Ihre Reise EUX2500 wird geladen, einen Moment.

MS EUROPA 2 - von Auckland nach Fidschi

Weihnachten im Paradies

MS EUROPA 2 - von Auckland nach Fidschi
Reise EUX2500
18.12.2024 - 07.01.2025 (20 Tage)
Merkliste
  • Preise & Buchung
Preise & Buchung
    Reise
    EUX2500
    Reisezeitraum
    18.12.2024 - 07.01.2025

    Traumhafter kann das Jahr nicht ausklingen! Begleiten Sie die EUROPA 2 zu paradiesischen Inseln im Südpazifik. Exotische Natur, brodelnde Geysire, Korallenriffe und weiße Sandstrände erwarten Sie auf der einzigartigen Reise von Auckland zu den Fidschi-Inseln.


    Familie
    Internationale Reise
    Verlängern Sie Ihre Reise an Land

    z. B. Seereise zum besten Preis im SILBER-Tarif ab

    $ 16.270 pro Person

    Seereise inkl. An- und Abreisepaket ab $ 19.427

    Preise & Buchung
    Preistipp
    LIMITIERTES ANGEBOT: MIT DEM SILBER-TARIF REISEN SIE ZUM BESTEN PREIS

    Für diese Reise stehen Ihnen folgende Preiskategorien im SILBER-Tarif zur Verfügung:

    Smart-Kategorie 1 - 2:
    Suitenzuteilung in einer Veranda oder -Ocean Suite der Kategorie 1 oder 2* mit 28 m² Wohnbereich und 7 m² Veranda.

    Smart-Kategorie 3 – 4:
    Suitenzuteilung in einer Veranda oder -Ocean Suite der Kategorie 3 oder 4* mit 28 m² Wohnbereich und 7 m² Veranda – bei Buchung dieser Kategorie bewohnen Sie Suiten auf höher gelegenen Decks in der sehr begehrten Lage in der Mitte des Schiffes.

    Smart-Kategorie 6 – 8:
    Suitenzuteilung in einer Grand-Ocean oder -Penthouse Suite der Kategorie 6, 7 oder 8. Freuen Sie sich auf Ihr großzügiges Mehr an Platz, Service und Luxus mit 42 m² Wohnbereich und 10 m² Veranda.

    * Sie bezahlen lediglich den in der jeweiligen Preiskategorie aufgeführten Seereisepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung auf der EUROPA 2 erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Veranda oder Ocean Suite der Kategorie 1 oder 2 bzw. 3 oder 4 bzw. in einer Grand Ocean oder Penthouse Suite der Kategorie 6, 7 oder 8. Die Preisangebote sind nicht mit anderen Angeboten oder Ermäßigungen kombinierbar. Einzelne Teilstrecken und Teilleistungen sind nicht buchbar. Begrenztes Kontingent.


    Verlängertes Vergnügen

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der vorangegangenen Reise EUX2427 oder mit der anschließenden Reise EUX2501 und sparen Sie € 2.000 pro Person (gilt für den PLATIN-Tarif).

    Die Highlights Ihrer Reise

    Die EUROPA 2 empfängt Sie in Auckland, von wo aus Sie Ihre außergewöhnliche Reise zuerst nach Mount Maunganui (Tauranga) führt. Lernen Sie hier die MaoriKultur* kennen, und entdecken Sie die Thermalquellen* von Rotorua. Kaiteriteri und Nelson sind bekannt für die atemberaubende Natur, die Sie am besten im Abel-Tasman-Nationalpark* genießen. Nach einem Aufenthalt in Picton, einer der reizvollsten Gegenden Neuseelands, und einer Weinprobe im bekannten Weinanbaugebiet Marlborough* warten herrlich erholsame Feiertage auf Sie. Verbringen Sie an Heiligabend einen entspannten Tag in der Bay of Islands, einer überwältigenden Buchtenlandschaft mit türkisblauem Wasser. An Bord ist bereits alles für einen besinnlichen Weihnachtsabend vorbereitet. Lassen Sie sich verwöhnen, und erleben Sie ein unvergessliches Fest auf See. Über Noumea geht es anschließend zur Ile des Pins und nach Mare in Neukaledonien. Malerische Strände laden zum Verweilen ein, und bunte Korallenriffe verzaubern beim Schnorcheln. Exotisches Flair liegt über dem Inselstaat Vanuatu mit Inyeug (Mystery Island) und der Hauptstadt Port Vila auf Efate. Begrüßen Sie das neue Jahr auf den Fidschi-Inseln. Erkunden Sie die Hauptstadt Suva auf Viti Levu, die Vulkaninsel Kabara und die üppig bewachsene „Garteninsel“ Taveuni (Somosomo). Perfekte Entschleunigung erwartet Sie auf Dravuni. Am Ende der Reise kehren Sie nach Viti Levu zurück. Entdecken Sie das Nausori-Hochland im Geländewagen* von Port Denarau aus. In Lautoka verabschiedet sich die EUROPA 2 von Ihnen.

    * Die Vor- und Nachprogramme sowie die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

     

    Ihr Schiff - MS EUROPA 2

    Willkommen an Bord der großen Freiheit

    Ungezwungen und individuell, erlesen und stilvoll, ganz Ihren Ansprüchen entsprechend – diesem Ziel folgt die Philosophie der EUROPA 2. Erleben Sie eine Symbiose aus Perfektion, Eleganz sowie Ästhetik, und genießen Sie dabei Lifestyle auf höchstem Niveau in einer modernen, entspannten Atmosphäre.

    Mehr über MS EUROPA 2

    Ihre Suiten auf MS EUROPA 2

    Veranda Suite
    • Wohnbereich: 28 m²
      Veranda: 7 m²
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Exklusiver Wohnbereich mit Récamière
    • Badewanne und separate Dusche
    • Kostenfreie Minibar
    Ocean Suite
    • Wohnbereich: 28 m²
      Veranda: 7 m²
    • Tageslicht im Bad
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Whirlpoolwanne und separate Dusche
    • Separate Toilette
    • Kostenfreie Minibar
    Familien Appartement
    • Wohnbereich: 2 × 20 m²
      Veranda: 14 m² (teilbar zu 2 × 7 m²)
    • Geeignet für 2 Erwachsene und 2 Kinder
    • Verbindungstür zwischen den Räumen und Veranden
    • Separate Toiletten
    • Kostenfreie Minibar
    Penthouse Suite, barrierefrei
    • Wohnbereich: 42 m²
      Veranda: 10 m²
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Separate Toilette
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    Penthouse Suite
    • Wohnbereich: 42 m²; Veranda: 10 m²
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Whirlpoolwanne und separate Dusche
    • Separate Toilette
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    Grand Ocean Suite
    • Wohnbereich: 42 m²; Veranda: 10 m²
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Separate Toilette
    • Tageslicht im Bad
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpoolwanne
    • Kostenfreie Minibar
    Grand Penthouse Suite
    • Wohnbereich: 78 m²; Veranda: 10 m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Esstisch
    • Gästetoilette
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpool und Daybed im Badezimmer
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    • Exklusive Serviceprivilegien
    Owner Suite
    • Wohnbereich: 99 m²; Veranda: 15 m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Esstisch
    • Gästetoilette
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpool und Daybed im Badezimmer
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    • Exklusive Serviceprivilegien
    Reise
    EUX2500
    Reisezeitraum
    18.12.2024 - 07.01.2025

