Ihre Reise INS2304 wird geladen, einen Moment.

HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Valparaiso

Expedition Chilenische Fjorde – Das versteinerte Erbe Magellans

HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Valparaiso
Reise INS2304
28.02.2023 - 14.03.2023 (14 Tage)
Merkliste
  • Reise buchen
Reise buchen
    Reise
    INS2304
    Reisezeitraum
    28.02.2023 - 14.03.2023

    Freiheitsgefühl und Pioniergeist liegen in der Luft, wenn die HANSEATIC inspiration Kurs auf beeindruckende Naturschauspiele nimmt und tief in Chiles filigranes Fjordsystem vordringt.


    Expedition
    Internationale Reise
    Verlängern Sie Ihre Reise an Land
    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt

    Bei Verlängerung mit der darauffolgenden Reise INS2305 sparen Sie € 500 pro Person. (Gilt für Kategorie 1 – 10)

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - HANSEATIC inspiration

    Die neue Expeditionsklasse

    Die HANSEATIC inspiration stach am 14. Oktober 2019 das erste Mal in See. Das hochmoderne Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen).

    Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügen unsere Schiffe über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen.

    Mehr über HANSEATIC inspiration

    Ihre Kabinen & Suiten auf HANSEATIC inspiration

    Außenkabine
    • ca. 22 m² große Kabinen auf Deck 4, 5 und 6
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Panoramakabine
    • ca. 21 m² große Kabinen auf Deck 5
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Kabinen 404 auf Deck 4 ist barrierefrei ausgestattet
    French Balcony Kabine
    • ca. 21/23 m² große Kabinen auf Deck 6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Balkonkabine
    • ca. 27 m² große Kabinen inkl. Balkons (ca. 5m²) auf Deck 5, 6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Junior Suite
    • ca. 42 m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. privater Balkon mit ca. 6m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit zwei Waschbecken und Regendusche
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Separates WC
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    Grand Suite
    • ca. 71m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. private Veranda mit ca 16m² und Heizstrahlern
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Tageslichtbad mit zwei Waschbecken, frei stehender Badewanne, Regendusche und Verandazugang
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Separates WC
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    • Freie Wahl der Zodiacgruppe
    Reise
    INS2304
    Reisezeitraum
    28.02.2023 - 14.03.2023

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Sonntag, 26.02.2023

    Linienflug Deutschland – Buenos Aires

    Montag, 27.02.2023

    Stadtrundfahrt
    Übernachtung mit Frühstück

    Dienstag, 28.02.2023

    Sonderflug nach Ushuaia/Argentinien
    Ushuaia/Argentinien, Abfahrt 19.00 Uhr

    Mittwoch, 01.03.2023 bis
    Dienstag, 07.03.2023

    Chiles südliche Fjordwelt (Fahrt durch den Beaglekanal, Passieren des Garibaldi-Gletschers, Fahrt durch die Magellanstraße, Punta Arenas, Tucker Inseln , intensives Kreuzen durch die südlichen Fjorde, Durchfahren der Kirke Narrows, Puerto Natales, Passieren des Calvo- und Amalia-Gletschers)

