Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise INS2104 wird geladen, einen Moment.

HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Kapstadt

Expedition von Kap zu Kap - Legendenroute der Seefahrtsgeschichte

HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Kapstadt
Reise INS2104
15.02.2021 - 07.03.2021 (20 Tage)
Merkliste
  • Reise buchen
Reise buchen
    Reise
    INS2104
    Reisezeitraum
    15.02.2021 - 07.03.2021

    Von Südamerika nach Afrika – dazwischen liegen polare Eiswelten und die „kalte Serengeti“, Zodiacabenteuer und wagemutige Pioniertaten. Ein Seeweg, den nur ganz wenige erlebt haben.


    Expedition
    Internationale Reise
    Nichtraucher
    Preistipp - Extra für Einzelreisende

    Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf dieser Reise in den Kategorien 1-8 nur 20% Aufpreis!

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - HANSEATIC inspiration

    MS Hanseatic / Arktis 2010

    Die neue Expeditionsklasse

    Die HANSEATIC inspiration sticht im Oktober 2019 das erste Mal in See. Das hochmoderne Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen).

    Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügen unsere Schiffe über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen.

    Mehr über HANSEATIC inspiration

    Ihre Kabinen & Suiten auf HANSEATIC inspiration

    Außenkabine
    • ca. 22 m² große Kabinen auf Deck 4, 5 und 6
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Panoramakabine
    • ca. 21 m² große Kabinen auf Deck 5
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Kabinen 404 auf Deck 4 ist barrierefrei ausgestattet
    French Balcony Kabine
    • ca. 21/23 m² große Kabinen auf Deck 6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Balkonkabine
    • ca. 27 m² große Kabinen inkl. Balkons (ca. 5m²) auf Deck 5, 6 und 7
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Regendusche
    • Kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke)
    • Kaffeemaschine
    • Trennbare Betten
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Junior Suite
    • ca. 42 m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. privater Balkon mit ca. 6m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit zwei Waschbecken und Regendusche
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    Grand Suite
    • ca. 71m² große Suiten auf Deck 6 und 7
    • inkl. private Veranda mit ca 16m² und Heizstrahlern
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Essbereich
    • Schlafbereich mit Panoramaausblick
    • Trennbare Betten
    • TV im Wohn- und Schlafbereich
    • Tageslichtbad mit zwei Waschbecken, frei stehender Badewanne, Regendusche und Balkonzugang
    • Dampfsauna im Duschbereich
    • Beheizbare Wand im Bad
    • Separates WC
    • Kostenfreie Minibar mit Auswahl an Spirituosen
    • Kaffeemaschine
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    • Butlerservice
    • Auf Wunsch Tischplatzreservierung im Hauptrestaurant
    • Freie Wahl der Zodiacgruppe
    Reise
    INS2104
    Reisezeitraum
    15.02.2021 - 07.03.2021

