Mit MS EUROPA von Singapur nach Singapur

Weihnachtsgrüße aus Fernost

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Erleben Sie ereignisreiche Weihnachten voller Geschichte, und entspannen Sie unter der Sonne Thailands. Stoßen Sie in Vietnam mit uns an, und verbringen Sie den Jahresbeginn in Singapur. Was für ein grandioser Start ins neue Jahr!


von Singapur nach Singapur

Reisezeitraum:vom 19.12.2016 bis 05.01.2017 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1700

14 Tage Seereise ab € 7.990 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 9.950 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Höhepunkte Ihrer Reise

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Kaiserstadt Hue*, Altstadt von Hoi An*
  • Entspannung an Traumstränden
  • Alltagsleben in Vietnam
  • Die Metropolen Bangkok, Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und Singapur
  • Stimmungsvolle Weihnachts-Gala an Bord
  • Silvesterparty an Bord

Reiseverlauf

Mo, 19.12.2016

Linienflug Deutschland – Singapur

Di, 20.12.2016

Singapur
Transfer in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Singapur
Verlängern Sie Ihre Urlaubszeit, und erkunden Sie Singapur – Den multikulturellen Stadtstaat schon im Vorprogramm*.

Mi, 21.12.2016

Singapur
Stadtrundfahrt mit Mittagessen, anschließend Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Singapur, 18.00 Uhr Abfahrt

Do, 22.12.2016

Entspannung auf See

Fr, 23.12.2016

Ko Samui/Thailand, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

Ko Samui/Thailand
Wie ein Stück Himmel auf Erden erhebt sich die Spitze von Ko Samui aus dem Ozean. Paradiesisch sind auch die Eindrücke, die Sie, abseits der weiten Sandstrände mit Kokospalmen, im Dschungel sammeln können: Folgen Sie dem Plätschern der Wasserfälle in das bergige Herz der Insel, oder erweisen Sie im Plai-Laem Tempel* der 18-armigen Mönchsstatue Yao Mae Kuan Im die Ehre.

Sa, 24.12.2016

Ko Kut, 8.30 Uhr – 16.00 Uhr

Ko Kut/Thailand
Tauschen Sie Tannenbaum und Pulverschnee gegen tropischen Regenwald und malerischen Strand – verbringen Sie einen entspannten Weihnachtstag in einer der zahlreichen Buchten des kleinen Inselparadieses, bevor wir Sie am Abend zur stimmungsvollen Weihnachtsgala zurück an Bord begrüßen.

So, 25.12.2016

Laem Chabang (Bangkok), 6.00 Uhr – 19.00 Uhr

Laem Chabang (Bangkok)/Thailand
Am ersten Weihnachtstag strahlen die Glanzlichter Bangkoks und beschenken Sie mit einer bunten Wundertüte, die jeden Moment neue Überraschungen bereithält: Unzählige Tuk Tuks manövrieren durch das Straßengewirr aus Wolkenkratzern, riesigen Shoppingmalls, exotischen Märkten und dampfenden Kochstellen. Lassen Sie sich von einem der Fahrer zum Lebua State Tower bringen, um einen grenzenlosen Panoramablick zu genießen, oder statten Sie dem berühmten Smaragd-Buddha des Wat Phra Kaeo einen Besuch ab. Etwas gemächlicher können Sie die faszinierenden Kontraste der Millionenmetropole bei einer Bootsfahrt* über den Chao-Phraya-Fluss an sich vorüberziehen lassen. In der spektakulären Ancient City* versammelt sich das architektonische Kulturerbe Thailands: Das wohl größte Freilichtmuseum der Welt beherbergt Kopien und Originale von über 100 Monumenten, Statuen und Palästen aus allen Regionen.

Mo, 26.12.2016
- Di, 27.12.2016

Entspannung auf See

Mi, 28.12.2016

Da Nang (Hue)/Vietnam, 10.00 Uhr Ankunft

Da Nang (Hue)/Vietnam
Einst verlief hier die Grenze zwischen dem chinesischem Reich und dem Reich der Cham Kultur, deren kunstvolle Skulpturen im städtischen Museum bewahrt werden. Oder begleiten Sie uns heute auf einem Überlandausflug* über den Wolkenpass in die kaiserliche Epoche Vietnams. Noch bis 1945 war Hue* die Hauptstadt der Nguyen, die hinter den dicken Mauern der Zitadelle residierten. Anblicke, wie die der „Halle der höchsten Harmonie“ oder des Kaiserpalastes entführen Sie mit Ziegeldächern, kunstvollen Drachenornamenten, Frangipanibäumen und Lotusteichen in eine exotische Welt. Durch urige Dörfer und entlang grüner Reisfelder erreichen Sie mit dem Fahrrad die Altstadt von Hoi An*. Jahrhundertelang eine lebendige Handelsstadt an der Seidenstraße, verfiel sie im 19. Jh. in einen Dornröschenschlaf, dem sie heute wunderbare Relikte wie die Japanische Brücke oder kaiserzeitliche Kaufmannshäuser verdankt. Das verlockende Angebot der Märkte hat Sie neugierig auf Gerichte wie „Bon bay mon“ oder „Cha gio“ gemacht? Zaubern Sie mit einem erfahrenen Koch Köstlichkeiten aus der vietnamesischen Küche*.

