Allgemeine Hinweise für Sie von A-Z

Bitte klicken Sie auf das Plus-Zeichen (+) auf der rechten Seite, um den gewünschten Begriff anzuzeigen.

Für alle genannten Reisen gelten die Reisebedingungen von Hapag-Lloyd Cruises, der Unternehmensmarke der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Alle Angaben entsprechen dem Stand bei Drucklegung des Hauptkataloges MS BREMEN - Ihre ganz persönliche Expedition (Dezember 2019 - April 2021) und ersetzen alle vorausgegangenen Veröffentlichungen und unterliegen ggf. Änderungen. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Bitte beachten Sie außerdem:  Die EU-Verordnungen, die die Rechte der Passagiere im Seeverkehr betreffen, können Sie hier einsehen.

Die BREMEN verfügt über ein modern eingerichtetes Schiffshospital unter der Leitung eines erfahrenen Schiffsarztes. Gäste, die in ärztlicher Behandlung sind, wenden sich bitte direkt nach der Einschiffung an den Schiffsarzt. Benötigte Medikamente sollten Sie unbedingt in ausreichender Menge im Handgepäck mitnehmen. Die Behandlung infolge eines von Hapag-Lloyd Cruises respektive seinen Mitarbeitern verursachten Unfalls, der an Bord bzw. während einer von Hapag-Lloyd Cruises veranstalteten Landaktivität geschehen ist, ist kostenfrei. Die Behandlung von Seekrankheit ist kostenpflichtig, sofern Sie ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen. An Bord bieten wir bei Bedarf eine Thromboseprophylaxe an (kostenpflichtig). Für ärztliche Leistungen wird ein Honorar gemäß der geltenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet. Die Kosten für Behandlung und Medikamente rechnen wir über Ihr Bordkonto ab. Am Reiseende erhalten Sie eine separate Rechnung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse.

Für jeden Gast liegen in der Kabine ein Bademantel und -slipper bereit.

Wie begrüßen Sie gerne an der Bar im BREMEN-Club auf Deck 5 oder in der Panorama Lounge auf Deck 7.

Der Beautysalon, der eine Kombination aus Friseursalon und Massagebereich ist, befindet sich auf Deck 7. Hier bieten wir Ihnen auch Kosmetik, Maniküre und Teil-/Ganzkörpermassagen an. Bitte vereinbaren Sie über die Reception einen Termin. Bestimmte Kosmetika und Produkte des täglichen Bedarfs können Sie hier ebenfalls erwerben.

Benötigen Sie noch Urlaubslektüre? Leihen Sie sich gerne jederzeit an Bord ein Buch aus. Unsere Bibliothek finden Sie vor dem Club auf Deck 5, bestückt mit einer Auswahl aktueller Belletristik, Reiseliteratur, Informationen zum Fahrtgebiet und DVDs. 

In der Mini-Boutique vor dem Restaurant auf Deck 4 bieten wir Ihnen eine kleine Auswahl an Geschenken und Accessoires. Bestimmte Kosmetika und Produkte des täglichen Bedarfs können Sie in unserem Beautysalon erwerben.

Die Schiffsbrücke ist aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung als Steuerungszentrale für alle nautischen und technischen Abläufe ein sehr sensibler Raum. Aus diesem Grunde ist sie internationalen Vorschriften entsprechend nicht öffentlich zugänglich. Wir geben Ihnen aber gern die Möglichkeit, die Brücke zu besuchen, soweit nautische Interessen oder lokale Bestimmungen der jeweiligen Küstenländer dem nicht entgegenstehen. In Absprache mit dem wachhabenden Offizier steht die Brücke allen Gästen an Bord für einen Besuch offen. Der Wachoffizier gibt Ihnen gern Antwort auf Ihre Fragen zum Reiseverlauf, zum Kurs, zur Position des Schiffes etc.