    Auf Reede

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Samstag, 13.02.2021

    Linienflug Deutschland – Buenos Aires

    Sonntag, 14.02.2021

    Stadtrundfahrt
    Übernachtung mit Frühstück

    Montag, 15.02.2021

    Sonderflug von Buenos Aires nach Ushuaia/Argentinien,
    Abfahrt 15.00 Uhr

    Dienstag, 16.02.2021

    Fahrt durch die Drake Passage

    Mittwoch, 17.02.2021 bis
    Sonntag, 21.02.2021

    Süd-Shetland-Inseln , Antarktische Halbinsel , Süd-Orkney-Inseln

    Wo früher das Ende der Welt vermutet wurde, liegt für Sie heute der Anfang eines spannenden Wagnisses. Wie einst bei der historischen „Endurance“-Expedition unter Sir Ernest Shackleton, der 1914 versuchte, die Antarktis zu durchqueren, geht Ihr Kurs von der Spitze Lateinamerikas Richtung Süden. Ihr Expertenteam an Bord stimmt Sie mit fesselnden Vorträgen über die Seefahrtsgeschichte auf Ihre ereignisreiche Route ein. Wenn Sie die Süd-Shetland-Inseln erreichen, öffnen Ihnen diese ein spannendes Kapitel der Antarktis-Entdeckungen, aber auch der Geologie. Hier kann die kleine, wendige HANSEATIC inspiration ihre Expeditionstauglichkeit beweisen, wenn sie in die geflutete Caldera eines erloschenen Vulkans fährt, der Deception Island bildet. Auf den Seiten bis zu 50 m hohe Felswände, vor Ihnen schwarzer Strand, der dampfend von einstiger Eruption kündet – und Sie mitten in der Szenerie. Wird es bereits auf Paradise Bay gelingen, dass Sie erstmals Fuß auf das antarktische Festland setzen? Einen feierlichen Empfang bescheren Ihnen schneebedeckte Gipfel, imposante Eisberge und sich auftürmende Gletscher. Unglaubliche Aussichten bieten sich in der Bucht von Neko Harbor, umgeben von Eisbergen und vor der Kulisse hoher Felsmassive. Die gewaltigen Dimensionen der Antarktischen Halbinsel unterstreicht ebenso Brown Bluff, dessen über 700 m hohe Tuffklippen zwischen zwei mächtigen Gletschern thronen. Untermalt wird dieses Panorama vom Kreischen unzähliger Dominikanermöwen, Kap- und Schneesturmvögel. Auf Elephant Island umweht Sie Historie: Hier überwinterte einst die Besatzung des Polarforschers Sir Ernest Shackleton, nachdem sie ihr Schiff im Eis hatte aufgeben müssen. Mehr Tierarten als auf den Galapagos-Inseln, wie Wissenschaftler herausfanden: Wer würde auf den Süd-Orkney-Inseln rund 1.200 Spezies vermuten? Zahlreiche Pinguin-, Wal- und Robbenarten sowie Seeleoparden sind hier heimisch. Nur wenige Menschen zählt dagegen die seit 1904 bemannte argentinische Forschungsstation Orcadas. Abhängig von den Gegebenheiten und vorbehaltlich einer Stationsgenehmigung, landen Sie dort mit den Zodiacs an und erhalten Einblicke in das Leben vor Ort.

    Montag, 22.02.2021

    Entspannung auf See

    Dienstag, 23.02.2021 bis
    Mittwoch, 24.02.2021

    Südgeorgien

    Schroffe Gipfel am Horizont kündigen das Tierparadies Südgeorgien an, das oftmals als „kalte Serengeti“ bezeichnet wird. Hunderttausende von Königspinguinen bevölkern in endlosen Reihen die Strände und Berghänge. Damit Sie an den schönsten Stellen der zerklüfteten Küste anlanden können, sind die Zodiacs mehrmals täglich im Einsatz. Schwergewichtige See-Elefanten und Seebären begegnen Ihnen mit etwas Glück bei Anlandungen zum Beispiel in Gold Harbour. Darüber hinaus erfüllen Zügel-, Goldschopf- und Adelie-Pinguine sowie Riesensturmvögel die Insel mit reichem Leben. In Grytviken entdecken Sie eine alte Holzkirche aus den Zeiten des Walfangs, und auch die letzte Ruhestätte von Sir Ernest Shackleton erinnert hier an vergangene Tage. Der Pioniergeist von damals lebt auf der HANSEATIC inspiration weiter – ob auf den gläsernen Balkonen oder in der Ocean Academy mit der interaktiven Study Wall für Ihre persönlichen Entdeckungen. Wie ein Wissenszentrum auf dem Meer sorgt das Expeditionsschiff dafür, dass Sie die polaren Wunder nicht nur aus erster Reihe sehen, sondern auch die Hintergründe verstehen.

