzenden Bergen. Immerhin ein Zehntel aller heißen Quellen Japan sprudeln hier, insgesamt etwa 2.800 allein im 
Stadtgebiet.

Besonders bekannt sind die heißen Quellen im Stadtteil Onsen, wo es eine Konzentration dieser so genannten „Höllen“ gibt. Eine ist die Teufelsstein Mönch-Hölle nördlich von Kannawa. Gesäumt von mehreren fauchenden Schlammvulkanen tritt das Wasser hier mit einer Temperatur von 99 Grad aus der Erde. Etwas abgelegen befindet sich die Blutsee-Hölle – 78 Grad heiß ist das Wasser hier und wegen der enthaltenen Eisenoxide rot gefärbt. Auf verschiedenen Ausflügen lernen wir diese Quellen kennen. Bei einem individuellen Landgang nehmen einige unserer Gäste auch ein Bad in einer der Onsen. Entspannung pur.


06-Beppu10 (Medium) (Small)
06-Beppu16 (Medium) (Small)
07-Sakaiminato30 (Medium)
07-Sakaiminato32 (Medium)

07-Sakaiminato43 (Medium)


Von hier aus nimmt MS BREMEN Kurs auf Sakaiminato. In der 1956 gegründeten Stadt der Mangas wurde Mizuki Shigeru geboren, er gilt als einer der Erfinder dieser Bildergeschichten. Man ehrte ihn mit dem Verdienstorden am purpurnen Band, mit dem Orden der Aufgehenden Sonne und benannte eine Straße nach ihm, in der 153 Bronzestatuen seiner bekanntesten Figuren aufgestellt sind. In Japan ist Shigeru eine Kultfigur. Auf den Ausflügen erkunden wir auch die Nachbarstadt Matsue. Neben Tempeln prägt die historische „Regenpfeifer-Burg“ – 1611, während der Tokugawa-Zeit erbaut – das Bild der Stadt. Sie ist eine der wenigen Burgen, die in ihrer Original-Holzbauweise erhalten geblieben ist.

Einen Tag später erreichen wir Maizuru, ein kleiner Naturhafen in einer schützenden Bucht – ein weiterer Premieren-Anlauf der BREMEN auf dieser Reise. Das Willkommen ist wieder sehr herzlich, und nach einer Zeremonie mit dem Bürgermeister und Gouverneur der Präfektur geht es in die alte Kaiserstadt Kyoto, die über eine Express-Autobahn erreichbar ist. Von 794 bis 1603 war Kyoto die Hauptstadt Japans und Sitz der Kaiserfamilie. 1868 nahm Kaiser Meiji im Nijo Schloss den Rücktritt des letzten Shogun entgegen. Im gleichen Jahr wurde Edo zur Hauptstadt des Reiches erklärt und in Tokio („östliche Hauptstadt“) umbenannt.

Neben Tokio und Osaka ist Kyoto heute eines der wichtigsten kulturellen Zentren Japans. Und die Stadt hat sich den Reichtum ihrer Vergangenheit bewahrt. In elf Jahrhunderten entstanden hier zwei Paläste, 1.650 buddhistische Tempel, 400 shintoische Schreine und eine Vielzahl an Gärten von außergewöhnlicher Schönheit. Und zurück an Bord, nach einem ereignisreichen Tag, sind sich alle Gäste einig – Kyoto ist eine Reise wert!


08-Kyoto30 (Medium)
08-Kyoto09 (Medium) (Small)
08-Kyoto01 (Medium) (Small)
08-Kyoto24 (Medium)


JAPAN MIT HAPAG-LLOYD CRUISES

Diese Übersichtsseite führt zu Kreuzfahrt-Angeboten mit unseren Schiffen nach Japan. Und hier finden Sie die bisherigen Beiträgen von Bord des Expeditionsschiffs im PASSAGEN BLOG über die Japan Premieren-Route der BREMEN. Mit diesem Link geht es zu einem Interview mit Kapitän Roman Obrist zum Charme dieser West-Japan-Reise.

Vorheriger Beitrag

Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN in die Geschichte eines Weltreichs

...

Nächster Beitrag

Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN zu den Inseln der Herzlichkeit

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN zu den Inseln der Herzlichkeit

Beitrag lesen »
 

Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN in die Geschichte eines Weltreichs

Beitrag lesen »
 

Expedition West-Japan: Mit MS BREMEN von Shanghai nach Otaru

Beitrag lesen »