Paula bloggt: Balkone, Nebel und das Salz des Lebens – mit MS HANSEATIC zu den Kanaren und Kapverden

Paula bloggt: Balkone, Nebel und das Salz des Lebens – mit MS HANSEATIC zu Kanaren und Kapverden. Dabei gibt es Antworten auf die Frage, woran man einen wichtigen Mann erkennt? Wieso ist die Küstenlinie El Hierros so diffus? Und kann man in einer Fata Morgana baden?

Datum: 12.11.2017
Tags: #expeditionen #mshanseatic #madeira
La Palma (2)
La Palma (1)

+++Aussichtsplatz – die Holzbalkone von La Palma+++

Mit MS HANSEATIC von Madeira zu den Kapverden. Antonio José Felipe war Oberstleutnant der Miliz und Postmeister von La Palma. Dass er eine hoch gestellte Persönlichkeit der kleinen Insel war, kann man seinem früheren Wohnhaus, der „Casa Felipe“, noch heute ansehen. In der Avenida Marítima steht das Haus mit der Nummer 41. Das Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Gebäude gilt als das mit dem schönsten Balkon La Palmas.

Es erzählt viel über die Lebensart der Menschen, wenn man ihren Rang einem Balkon ansehen kann. Die „adufas“ (wörtlich: Fenstergitter) sind eigentlich typisch portugiesisch und dienen vor allem zur Belüftung der Häuser. Diese erfolgte über die dem Meer zugewandte Hausrückseite. In die Balkone waren auch die Toiletten integriert, die Abwässer flossen quer über die Straße ins Meer. Und so hat es einen besonderen Charme, wenn unser Guide jetzt erklärt, dass man vom Balkon auch einen guten Blick hat über den Hafen, und die Schiffe, die ihn anlaufen…


El Hierro (1)

El Hierro (2)
El Hierro (3)

+++Begegnungen im Sahara-Nebel – Besuch auf El Hierro+++

In Puerto de la Estaca startet unsere Rundfahrt über El Hierro. Die Insel wurde im Jahr 2000 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt, es ist ein paradiesischer Flecken im Meer, der zum Wandern und Entspannen einlädt. Selbst der Hauptort Valverde wirkt eher wie ein verträumtes Dörfchen.

Geprägt wird die Vegetation El Hierros von Feigen-Kakteen und Drachenbäumen. Die Küste ist nur schemenhaft zu erkennen, da der Calima ständig Wüstensand aus der Sahara auf die Kanaren weht, der sich wie ein Nebel über die Insel legt. Einen kurzen Stopp machen wir auf dem kleinen Markt in Tigaday, wo auch einige hier lebende Deutsche ihre Waren anbieten: Brot, Ziegenkäse, Marmeladen aus den Feigenkakteen.


Mindelo (1)

Mindelo (4)
Mindelo (3)

+++Ein bunter Markt und das Salz des Lebens – auf den Kapverden+++

Der Mercado de Peixe von Mindelo zeigt den Kapverden-Alltag wie im Brennglas. Fisch und Kunsthandwerk werden auf dem Markt feil geboten vor blauen Fliesen, die bemalt sind mit Alltagsszenen des Insellebens. Die Händler preisen laut ihre Waren an, es wird gefeilscht, und dann trägt man das Erstandene in großen Körben und Wannen auf dem Kopf davon.

Die Wüsteninsel Sal erkunden wir in Jeeps auf der Ladefläche sitzend und fahren von Palmeira nach Santa Maria. Bei der Hitze ist der Fahrtwind angenehm. Verwitterte Vulkanschlote ragen aus der weitgehend flachen Insel empor. Die höchste Erhebung ist der 405 Meter messende Monte Grande. In der Wüste, auf dem Weg zur Saline aus dem Jahr 1838, erleben wir eine Fata Morgana. Und genießen es, im salzhaltigen Wasser zu schwimmen – wie im Toten Meer.


Sal Impressionen (5) Fata Morgana

Sal Impressionen (2) Bad in der Saline


+++Was als nächstes kommt+++

Auf den Spuren der Rallye Paris-Dakar. Ein rosa-farbener Salzsee. Ein Bad vor St. Lucia, ein Bad vor Bonnaire und ein Bad vor Curacao…


Sal Impressionen (4) Jeepsafari



Expeditionen mit Hapag-Lloyd Cruises

Hier erfahren Sie mehr über die Expeditionsschiffe MS BREMEN und MS HANSEATIC. Dieser Link führt zu den aktuellen Reiseangeboten. Und hier finden Sie weitere Storys im PASSAGEN BLOG zu den Reisen mit unseren Expeditionsschiffen.

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: MS HANSEATIC – Wal-Show im Pazifik

...

Nächster Beitrag

Paula bloggt: Expedition Südamerika mit MS HANSEATIC – ein See in rosé und der Weihnachtsmann in der Karibik

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Paula bloggt: Wo die wilden Inseln wohnen – mit MS HANSEATIC von Madeira zu den Kapverden

Beitrag lesen »
 

Expedition Azoren mit MS HANSEATIC: Hoch auf dem Atlantik

Beitrag lesen »
 

Expedition Kapverden: Mit der HANSEATIC ins Insel-Reich

Beitrag lesen »