5 Tipps für die perfekte Weinbegleitung zum Fest von Markus Schneider

Eine besondere Stimmung herrscht an Bord unserer Schiffe, wenn diese zwischen dem 16. und dem 20. Dezember ihre Weihnachtsreisen beginnen. EUROPA und EUROPA 2 kreuzen zwischen Trauminseln im Indischen Ozean, HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration erkunden die Antarktis, und die HANSEATIC spirit nimmt Kurs auf Lappland. Immer dabei: die Weine des Weinguts Schneider. Wir baten Deutschlands erfolgreichsten Winzer um eine Empfehlung für die Festtage.

Datum: 17.12.2021
Tags: #markusschneider #europa2 #mseuropa2

Lieber Markus Schneider, vor einigen Tagen sind die Lieferungen des Weinguts Schneider eingetroffen. Die Lagerräume unserer Schiffe sind gut gefüllt für die Festtagsreisen. Wissen Sie, welcher Ihrer Weine der Favorit unserer Gäste ist?

Markus Schneider: Dazu brauche ich keinen Blick auf die letzten Bestellungen von Hapag-Lloyd Cruises zu werfen. Ganz klar – der Weißburgunder! Mit ihm sind wir 2003 auf der EUROPA gestartet, und heute ist er an Bord nicht mehr wegzudenken.

Seit fast zwanzig Jahren besteht eine enge Verbundenheit zwischen dem Weingut Markus Schneider und den Schiffen von Hapag-Lloyd Cruises. Können Sie sich noch an Ihre erste Reise mit uns erinnern?

Aber natürlich! Das war im März 2015 von Miami nach New York auf der EUROPA 2. Meine Familie hat mich an Bord begleitet, und wir hatten eine ganz wunderbare Zeit zusammen. Noch heute erzählen wir immer wieder davon. Im Sommer 2003 war ich anlässlich von „EUROPA meets SANSIBAR“ zum allerersten mal an Bord der EUROPA. Welch ein Abend! Seitdem besteht auch die Partnerschaft zwischen Hapag-Lloyd Cruises und dem Weingut Schneider.

Immer wieder sind Sie an Bord, um Ihre Weine zu präsentieren. Es heißt, Sie nutzen die Hafenstopps dabei gern auch, um neue Weine zu entdecken?

Sie sind ja gut informiert… Tatsächlich bin ich etwa für eine EUROPA 2-Reise von Monte-Carlo nach Lissabon mit einem leeren Koffer an Bord gegangen, um in Lissabon auf „Portwein und Madeira Einkaufstour“ zu gehen. Diese Inspiration ist wichtig. In den vergangenen Jahren haben mein Team und ich intensiv an der zukünftigen Stilistik von Weingut Schneider gearbeitet. Bei meiner nächsten Reise werde ich die ersten Ergebnisse an Bord präsentieren.



Der Taufwein für die HANSEATIC inspiration, der Event-Wein für EUROPA meets Sansibar. Immer wieder überraschen Sie mit besonderen Kreationen. Was können Sie über Ihre Projekt bereits jetzt verraten?

Im Frühling diesen Jahres habe ich meine ersten kleinen Parzellen Roussanne, Grenache Blanc und Marsanne gepflanzt. Allesamt berühmte weiße Rebsorten aus dem Süden Frankreichs. In den nächsten Jahren möchte ich Erfahrungen sammeln, viel experimentieren und dann, wenn es nach Wunsch verläuft, in cirka zehn Jahren die ersten Weine vorstellen. Sie sehen, Weinideen brauchen Zeit.

Vorher möchten wir Sie um eine Wein-Empfehlung für festliche Momente bitten. Wenn Sie aus dem „Weinkeller“ der EUROPA oder der EUROPA 2 mit ihren mehr als 2.000 Positionen fünf Weine auswählen sollten für die Festtage – welche würden Sie einpacken?

Aber gern! Zum Aperitif starten wir mit dem Bollinger Spécial Cuvée und damit mit einem meiner absoluten Lieblingschampagner. Bitte verwenden sie dafür Weißweingläser. Geben Sie dem Champagner Luft! Und halten Sie allzeit eine zweite Flasche griffbereit.

Danach geht es weiter mit dem 2018 Riesling Steinterrassen vom Gut Hermannsberg. Ein Paraderiesling, der mit viel exotischer Frucht und toller Mineralität brilliert. Hervorragend zu leichten Vorspeisen, Austern und zur asiatischen Küche.

Mit Freude habe ich auf der Karte den 2017 Bouzeron Alligoté der Domaine de Villaine entdeckt. Ein leichter Burgunder, vom Familienweingut von Aubert de Villaine - dem legendären Besitzer der Domaine de la Rommanée-Conti, der perfekt zu allerlei Fischgerichten passt.

Der 2005 Cabernet Sauvignon von der O'Shaughnessy Estate Winery aus dem Napa Valley ist jetzt auf den Punkt gereift und geprägt von üppigen Schwarzkirsch und Gewürznoten. Ich selbst habe ihn bei meiner letzten Reise auf der EUROPA im vergangenen August mehrmals im Glas gehabt. Ein "must drink"! Bevor er ausgetrunken ist...

Mit der 2018 Niederhäuser Hermannshöhle Riesling Auslese vom Weingut Hermann Dönnhoff sind wir zurück in Deutschland und damit bei einem der ganz großen Weinmacher des Landes. Nicht weniger groß ist dieser Wein. Genießen sie ihn zum Dessert, zum Käse oder einfach nur so zum Ausklingen des Abends.

Interview: Dirk Lehmann, Fotos: Susanne Baade, Archiv

Vorheriger Beitrag

„Hier wollte ich seit sieben Jahren hin – auf dieses Schiff.“ Die Künstlerin Pola Brändle an Bord der EUROPA 2

Nächster Beitrag

Das Weihnachtsmenü. Highlight der kulinarischen Reise unserer EUROPA 2

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

City Guide: 10 Tipps für 2 perfekte Tage in Rom

Beitrag lesen »
 

ILLUMINATE2. Das audiovisuelle 360-Grad-Erlebnis an Bord unserer EUROPA 2

Beitrag lesen »
 

EUROPA 2 – Champagner Empfehlungen

Beitrag lesen »