    Donnerstag, 25.02.2021 bis
    Sonntag, 28.02.2021

    Entspannung auf See

    Montag, 01.03.2021 bis
    Dienstag, 02.03.2021

    Tristan da Cunha/Großbritannien  (Nightingale, Tristan da Cunha)

    Mitten im Nirgendwo, rund 2.400 km von der nächsten Siedlung entfernt, erhebt sich im Südatlantik die Inselgruppe Tristan da Cunha – der wohl entlegenste Ort der Welt. Gute Möglichkeiten für Naturbeobachtungen bietet die kleine Insel Nightingale, Brutstätte für mehr als eine Million Seevögel. In den vom Meer ausgespülten Höhlen fanden bei rauem Wetter oft Jäger Unterschlupf. Die fast runde Hauptinsel Tristan da Cunha ist die Spitze eines Unterwasservulkans und Heimat von nur wenigen Bewohnern. Lebendiger kann es im Meer werden, wo Sie mit etwas Glück Pott- und Buckelwale sehen. Den Kontrast zur dramatischen Felsenküste und zum schwarzen Strand bildet im Inselinneren ein Flickenteppich winziger Kartoffel- und Gemüsefelder. Ein Mosaik, das den vielen unvergesslichen Momenten dieser Expedition gleichkommt. Diese lassen Sie in aller Ruhe Revue passieren, wenn Sie an entspannten Seetagen den Komfort an Bord genießen. Bei der Ankunft in Südafrika werden Sie stolz sagen können, von Kap zu Kap gefahren zu sein. Wer kann das schon?

    Mittwoch, 03.03.2021 bis
    Samstag, 06.03.2021

    Entspannung auf See

    Sonntag, 07.03.2021

    Kapstadt/Südafrika, Ankunft 7.00 Uhr

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Sonntag, 07.03.2021

    Linienflug Kapstadt – Deutschland

    Montag, 08.03.2021

    Ankunft in Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: IGUACU
    10.02. - 15.02.2021
    Aufpreis ab € 2.490

    Aufpreis*:

    € 2.490 pro Person im Doppelzimmer
    € 3.090 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Buenos Aires (Mittwoch, 10.02.2021)
    Buenos Aires (Donnerstag, 11.02.2021)

    Transfer in ein First-Class-Hotel. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Übernachtung mit Frühstück.

    Iguacu (Freitag, 12.02.2021)

    Transfer zum Linienflug nach Iguacu. Freuen Sie sich auf ein faszi‑ nierendes Naturschauspiel im Dreiländereck zwischen Argentinien, Paraguay und Brasilien. In mehr als 270 Kaskaden stürzt das Wasser auf einer Länge von fast 3 km bis zu 82 m rauschend in die Tiefe. Zunächst besuchen Sie die argentinische Seite des Nationalparks. Auf zahlreichen Pfaden und an verschiedenen Aussichtspunkten kommen Sie hier den tosenden Wasserfällen sehr nah. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel im Nationalpark.

    Buenos Aires/Iguacu (Samstag, 13.02.2021)

    Heute geht es erneut zu den berühmten Wasserfällen – beim Panoramablick von der brasilianischen Seite bekommen Sie einen Eindruck von den unglaublichen Dimensionen der Fälle.

    Iguacu (Sonntag, 14.02.2021)

    Transfer zum Linienflug zurück nach Buenos Aires und dort in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

    Buenos Aires (Montag, 15.02.2021)

    Frühmorgens Transfer zum Sonderflug nach Ushuaia, Landschaftsfahrt mit Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    VORPROGRAMM B: USHUAIA – ENTDECKUNGEN AM ENDE DER WELT
    12.02. - 15.02.2021
    Aufpreis ab € 590

    Aufpreis*:

    € 590 pro Person im Doppelzimmer
    € 750 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**

    Linienflug Deutschland – Buenos Aires (Freitag, 12.02.2021)
    Buenos Aires (Samstag, 13.02.2021)

    Transfer in ein First-Class-Hotel. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Übernachtung mit Frühstück.

    Buenos Aires/Ushuaia (Sonntag, 14.02.2021)

    Transfer zum Linienflug nach Ushuaia. Am Nachmittag erkunden Sie die südlichste Stadt der Welt – ein ganz außergewöhnlicher Ort. Das ehemalige Gefängnis beherbergt heute mehrere Museen, die interessante Einblicke in die Geschichte der früheren Strafkolonie Ushuaia sowie der Antarktis-Expeditionen geben. Übernachtung mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

    Ushuaia (Montag, 15.02.2021)

    Heute besuchen Sie den Nationalpark Tierra del Fuego im Süden der Hauptinsel Feuerlands, der mit seinen üppigen Wäldern, Moorlandschaften und Seen beeindruckt und zu einer kleinen Wanderung einlädt. An der Lapataia-Bucht endet auch die Panamericana, bekannt als längste Straße der Welt, die von Alaska bis Feuerland führt. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die HANSEATIC inspiration.