Wir versuchen im allgemeinen Interesse, so wenige Durchsagen wie möglich zu machen, um niemanden unnötig zu stören. Für das volle Expeditionserlebnis werden interessante Passagen kommentiert und besondere Tiersichtungen gemeldet. An Seetagen gibt es morgens die Positionsmeldung. Auch die Freigabe des Schiffes zum Landgang durch die lokalen Behörden wird über Lautsprecher bekannt gegeben.

Nähere Informationen zu diesen Themen finden Sie hier.

Ihr persönliches E-Mail-Postfach, das wir für Sie für die Dauer der Reise kostenfrei einrichten (für E-Mails bis 1 MB), erreichen Sie ebenfalls über Ihr privates mobiles Endgerät bzw. die öffentlichen PCs im Internet- und E-Mail-Center. Ihre persönliche E-Mail-Adresse finden Sie auf Ihrer Reisebestätigung.

Die allgemeine E-Mail-Adresse der BREMEN lautet: reception(at)ms-bremen.com

Dieser Service ist satellitenabhängig und kann aufgrund von Wetter und Schiffsposition vor allem in extrem nördlichen und südlichen Fahrtgebieten nicht immer garantiert werden. In Extremgebieten, zum Beispiel Nordwest-/Nordostpassage, Arktis und Antarktis, können satellitenbedingt Internet, E-Mail und Telefon tageweise nicht verfügbar sein.

Falls Fahrtgebiet und Landgang es erfordern, können Sie sich an Bord ein Paar Gummistiefel in den Größen 33 – 52 ausleihen. Bei Expeditionen in Extremgebiete wie die Arktis und die Antarktis stellen wir Ihnen für die Reisedauer einen warmen Parka in den Größen XS – XXXL leihweise zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die BREMEN Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke an, die Sie je nach Region ausleihen können. Mikroskope befinden sich ebenfalls an Bord (nur bei Expeditionsreisen und bei ruhiger See möglich).

Fachkundige Experten, die Ihre Fragen zum Fahrtgebiet gern beantworten, begleiten jede Reise der BREMEN. Mit spannenden Vorträgen, Bildern und Präsentationen, bei Diskussionen und auch im persönlichen Gespräch vermitteln sie Ihnen fundiertes Hintergrundwissen über Ihre Reiseziele. Auch bei Zodiacanlandungen, auf Spaziergängen und Wanderungen werden Sie von unseren Experten begleitet. Die Vorträge finden in der Panorama Lounge (Deck 7) statt und werden sowohl live als auch aufgezeichnet in jede Kabine übertragen.

Änderungen des Fahrplans aus technischen Gründen oder wegen unvorhersehbarer Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, sind trotz sorgfältigster Routenplanung möglich. Hierzu zählen z. B. behördliche Genehmigungen sowie die Wetter- und Eisbedingungen vor Ort. Etwaige Änderungen erfolgen im Interesse Ihrer Sicherheit. Wetter- und Eisverhältnisse können nicht nur die Einhaltung des Fahrplans, sondern auch das Anlanden mit den Zodiacs erschweren bzw. unmöglich machen. Ihre Schiffsleitung ist stets bemüht, Ihnen in solchen Fällen die bestmögliche Alternative zu bieten.

Die verschiedenen Decks sind durch 2 Fahrstühle miteinander verbunden. Lediglich Deck 3 bzw. das Ausbootungsdeck ist nur über den vorderen Fahrstuhl erreichbar.

Via Satellit empfangen Sie das Programm aus der Region, in der sich die BREMEN gerade befindet. In Extremgebieten, zum Beispiel Nordost- und Nordwestpassage, Arktis und Antarktis, kann satellitenbedingt der Fernsehempfang tageweise nicht verfügbar sein. In jeder Kabine befindet sich ein DVD-Player. Für Ihren individuellen Filmgenuss können Sie sich aus der Bibliothek kostenlos DVDs ausleihen.

Auf der BREMEN befinden sich auf Deck 7 ein Fitnessraum, eine Sauna und ein beheizbarer Meerwasser- Außenpool.

