MS BREMEN: Abschluss der Antarktis-Saison – die schönsten Bilder

Expedition Antarktis: Es ist eine eigene Jahreszeit, wenn die Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises die Expeditionsreisen zum sechsten Kontinent aufnehmen. Der PASSAGEN BLOG begleitet MS BREMEN und MS HANSEATIC, berichtet über Begegnungen – mit Pinguinen und Walen, mit der Weite und den Menschen, die es immer wieder in diese Wunderwelt zieht: Abschluss der Antarktis-Saison – wir fragen MS BREMEN-Kapitän Jörn Gottschalk nach seinen Highlights und zeigen einige der schönsten Bilder

Datum: 10.03.2016
Tags: #expeditionen #mshanseatic #msbremen #südpolarkreis
Header_Antarktis
BRE1600_Antarktis-10-11
BRE1602A-6-3
BRE1600_Antarktis-6-8
BRE1600_Antarktis-III-5

Interview mit Kapitän Jörn Gottschalk


MS BREMEN: Abschluss der Antarktis-Saison – die schönsten Bilder. Sieben Expeditionsreisen bis zur Antarktischen Halbinsel hat die MS BREMEN in der Saison 2015/2016 durchgeführt. Jede dieser Reisen führt über eine Distanz von cirka 3.500 Seemeilen, die in rund drei Wochen zurück gelegt werden, umgerechnet etwa 6.500 Kilometer. Doch nicht die Fakten faszinieren, sondern die Begegnungen im Ewigen Eis. Wir haben die Gelegenheit für ein Interview mit Kapitän Jörn Gottschalk, während er die MS BREMEN gen Chile manövriert, wo das Schiff einige der spektakulären Fjorde erkundet. Und der Kapitän schwärmt von der Begegnung mit einer Schule Orcas – auf einem der Fotos, die er während der Antarktis-Reise gemacht hat, spiegele sich der Bug der BREMEN auf dem Körper eines der Tiere, so nah sind die dem Schiff gekommen… (siehe das letzte Bild in diesem Beitrag)


PASSAGEN BLOG: Lieber Kapitän Gottschalk, welche Tier-Begegnung hat Sie nachhaltig beeindruckt?

Kapitän Jörn Gottschalk: Auch wenn man schon oft in der Antarktis oder auch in der Subantarktis unterwegs war, so beeindrucken die Königspinguine von Südgeorgien immer wieder vom Neuen. Ob man sich die gesamte Kolonie in ihrer beeindruckenden Größe oder das einzelne Tier mit seinen wunderbaren Farben und Zeichnungen anschaut – es sind Begegnungen der ganz besonderen Art.



Würden Sie uns einen Moment beschreiben, an den Sie sich noch lange erinnern werden?

In dieser Saison hatten wir mehrere Begegnungen mit Orcas, die in ihrem Geschick und ihrer Eleganz bei der Jagd einen immer wieder ins Staunen versetzen können, wenn sie in der Gruppe ihre Beute hetzen. Dies waren schon sehr glücklich getroffene Momente, denn man muss auch ein wenig Glück haben und im richtigen Moment am richtigen Ort sein.



Welche war die südlichste Position, die das Schiff erreicht hat?

Unsere letzte Reise führte uns über den Südpolarkreis und an die südlichste Position in dieser Saison von 69° 59´ S.


BRE1602A-8-2
BRE1600_Antarktis-4-6
BRE1600_Antarktis-11-12
BRE1600_Antarktis-8-10

Für welches Naturphänomen lohnt eine Reise in die Antarktis – und was ist das besondere daran?

Eine Reise in die Antarktis an sich ist einfach etwas Besonderes! In der Vergangenheit führten viele, teils entbehrungsreiche Expeditionen, in diesen außergewöhnlichen Teil der Erde, und sie haben die Menschen in ihren Bann gezogen! Auch heute noch ist es sicher etwas außergewöhnliches, und die Menschen an Bord sind immer wieder berührt von der Atmosphäre, die einen umgibt – in die man eintaucht. Ob es still und ruhig ist oder der Wind einen um die Nase weht, die glitzernden Kathedralen aus Eis an einem vorbeiziehen und dabei noch die Tierwelt bestaunen zu dürfen, das macht eine Reise in die Antarktis aus und kann einen Menschen voller Demut auf die Wunder der Natur blicken lassen.



Wissen Sie bereits, wann Sie das nächste Mal wieder hier sein werden?

Ich habe das Glück, dass ich Anfang Dezember wieder in die Antarktis zurückkehren darf und im kommenden Jahr eine ganz besondere Antarktisreise fahren werde: die Semicircumnavigation, die uns von Ushuaia in Argentinien über das Rossmeer in der Antarktis nach Bluff in Neuseeland führen wird.


BRE1600_Antarktis-9-1
GottschalkSchwertwalJagd
GottschalkSchwertwalKalb
GottschalkSchwerwalBREMEN
Fotos: Archiv, Jörn Gottschalk

Unter dem folgenden Link gelangen Sie zur Übersichtsseite der Berichte über Antarktis-Reisen im PASSAGEN BLOG. Hier finden Sie weitere Angebote zu den Antarktis-Reisen von Hapag-Lloyd Cruises.

Vorheriger Beitrag

Die Signature Cocktails der EUROPA: German Mule

...

Nächster Beitrag

MS EUROPA um die Welt: 5 überraschende Tipps für San Francisco

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

MS BREMEN und MS HANSEATIC: Die Antarktis-Saison – ein Rückblick in Bildern

Beitrag lesen »
 

Expedition Antarktis: Bloggerin Inka Chall reist mit MS HANSEATIC

Beitrag lesen »
 

Expedition Antarktis: Beginn einer besonderen Jahreszeit

Beitrag lesen »