Ihre Reise NAT1908 wird geladen, einen Moment.

HANSEATIC nature - von Longyearbyen nach Tromsø

Expedition Spitzbergen-Abenteuer -  Wo ein Naturerlebnis das nächste jagt

HANSEATIC nature - von Longyearbyen nach Tromsø
Reise NAT1908
28.06.2019 - 08.07.2019 (10 Tage)
Merkliste
    Reise
    NAT1908
    Reisezeitraum
    28.06.2019 - 08.07.2019

    Die Umrundung Spitzbergens – ein Mythos und Lebenstraum. An Bord der HANSEATIC nature  wagen Sie dank höchster Eisklasse dieses spektakuläre Abenteuer jenseits des Bekannten.

    Preistipp - Extra für Einzelreisende

    Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf dieser Reise in den Kategorien 1-8 nur 20% Aufpreis!

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - HANSEATIC nature

    Die neue Expeditionsklasse

    Die HANSEATIC nature wurde am 4. Mai 2019 in Hamburg getauft. Zusammen mit den baugleichen Schwesterschiffen HANSEATIC inspiration (2019) und HANSEATIC spirit (2021) erkundet das kleine und hochmoderne Expeditionsschiff entlegene Ziele und besucht auf anspruchsvollen Routen die faszinierendsten Naturlandschaften dieser Welt.

    Dabei setzen die neue Expeditionsklasse, die Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen) bietet, Maßstäbe in puncto Vielfalt, Komfort und persönlichem Freiraum. So verfügen die Schiffe über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Erfahren Sie mehr!

    Mehr über HANSEATIC nature

    Ihre Kabinen & Suiten auf HANSEATIC nature

    Außenkabine
    • ca. 22 m² große Kabinen auf Deck 4, 5 und 6
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Panoramakabine
    • ca. 21 m² große Kabinen auf Deck 5
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Kabine 404 auf Deck 4 ist barrierefrei ausgestattet
    French Balcony Kabine
    • ca. 21/23 m² große Kabinen auf Deck 6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Balkonkabine
    • ca. 27 m² große Kabinen inkl. Balkons (ca. 5m²) auf Deck 5,6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Junior Suite
    • ca. 42 m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. privater Balkon mit ca. 6m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit zwei Waschbecken und Regendusche
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Separates WC
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    Grand Suite
    • ca. 71m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. private Veranda mit ca 16m² und Heizstrahlern
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Tageslichtbad mit zwei Waschbecken, frei stehender Badewanne, Regendusche und Verandazugang
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Separates WC
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    • Freie Wahl der Zodiacgruppe
    Reise
    NAT1908
    Reisezeitraum
    28.06.2019 - 08.07.2019

    Freitag, 28.06.2019

    Sonderflug Düsseldorf und Hamburg – Longyearbyen
    Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen,
    Abfahrt 19.00 Uhr

    Samstag, 29.06.2019 bis
    Samstag, 06.07.2019

    Spitzbergen-Abenteuer: Höhepunkte und Umrundung je nach Gegebenheiten
    (u. a. Ny Alesund, Møllerhafen, Magdalenefjord, Liefdefjord, Mushamna, Moffen, Fahrt durch die Hinlopenstraße, Alkefjellet, Palanderbukta, Fahrt durch den Freemansund, Kap Lee, Hornsund)