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Zodiac - Dort, wo selbst unsere kleinen und wendigen Schiffe nicht weiterkommen, setzen Sie Ihre Abenteuer in robusten Schlauchbooten sicher fort (wetterabhängig).

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Montag, 16.12.2024

    Linienflug von Deutschland nach Dubai

    Dienstag, 17.12.2024

    Weiterflug nach Auckland

    Mittwoch, 18.12.2024

    Transfer zur Einschiffung

    Mittwoch, 18.12.2024

    Auckland/Neuseeland, Abfahrt 19.00 Uhr

    Donnerstag, 19.12.2024

    Mount Maunganui (Tauranga)/Neuseeland, 7.45 - 19.00 Uhr

    "Mount Maunganui ist ein beliebtes Reiseziel in Neuseeland mit einer einzigartigen Kombination aus atemberaubenden Stränden und einem beeindruckenden Vulkankegel. Der ""Mount"" bietet spektakuläre Ausblicke über die Bucht von Plenty und ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Entspannen Sie sich an den goldenen Sandstränden, gehen Sie surfen, paddleboarden oder erkunden Sie die zahlreichen Wanderwege, die den Berg umgeben. Das Küstendorf hat auch eine lebendige Café- und Restaurant-Szene sowie eine entspannte Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Ob Sonnenbaden, Wassersport oder Outdoor-Abenteuer, Mount Maunganui hat für jeden etwas zu bieten."

    Freitag, 20.12.2024

    Entspannung auf See

    Samstag, 21.12.2024

    Kaiteriteri/Neuseeland , 7.00 - 9.00 Uhr
    Nelson/Neuseeland, 11.30 - 19.00 Uhr

    Sonntag, 22.12.2024

    Picton/Neuseeland, 7.00 - 17.00 Uhr

    In Picton können Sie die atemberaubende Schönheit der Marlborough Sounds erleben. Unternehmen Sie eine Bootstour durch die Fjorde, entdecken Sie versteckte Buchten und beobachten Sie die vielfältige Tierwelt. Besuchen Sie das Edwin Fox Maritime Museum, um mehr über die maritime Geschichte der Region zu erfahren, oder erkunden Sie das Picton Museum, das Einblicke in die lokale Kultur bietet. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre der Stadt, schlendern Sie entlang des Hafens und probieren Sie frische Meeresfrüchte in einem der gemütlichen Restaurants.

    Montag, 23.12.2024

    Entspannung auf See

    Dienstag, 24.12.2024

    Bay of Islands/Neuseeland , 9.00 - 16.00 Uhr

    "Die Bay of Islands in Neuseeland ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Abenteuerbegeisterte. Mit ihrer atemberaubenden Schönheit, türkisfarbenem Wasser und malerischen Inseln bietet sie unzählige Möglichkeiten, die Natur in vollen Zügen zu genießen. Erkunden Sie die beeindruckenden Küstenlandschaften, machen Sie eine Bootstour zu den berühmten ""Hole in the Rock""-Formationen, beobachten Sie Delfine und Wale oder schnorcheln Sie in den klaren Gewässern. Die Bay of Islands hat auch eine reiche Geschichte, da sie eine bedeutende Rolle in der Maori-Kultur und den frühen europäischen Siedlungen spielt. Besuchen Sie historische Stätten wie den Waitangi Treaty Grounds, wo der Vertrag von Waitangi unterzeichnet wurde. "

    Mittwoch, 25.12.2024 bis
    Donnerstag, 26.12.2024

    Entspannung auf See

    Freitag, 27.12.2024

    Noumea/Grande Terre/Neukaledonien, 8.00 - 24.00 Uhr

    Noumea, die Hauptstadt von Neukaledonien, vereint französischen Charme und südpazifische Exotik. Entdecken Sie weiße Sandstrände, farbenfrohe Korallenriffe und eine lebendige Kultur. Die Stadt beeindruckt mit kolonialer Architektur, exquisiter Küche und entspanntem Inselvibe. Ein Traumziel für Sonnenanbeter und Wassersportler!

    Samstag, 28.12.2024

    Ile des Pins/Neukaledonien , 8.00 - 18.00 Uhr

    "Ile des Pins, auch ""Die Kieferninsel"" genannt, ist ein idyllisches Paradies in Neukaledonien. Neben den weißen Sandstränden und türkisfarbenen Lagunen beeindruckt sie mit einzigartigen Felsformationen im Meer, wie der berühmten ""Natural Pool"". Diese natürlichen Pools sind von bizarren Felsen umgeben und bieten ein magisches Schwimmerlebnis. Entdecken Sie die unberührte Schönheit dieses tropischen Juwels und erleben Sie die faszinierende Harmonie von Land und Meer."

    Sonntag, 29.12.2024

    Mare/Loyalitätsinseln/Neukaledonien , 8.00 - 17.00 Uhr

    Mare, auch bekannt als Île des Loyauté, ist für ihre atemberaubenden Korallenriffe, weißen Sandstrände und klaren türkisfarbenen Lagunen bekannt. Erleben Sie die faszinierende Unterwasserwelt beim Tauchen oder Schnorcheln, entdecken Sie traditionelle Kultur und Gastfreundschaft der Einheimischen, und entspannen Sie an den malerischen Küsten. Mare ist ein ruhiges Paradies, das Sie mit seiner Schönheit und Authentizität verzaubern wird.