    Wie ein gigantisches Geschichtsbuch erzählt Chiles südliches und nördliches Wassersystem von der Erschaffung der Welt. Deren schönste Kapitel öffnet Ihnen diese Expedition mit unzähligen Passagen. Für die nautischen Herausforderungen ist die HANSEATIC inspiration wie gemacht. Umgeben von schnee- und eisüberzogenen Hügeln, lassen Sie Ihrer Entdeckersehnsucht in Chiles südlicher Fjordwelt freien Lauf. Für Ihre intensiven Erlebnisse und Beobachtungen nimmt sich das kleine, wendige Schiff viel Zeit. Hier wird der Weg zum Ziel, was eindrucksvoll der Beaglekanal mit der Passage der „Allee der Gletscher“ unterstreicht. Wie nah Sie auf den vielen Außendecks und den gläsernen Balkonen sowie vom Umlauf am Bug aus das Labyrinth der Urzeit erleben, zeigt sich beim Passieren des Garibaldi-Gletschers. Genießen Sie großartige Ausblicke auf seine blau schimmernde Eiszunge. Die Zeit wird zurückgedreht, wenn Sie im Kielwasser des ersten Weltumseglers die berühmte Magellanstraße durchfahren. In Punta Arenas angekommen, umweht Sie der Pioniergeist der goldenen Zeiten der Seefahrt. Von dort aus führt eine Wanderung im Magellan-Nationalpark * hinein in eine vielseitige Flora. Die Fauna steht dagegen bei den Magellan-Pinguinen auf der Isla Magdalena * im Mittelpunkt. Tausende Exemplare tummeln sich hier zu dieser Jahreszeit. Selten besucht werden die Tucker Inseln, ein Expeditionsrevier für eine spannende Zodiacfahrt, auf der Sie Ausschau nach Magellan-Pinguinen und Kormoranen halten. Abgelegen, unberührt, ursprünglich – für weitere packende Gletscherabenteuer kreuzen Sie besonders intensiv durch die Fjordwelt. Eine Offenbarung von Naturschönheit bestimmt auch die Passage der Kirke Narrows, einer nur etwa 100 m engen Durchfahrt nach Puerto Natales – ein ereignisreicher Weg zu der Hafenstadt, die sich oft nur per Flugzeug erreichen lässt. Hier sind Sie mitten im Natur­erlebnis und sichten mit etwas Glück womöglich sogar Delfine, Wale und Seehunde. Ein Höhepunkt Chiles mit fast 3.000 m hohen Bergen ist der Nationalpark Torres del Paine *. Zwischen glitzernden Wasserfällen, ausgedehnten Wäldern und aquamarin schimmernden Bergse en leben über 100 Arten wie Nandus, Flamingos oder Andenkondore. Sportliche Natur­beobachtungen bietet das Trekking zur Base Las Torres *. Zu Fuß geht es zu einem Gletschersee vor der Kulisse der drei Granitnadeln, die den Park überragen. Im Herzen des süd­patagonischen Eisfeldes erheben sich der Calvo- und Amalia-Gletscher. Wie hat sich diese Region in den Jahrhunderten verändert? Ihre Experten beleuchten mit Ihnen Schönheit und Sensibilität dieser eisigen Riesen.

    Mittwoch, 08.03.2023 bis
    Samstag, 11.03.2023

    Chiles nördliche Fjordwelt  (Passieren des Pio-XI-Gletschers, Puerto Eden, Caleta Tortel, intensives Kreuzen durch die nördlichen Fjorde, Chaiten)

    Das Staunen hat keine Grenzen auf Ihrer flexiblen Expedi­tion durch Chiles nördliche Fjordwelt . Die Spannung an Bord steigt, wenn es zur größten Eismasse Südamerikas geht: dem majestätischen Pio-XI-Gletscher . Bizarr zerklüftet, erstrahlt er in blau-weißen Farben. Im Zodiac gleiten Sie zwischen kleinen und großen Eisstücken zu besonderen Ausblicken. Wie gemächlich das Leben mitten im „Nirgendwo“ verläuft, zeigt die Begegnung mit den kaum mehr als 90 Ein­wohnern von Puerto Eden . Eine andere Brücke zum Verständ­nis des abgeschiedenen Daseins schlägt Caleta Tortel , die „Stadt der Stege“ – verbunden durch Wege aus Zypressenholz auf ca. 7,5 km. Beim anschließenden Kreuzen durch die Fjorde wählen Kapitän und Crew die spannendsten Passagen zu überwältigenden Erlebnissen. Wo gleich mehrere Erdplatten aufeinandertreffen, liefert Chiles Landschaft den Beweis für die unglaubliche Energie im Erdinneren. Sie werden Feuer und Flamme sein, wenn in Chaiten gleich drei Vulkane noch einmal Beispiele für diese Urgewalt geben.

