Kajaktouren - 
Fragen & Antworten

Hier finden Sie alle Antworten zu den häufig gestellten Fragen rund um das Thema Kajaktouren auf unseren Expeditionsreisen. 

In polaren Gewässern werden Kajaktouren aus Sicherheitsgründen nur unter Anleitung eines erfahrenen Kajakguides angeboten und auch nur auf ausgewählten Reisen.

Die Teilnahme an einer Kajaktour kostet 95€ pro Person und wird über Ihr Bordkonto abgerechnet. Die Buchung kann ausschließlich an Bord über Ihren Kajakguide erfolgen. Bitte beachten Sie, dass bei Abbruch der Tour auf Grund schlechter Wetterbedingungen oder eine Stornierung durch Sie selber nach 22 Uhr des Vortages der Durchführung, keine Erstattung des Preises erfolgen kann.

Eine Kajaktour dauert ca. 2 Stunden. Die Strecke, die wir dabei zurücklegen, ist nicht groß. Es werden Pausen eingelegt, auf die Wünsche der Teilnehmer wird eingegangen.

Maximal 12 Teilnehmer, je zwei Personen finden in einem 2er-Kajak Platz.

Hapag-Lloyd Cruises stellt für das Kajakfahren eine hochwertige Ausrüstung zur Verfügung: Kajak, Paddel und Schwimmweste. Außerdem erhält jeder Teilnehmer speziell für die Polarregion geeignete Kleidung: Trockenanzug mit Füßlingen sowie Handschuhe, Schuhwerk und ggf. eine Kopfhaube.

Unter dem Trockenanzug sollte warme, mehrlagige Unterbekleidung, wie Thermounterwäsche oder Polartec Bekleidung sowie warme Socken getragen werden. Das Tragen einer Mütze oder der Kopfhaube wird dringend empfohlen. Brillenträger bringen bitte zur Sicherung ihrer Brille ein geeignetes Brillenband mit. Eine Leine zum Anleinen von z.B. einer Kamera bringen Sie bitte selbst mit. Bei weiteren Fragen sprechen Sie gerne den Kajakguide persönlich an.

Es wird eine vorherige Einweisung durch den leitenden, sehr erfahrenen Kajakguide geben, welcher natürlich auch die gesamte Tour begleiten wird. Für die Kajaktour sind eine normale körperliche Fitness und durchschnittliche Schwimmkenntnisse erforderlich. Unser Kajakguide wird diese beurteilen und gegebenenfalls die Teilnahme aus Vorsichtsmaßnahmen verweigern.

Für eine Kajaktour in polaren Gebieten sind Erfahrungen im Kajak oder in anderen Wassersportarten vorteilhaft. Unsere Touren sind bestens geeignet für Beginner mit Vorkenntnissen. Ob die Tour für Sie geeignet ist, besprechen sie am besten immer mit dem Kajakguide persönlich.

Hapag-Lloyd Cruises bemüht sich, die Kajaktouren mehrmals auf einer ausgeschriebenen Reise anzubieten, die Durchführbarkeit hängt jedoch vom jeweiligen Anlandegebiet und den von örtlichen Wetterbedingungen ab.

Der Kajakguide wird vor der Kajaktour eine Einweisung geben, bei der Sie mit allen Sicherheitsregeln vertraut gemacht werden und wichtige Informationen erhalten. Am Tag der Kajaktour erhalten Sie Ihre Ausrüstung. Sie werden zum Einstiegsort gebracht, erhalten dort letzte Instruktionen und beginnen gemeinsam die Tour. Die Gruppe folgt dem Kajakguide und bleibt immer zusammen. Die Route führt in geschützten Gebieten zu Orten, an denen Sie die Natur hautnah erleben und bestaunen können.

Unsere Kajaktouren werden nur bei günstigsten Bedingungen durchgeführt, d. h. wir fahren nicht bei starkem Wind, hohen Wellen oder Nebel! Wenn sich die Wetterbedingungen während der Tour ändern, oder andere Gefahren nicht auszuschließen sind, kehren wir zum Schiff zurück. Unsere Touren werden so gestaltet, dass wir jederzeit sicher zum Ausgangspunkt zurückkehren können, ggf. auch unter zu Hilfenahme eines Begleitbootes. Bei Abbruch einer Tour wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.

Ja, Sie können eigene Dinge im Kajak verstauen. Wir empfehlen aber, alle nicht unbedingt benötigten Gegenstände in der Kabine zu lassen. Insbesondere Schmuck darf nicht getragen werden, da er sehr leicht verloren geht und beim Ankleiden den Trockenanzug beschädigen kann. Sollten Sie eine Kamera mitnehmen wollen, sollte diese wasserdicht sein oder in einer wasserdichten, transparenten Hülle mitgeführt werden. Bitte leinen Sie Ihre mitgebrachten Gegenstände an. Bitte denken Sie daran, dass wir im Salzwasser fahren und Gegenstände durch Spritzwasser immer nass werden können. Wenn Sie etwas Eigenes mitnehmen, dann tun Sie das immer auf eigene Gefahr.

Wir verwenden Kajaks, die robust und kippsicher gebaut und für die polaren Regionen geeignet sind.

Das Mindestalter für Kinder liegt bei 16 Jahren. Auch hier gilt, dass Erfahrungen im Kajakfahren vorteilhaft sind.

AKTIV ENTDECKEN

Stand-Up-Paddeln

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Stand-Up-Paddeln auf unseren Expeditionsreisen.

FAQ Stand-Up-Paddeln
AKTIV ENTDECKEN

SCHNEESCHUHWANDERN

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Schneeschuhwandern auf unseren Expeditionsreisen.

FAQ Schneeschuhwandern
EXPEDITIONEN

KATALOGE

Bestellen Sie kostenlos unsere Kataloge.


jetzt bestellen