    Montag, 30.12.2024

    Inyeug (Mystery Island)/Vanuatu , 7.00 - 18.00 Uhr

    Auf Vanuatu können Sie zahlreiche Aktivitäten genießen, wie Schnorcheln und Tauchen in den farbenfrohen Korallenriffen, Trekking durch dichte Regenwälder, den Besuch aktiver Vulkane wie dem Mount Yasur, das Erleben traditioneller Dorfleben und Kultur, sowie das Entspannen an den wunderschönen Stränden. Lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit und der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen verzaubern.

    Dienstag, 31.12.2024

    Port Vila/Efate/Vanuatu, 8.00 - 14.00 Uhr

    Port Vila auf Efate, Vanuatu, ist ein tropisches Paradies mit lebendiger Kultur und traumhaften Stränden. Entdecken Sie die lokale Lebensweise, erkunden Sie den farbenfrohen Markt und erleben Sie die faszinierende Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen. Ein unvergessliches Inselerlebnis erwartet Sie hier.

    Mittwoch, 01.01.2025

    Entspannung auf See

    Donnerstag, 02.01.2025

    Suva/Viti Levu/Fidschi, 9.00 - 17.00 Uhr

    Suva auf Viti Levu, Fidschi, bezaubert mit lebendiger Kultur, freundlichen Einheimischen und wunderschönen Landschaften. Erkunden Sie den Colo-i-Suva Forest Park, besuchen Sie den lokalen Markt oder tauchen Sie in die fidschianische Kultur ein.

    Freitag, 03.01.2025

    Kabara/Lau Gruppe/Fidschi , 8.00 - 18.00 Uhr

    Kabara in der Lau-Gruppe, Fidschi, lockt mit unberührter Schönheit, abgelegenen Stränden und einer authentischen Inselerfahrung. Schnorcheln Sie im klaren Wasser und entspannen Sie inmitten der tropischen Kulisse. Ein wahres Paradies für Naturliebhaber.

    Samstag, 04.01.2025

    Somosomo/Taveuni/Fidschi , 8.00 - 18.00 Uhr

    In Somosomo, Taveuni, Fidschi, gibt es viele spannende Aktivitäten. Erkunden Sie den Bouma National Heritage Park mit seinen Wasserfällen und Wanderwegen, tauchen Sie im berühmten Rainbow Reef oder besuchen Sie das Dorf Vuna und lernen Sie die einheimische Kultur kennen.

    Sonntag, 05.01.2025

    Dravuni/Fidschi , 8.00 - 18.00 Uhr

    Die Dravuni-Insel ist ein abgelegenes Inselparadies in den Fidschi-Inseln. Hier erwarten Sie unberührte Strände, kristallklares Wasser und eine faszinierende Kultur der einheimischen Bevölkerung. Erkunden Sie das traditionelle Dorfleben, wandern Sie durch üppige Regenwälder und schwimmen Sie mit exotischen Meeresbewohnern. Ein wahrhaft unvergessliches Inselerlebnis fernab des Massentourismus.

    Montag, 06.01.2025

    Port Denarau/Viti Levu/Fidschi , 8.00 - 19.00 Uhr
    Lautoka/Viti Levu/Fidschi, Ankunft 21.00 Uhr
    Übernachtung an Bord

    Beginnen Sie den Tag mit einem Bootsausflug zu den Mamanuca Inseln, entspannen Sie an den weißen Sandstränden und schnorcheln Sie im kristallklaren Wasser. Zurück in Port Denarau können Sie im Hafen einkaufen, das Angebot an Restaurants erkunden und den Tag mit einem wunderschönen Sonnenuntergang abschließen. Ein perfekter Tag in Fidschi erwartet Sie!

    Dienstag, 07.01.2025

    Lautoka/Viti Levu/Fidschi

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 07.01.2025

    Transfer zum Linienflug nach Sydney und in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

    Mittwoch, 08.01.2025

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland

    Donnerstag, 09.01.2025

    Ankunft in Deutschland

    Änderungen vorbehalten.

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Private Vor- und Nachprogramme

    Entdecken Sie Ihre Reiseziele in ganz persönlichem Rahmen zu zweit – ideal für alle, die sich keiner Gruppe anschließen möchten. Somit haben Sie genügend Zeit und Raum für eigene Aktivitäten. Transfers finden ausschließlich mit Pkws und Privatfahrern statt. Preise für mehr oder weniger als zwei Personen erfahren Sie auf Anfrage.

    IHR PRIVATES VORPROGRAMM AUCKLAND
    14.12. - 18.12.2024

    Auckland - die "heimliche Hauptstadt" von Neuseeland gilt als Schmelztiegel der Kulturen und beeindruckt mit zahllosen Yachthäfen, schönen Stränden und großartigen Wandermöglichkeiten in der Umgebung. Entdecken Sie die abwechslungsreiche Millionenmetropole vor Ihrer Kreuzfahrt individuell. Sie wohnen im modernen Hotel Cordis Auckland. Die Innenstadt und viele der Sehenswürdigkeiten sind von hier fußläufig erreichbar. Wir haben für Sie Executive Zimmer im eleganten Pinnacle Tower mit Zugang zur Club-Lounge im 14. Stock reserviert. Sie haben besondere Interessen? Kein Problem, Ihr Hotel-Concierge geht gern auf Ihre Wünsche ein und gibt Ihnen sicherlich den einen oder anderen Geheimtipp.

    Linienflug Deutschland – Dubai (Samstag, 14.12.2024)
    Dubai (Sonntag, 15.12.2024)

    Weiterflug nach Auckland.

    Auckland (Montag, 16.12.2024)

    Transfer ins Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Auckland (Dienstag, 17.12.2024)

    Tag zur freien Verfügung.

    Auckland (Mittwoch, 18.12.2024)

    Tag zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zur Einschiffung.

    Aufpreis*:

    € 750 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.450 pro Person im Einzelzimmer

    Hinweis
    Check-in 15.00 Uhr/ Check-out 11.00 Uhr

    Änderungen vorbehalten
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket. Teilleistungen sind nicht buchbar.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere beliebten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und werden in der Regel von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Empfehlenswert für Reisende, die ihre Erlebnisse gern in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen. Erleben Sie ausgewählte Höhepunkte Ihres Urlaubszieles, und genießen Sie die Annehmlichkeiten einer Gruppenreise – wir kümmern uns um Transfers, Ausflüge und Übernachtungen.

    VORPROGRAMM A: AUCKLAND – CITY OF SAILS
    15.12. - 18.12.2024
    Linienflug Deutschland – Dubai (Sonntag, 15.12.2024)
    Dubai (Montag, 16.12.2024)

    Weiterflug nach Auckland.