Unvergessliche Momente einfach mit nach Hause nehmen: Dafür ist ein professioneller Fotograf an Bord. In der Bildergalerie auf Deck 5 werden die Fotos der Reise gezeigt und können von Ihnen bestellt werden. Zusätzlich bieten wir verschiedene Dienstleistungen/Produkte für Ihre eigenen Bilder an (kostenpflichtig).

Die Reisen auf der BREMEN sind im Allgemeinen nicht für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet. Bitte beachten Sie, dass sehr viele der von uns geplanten Anlandungen mit den Zodiacs und ebenso die Landaktivitäten ein hohes Maß an körperlicher Fitness erfordern, sodass eine Teilnahme daran unter Umständen nur gewährleistet werden kann, wenn keine Mobilitätseinschränkungen vorliegen. Die BREMEN verfügt über zwei Kabinen, die barrierefrei eingerichtet sind (Kabine 409 und 411). Trotzdem empfehlen wir Ihnen unbedingt, gemeinsam mit einer verantwortlichen Begleitperson zu reisen, da aufgrund der besonderen Abläufe an Bord eines Schiffes eine Betreuung nicht möglich ist. Bestimmte Personengruppen können nur gemeinsam mit einer Begleitung reisen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rollstuhl im Standardmaß oder anderes medizinisches Gerät selbst mit, wenn Sie darauf angewiesen sind. Elektrische Rollstühle und Begleithunde können leider nicht mitgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Teilnahme an Landaktivitäten und das Ausbooten mit Zodiacs (wetterabhängig) für Gäste mit körperlichen Einschränkungen als unmöglich erweisen können. Wir behalten uns vor, die Teilnahme an Gruppenaktivitäten davon abhängig zu machen, dass die komplette Aktivität problemlos ohne externe Hilfe bewerkstelligt werden kann. Leider können wir Gästen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Beförderung im Zodiac nicht ermöglichen. Damit Sie eine erholsame Reise mit reibungslosem Ablauf erleben, teilen Sie uns bitte vor der Buchung die Art Ihrer Mobilitätseinschränkung mit und klären Sie mit uns, ob wir Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen könn

An vier öffentlichen PCs auf Deck 4 können Sie im Internet surfen. In allen Kabinen und den öffentlichen Räumen gibt es WLAN-Zugänge, die Sie mit dem eigenen mobilen Endgerät oder einem Leihlaptop (begrenzte Anzahl) nutzen können. Die Nutzung des Internets ist kostenpflichtig und wird über Ihr Bordkonto abgerechnet.

Dieser Service ist satellitenabhängig und kann aufgrund von Wetter und Schiffsposition vor allem in extrem nördlichen und südlichen Fahrtgebieten nicht immer garantiert werden. In Extremgebieten, zum Beispiel Nordost- und Nordwestpassage, Arktis und Antarktis, können satellitenbedingt Internet, E-Mail und Telefon tageweise nicht verfügbar sein.

Ein vielfältiges Frühstücksangebot sowie eine Auswahl an Gerichten sind im Rahmen des Kabinenservice von 7.00 bis 22.00 Uhr erhältlich.

a) An Bord
Auf einer Expeditionsreise dreht sich alles um das Naturerlebnis, und die Entdeckeratmosphäre ist sportlich-entspannt. Genießen Sie ganz nach Gusto, aber gehen Sie im Interesse aller Gäste bitte nicht mit Badekleidung in das Restaurant, die Bars und Lounges. Sportlich-elegant ist die Devise für das abendliche Dinner, d. h. Jackett und lange Hose sind gern gesehen. Zum Willkommens- und Abschiedsabend empfehlen wir für die Herren einen Anzug oder die Kombination, für die Damen Entsprechendes.

b) An Land
An Land kleiden Sie sich bequem und praktisch, angepasst an das jeweilige Fahrtgebiet. Feste, flache Schuhe brauchen Sie in jedem Fall – ob fürs Schiff oder an Land. Da die BREMEN über keine eigenen Tenderboote verfügt, sodass alle Ausbootungen (wenn das Schiff vor Anker liegt) mit den Zodiacs erfolgen, ist die Mitnahme einer wasserfesten Hose/Überziehhose empfehlenswert (speziell bei Expeditionsreisen in polaren Gebieten). Für Ihr Smartphone/Ihre Fotoausrüstung ist eine wasserfeste Schutztasche hilfreich. Auf einer Warmwasserroute denken Sie bitte unbedingt an geschlossene, stabile Badeschuhe bzw. wasserfeste Trekkingsandalen, in denen Sie gut und sicher laufen können und die auch im Zodiac unerlässlich sind.