Do, 29.12.2016

Da Nang (Hue), 13.00 Uhr Abfahrt

Fr, 30.12.2016

Nha Trang, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

Nha Trang/Vietnam
Das „Nizza des Ostens“ schmückt sich mit traditionellen Rundbooten und einigen der schönsten Strände des Landes. Doch auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Besichtigen Sie die Cham-Ponagar-Türme* aus dem 9. Jh., und fahren Sie mit dem Motorboot* nach Coconut Island, um das Leben in einem einheimischen Dorf kennenzulernen.

Sa, 31.12.2016

Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), 12.00 Uhr Ankunft

Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)/Vietnam
Unzählige Fahrräder, Garküchen und Rikschas bahnen sich ihren Weg durch die Straßen des lebendigen Saigons*, vorbei an architektonischen Prunkstücken der französischen Kolonialzeit wie dem imposanten Hauptpostamt oder der hübschen Kathedrale Notre Dame. Der eher nüchtern wirkende Wiedervereinigungspalast wurde 1966 errichtet und diente bis 1975 dem Präsidenten als Wohnsitz. 1976 wurde das zerrissene Land endlich wiedervereinigt – auf Zeugnisse des langen Widerstandskampfes gegen die Franzosen und Amerikaner stoßen Sie in den unterirdischen Geheimgängen von Cu Chi*. Begrüßen Sie den nächsten Morgen – und damit auch das Neue Jahr – mit den ersten Sonnenstrahlen im Tao Dan Park, wo Sie gemeinsam mit den Einheimischen die anregende Wirkung der Tai Chi Übungen erleben können. Eine traditionelle französische Massage genießen Sie dagegen im luxuriösen Spa L’Apothiquaire*.

So, 01.01.2017

Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), 15.00 Uhr Abfahrt

Mo, 02.01.2017

Entspannung auf See

Di, 03.01.2017

Singapur, 8.30 Uhr Ankunft
Übernachtung an Bord

Singapur
„Singa Pura“ – Löwenstadt – taufte damals ein indischer Prinz die heute multikulturelle Mega-Metropole. Das Wahrzeichen der Stadt* ist der Merlion, ein Wesen mit Löwenhaupt und Fischschwanz. Auch Chinatown* oder der hochmoderne Shenton Way prägen Singapurs vielseitige Kulissen, die Sie einmal mit dem Fahrrad* erkunden sollten. Eindrucksvoll zeigt sich die Stadt von oben, beim Blick aus dem Singapore Flyer*, mit 165 m Höhe eines der größten Riesenräder der Welt. Singapurs Hang zur Superlative macht vor der Natur nicht Halt: Im Gardens by the Bay* spazieren Sie unter einem 54 m hohen Glasdom durch Nebelwälder, staunen über gigantische Mammutbäume aus Stahl, oder entdecken im Flower Dome Pflanzen aus aller Welt. Lassen Sie sich bis in die späten Abendstunden durch den pulsierenden Alltag der Weltstadt treiben, bevor Sie nach einer letzten Über­nachtung an Bord Auf Wiedersehen sagen. Es sei denn, Sie bleiben noch für ein Nachprogramm*, und besuchen die Tempel von Angkor in Kambodscha.

Mi, 04.01.2017

Singapur
Transfer in ein First-Class-Hotel, Tageszimmer, abends Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Do, 05.01.2017

Ankuft in Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt bis € 1.200

Bei Kombination der Reisen EUR1625 und EUR1700 sparen Sie € 1.000 oder bei EUR1700 und EUR1701 sparen Sie € 1.200.