    Sonntag, 12.03.2023

    Niebla (Valdivia)

    Im 17. Jh. ein Ziel von Angriffen der Piraten und Korsaren, heute beliebter Strandort ist Niebla. Auf historische Spuren und mitten ins lebendige Markttreiben bringt Sie eine Stadtrundfahrt durch Valdivia*. Zu den natürlichen Schätzen des valdivianischen Regenwaldes, wie etwa den Radal- und Melibäumen, führt die Wanderung im Oncol–Nationalpark*. Vom Norden Chiles aus umfasst der Rückblick auf Ihre Route nahezu die gesamte Landesküste, und Hunderte von Seemeilen verwandeln sich zu einem großen Erfahrungsschatz.

    Montag, 13.03.2023

    Entspannung auf See

    Dienstag, 14.03.2023

    Valparaiso/Chile, Ankunft 6.00 Uhr

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 14.03.2023

    Fahrt nach Santiago
    Linienflug Santiago – Deutschland

    Mittwoch, 15.03.2023

    Ankunft in Deutschland

    *Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere beliebten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und werden in der Regel von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Empfehlenswert für Reisende, die ihre Erlebnisse gern in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen. Erleben Sie ausgewählte Höhepunkte Ihres Urlaubszieles, und genießen Sie die Annehmlichkeiten einer Gruppenreise – wir kümmern uns um Transfers, Ausflüge und Übernachtungen.

    VORPROGRAMM A: IGUACU
    23.02. - 28.02.2023
    Linienflug Deutschland – Buenos Aires (Donnerstag, 23.02.2023)
    Buenos Aires (Freitag, 24.02.2023)

    Transfer ins Hotel Four Seasons. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Übernachtung mit Frühstück.

    Buenos Aires/Iguacu (Samstag, 25.02.2023)

    Transfer zum Linienflug nach Iguacu. Freuen Sie sich auf ein faszinierendes Naturschauspiel im Dreiländereck zwischen Argentinien, Paraguay und Brasilien. In mehr als 270 Kaskaden stürzt das Wasser auf einer Länge von fast 3 km bis zu 82 m rauschend in die Tiefe. Zunächst besuchen Sie die argentinische Seite des Nationalparks. Auf zahlreichen Pfaden und an verschiedenen Aussichtspunkten kommen Sie hier den tosenden Wasserfällen sehr nah. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel im Nationalpark.

    Iguacu (Sonntag, 26.02.2023)

    Heute geht es erneut zu den berühmten Wasserfällen – beim Panoramablick von der brasilianischen Seite aus bekommen Sie einen Eindruck von den unglaublichen Dimensionen der Fälle.

    Iguacu (Montag, 27.02.2023)

    Transfer zum Linienflug zurück nach Buenos Aires und dort ins Hotel Four Seasons. Übernachtung mit Frühstück.

    Buenos Aires (Dienstag, 28.02.2023)

    Frühmorgens Transfer zum Sonderflug nach Ushuaia, Landschaftsfahrt mit Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

    Aufpreis*:

    € 2.490 pro Person im Doppelzimmer
    € 3.090 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    VORPROGRAMM B: USHUAIA – ENTDECKUNGEN AM ENDE DER WELT
    25.02. - 28.02.2023
    Linienflug Deutschland – Buenos Aires (Samstag, 25.02.2023)
    Buenos Aires (Sonntag, 26.02.2023)

    Transfer ins Hotel Four Seasons. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Übernachtung mit Frühstück.

    Buenos Aires/Ushuaia (Montag, 27.02.2023)

    Transfer zum Linienflug nach Ushuaia. Am Nachmittag erkunden Sie die südlichste Stadt der Welt – ein ganz außergewöhnlicher Ort. Das ehemalige Gefängnis beherbergt heute mehrere Museen, die interessante Einblicke in die Geschichte der früheren Strafkolonie Ushuaia sowie der Antarktis-Expeditionen geben. Übernachtung mit Frühstück im Los Cauquenes Resort & Spa.