    Auckland (Dienstag, 17.12.2024)

    Transfer ins Hotel The Grand by SkyCity. Übernachtung mit Frühstück.

    Auckland (Mittwoch, 18.12.2024)

    Bei einer Rundfahrt /-gang mit Mittagessen erkunden Sie Neuseelands größte Stadt, die aufgrund der zahllosen Yachthäfen auch als „City of Sails“ bekannt ist. Entdecken Sie zum Beispiel Parnell Village und das Auckland Memorial Museum. Bei guter Sicht erwartet Sie von der Aussichtsplattform des Sky Towers ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Am Nachmittag gehen Sie an Bord.

    Aufpreis*:

    € 470 pro Person im Doppelzimmer
    € 690 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Änderungen vorbehalten
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket. Teilleistungen sind nicht buchbar.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    VORPROGRAMM B: AUCKLAND UND DIE WILDE WESTKÜSTE
    14.12. - 18.12.2024
    Linienflug Deutschland – Dubai (Samstag, 14.12.2024)
    Dubai (Sonntag, 15.12.2024)

    Weiterflug nach Auckland.

    Auckland (Montag, 16.12.2024)

    Transfer ins Hotel The Grand by SkyCity. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Auckland (Dienstag, 17.12.2024)

    Bei einer Rundfahrt /-gang mit Mittagessen erkunden Sie Neuseelands größte Stadt, die aufgrund der zahllosen Yachthäfen auch als „City of Sails“ bekannt ist. Entdecken Sie zum Beispiel Parnell Village und das Auckland Memorial Museum. Bei guter Sicht erwartet Sie von der Aussichtsplattform des Sky Towers ein eindrucksvoller Blick über die Stadt.

    Auckland (Mittwoch, 18.12.2024)

    Heute geht es an die Westküste in das grüne Buschland der Waitakere-Hügel. Im Besucherzentrum erfahren Sie zunächst Interessantes über die Geologie, Flora und Fauna dieser Region und genießen vom Aussichtspunkt den Panoramablick über Auckland und den Manukau-Hafen. Am Muriwai-Strand spazieren Sie auf einem schön angelegten Naturweg zu einer Tölpelkolonie. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Auckland zur Einschiffung.

    Aufpreis*:

    € 1.250 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.690 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Änderungen vorbehalten
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket. Teilleistungen sind nicht buchbar.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM A: SYDNEY – TRAUMSTADT AM WASSER
    07.01. - 10.01.2025
    Lautoka (Dienstag, 07.01.2025)

    Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Sydney (Mittwoch, 08.01.2025)

    Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

    Sydney (Donnerstag, 09.01.2025)

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Freitag, 10.01.2025)

    Aufpreis*:

    € 920 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.290 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Änderungen vorbehalten
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket. Teilleistungen sind nicht buchbar.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Individuelle Reise-Arrangements

    Unser Travel Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Kartenreservierungen für Theaterbesuche oder Restaurantempfehlungen für die spannendsten Metropolen – exklusive Tipps finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/travel-concierge. Der Travel Concierge steht Ihnen bereits vor der Reise und selbstverständlich an Bord zur Verfügung.

    IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT AUCKLAND

    Das elegante Sofitel Auckland Viaduct Harbour im Herzen von Auckland bringt Gäste in die exklusive und lebendige Gegend am Viadukt Hafen und zu den Attraktionen des Viertels Wynyard. Das Hotel bietet diskrete Eleganz mit Blick auf den schimmernden Waitemata Hafen und, wie jedes Sofitel, eine einzigartige Mischung aus französischem Art de Vivre und raffiniert-lokalem Ambiente. Alle luxuriös ausgestatteten Zimmer und Suiten verfügen über private Balkone, deckenhohe Fenster und übergroße Badezimmer mit separaten Regenduschen und tiefen Badewannen. Speisen Sie im À-la-carte-Restaurant, entspannen Sie mit einem Kaffee im trendigen Café Viadukt 21 oder genießen Sie einen Drink an der Champagnerbar Sabrage.

    Vor den Toren Aucklands liegt der Hauraki Golf. Hier hat die ohnehin verschwenderische Natur Neuseelands ein kostbares Juwel erschaffen: Waiheke Island. Ruhe, traumhafte Strände im subtropischen Klima, hervorragende Restaurants und herausragende Unterkünfte lassen keine Wünsche offen. Weinberge und Olivenhaine zeichnen eine mediterrane Landschaft. Inspiriert von dieser Komposition, in Verbindung mit Elementen der Kunst der Maori, ist die Delamore Lodge entstanden. Von jedem Raum in der Lodge genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick. Ob bei einem gemütlichen Dinner am Kamin im Innenhof, in einer der nur vier exklusiven Suiten oder von der Lounge aus, welche an die offene Landhausküche anschließt. Es dominieren braune, erdige Töne und runde Formen. Zur entspannenden Atmosphäre trägt auch das hauseigene Spa bei, mit Whirlpool, Sauna und Massagen. Absolute Privatsphäre lässt Sie hier die Welt außerhalb vergessen.

    Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Cruises.

    IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT FIDSCHI

    Genau zwischen der Mamanuca- und der Yasawa-Inselgruppe liegt Vomo Island, etwa 30 km westlich von Nadi. Die Insel erhebt sich 135 m über dem Meeresspiegel und ist von weißen Sandstränden und bunten Korallenriffen umgeben. Schon in der Vergangenheit war Vomo traditionell die Urlaubsinsel der Häuptlinge aus dem Westen der Fidschi-Inseln. Inmitten dieses Paradieses findet man heute das luxuriöse Vomo Island Resort. 30 geschmackvoll eingerichtete Villen liegen in einer weitläufigen, tropischen Gartenanlage, wenige Meter vom Strand entfernt. Edle Hölzer und feine Stoffe im fidschianischen Stil prägen das Design. Genießen Sie die vollkommene Privatsphäre und Abgeschiedenheit auf Ihrer eigenen Terrasse mit Privatpool, lassen Sie Ihren Gaumen von den geschmackvollen und kreativen Gerichten der drei Restaurants verwöhnen oder werden Sie aktiv, zum Beispiel bei traumhaften Wanderungen oder beim Schnorcheln zwischen Fischen, Schildkröten und Korallen.

    Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Cruises.