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination mehrerer Reisen in einer Garantiesuite ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (Frühstück, Spätaufsteherfrühstück, Bouillon, Mittagessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Abendessen, Mitternachtssnack), auch individuelle Kostzusammenstellung
  • 24-Stunden-Suitenservice
  • Champagner und Obst am Anreisetag in Ihrer Suite
  • Täglich neu gefüllte Minibar in Ihrer Suite
  • Täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm mit Seminaren, wissenschaftlichen Vorträgen und Workshops, Filmvorführungen und Gesprächsrunden sowie einem niveauvollen Abendprogramm z. B. mit Live-Konzerten und Lesungen
  • Kostenlose Benutzung der Bordeinrichtungen und -ausrüstungen wie Bibliothek, Sauna, Fitnessbereiche, Golfsimulator, Laptops, Schnorchelausrüstung, Fahrräder (nach behördlicher Genehmigung)
  • Fernseher mit umfangreichem Unterhaltungs- und Informationsprogramm sowie E-Mail und Internet (kostenpflichtig) in Ihrer Suite
  • Erlebnis-Zodiacfahrten (abhängig von Route und Wetterverhältnissen) sowie Anlandungen oder Rundfahrten in bordeigenen Zodiacs oder Tendern
  • Verleih von wasserdichten, warmen Parkas für Zodiacanlandungen (abhängig von Destination)
  • Umfangreiche EUROPA Reiseausrüstung mit detaillierten Länderinformationen, Pocket-Reiseführer und Kartenmaterial, Schulter- und Dokumententasche, Kofferanhängern
  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutsch-sprachige Servicecrew mit Reise Concierge, Hostess, Kreuzfahrtberatung, Touristikbüro, Reiseleitern etc.
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: SINGAPUR – DER MULTIKULTURELLE STADTSTAAT

18.12.2016

Linienflug Deutschland – Singapur

19.12.2016

Singapur

Transfer ins Hotel Conrad Centennial. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

20.12.2016

Singapur

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. Genießen Sie das stilvolle Ambiente Ihres Hotels, oder unternehmen Sie einen Bummel durch die beeindruckenden Einkaufspaläste.

21.12.2016

Singapur

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die moderne asiatische Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem „Singapore Flyer“, vom Riesenrad genießen Sie spektakuläre Aussichten auf die imposante Skyline. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.


VORPROGRAMM B: DIE TEMPEL VON ANGKOR

14.12.2016

Linienflug Frankfurt – Singapur

15.12.2016

Singapur

Transfer ins Hotel Conrad Centennial. Übernachtung mit Frühstück.

16.12.2016

Singapur

Transfer zum Linienflug nach Siem Reap. Die Kleinstadt ist der ideale Ausgangspunkt, um die nahegelegenen Tempelanlagen von Angkor zu entdecken. Vier Übernachtungen mit Frühstück im Raffles Grand Hotel d’Angkor.

17.12.2016 - 19.12.2016

Siem Reap

Nach dem Untergang der Khmer gerieten die zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert mitten im Urwald errichteten Tempelanlagen von Angkor in Vergessenheit, und die Natur nahm Besitz von den verlassenen Bauwerken. Erst 1860 wurden die im Urwald versunkenen Ruinen wiederentdeckt. Unter anderem besuchen Sie den prachtvollen Angkor Wat, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Tempel besticht durch seine bis ins Detail geometrische Anlage und die beachtlichen geschnitzten Säulen von 2.000 himmlischen Tänzerinnen. Der Banteay Srei beeindruckt mit seinen gut erhaltenen Reliefs, der Bayon Tempel ist vor allem berühmt wegen seiner Türme mit meterhohen, aus Stein gemeißelten Gesichtern. Außerdem besuchen Sie den von Bäumen überwucherten Tempel Ta Prohm, den formenreichen Flachtempel Preah Khan und den Shiva geweihten Pyramidentempel Pre Rup. Frühaufsteher haben die Gelegenheit, den Sonnenaufgang über den Tempeln zu genießen.

20.12.2016

Siem Reap

Transfer zum Linienflug nach Singapur. Dort Transfer zurück ins Hotel Conrad Centennial. Übernachtung mit Frühstück.

21.12.2016

Singapur

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die moderne asiatische Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem „Singapore Flyer“, vom Riesenrad genießen Sie spektakuläre Aussichten auf die imposante Skyline. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.


NACHPROGRAMM A: DIE TEMPEL VON ANGKOR

04.01.2017

Singapur

Transfer zum Linienflug nach Siem Reap. Die Kleinstadt ist der ideale Ausgangspunkt, um die nahegelegenen Tempelanlagen von Angkor zu entdecken. Drei Übernachtungen mit Frühstück im Raffles Grand Hotel d’Angkor.

05.01.2017 - 06.01.2017

Siem Reap

Nach dem Untergang der Khmer gerieten die zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert mitten im Urwald errichteten Tempelanlagen von Angkor in Vergessenheit, und die Natur nahm Besitz von den verlassenen Bauwerken. Erst 1860 wurden die im Urwald versunkenen Ruinen wiederentdeckt. Unter anderem besuchen Sie den prachtvollen Angkor Wat, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Tempel besticht durch seine bis ins Detail geometrische Anlage und die beachtlichen Reliefs von 2.000 himmlischen Tänzerinnen. Der Banteay Srei beeindruckt mit seinen gut erhaltenen Reliefs, der Bayon Tempel ist vor allem berühmt wegen seiner Türme mit meterhohen, aus Stein gemeißelten Gesichtern. Außerdem besuchen Sie den von Bäumen überwucherten Tempel Ta Prohm, den formenreichen Flachtempel Preah Khan und den Shiva geweihten Pyramidentempel Pre Rup. Frühaufsteher haben die Gelegenheit, den Sonnenaufgang über den Tempeln zu genießen.