Das gesamte Schiff ist klimatisiert. In den Kabinen ist die Temperatur regulierbar. In extrem warmen Gebieten kann es in den Kabinen zu höheren Temperaturen kommen als gewünscht. Bitte lassen Sie in den Tropen die Balkontüren in Ihrer Kabine nicht offen stehen, da dies die Klimaanlage außer Betrieb setzt.

a) Organisierte Landausflüge
Etwa drei Monate vor Reisebeginn erhalten Sie mit Informationen zu Ihrer Reise die Länderinformationen mit allen Landausflügen inkl. Bestellformular für die Vormerkung der Ausflüge. Die Bezahlung erfolgt über Ihr Bordkonto. Unsere erfahrene Reiseleitung berät Sie an Bord gern bei der Planung Ihrer Landaktivitäten und organisiert auch individuelle Arrangements. Je nach Zielgebiet können manche Ausflüge nur englischsprachig durchgeführt werden.

b) Zodiacanlandungen
Weitere Infos unter dem Punkt Zodiacs.

Informieren Sie uns bitte direkt bei der Buchung über Sonderwünsche bezüglich einer Nahrungsmittelintoleranz/-allergie oder einer vegetarischen Ernährung. Besonders in entlegenen Extremgebieten ist die Logistik/Versorgung des Schiffes eine große Herausforderung und nur eingeschränkt möglich. Daher ist eine rechtzeitige Information wichtig. Andernfalls können wir die Umsetzung an Bord leider nicht garantieren.

Frühstücken können Sie im Restaurant, im Club oder auf der Kabine. Am Vormittag bieten wir Ihnen eine Bouillon an, das Mittagessen findet im Restaurant und im Club (Buffet mit Selbstbedienung) oder – bei schönem Wetter – auf dem Lido-Deck statt. Nachmittagstee und -kaffee werden im Club für Sie serviert. Nach dem Abendessen im Restaurant können Sie im Club noch einen Spätimbiss einnehmen. Die Essenszeiten werden auf die jeweils stattfindenden Ausflüge und Anlandungen abgestimmt und variieren daher von Tag zu Tag. Die Details entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.

Massagetermine können an Bord vereinbart werden.

Alkoholfreie Erfrischungsgetränke bieten wir Ihnen in der täglich aufgefüllten Minibar der Kabinen/Suiten kostenfrei an. In den Suiten genießen Sie darüber hinaus kostenfrei eine Auswahl erlesener Spirituosen. Mit weiteren Getränkewünschen wenden Sie sich bitte an Ihre Kabinenstewardess. Dafür anfallende Kosten werden auf Ihr Bordkonto geschrieben und am Ende der Reise abgerechnet.

Abhängig vom Satellitenempfang erhalten Sie täglich eine kleine Zeitung mit den wichtigsten Nachrichten aus aller Welt. Zusätzlich bieten wir Ihnen (satellitenabhängig) die Tagesschau/Tagesthemen der ARD ca. vier Stunden nach Ausstrahlung in Deutschland an.

Vergessen Sie nicht Ihre Sonnenbrille, Sonnenschutz, Ihre Kameraausrüstung/ggf. mit weiterem Speicher sowie Ihr Ladekabel. Brillenträger nehmen am besten eine Zweitbrille (oder Reserve-Kontaktlinsen) mit. Bademantel und -slipper sowie ein Föhn liegen in Ihrer Kabine für Sie bereit. Sollten Sie dennoch etwas vermissen, wenden Sie sich bitte an Ihre Kabinenstewardess.