    Reise
    EUX2500
    Reisezeitraum
    18.12.2024 - 07.01.2025

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm

    Familienreise

    Ferienzeit ist Familienzeit – und auf der EUROPA 2 besonders entspannend: mit vielen Möglichkeiten für Eltern und Kinder, gemeinsam die Welt zu entdecken, aber auch eigene Wege zu gehen. Neben einem vielfältigen Spiel-, Sport- und Kreativprogramm an Bord unternehmen die Kleinen und Teens auf Familienreisen speziell auf sie zugeschnittene Ausflüge*. Für Ihre individuellen Familienexkursionen* macht Ihnen unser Reise Concierge gerne einen Vorschlag.

    * Diese Leistung ist nicht im Reisepreis enthalten.


    Christian-Pierre Lamarca & Friends

    Christian-Pierre La Marca hat sich durch seine Auftritte in den führenden Konzertsälen der Welt und seine preisgekrönten Aufnahmen einen Namen gemacht. Nach seinem Debüt in Aix-en-Provence studierte er in Paris bei Jean-Marie Gamard, Philippe Muller und Gary Hoffman sowie in Köln bei Frans Helmerson und in London bei Steven Isserlis. Er gewann Wettbewerbe in Osaka, Frankfurt, London (Philharmonia), New York (YCA) und Wien (Haydn). La Marca trat bei den französischen Grammies sowie in verschiedenen Radio- und TV-Programmen auf. Er spielte mit führenden Orchestern wie... Weiterlesen

    Christian-Pierre La Marca hat sich durch seine Auftritte in den führenden Konzertsälen der Welt und seine preisgekrönten Aufnahmen einen Namen gemacht. Nach seinem Debüt in Aix-en-Provence studierte er in Paris bei Jean-Marie Gamard, Philippe Muller und Gary Hoffman sowie in Köln bei Frans Helmerson und in London bei Steven Isserlis. Er gewann Wettbewerbe in Osaka, Frankfurt, London (Philharmonia), New York (YCA) und Wien (Haydn). La Marca trat bei den französischen Grammies sowie in verschiedenen Radio- und TV-Programmen auf. Er spielte mit führenden Orchestern wie dem Philharmonia Orchestra, dem London Chamber Orchestra und dem Orchestre National de France.

    Als versierter Barockcellist spielte er mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment, Le Concert de la Loge und bald mit Il Pomo d'Oro. La Marca trat bei bedeutenden Festivals wie Verbier, Ravinia und Schleswig Holstein auf. Er arbeitet aktiv mit Komponisten wie Jörg Widmann und György Kurtág zusammen und spielt regelmäßig Kammermusik mit renommierten Künstlern wie Itzhak Perlman und Vilde Frang.

    Seine Diskografie, die internationale Preise wie den Gramophone Award für sein Album "Cello 360" gewonnen hat, spiegelt seine Vielseitigkeit wider. Er nimmt exklusiv für naïve auf und ist ein sozial engagierter Künstler, der 2018 das "Concert for the Planet" ins Leben rief. La Marca unterrichtete an der Jaroussky Academy und am Paul Dukas Konservatorium in Paris. Er spielt ein einzigartiges neapolitanisches Cello (ca. 1790-1800) und einen seltenen J. Eury-Bogen.

    schließen
    (c) Bernard Martinez
    Patricia Petibon

    Nach ihrer Ausbildung am Conservatoire National Supérieur de Musique bei Rachel Yakar und ihrer Entdeckung durch William Christie hat sich Koloratursopran Patricia Petibon als eine der vielseitigsten Sängerinnen etabliert.... Weiterlesen

    Nach ihrer Ausbildung am Conservatoire National Supérieur de Musique bei Rachel Yakar und ihrer Entdeckung durch William Christie hat sich Koloratursopran Patricia Petibon als eine der vielseitigsten Sängerinnen etabliert. Sie interpretierte viele Hauptrollen des Barockrepertoires wie Ginevra (Ariodante) und Euridice (Orfeo ed Euridice). Weitere Höhepunkte sind Giunia (Lucio Silla) unter Nikolaus Harnoncourt, die Titelrolle in Bergs Lulu sowie Blanche (Dialogues des Carmélites) und Mélisande (Pelléas et Mélisande). Sie arbeitet mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern und der Staatskapelle Berlin sowie Dirigenten wie Alain Altinoglu und Daniel Harding. Zu ihren jüngsten Engagements zählen Poulencs La Voix humaine und Neuproduktionen von Pelléas et Mélisande. Im Herbst 2024 debütiert sie als Mère Marie in Les Dialogues des Carmélites. Petibon gründete die Akademie "Les Chants d'Ulysse". Wichtige Aufnahmen umfassen "Amoureuses" mit Concerto Köln, "Rosso", "Melancolia", "Nouveau monde" mit La Cetra und "L'Amour, la Mort, la Mer" mit Susan Manoff.

    schließen
    (c) Bernard Martinez
    Patricia Petibon

    Nach ihrer Ausbildung am Conservatoire National Supérieur de Musique bei Rachel Yakar und ihrer Entdeckung durch William Christie hat sich Koloratursopran Patricia Petibon als eine der vielseitigsten Sängerinnen etabliert. Sie interpretierte viele Hauptrollen des Barockrepertoires wie Ginevra (Ariodante) und Euridice (Orfeo ed Euridice). Weitere Höhepunkte sind Giunia (Lucio Silla) unter Nikolaus Harnoncourt, die Titelrolle in Bergs Lulu sowie Blanche (Dialogues des Carmélites) und Mélisande (Pelléas et Mélisande). Sie arbeitet mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern und der Staatskapelle Berlin sowie Dirigenten wie Alain Altinoglu und Daniel Harding. Zu ihren jüngsten Engagements zählen Poulencs La Voix humaine und Neuproduktionen von Pelléas et Mélisande. Im Herbst 2024 debütiert sie als Mère Marie in Les Dialogues des Carmélites. Petibon gründete die Akademie "Les Chants d'Ulysse". Wichtige Aufnahmen umfassen "Amoureuses" mit Concerto Köln, "Rosso", "Melancolia", "Nouveau monde" mit La Cetra und "L'Amour, la Mort, la Mer" mit Susan Manoff.

    schließen
    Élise Thibaut

    Élise Thibaut begann im Alter von vier Jahren mit dem Musikstudium und trat 1989 in die Violinklasse des CNR in Lille ein. Dort erwarb sie mehrere Diplome, darunter das Diplôme de fin d'études und den Prix de perfectionnement... Weiterlesen