    Ushuaia (Dienstag, 28.02.2023)

    Heute besuchen Sie den Nationalpark Tierra del Fuego im Süden der Hauptinsel Feuerlands, der mit seinen üppigen Wäldern, Moorlandschaften und Seen beeindruckt und zu einer kleinen Wanderung einlädt. An der Lapataia-Bucht endet auch die Panamericana, bekannt als längste Straße der Welt, die von Alaska bis Feuerland führt. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

    Aufpreis*:

    € 590 pro Person im Doppelzimmer
    € 750 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    VORPROGRAMM C: BUENOS AIRES – ZEIT FÜR ENTDECKUNGEN
    25.02. - 28.02.2023
    Linienflug Deutschland – Buenos Aires (Samstag, 25.02.2023)
    Buenos Aires (Sonntag, 26.02.2023)

    Transfer ins Hotel Four Seasons. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Buenos Aires (Montag, 27.02.2023)

    Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Wie wäre es mit einem optionalen Ausflug ins Tigre-Delta oder dem abendlichen Besuch einer Tango-Show (beides gegen Gebühr)?

    Buenos Aires/Ushuaia (Dienstag, 28.02.2023)

    Frühmorgens Transfer zum Sonderflug nach Ushuaia, Landschaftsfahrt mit Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

    Aufpreis*:

    € 230 pro Person im Doppelzimmer
    € 430 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM A: SANTIAGO UND CHILENISCHE WEINE
    14.03. - 17.03.2023
    Valparaiso (Dienstag, 14.03.2023)

    Der heutige Tag ist dem Weinanbau gewidmet, der in Chile eine lange Tradition hat. Mit über 200 Erzeugern und 14 verschiedenen Rebsorten ist das Land heute einer der größten Produzenten weltweit. Beim Ausflug in eine der berühmten Weinregionen können Sie sich auf einem Weingut selbst von der Qualität überzeugen. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Santiago. Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Mandarin Oriental.

    Santiago (Mittwoch, 15.03.2023)

    Die chilenische Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einer pulsierenden Kulturstadt gemausert und punktet heute mit zahlreichen Galerien und Spitzengastronomie. Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie einige der Sehenswürdigkeiten der quirligen Metropole voller Kontraste: Die verbliebenen Kolonialbauten der Altstadt schmiegen sich an moderne Wolkenkratzer aus Stahl und Glas im Finanz- und Geschäftsviertel. Bei gutem Wetter genießen Sie von der Aussichtsplattform Sky Costanera einen beeindruckenden Blick auf die Stadt, die, umgeben von gewaltigen Anden-Gipfeln, inmitten eines Talkessels liegt.

    Valparaiso (Donnerstag, 16.03.2023)

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Freitag, 17.03.2023)

    Aufpreis*:

    € 790 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.110 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM B: ATACAMA-WÜSTE
    14.03. - 19.03.2023
    Valparaiso (Dienstag, 14.03.2023)

    Transfer nach Santiago zum Linienflug nach Calama in die Atacama-Wüste, die trockenste Wüste der Welt. Sie übernachten im Hotel Tierra Atacama bei San Pedro de Atacama, das durch seine besondere Architektur im Einklang mit der Wüste besticht. Umgeben von der weiten Atacama-Wüste und der Hochebene Altiplano, mit Sicht auf den Vulkan Licancabur, ist es der ideale Ausgangspunkt für spannende Exkursionen in dieser eindrucksvollen Natur. Drei Übernachtungen mit Vollpension.