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM A: KAPSTADT – DAS SCHÖNSTE ENDE DER WELT
    07.03. - 11.03.2021
    Aufpreis ab € 1.890

    Aufpreis*:

    € 1.890 pro Person im Doppelzimmer
    € 2.790 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Kapstadt (Sonntag, 07.03.2021)

    Über Küstenstraßen mit fantastischen Panoramen geht es auf die Kap-Halbinsel zum südwestlichsten Punkt Afrikas, dem Kap der Guten Hoffnung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie auf der Rückfahrt nach Kapstadt eine Pinguinkolonie. Am Nachmittag checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

    Kapstadt (Montag, 08.03.2021)

    Heute entdecken Sie das historische Zentrum der Stadt. Außer‑ dem geht es hinauf auf den Tafelberg (wetterabhängig) für einen grandiosen Ausblick auf die Stadt, den Hafen und den Ozean. Mittagessen unterwegs.

    Kapstadt (Dienstag, 09.03.2021)

    Der heutige Tag ist dem Weinanbau gewidmet, der in Südafrika eine lange Tradition hat. Bei einem Ausflug in die Weinregion vor den Toren Kapstadts inklusive Mittagessen sowie Führung durch einen Weinkeller erfahren Sie Wissenswertes über die lokalen Weine.

    Kapstadt (Mittwoch, 10.03.2021)

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Donnerstag, 11.03.2021)

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM B: SAFARI IM NGALA PRIVATE GAME RESERVE
    07.03. - 12.03.2021
    Aufpreis ab € 4.290

    Aufpreis*:

    € 4.290 pro Person im Doppelzimmer
    € 5.550 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen**
    Begrenzte Teilnehmerzahl

    Kapstadt (Sonntag, 07.03.2021)

    Heute entdecken Sie das historische Zentrum der Stadt. Außer‑ dem geht es hinauf auf den Tafelberg (wetterabhängig) für einen grandiosen Ausblick auf die Stadt, den Hafen und den Ozean. Mittagessen unterwegs. Transfer in ein First-Class-Hotel. Über‑ nachtung mit Frühstück.

    Kapstadt (Montag, 08.03.2021)

    Transfer zum Linienflug nach Hoedspruit und dort mit Geländewagen ins Ngala Private Game Reserve, das am größten und bekanntesten Wildschutzgebiet Südafrikas liegt, dem Krüger-Nationalpark. Sie übernachten in der komfortablen Ngala Safari Lodge. Drei Übernach‑ tungen mit Vollpension.

    Ngala Private Game Reserve (Dienstag, 09.03.2021 bis Mittwoch, 10.03.2021)

    Erleben Sie auf Pirschfahrten die faszinierende heimische Tierwelt (englischsprachiger Ranger). Mit etwas Glück sehen Sie auch die „Big Five“, wie Elefanten, Löwen, Leoparden und Nashörner. Am Abend erstrahlt das Camp bei Kerzenlicht, und Sie können die einmaligen Nachtgeräusche der afrikanischen Wildnis auf sich wirken lassen.

    Ngala Private Game Reserve (Donnerstag, 11.03.2021)

    Transfer nach Hoedspruit zum Linienflug über Johannesburg nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Freitag, 12.03.2021)

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM C: SAFARI IM SANBONA WILDLIFE RESERVE
    07.03. - 12.03.2021
    Aufpreis ab € 3.690

    Aufpreis*:

    € 3.690 pro Person im Doppelzimmer
    € 4.550 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen**
    Begrenzte Teilnehmerzahl

    Hinweis:
    Das Mindestalter für die Dwyka Tented Lodge ist 16 Jahre.