    Élise Thibaut begann im Alter von vier Jahren mit dem Musikstudium und trat 1989 in die Violinklasse des CNR in Lille ein. Dort erwarb sie mehrere Diplome, darunter das Diplôme de fin d'études und den Prix de perfectionnement mit Auszeichnung. Im Sommer 1999 und 2000 nahm sie an Sessions mit dem Orchestre Français des Jeunes teil. 2000 wurde sie in die Klasse von Gérard Jarry am CNSMDP aufgenommen und erhielt 2001 das Diplôme de Formation Supérieure mit Auszeichnung. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie mit Christophe Poiget am CRR in Boulogne-Billancourt und wurde 2008 in seine Klasse am CNSMDL aufgenommen. Seit 2006 ist sie festes Mitglied des Orchestre de Paris und trat mit bedeutenden Dirigenten wie Christoph Eschenbach und Paavo Järvi auf. Thibaut ist seit 2022 Violinprofessorin am CRR in Cergy-Pontoise und spielt ein Instrument von Alfonzo Della Corte (ca. 1820) sowie einen Bogen von François Pecatte. 

    schließen
    Élise Thibaut

    Élise Thibaut begann im Alter von vier Jahren mit dem Musikstudium und trat 1989 in die Violinklasse des CNR in Lille ein. Dort erwarb sie mehrere Diplome, darunter das Diplôme de fin d'études und den Prix de perfectionnement mit Auszeichnung. Im Sommer 1999 und 2000 nahm sie an Sessions mit dem Orchestre Français des Jeunes teil. 2000 wurde sie in die Klasse von Gérard Jarry am CNSMDP aufgenommen und erhielt 2001 das Diplôme de Formation Supérieure mit Auszeichnung. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie mit Christophe Poiget am CRR in Boulogne-Billancourt und wurde 2008 in seine Klasse am CNSMDL aufgenommen. Seit 2006 ist sie festes Mitglied des Orchestre de Paris und trat mit bedeutenden Dirigenten wie Christoph Eschenbach und Paavo Järvi auf. Thibaut ist seit 2022 Violinprofessorin am CRR in Cergy-Pontoise und spielt ein Instrument von Alfonzo Della Corte (ca. 1820) sowie einen Bogen von François Pecatte. 

    schließen
    Muriel Razavi

    Die amerikanisch-iranische Bratschistin Muriel Razavi ist Professorin für Viola an der Universität Mozarteum in Salzburg und der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Sie promoviert an der HfMT Hamburg unter der... Weiterlesen

    Die amerikanisch-iranische Bratschistin Muriel Razavi ist Professorin für Viola an der Universität Mozarteum in Salzburg und der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Sie promoviert an der HfMT Hamburg unter der künstlerischen Betreuung von Daniel Barenboim und forscht zum Re-Orientalismus in der zeitgenössischen Musik iranischer Komponistinnen der "Iranian Female Composers Association". 2022 wurde sie für ihre Performance "ancient eve is once again offering apples" mit dem "Preis für ein herausragendes Programm mit einer besonderen gesellschaftlichen Relevanz" beim Dbü-Wettbewerb ausgezeichnet. Sie trat u.a. beim Ultraschallfestival Berlin und Heidelberger Frühling auf. Mit "her path through clay and silk" debütierte sie 2022 unter Thorsten Encke. 2024 spielt sie die Uraufführung eines Doppelkonzerts von Khayam mit dem Bridges Kammerorchester im HR Sendesaal. Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert sie weltweit, u.a. mit dem West-Eastern Divan Orchester unter Daniel Barenboim und dem Ensemble "Mutter's Virtuosi".

    schließen
    Muriel Razavi

    Die amerikanisch-iranische Bratschistin Muriel Razavi ist Professorin für Viola an der Universität Mozarteum in Salzburg und der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Sie promoviert an der HfMT Hamburg unter der künstlerischen Betreuung von Daniel Barenboim und forscht zum Re-Orientalismus in der zeitgenössischen Musik iranischer Komponistinnen der "Iranian Female Composers Association". 2022 wurde sie für ihre Performance "ancient eve is once again offering apples" mit dem "Preis für ein herausragendes Programm mit einer besonderen gesellschaftlichen Relevanz" beim Dbü-Wettbewerb ausgezeichnet. Sie trat u.a. beim Ultraschallfestival Berlin und Heidelberger Frühling auf. Mit "her path through clay and silk" debütierte sie 2022 unter Thorsten Encke. 2024 spielt sie die Uraufführung eines Doppelkonzerts von Khayam mit dem Bridges Kammerorchester im HR Sendesaal. Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert sie weltweit, u.a. mit dem West-Eastern Divan Orchester unter Daniel Barenboim und dem Ensemble "Mutter's Virtuosi".

    schließen
    Tobias Feldmann

    Der deutsche Geiger Tobias Feldmann wird vom britischen Telegraph als "echte Entdeckung" und für seine "hinreißend makellose Lyrik" gefeiert. Im Jahr 2024 debütiert er bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall mit Beethovens... Weiterlesen

    Der deutsche Geiger Tobias Feldmann wird vom britischen Telegraph als "echte Entdeckung" und für seine "hinreißend makellose Lyrik" gefeiert. Im Jahr 2024 debütiert er bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall mit Beethovens Violinkonzert und dem BBC Philharmonic. Als Solist arbeitete er mit Orchestern wie dem Minnesota Orchestra, dem Konzerthausorchester Berlin, dem WDR Sinfonieorchester, der NDR Radiophilharmonie Hannover, dem BBC Philharmonic und dem Helsinki Philharmonic zusammen. Dirigenten wie Nathalie Stutzmann, David Afkham und Marin Alsop begleiteten ihn. Neben seiner solistischen Tätigkeit tritt er als Kammermusiker auf bedeutenden Bühnen wie dem Wiener Konzerthaus und der Berliner Philharmonie auf. Seine musikalischen Partner umfassen Martin Helmchen, Kian Soltani und Tabea Zimmermann. Mit nur 26 Jahren wurde er Professor an der Hochschule für Musik Würzburg und unterrichtet seit Oktober 2022 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig. Er spielt auf einer Violine von Niccolò Gagliano, Neapel 1769.