    Atacama-Wüste (Mittwoch, 15.03.2023 bis Donnerstag, 16.03.2023)

    Es erwarten Sie zwei Tage voller Erlebnisse und Entdeckungen bei Ausflügen (englisch sprechender Reiseleiter) in die Atacama-Wüste mit zischenden Geysiren, heißen Quellen, dem riesigen Salzsee und schneebedeckten Vulkanen. Ein besonderes Schauspiel ist der nächtliche Himmel mit seinem atemberaubenden Sternenbild, das durch die trockene Luft besonders strahlt und flimmert. Nirgendwo auf der Welt lassen sich die Sterne so gut beobachten wie hier.

    Atacama-Wüste (Freitag, 17.03.2023)

    Transfer nach Calama zum Linienflug nach Santiago und weiter ins Hotel Mandarin Oriental. Übernachtung mit Frühstück.

    Santiago (Samstag, 18.03.2023)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der chilenischen Hauptstadt, die, umgeben von gewaltigen Anden-Gipfeln, inmitten eines Talkessels liegt. Anschließend Linienflug nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Sonntag, 19.03.2023)

    Aufpreis*:

    € 3.790 pro Person im Doppelzimmer
    € 4.390 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**
    Begrenzte Teilnehmerzahl

    Hinweis
    Die Teilnahme an diesem Programm setzt eine sehr gute körperliche Fitness, Trittsicherheit und Höhenverträglichkeit voraus. Einige der Sehenswürdigkeiten liegen mehr als 4.000 m über dem Meeresspiegel. Viele Straßen in der Atacama-Wüste sind unbefestigt. Bei den Ausflügen werden einige Wege in teilweise unebenem Gelände zu Fuß zurückgelegt.

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Reise
    INS2304
    Reisezeitraum
    28.02.2023 - 14.03.2023

    HANSEATIC inspiration - Die neue Expeditionsklasse

    HANSEATIC inspiration

    Wie kombiniert man spannende Abenteuer mit höchstem Komfort? Die Antwort gibt Ihnen unsere neue Expeditionsklasse. Im kleinen Kreis von nie mehr als 230 Gästen (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Expeditionen und Spitzbergen-Umrundung) genießen Sie erstklassigen Service und unvergessliche Momente in den spektakulärsten Regionen der Welt.

    HANSEATIC inspiration anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Einzigartiges Design – von der Natur inspiriert. Geschwungene Linien, natürliche Farben und hochwertige Materialien verbinden sich in den Kabinen der HANSEATIC inspiration zu einem harmonischen Raumkonzept, das pure Erholung verspricht. Und sein Versprechen hält.

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurants & Bars

    Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus: An Bord vereinen drei großzügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

    Restaurants & Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Eine berauschende Zodiacfahrt, eine anspruchsvolle Wanderung, ein Tag im arktischen Eis – und dann: Augen schließen, Wärme spüren, mit allen Sinnen genießen. Ob in der Meerblicksauna des OCEAN SPA, bei einer entspannenden Massage oder ganz aktiv im Sports Club – richten Sie Ihren inneren Kompass ganz auf Wohlbefinden aus.

    Fitness & Wellness anzeigen

    Wissen an Bord

    Auf Landgängen und bei Zodiacfahrten begegnen Ihnen unzählige Naturwunder, die Sie zum Staunen bringen. Doch das große Ganze sieht nur, wer die Hintergründe versteht. An Bord der HANSEATIC inspiration geht Ihre Expedition in die nächste Runde: mit spannenden Vorträgen im HanseAtrium, eigenen Studien in der Ocean Academy und einer perfekten Ausstattung – für die Forschungsreise Ihres Lebens.

    Wissen an Bord anzeigen
    Reise
    INS2304
    Reisezeitraum
    28.02.2023 - 14.03.2023
    Reise
    INS2304
    Reisezeitraum
    28.02.2023 - 14.03.2023
    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt

    Bei Verlängerung mit der darauffolgenden Reise INS2305 sparen Sie € 500 pro Person. (Gilt für Kategorie 1 – 10)

    Preis-Rechner wird geladen ...
    Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten.
    vorherige Reise
    nächste Reise
    HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Valparaiso HANSEATIC inspiration
    Die Reise jetzt buchen
    »