Auf Deck 7 finden Sie einen beheizbaren Swimmingpool. Deckstühle, Sonnenliegen, Badetücher und Decken stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

In allen Häfen, in denen dies möglich ist, werden Ihre Postkarten und Briefe von der Reception aufgegeben. Ihr Bordkonto wird mit den jeweiligen Gebühren belastet.

Das Rauchen ist in allen Kabinen und Suiten, im Restaurant, in der Panorama Lounge und im BREMEN-Club nicht gestattet. Auf dem Lido-Deck sind Raucherbereiche ausgewiesen. Bitte benutzen Sie an Deck immer Aschenbecher, und werfen Sie niemals brennende Zigaretten über Bord – diese könnten vom Wind zurückgeweht werden und einen Brand verursachen.

Für ein ungetrübtes Reisevergnügen nehmen Sie Mittel gegen Reisekrankheit, Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen und kleine Erkältungsinfekte sowie Pflaster mit. Auch ein Insektenspray sowie alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie benötigen, gehören in Ihre Reiseapotheke. Lebenswichtige Medikamente nehmen Sie bitte ins Handgepäck. Falls Sie an Bord Injektionsnadeln verwenden, wenden Sie sich bitte zu Beginn der Reise an Ihre Kabinenstewardess. Sie stellt Ihnen gerne eine sichere Spritzenbox bereit, sodass sich bei der Entsorgung niemand verletzt.

Alle Kabinen und Suiten verfügen über einen Privatsafe zur Verwahrung der Wertgegenstände.

Die BREMEN ist mit einem modernen Stabilisatorensystem ausgerüstet: Ein- und ausfahrbare Flossen an beiden Seiten des Rumpfes schwächen die Rollbewegung des Schiffes bei rauer See ab.

Sie finden in Ihrer Kabine Anschlüsse für 220-V-(60-Hz-) Wechselstrom (Spannungswandler für 110-V-Geräte an Bord verfügbar). Der Anschluss im Bad ist nur für Rasierapparate geeignet. Wir empfehlen generell das Mitführen eines Reisesteckers für unterschiedliche Anschlüsse.

Worauf freue ich mich morgen? Sie finden das Programm für den Folgetag jeden Abend auf Ihrer Kabine.

Beim Telefonieren via "Festnetz" von Ihrer Kabine aus wird die Verbindung über Satellit aufgebaut, sofern ein Satellitenempfang möglich ist. Bitte beachten Sie, dass bereits das Anwählen einer Telefon-/Faxnummer über Satellit für den Anrufer immer kostenpflichtig ist, das gilt auch für das Anwählen der Schiffsnummer von Land aus.

Universelle Vorwahl                   00870
Rufnummer der BREMEN    773233920

Mobiles Telefonieren auf See ist auch in Bereichen möglich, in denen Ihr Mobilfunkanbieter in der Regel kein Netz mehr gewähren kann (außerhalb der 12-Meilen-Zone bzw. in der EU meist schon ab zwei Meilen). Die Gebühren hängen von Ihrem Mobilfunkvertrag ab, Hapag-Lloyd Cruises hat keinen Einfluss darauf. Bitte erfragen Sie bei Interesse die Kosten vor Ihrer Reise bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Dieser Service ist satellitenabhängig und kann aufgrund von Wetter und Schiffsposition vor allem in extrem nördlichen und südlichen Fahrtgebieten nicht immer garantiert werden. In Extremgebieten, zum Beispiel Nordwest-/Nordostpassage, Arktis und Antarktis, können satellitenbedingt Internet, E-Mail und Telefon tageweise nicht verfügbar sein.

In allen Häfen, in denen die BREMEN nicht an der Pier, sondern auf Reede liegt, erfolgt das Ausbooten mit den motorisierten Schlauchbooten (Zodiacs) oder in Ausnahmefällen mit örtlichen Tenderbooten. Die BREMEN verfügt über keine eigenen Tenderboote, sondern ausschließlich über Zodiacs. Wir empfehlen Ihnen die generelle Mitnahme einer leichten Regenhose/Spritzwasserhose für die Zodiacfahrten.

