Grandiose Landschaften und Hobbit-Häuser, Traumstrände und Wal-Fluken – Neuseeland mit MS EUROPA

Eine Reise zu den Naturschätzen der Nord- und der Südinsel. Zweieinhalb Wochen kreuzte die EUROPA von Auckland nach Melbourne. In diesem Beitrag zeigen wir die schönsten Bilder einer Kreuzfahrt in den Sommer Neuseelands.

Datum: 13.03.2019
Tags: #mseuropa #wal

von Vivienne Druve (Fotos)

Wir sind zu Schnellverstehern geworden. Schnellversteher können eine Situation sofort erfassen, eine Information ratzfatz bewerten. Wir hören etwas und haben gleich eine Meinung dazu. Wir betrachten ein Foto und „wissen“, wie es da aussieht. Wir blicken auf einen Reiseverlauf und können uns alles vorstellen. Ständig gleichen wir Erlebnisse, die man uns in Aussicht stellt, ab mit bereits erlebten Momenten. Mit irgendwo gelesenen, gesehenen. Wir sind Schnellversteher, weil wir in schnellen Zeiten leben.

Reisen ändert unser Zeitmaß. Erst recht eine Reise ans andere Ende der Welt. Und wenn man dann in Auckland das Schiff besteigt, in einem ganz anderen Sommer, unter einem ganz anderen Himmel, umgeben von ganz anderen Landschaften und Städten, Geräuschen und Düften, dann merkt man plötzlich wie beruhigend es sein kann, wenn sich die Dinge anders zeigen als wir Schnellversteher es uns vorgestellt haben. Und schließlich geben wir uns hin – lassen uns von der EUROPA in ihrem ganz eigenen Tempo zu den Naturwundern Neuseelands fahren.

In dieser Dia-Show präsentieren wir Ihnen einige der schönsten Momente dieser Reise. Die Fotos zeigen die bunten Gärten rund um die Hobbit-Häuser und den spektakulären Vulkan von White Island, die Tierwelt von Napier und den Nationalvogel bei Wellington. Wir erleben Traumstrände und die Wale vor Lyttelton. Einige dieser Augenblicke, das ahnt man, werden länger bleiben, als wir Schnellversteher gedacht hätten. Das ist sicherlich eine der besonderen Erkenntnisse einer Reise mit der EUROPA – dass es eine gewisse Zeit braucht, bis man die nachhaltige Wirkung einer solchen Kreuzfahrt verspürt.

Im Hobbitland - zu Besuch in Tauranga.

Im Hobbitland - zu Besuch in Tauranga.

Die EUROPA vor White Island.

Neuseelands aktive Vulkaninsel speit auch Schwefel.

White Island in blauen Wassern.

Ein Moment der Demut auf White Island.

White Island.

Die Hafenstadt Napier auf der Nordinsel.

Die Hawke Bay von Napier verfügt über einige sehr schöne Strände.

Impressionen aus Napier.

Das Klima der Region um Napier ist mild, mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 15 Grad.

Selbst am Rande der Großstadt Wellingtons kann man dem Nationaltier Neuseelands begegnen – dem Kiwi.

Diese Schönheit hat einen Namen: Kaiteriteri.

Kaiteriteri – gilt als eine der schönsten Badebuchten auf der Südinsel Neuseelands.

Lyttelton ist ein Hafenort bei Christchurch.

Die Landschaft um Lyttelton ist geprägt von weiten, einsamen Küsten.

Lyttelton eignet sich hervorragend für Whale Watching-Touren.

Begegnung vor Lyttelton.

Buckel- und Blauwale, Orcas und Delfine – kann man in den Gewässern vor Lyttelton sehen.


Grenzenlose Vielfalt am anderen Ende der Welt

Datum: 08.02.2020 bis 23.02.2020 | 15 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2003
JETZT REISE ANSEHEN

Naturwunder am anderen Ende der Welt

Datum: 05.01.2021 bis 23.01.2021 | 18 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2101
JETZT REISE ANSEHEN

Vorheriger Beitrag

The Heart of the City: 5 Highlights – die Hapag-Lloyd Cruises City Tipps für… Melbourne

...

Nächster Beitrag

Das Phantom der Meere. Hapag-Lloyd Cruises unterstützt eine Initiative zum Schutz der Brydewale

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Weihnachten auf See: Wie der Christbaum an Bord kommt

Beitrag lesen »
 
Stony Batter, Waiheke Island

Das Phantom der Meere. Hapag-Lloyd Cruises unterstützt eine Initiative zum Schutz der Brydewale

Beitrag lesen »
 

Rasant, dynamisch, mitreißend: Stepptanz-Show an Bord der EUROPA – The Tap Pack

Beitrag lesen »