    schließen
    Tobias Feldmann

    Der deutsche Geiger Tobias Feldmann wird vom britischen Telegraph als "echte Entdeckung" und für seine "hinreißend makellose Lyrik" gefeiert. Im Jahr 2024 debütiert er bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall mit Beethovens Violinkonzert und dem BBC Philharmonic. Als Solist arbeitete er mit Orchestern wie dem Minnesota Orchestra, dem Konzerthausorchester Berlin, dem WDR Sinfonieorchester, der NDR Radiophilharmonie Hannover, dem BBC Philharmonic und dem Helsinki Philharmonic zusammen. Dirigenten wie Nathalie Stutzmann, David Afkham und Marin Alsop begleiteten ihn. Neben seiner solistischen Tätigkeit tritt er als Kammermusiker auf bedeutenden Bühnen wie dem Wiener Konzerthaus und der Berliner Philharmonie auf. Seine musikalischen Partner umfassen Martin Helmchen, Kian Soltani und Tabea Zimmermann. Mit nur 26 Jahren wurde er Professor an der Hochschule für Musik Würzburg und unterrichtet seit Oktober 2022 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig. Er spielt auf einer Violine von Niccolò Gagliano, Neapel 1769.

    schließen
    Susan Manof

    Die Pianistin Susan Manoff studierte an der Manhattan School of Music und der University of Oregon. Sie tritt regelmäßig bei Festivals und in Konzertsälen wie der Wigmore Hall, dem Théâtre des Champs-Élysées in Paris, der... Weiterlesen

    Die Pianistin Susan Manoff studierte an der Manhattan School of Music und der University of Oregon. Sie tritt regelmäßig bei Festivals und in Konzertsälen wie der Wigmore Hall, dem Théâtre des Champs-Élysées in Paris, der Carnegie Hall in New York, dem Concertgebouw in Amsterdam, der Oji Hall in Tokio, dem Wiener Konzerthaus und dem Musikverein Wien auf. Ihre Liebe zum Theater regte sie zur Mitwirkung an vielfältigen Programmen, die Text und Musik miteinander kombinieren, an. Susan Manoffs Aufnahmen erscheinen bei Labels wie Naïve, Decca, Deutsche Grammophon, Virgin Records, Arion, Valois und Aparté. 2007 veröffentlichte sie mit Évocation die erste von drei CDs gemeinsam mit Sandrine Piau, auf der Werke von Chausson, Strauss, Debussy, Zemlinsky, Koechlin und Schönberg zu hören sind. 2011 folgte Après un Rêve mit Liedern von Strauss, Fauré und Britten bei Naïve. Ihre weiteren Alben umfassen u. a. die Violinsonaten Beethovens mit ihrem langjährigen musikalischen Partner Nemanja Radulović und La Belle Excentrique mit Patricia Petibon. Die 2015 bei Alpha Classics erschienene CD Néère mit Véronique Gens wurde 2016 mit einem Gramophone Classical Music Award ausgezeichnet. Ihr jüngstes Album mit Sandrine Piau, Chimère, wurde 2018 veröffentlicht und gewann sowohl einen Diapason d'Or de l'année wie auch einen Choc de l'année, außerdem war es für einen Victoire de la Musique Classique nominiert. Susan Manoff war stellvertretende Chorleiterin an der Pariser Opéra und unterrichtet zurzeit am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris. 2011 wurde sie zum Chevalier de l'ordre des Arts et des Lettres ernannt. Sie gibt weltweit Meisterkurse und widmet sich der Untersuchung des Beziehungsgeflechts zwischen Sängern, Pianisten, Komponisten und Lyrikern.

    schließen
    Susan Manof

    Die Pianistin Susan Manoff studierte an der Manhattan School of Music und der University of Oregon. Sie tritt regelmäßig bei Festivals und in Konzertsälen wie der Wigmore Hall, dem Théâtre des Champs-Élysées in Paris, der Carnegie Hall in New York, dem Concertgebouw in Amsterdam, der Oji Hall in Tokio, dem Wiener Konzerthaus und dem Musikverein Wien auf. Ihre Liebe zum Theater regte sie zur Mitwirkung an vielfältigen Programmen, die Text und Musik miteinander kombinieren, an. Susan Manoffs Aufnahmen erscheinen bei Labels wie Naïve, Decca, Deutsche Grammophon, Virgin Records, Arion, Valois und Aparté. 2007 veröffentlichte sie mit Évocation die erste von drei CDs gemeinsam mit Sandrine Piau, auf der Werke von Chausson, Strauss, Debussy, Zemlinsky, Koechlin und Schönberg zu hören sind. 2011 folgte Après un Rêve mit Liedern von Strauss, Fauré und Britten bei Naïve. Ihre weiteren Alben umfassen u. a. die Violinsonaten Beethovens mit ihrem langjährigen musikalischen Partner Nemanja Radulović und La Belle Excentrique mit Patricia Petibon. Die 2015 bei Alpha Classics erschienene CD Néère mit Véronique Gens wurde 2016 mit einem Gramophone Classical Music Award ausgezeichnet. Ihr jüngstes Album mit Sandrine Piau, Chimère, wurde 2018 veröffentlicht und gewann sowohl einen Diapason d'Or de l'année wie auch einen Choc de l'année, außerdem war es für einen Victoire de la Musique Classique nominiert. Susan Manoff war stellvertretende Chorleiterin an der Pariser Opéra und unterrichtet zurzeit am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris. 2011 wurde sie zum Chevalier de l'ordre des Arts et des Lettres ernannt. Sie gibt weltweit Meisterkurse und widmet sich der Untersuchung des Beziehungsgeflechts zwischen Sängern, Pianisten, Komponisten und Lyrikern.

    schließen

    GOP Varieté-Theater

    Das GOP Varieté-Theater in Hannover, früher bekannt als Georgspalast, erlangte Bekanntheit durch Auftritte von Stars wie Heinz Erhard und Zarah Leander. Nach seiner Wiedereröffnung 1992 entwickelte sich GOP zu einer führenden Marke im Varieté-Bereich mit inzwischen sieben Theatern in Deutschland. Über 300 Shows wurden produziert, die 15 Millionen Zuschauer erreichten. Die exklusiven Shows "Premiere" und "Highlights" auf der MS Europa werden von Martin Quilitz moderiert, der als Autor der Harald-Schmidt-Show und durch zahlreiche TV- und Bühnenauftritte bekannt ist.... Weiterlesen