Das Abendessen im Restaurant servieren wir allen Gästen bei einer gemeinsamen Tischzeit. Dafür reserviert unser Maître an Bord einen festen Tisch für Sie. Sollten Sie diesbezüglich besondere Wünsche haben, nehmen wir diese bei der Buchung gerne unverbindlich auf. Final werden die Tischplätze an Bord vergeben. Für besondere Arrangements wenden Sie sich bitte am Einschiffungstag an den Maître. Wir werden unser Bestes tun, Ihre Wünsche entsprechend zu erfüllen. Zum Frühstück und Mittagessen sind keine festen Plätze reserviert.

An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt.

Damit auch kommende Entdeckergenerationen über die Wunder der Welt staunen können, übernehmen wir schon heute Verantwortung. Bestandteile unseres nachhaltigen Handelns sind die Ausstattung der BREMEN und ein effizientes Ressourcenmanagement. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Kompensation des CO2-Ausstoßes Ihrer Seereise bieten wir Ihnen zusammen mit der Klimaschutzorganisation atmosfair an. Mehr dazu hier. 

Ein Unterhaltungsprogramm im Stil der klassischen Kreuzfahrt suchen Sie auf der BREMEN vergeblich. Im Mittelpunkt steht die Natur. Die BREMEN ist Entdeckerschiff und Studienort – immer mit dabei Ihr hochkarätiges Expertenteam. Freuen Sie sich auch auf abendliche Expeditionsaktivitäten. Entsprechende Hinweise finden Sie in Ihrem Tagesprogramm.

Gemäß internationalen Sicherheitsbestimmungen ist es zur Vermeidung von Brandgefahr nicht gestattet, Gegenstände wie Bügeleisen, Lockenstäbe, Glätteisen, Kerzen, Wasserkocher, Tauchsieder und alles andere, was Wärme erzeugt oder eine offene Flamme abgibt, an Bord zu benutzen. Der Föhn in Ihrer Kabine ist davon selbstverständlich ausgenommen.

Die BREMEN verfügt über einen Wäscherei- und Bügelservice. Bitte wenden Sie sich an Ihre Kabinenstewardess. Eine chemische Reinigung Ihrer Kleidung ist leider nicht möglich.

Die Bordwährung ist der Euro. Für eine bargeldlose Abwicklung wird für Sie während der Reise ein Konto eingerichtet. Ihren aktuellen Kontostand können Sie jederzeit über das Gästeportal in Ihrer Kabine individuell abrufen. Die Gesamtrechnung begleichen Sie am Ende Ihrer Reise an der Reception. Wir akzeptieren die deutsche EC-/ Maestro-Karte und folgende Kreditkarten: MasterCard, American Express und Visa. Eine Barzahlung ist ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie, dass ein Umtausch von Devisen an Bord in der Regel nicht möglich ist.

Alle im Katalog oder online angegebenen Zeiten sind Ortszeiten. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten können sich wetterbedingt oder aus unvorhersehbarem Anlass ändern.

Alle Zodiacfahrten und Anlandungen und damit zusammenhängende Exkursionen sind im Reisepreis eingeschlossen. In diesem Zusammenhang sind Landgänge grundsätzlich abhängig von den örtlichen Bedingungen. Der Kapitän hat das letzte Wort in Bezug auf jede Entscheidung zum Reiseablauf. Die Sicherheit des Schiffes sowie von Crew und Gästen hat dabei immer oberste Priorität. Bitte beachten Sie die Anweisungen der Schiffsbesatzung. Mit den Abläufen rund um die Zodiacs macht Sie Ihr Chief Officer vertraut. Diese Einweisung erfolgt im Zusammenhang mit der Sicherheitsübung oder an einem separaten Termin, den Sie bitte dem Tagesprogramm entnehmen. Die Teilnahme ist für alle Gäste obligatorisch.


Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Hinweise und Reisebedingungen.