    Wenn der Kompass Richtung Abenteuer zeigt, das Eis von den Wagnissen großer Entdecker berichtet und der Eisbär am Horizont erscheint – dann haben Sie eine der beeindruckendsten Regionen der Erde erreicht: das abgelegene Spitzbergen. Der wilde Archipel ist nicht nur Lebensraum seltener Tiere, sondern auch ein Ort bedeutender Pioniergeschichte. Willem Barents suchte hier einst eine Nordostpassage nach Asien und fand ein raues Inselreich mit bis zu 1.700 m hohen Bergen. Über 400 Jahre nach dieser Entdeckung macht sich die HANSEATIC nature auf, die Spuren zwischen urgewaltigen Gletschern und malerischen Fjorden zu verfolgen und Spitzbergen bei einer Umrundung zu erkunden. Als erstem Passagierschiff weltweit war das im Jahr 1996 der BREMEN, ebenfalls von Hapag-Lloyd Cruises, gelungen. Im kleinen Kreis Gleichgesinnter können Sie diese einzigartige Expeditionsfahrt selbst erleben. Dabei birgt jeder Tag Überraschungen, denn Wetter und Eis geben die Route vor und bestimmen am Ende auch, ob die Umrundung gelingt. Diese führt Sie unter anderem auf historischen Boden und wichtiges Terrain heutiger Forschung in Ny Alesund, einer der nördlichsten Siedlungen der Welt. Sie war 1926 Startplatz für das Luftschiff „Norge“, mit dem der Polarforscher Roald Amundsen und der Luftschiffpionier Umberto Nobile als erste Menschen den Nordpol erreichten. Heute leben hier Forscher, die den Klimawandel und seine Folgen für Flora und Fauna untersuchen. Die Tierwelt der Region wird vom „König der Arktis“ regiert – und die Chancen stehen gut, dass Sie ihn bei Ihrer Expedition beobachten können. In Møllerhafen besuchen Sie mit einer erfahrenen Eisbärenwache das kleine „Lloydhotel“. Entdeckern bot die Schutzhütte einst Unterschlupf – und das in überwältigender Landschaft, die viele Geschichten und spannende Erkenntnisse bereithält. Das Schmelzen und Wachsen der Gletschermassen im Svalbard-Archipel wechselt ständig – oft innerhalb weniger Jahre: ein Phänomen, das viele Glaziologen nach Spitzbergen lockt. Geheimnisse geschichtlicher Art offenbaren sich Ihnen an historischen Gräbern von Walfängern im Magdalenefjord. Immer wieder kommen während Ihrer Expedition die Zodiacs zum Einsatz – natürlich auch, um das Kalben des Monaco Gletschers in den Liefdefjord aus sicherer Distanz zu verfolgen. Wenn sich Eismassen lösen, entsteht ein bis zu 40 m hoher Abbruchrand – ein gewaltiges Naturschauspiel. Große Kraft und Anmut besitzt auch der Ursus maritimus, der sich hier vielleicht sichten lässt. Wenn der Ruf „Eisbär voraus!“ ertönt, dreht das erfahrene Team an Bord sofort bei, um Ihnen einzigartige Tierbeobachtungen zu ermöglichen. Welche bunte Vielfalt Spitzbergen beheimatet, wird beispielsweise in Mushamna deutlich: Küstenseeschwalben fliegen durch die Luft, während Eiderenten sich vor Polarfüchsen auf dem Wasser in Sicherheit bringen. Ein Rückzugsort für zahlreiche Tierarten ist die streng geschützte Insel Moffen, wo Walrosse mit ihren spitzen Hauern imponieren. Tiefe Fjorde und kleine Inseln bestimmen hingegen die Szenerie bei Ihrer Fahrt durch die Hinlopenstraße. Plötzlich tauchen die Felsen des Alkefjellet auf, deren Hänge von Dickschnabellummen, Dreizehen- und Eismöwen bevölkert werden. Auf das wilde Treiben am „Lummenberg“ folgt die Einsamkeit einer unwirklichen Moränenlandschaft in der Palanderbukta. Ein berauschendes Spiel aus Farben und Licht begleitet Sie bei Ihrer Fahrt durch den Freemansund. Die Passage führt Sie am Kap Lee vorbei, an dem sich Walrosse gerne versammeln. Die Bullen werden über 1.000 kg schwer und bis zu 3,5 m lang. Der Höhepunkt folgt, wenn mit etwas Glück Wale neben Ihrem Expeditionsschiff auftauchen. Vor allem Zwerg-, Finn- und Buckelwale gleiten majestätisch durch die geschützten Gewässer. Aufgrund ihrer kleinen Größe und Wendigkeit kann die HANSEATIC nature auch in besonders schmale Fjorde vordringen. Den Hornsund erkunden Sie erneut im Zodiac und atmen vor der Kulisse großartiger Landschaft tief die klare arktische Luft ein. Gehören Sie nun zum auserwählten Kreis derer, die Spitzbergen umrundet haben? Dieser bewegende Moment wird sich – ebenso wie zahllose andere – für immer in Ihrem Gedächtnis verankern.