07.01.2017

Siem Reap

Transfer zum Linienflug nach Singapur und dort Transfer ins Hotel Conrad Centennial. Übernachtung mit Frühstück.

08.01.2017

Singapur

Der Tag gehört Ihnen für eigene Entdeckungen in der asiatischen Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Am Abend Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

09.01.2017

Ankunft in Frankfurt


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Familienreise - Weihnachten an Asiens Stränden

Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein Babysitter* um Ihre Kleinen. Damit Sie auch in Ruhe aus schlafen können, bieten wir an Seetagen den Langschläfer-Service an: Liebevolle Nannies holen dann Ihre Sprösslinge um 8.00 Uhr zum Frühstücken ab. Und an Tagen mit Landgängen erlauben Ihnen angepasste Betreuungszeiten, auch einmal ohne Ihren Nachwuchs an Ausflügen* teilzunehmen

Details zu den Kinder-, Teens- und Familienausflügen finden Sie im Reiseverlauf unter dem jeweiligen Hafen.

*kostenpflichtig

Familienreise - Weihnachten an Asiens Stränden

Feierliche Unterhaltung

Den heiligen Abend und Silvester möchten wir in einem ganz besonders festlichen Rahmen gemeinsam mit Ihnen feiern: Seien Sie unser Gala-Gast und lassen Sie sich von einem stimmungsvollen Unterhaltungsprogramm und zahlreichen Stargästen  verzaubern:

Daniel Hope - Geiger

Der britische Geiger Daniel Hope ist berühmt für seine Musikalität und Vielseitigkeit. Für seine inzwischen mehr als 20 Aufnahmen erhielt er Auszeichnungen wie den Classical Brit Award oder den Deutschen Schallplattenpreis. Hope wurde bisher sechsmal für einen Grammy nominiert und fünfmal mit dem ECHO-Klassik ausgezeichnet. Seit 2007 ist Daniel Hope Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon. Er war Schüler des legendären Geigen-Pädagogen Zakhar Bron und arbeitete lange mit Yehudi Menuhin zusammen. Daniel Hope spielt eine Januarius Gagliano Violine, 1769.

Joachim Llambi - Tanzjuror, Autor und Moderator

Dem deutschen Fernsehpublikum ist Joachim Llambi durch seine Jurymitgliedschaft in der RTL-Show Let's Dance bekanntgeworden, einem Tanzwettbewerb, in dem Prominente an der Seite eines professionellen Tanzpartners gegeneinander antreten. Er selbstbelegt mit 16 Jahren seinen ersten Tanzkurs und war Finalist bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Seit Januar 2012 ist er der verantwortliche Direktor der Professional Division im Deutsche Tanzsportverband eV. Im Februar 2014 erschien sein erstes Buch "Das wollte ich Ihnen schon immer mal sagen".

Andrea Sawatzki - Schauspielerin und Autorin

Andrea Sawatzki ist vor allem als Tatort-Kommissarin Charlotte Sänger bekannt. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin - sie erhielt u.a. den Grimme Preis, den Deutschen und Bayerischen Fernsehpreis, den Montreal Filmpreis sowie den Deutschen Comedypreis - ist zudem erfolgreiche Autorin. Nach ihrem Bestseller "Ein allzu braves Mädchen" folgte "Tief durchatmen, die Familie kommt" und "Von Erholung war nie die Rede".  "Der Blick fremder Augen" heißt ihr neuster Psychothriller.

Christian Berkel - Schauspieler

Christian Berkel, bekannt als Hauptkommissar Bruno Schumann in der TV-Reihe "Der Kriminalist", hat in zahlreichen Kinofilmen mitgewirkt. Einem internationalen Publikum ist er vor allem durch die oscarnominierten Filmen "Der Untergang" (2004) und "Black Book" (2006) bekannt oder durch Quentin Tarantinos "Inglourious Bastards" (2009), in dem er u.a. neben Brad Pitt und Christoph Waltz zu sehen war. Im März lief sein neuster Fim "Trumbo" weltweit in den Kinos an.

Johnny Logan - Sänger

Außer ihm hat es bislang niemand geschafft, dreimal beim Eurovision Song Contest den Sieg davon zu tragen (als Sänger von "What's another year" 1980, als Sänger, Texter und Komponist von "Hold Me Now" 1987, als Komponist und Texter von "Why Me" 1992). Wer ihn einmal live erlebt hat, gerät in fasziniertes Staunen.