Die neuen Expeditionsschiffe

HANSEATIC nature &
HANSEATIC inspiration

Der starke Markenname HANSEATIC ist auch weiterhin Bestandteil unserer beiden neuen Expeditionsschiffe.

"Mit der Namensgebung schreiben wir die Erfolgsgeschichte der heutigen HANSEATIC als einziges 5-Sterne-Expeditionsschiff fort, erhalten die beliebten und bekannten Markennamen und etablieren eine neue, eigene Klasse in unserer Flotte."  - Karl J. Pojer (Vorsitzender der Geschäftsführung)

Die baugleichen Expeditionsschiffe werden Platz für je maximal 230 Passagiere bzw. bei Antarktis-Expeditionen für bis zu 199 Gäste bieten, und neben der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe über drei Restaurants sowie einen großzügigen Wellness- und Fitnessbereich verfügen. Für Wassersport-Aktivitäten gibt es außerdem eine Marina.

Designkonzept - Inspired by nature

Das Designkonzept „Inspired by nature“ reflektiert den Expeditionsgeist und ist die kreative Grundidee beider Schiffe. Die Natur wird nicht nur draußen erlebt, sondern spiegelt sich auch im Design der Innenräume wider. Dies findet sich bei der Auswahl von Stoffen, Farben und Formen sowie bei Schwüngen und Linienführung in Wänden und Flächen oder auch bei den Blickachsen und damit der Wechselwirkung zwischen Außenwelt und Innenraum wider.


Expeditions-Neubauten: Besichtigung Musterkabine

PASSAGEN.tv war bei der Besichtigung einer Musterkabine dabei.

Zur PASSAGEN.tv Folge


Zu den Design-Highlights an Bord gehören unter anderem die beiden ausfahrbaren, gläsernen Balkone. Gäste, die sich auf den Balkonen befinden, erleben das einmalige Gefühl, über dem Ozean zu schweben. Echtes Expeditions-Feeling bietet der Decks-Umlauf auf dem Vorschiff. Von hier aus befinden sich die Passagiere ganz nah am Geschehen, sogar noch näher als der Kapitän. Dies trägt insbesondere dem Expeditions-Charakter Rechnung, wenn die Schiffe zu Reisen in die Arktis, Antarktis oder auf dem Amazonas aufbrechen.

Außergewöhnliches Routenkonzept und moderne Umwelttechnik


Das bisherige, erfolgreiche Routenkonzept in unberührte, ursprüngliche Regionen wird fortgeführt und ausgebaut. Die höchste Eisklasse für Passagierschiffe PC6 ermöglicht Expeditionen bis weit in die polaren Gewässer. Auch Warmwasser-Destinationen wie die Südsee und der Amazonas stehen weiterhin auf dem Fahrplan.

Dabei werden „HANSEATIC nature“ und „HANSEATIC inspiration“ mit moderner Technik und Umwelttechnik ausgestattet: Rumpfoptimierung für maximale Treibstoffreduktion, PROMAS Ruder mit Spezial-Propellern zur weiteren Treibstoffreduktion sowie SCR-Katalysatoren die den Ausstoß von Stickstoff um fast 95 Prozent reduzieren. Weitere Besonderheit sind die IR-Eisdetektoren – Infrarotkameras, die nachts und bei Nebel für die Sichtbarkeit von Eis sorgen.

16 bordeigene Zodiacs und E-Zodiacs mit umweltfreundlichen Elektromotoren machen Anlandungen in entlegenen Expeditionsgebieten hafenunabhängig möglich und eine Marina bietet Möglichkeiten für verschiedene Wassersport-Aktivitäten.


PASSAGEN BLOG

Weitere Informationen zu unseren Neubauten sowie Interviews finden Sie im Blog.

Zum Blog Beitrag


Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich hier ein und bleiben bei Neuigkeiten von unseren neuen Expeditionsschiffen immer informiert.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Daten und Fakten HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration

SchiffHANSEATIC nature & HANSEATIC inspiration
BaubeginnMai 2017 und Oktober 2017
WerftVard / Rumänien und Norwegen
IndienststellungApril und Oktober 2019
Schiffskategorie5-Sterne
SegmentExpedition
Bruttoraumzahl (BRZ)15.540
Länge138 Meter
Breite22 Meter
Tiefgang5,4 Meter
Eis-KlassifikationPC6 – höchste Eisklasse für Passagierschiffe
AntriebDiesel-elektrisch
Passagierdecks7
Kabinen und Suiten120
Kabinen- und Suitentypen7
Max. Passagierkapazität230 (199 bei Antarktis-Expeditionen)
Marina für Wassersport-Aktivitäten1
Besatzung170
Restaurants3
Bars, Lounges2
Zodiacs16
Ausfahrbare gläserne Balkone2
Bordsprachedeutsch und deutsch/englisch
BordwährungEUR