    Sonntag, 07.07.2019

    Entspannung auf See

    Montag, 08.07.2019

    Tromsø/Norwegen, Ankunft 5.00 Uhr
    Sonderflug Tromsø – Hamburg

     

    Diese Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans erfordern. Je nach Wetter- und Eislage entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere beliebten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und werden in der Regel von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Empfehlenswert für Reisende, die ihre Erlebnisse gern in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen. Erleben Sie ausgewählte Höhepunkte Ihres Urlaubszieles, und genießen Sie die Annehmlichkeiten einer Gruppenreise – wir kümmern uns um Transfers, Ausflüge und Übernachtungen.

    VORPROGRAMM A/B: FLUGHAFENHOTEL DÜSSELDORF/HAMBURG
    27.06. - 28.06.2019
    Individuelle Anreise nach Düsseldorf bzw. Hamburg (Donnerstag, 27.06.2019)

    Übernachtung mit Frühstück im Sheraton Düsseldorf Airport Hotel bzw. Radisson Blu Hotel Hamburg Airport.

    Düsseldorf bzw. Hamburg (Freitag, 28.06.2019)

    Sonderflug nach Longyearbyen, Transfer zur Einschiffung auf die HANSEATIC nature.

    Aufpreis*:

    Düsseldorf:
    € 130 pro Person im Doppelzimmer
    € 210 pro Person im Einzelzimmer

    Hamburg:
    € 100 pro Person im Doppelzimmer
    € 150 pro Person im Einzelzimmer

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.

    Reise
    NAT1908
    Reisezeitraum
    28.06.2019 - 08.07.2019

    HANSEATIC nature - Die neue Expeditionsklasse

    HANSEATIC nature

    Wie kombiniert man spannende Abenteuer mit höchstem Komfort? Die Antwort gibt Ihnen die von den Insight Guides 2024 mit 5 Sternen ausgezeichnete Expeditionsklasse. Im kleinen Kreis von nie mehr als 230 Gästen (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Expeditionen und Spitzbergen-Umrundung) genießen Sie erstklassigen Service und unvergessliche Momente in den spektakulärsten Regionen der Welt.

    HANSEATIC nature anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Einzigartiges Design – von der Natur inspiriert. Geschwungene Linien, natürliche Farben und hochwertige Materialien verbinden sich in den Kabinen der HANSEATIC nature zu einem harmonischen Raumkonzept, das pure Erholung verspricht. Und sein Versprechen hält.

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurants & Bars

    Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus: An Bord vereinen drei großzügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

    Restaurants & Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Eine berauschende Zodiacfahrt, eine anspruchsvolle Wanderung, ein Tag im arktischen Eis – und dann: Augen schließen, Wärme spüren, mit allen Sinnen genießen. Ob in der Meerblicksauna des OCEAN SPA, bei einer entspannenden Massage oder ganz aktiv im Sports Club – richten Sie Ihren inneren Kompass ganz auf Wohlbefinden aus.

    Fitness & Wellness anzeigen

    Wissen an Bord

    Auf Landgängen und bei Zodiacfahrten begegnen Ihnen unzählige Naturwunder, die Sie zum Staunen bringen. Doch das große Ganze sieht nur, wer die Hintergründe versteht. An Bord der HANSEATIC nature geht Ihre Expedition in die nächste Runde: mit spannenden Vorträgen im HanseAtrium, eigenen Studien in der Ocean Academy und einer perfekten Ausstattung – für die Forschungsreise Ihres Lebens.

    Wissen an Bord anzeigen
    vorherige Reise
    HANSEATIC nature - von Longyearbyen nach Tromsø HANSEATIC nature
    »