    Kapstadt (Sonntag, 07.03.2021)

    Heute entdecken Sie das historische Zentrum der Stadt. Außerdem geht es hinauf auf den Tafelberg (wetterabhängig) für einen grandiosen Ausblick auf die Stadt, den Hafen und den Ozean. Mittagessen unterwegs. Transfer in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

    Kapstadt (Montag, 08.03.2021)

    Transfer ins malariafreie Sanbona Wildlife Reserve (Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden), das abgeschieden in einer faszinierenden Berg- und Steppenlandschaft liegt. Weltweit ist es einer der wenigen Orte, an denen weiße Löwen in freier Wildbahn leben. Sie übernachten in der Dwyka Tented Lodge in luxuriösen Zelten. Drei Übernachtungen mit Vollpension.

    Sanbona Wildlife Reserve (Dienstag, 09.03.2021 bis Mittwoch, 10.03.2021)

    Sie unternehmen verschiedene Pirschfahrten und Buschwanderungen in dem über 50.000 ha großen Reservat (englischsprachige Ranger). Mit etwas Glück entdecken Sie neben den seltenen weißen Löwen Elefanten, Nashörner, Zebras und Geparde, aber auch kleinere Tiere wie Luchse. Besonders eindrucksvoll sind darüber hinaus die Fels‑ malereien der San-Buschmänner, die mehrere Tausend Jahre alt sind. Zwischen den Aktivitäten lädt die private Terrasse Ihres Zeltes mit eigenem Jacuzzi zum Entspannen ein.

    Sanbona Wildlife Reserve (Donnerstag, 11.03.2021)

    Fahrt nach Kapstadt zum Linienflug nach Deutschland.

    Ankunft in Deutschland (Freitag, 12.03.2021)

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Diese Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans erfordern. Je nach Wetter- und Eislage entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Tierbeobachtungen können von Jahr zu Jahr variieren.

    Reise
    INS2104
    Reisezeitraum
    15.02.2021 - 07.03.2021

    HANSEATIC inspiration - Die neue Expeditionsklasse

    HANSEATIC inspiration

    Die HANSEATIC inspiration sticht im Oktober 2019 das erste Mal in See. Das hochmoderne Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen).

    Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügen unsere Schiffe über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen.

    HANSEATIC inspiration anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Einzigartiges Design – von der Natur inspiriert. Geschwungene Linien, natürliche Farben und hochwertige Materialien verbinden sich in den Kabinen der HANSEATIC inspiration zu einem harmonischen Raumkonzept, das pure Erholung verspricht. Und sein Versprechen hält.

    Weitere Informationen zu den Kabinen & Suiten der HANSEATIC inspiration.

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Kulinarik

    Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus: An Bord vereinen drei großzügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

    Kulinarik anzeigen

    Fitness & Wellness

    Eine berauschende Zodiacfahrt, eine anspruchsvolle Wanderung, ein Tag im arktischen Eis – und dann: Augen schließen, Wärme spüren, mit allen Sinnen genießen.

    Fitness & Wellness anzeigen

    Wissen an Bord

    Auf Landgängen und bei Zodiacfahrten begegnen Ihnen unzählige Naturwunder, die Sie zum Staunen bringen. Doch das große Ganze sieht nur, wer die Hintergründe versteht. An Bord der HANSEATIC inspiration geht Ihre Expedition in die nächste Runde: mit spannenden Vorträgen im HanseAtrium, eigenen Studien in der Ocean Academy und einer perfekten Ausstattung – für die Forschungsreise Ihres Lebens.

    Wissen an Bord anzeigen
    Reise
    INS2104
    Reisezeitraum
    15.02.2021 - 07.03.2021
    Reise
    INS2104
    Reisezeitraum
    15.02.2021 - 07.03.2021
    Preistipp - Extra für Einzelreisende

    Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf dieser Reise in den Kategorien 1-8 nur 20% Aufpreis!

    Preis-Rechner wird geladen ...
    Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten.
    vorherige Reise
    nächste Reise
    HANSEATIC inspiration - von Ushuaia nach Kapstadt HANSEATIC inspiration
    Die Reise jetzt buchen
    »