    Das GOP Varieté-Theater in Hannover, früher bekannt als Georgspalast, erlangte Bekanntheit durch Auftritte von Stars wie Heinz Erhard und Zarah Leander. Nach seiner Wiedereröffnung 1992 entwickelte sich GOP zu einer führenden Marke im Varieté-Bereich mit inzwischen sieben Theatern in Deutschland. Über 300 Shows wurden produziert, die 15 Millionen Zuschauer erreichten. Die exklusiven Shows "Premiere" und "Highlights" auf der MS Europa werden von Martin Quilitz moderiert, der als Autor der Harald-Schmidt-Show und durch zahlreiche TV- und Bühnenauftritte bekannt ist. Quilitz ist für sein vielseitiges Entertainment bekannt. Die Artistik der Show umfasst talentierte Künstler wie den Jongleur Phil Os, die Kontorsionsakrobatin Samira Reddmann, den LED-Jongleur Francois Loooop, den YoYo-Weltmeister Rei Iwakura, die Handstandakrobatin Annissa Elakel und das Deutsch-Finnische Duo Noel, bestehend aus Annissa Elakel und dem Tricking-Artist Anssi Nurmi. Die Zuschauer erwartet eine Mischung aus Lachen, Staunen und Nervenkitzel. Mit seinen beeindruckenden Produktionen setzt das GOP Maßstäbe im internationalen Entertainment und bleibt eine feste Größe in der Varieté-Landschaft Deutschlands.

    schließen
    (c) Dominik Junker

    Mental Magie mit dem Duo Sonambul

    Roman von Thurau, Jahrgang 1967, stammt aus dem hohen Norden. Nach der Aufnahme eines Psychologiestudiums in Hamburg entdeckt er seine wahre Leidenschaft, die Bühne und die Zauberkunst. Er erlernt das Handwerk des Illusionisten bei einem polnischen Meister und absolviert Ausbildungen in NLP und Hypnose. Vivian, aufgewachsen in Teheran, Rio de Janeiro und Sao Paulo, vollendet ein Kunststudium an der FH Hamburg. Sie war schon immer fasziniert von allem Geheimnisvollen, und als sie Roman von Thurau im Jahr 2000 trifft, merken beide schnell, dass sie sich perfekt ergänzen.... Weiterlesen

    Roman von Thurau, Jahrgang 1967, stammt aus dem hohen Norden. Nach der Aufnahme eines Psychologiestudiums in Hamburg entdeckt er seine wahre Leidenschaft, die Bühne und die Zauberkunst. Er erlernt das Handwerk des Illusionisten bei einem polnischen Meister und absolviert Ausbildungen in NLP und Hypnose. Vivian, aufgewachsen in Teheran, Rio de Janeiro und Sao Paulo, vollendet ein Kunststudium an der FH Hamburg. Sie war schon immer fasziniert von allem Geheimnisvollen, und als sie Roman von Thurau im Jahr 2000 trifft, merken beide schnell, dass sie sich perfekt ergänzen. Als Künstlerduo Sonambul entwickeln sie seitdem einmalige Bühnendarbietungen, die intelligente unterhaltsame Experimente aus dem Bereich der Magie des Geistes mit Vivians expressiven Zeichnungen verbindet. Roman von Thurau und Vivian gestalten eigene abendfüllende Theaterabende, mit denen sie deutschlandweit auf Tournee gehen, und wirken an zahlreichen nationalen und internationalen TV- Produktionen mit. Und das Schönste: Sie können ihren Beruf mit ihrer Passion für das Reisen verbinden! Auch nach zahlreichen Auftritten z.B. in den USA, in Indien, Singapur, Kapstadt, Marrakesch, Bahrain oder auf den sieben Weltmeeren - stets bleibt die Sehnsucht nach fremden Ländern, neuen Kulturen und inspirierenden Begegnungen! Roman von Thurau und Vivian leben in Berlin und an der Algarve.  

    schließen

    Reise
    EUX2500
    Reisezeitraum
    18.12.2024 - 07.01.2025

    MS EUROPA 2 - DIE GROSSE FREIHEIT

    Das Schiff

    Legerer Lifestyle für maximal 500 Gäste - mit diesem Konzept hat die EUROPA 2 eine neue Ära für Luxuskreuzfahrten eingeläutet. Luxus, das bedeutet seither eine Fülle von kulinarischen Highlights, erstklassigen Wellness- und Fitness-Angeboten, außergewöhnlicher Bordunterhaltung sowie faszinierenden Landaktivitäten, ergänzt durch ein Höchstmaß an Privatsphäre und individueller Freiheit. Mit 5 Sternen ausgezeichnet gilt die EUROPA 2 laut Insight Guides 2024 als "das beste Kreuzfahrtschiff der Welt".

    Das Schiff anzeigen

    Suiten

    Viel Platz zum Wohlfühlen in unseren Suiten. An Bord gibt es keine Kabinen sondern ausschließlich Suiten mit eigener Veranda. Mit einer Größe von 35 bis 114 m² und unbegrenztem Freiraum.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Mit dem Sinn für feinste Details eröffnet Ihnen der Küchenchef der EUROPA 2 stets neue kulinarische Horizonte. Auch Liebhabern der vegetarischen Küche bietet er eine erlesene Auswahl an kunstvoll arrangierten Gerichten auf höchstem Niveau. Genießen Sie moderne Kreationen oder zeitlose Klassiker bei flexibleren Tischzeiten und ohne feste Platzzuordnung in unseren Gourmetrestaurants.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Stimmungsvolle Abende in sechs stilvollen Bars. Drinks, Snacks, Cocktails, die größte Ginauswahl auf See, grandiose Blicke auf das Meer, Live-Musik von Soul bis Jazz, Lounge-Atmosphäre am Pool, Discosounds, bis die Sonne aufgeht: Die Bars der EUROPA 2 sind der perfekte Ort für entspannte Stunden. 

    Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Der Spa- und Fitness-Bereich der EUROPA 2 erstreckt sich über 1.000 Quadratmeter und bietet damit viel Platz für ein modernes Fitness-Studio, Saunen sowie professionelle Kosmetikbehandlungen und Massagen. Vor allem aber hat er den Luxus von viel Freiraum: zum Durchatmen und Loslassen. Und ist damit der perfekte Ort, um bei sich anzukommen.

    Fitness & Wellness anzeigen

    Unterhaltung

    Ein unvergesslicher Abend beginnt, wenn sich der Vorhang öffnet. Mit großartiger Akrobatik, Tanz, Comedy, interessanten Talks, Vorträgen oder bewegender Musik von Klassik bis Pop. Lassen Sie sich an Bord der EUROPA 2 von Künstlern, Artisten und Entertainern auf höchstem Niveau begeistern

    Unterhaltung anzeigen
    Reise
    EUX2500
    Reisezeitraum
    18.12.2024 - 07.01.2025
    vorherige Reise
    nächste Reise
    MS EUROPA 2 - von Auckland nach Fidschi MS EUROPA 2
    Die Reise jetzt buchen
    »