Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise HAN1813 wird geladen, einen Moment.
MS HANSEATIC - von Reykjavik nach Longyearbyen
Reise HAN1813
12.06.2018 - 29.06.2018 (17 Tage)
Merkliste

Expedition Island, Norwegen und Spitzbergen - Ihr nordischer Entdeckertraum

von Reykjavik nach Longyearbyen

Reise HAN1813

12.06.2018 - 29.06.2018

17 Tage (17 Tage Seereise)

    Vulkane und Wasserfälle, Fjorde und Gletscherpanoramen: Die HANSEATIC und ihre Zodiacs definieren auf dieser Expedition die Faszination Natur immer wieder neu.


    Expedition

    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der vorherigen Reise HAN1812, und sparen Sie € 400 pro Person. (Gilt für Kategorie 2 – 7)

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - MS HANSEATIC

    Sternstunden für Entdecker

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide 2018) kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    Mehr über MS HANSEATIC

    Ihre Kabinen & Suiten auf MS HANSEATIC

    Außenkabine (Kategorie 2) mit Bullaugen
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Bullaugen auf dem Amundsen Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Außenkabine (Kategorie 3-6) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Explorer Deck / Marco Polo Deck / Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Roomservice (ab Kategorie 6: Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice)
    Suite (Kategorie 7) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 44 m² große Suite
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice

    Auf Reede

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 12.06.2018

    Linienflug Deutschland – Keflavik
    Fahrt nach Reykjavik/Island

    Dienstag, 12.06.2018

    Reykjavik/Island, Abfahrt 19.00 Uhr

    Mittwoch, 13.06.2018 bis
    Freitag, 15.06.2018

    Island (Olafsvik , Kreuzen vor Latrabjarg, Grimsey , Akureyri)

    Auf Island, wo imposante Naturschauspiele Sie das Wunder der Schöpfung eindrucksvoll erleben lassen, ist der Mensch nur Nebendarsteller. Auffallend zeigt dies bereits der Ort Olafsvik. Staunen Sie bei einer Fahrt zum Vulkan Snaefellsjökull* über den knapp 1.500 m hohen, in Eis und Schnee gehüllten Feuerberg. Bei einer Rundfahrt auf der Snaefellsnes-Halbinsel* lüften Sie die Geheimnisse der dramatisch-schönen Landschaft. Die Vogelwelt Islands erleben Sie beim Kreuzen vor Latrabjarg – Heimat Tausender Papageitaucher, Lummen und Alken. Nicht nur für Ornithologen ist die Insel Grimsey mit ihren wunderschönen Basaltsäulen eine Perle des Nordpolarkreises. Am Ende des Eyjafjördur liegt die Bezirkshauptstadt Akureyri – Ausgangspunkt Ihrer unvergesslichen Fahrt zum Götterwasserfall und Mückensee*. Im tosenden Godafoss sollen die damaligen Heiden im Zuge der Christianisierung ihre Götterbilder versenkt haben. Eintauchen in die Schönheit der Natur werden Sie beim Rundflug über die Vulkanlandschaft*. Gleiten Sie über „Missetäterwüste“, Caldera und den türkisfarbenen Kratersee, oder seien Sie unterwegs auf Islandpferden*.

    Samstag, 16.06.2018 bis
    Sonntag, 17.06.2018

    Entspannung auf See

    Montag, 18.06.2018

    Norwegens Fjorde (Sunnylvenfjord, Geirangerfjord)

    Das wilde Reich der Wikinger und eine einzige große Naturkulisse erwarten Sie in Norwegen. Der Wasserfall in Hellesylt im Sunnylvenfjord – dem Ausgangspunkt Ihres Ausflugs Fjorde, Berge und Gletscher auf dem Weg nach Geiranger* – stimmt Sie auf die kommenden Tage ein. Wie ein gigantisches Amphitheater aus schneebedeckten Gipfeln, hohen Fjordwänden und donnernden Wasserfällen wirkt der Geirangerfjord. Herausragend ist auch die Fahrt auf eine Gipfelhöhe von knapp 1.500 m: Der Dalsnibba* belohnt Sie mit sensationeller Fernsicht. Eine komplett andere Perspektive bietet sich Ihnen beim Kajakfahren im Geirangerfjord*.

    Dienstag, 19.06.2018

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 20.06.2018 bis
    Donnerstag, 21.06.2018

    Lofoten (Reine , Leknes, Kreuzen im Trollfjord, Svolvaer )

    Weiter Richtung Norden setzen die Lofoten reizvolle Akzente vor der Küste Norwegens. Wunderbares nordisches Flair verspricht das Dorf Reine, das schon einmal zum schönsten Ort des Landes gekürt wurde. Fischfang hat hier eine lange Tradition, wie das Stockfischarchipel: der Süden der Lofoten* mit Geheimnissen über den „Tørrfisk“ verrät. Entlang alter Fischerwege führen Sie eine Bootsfahrt und Wanderung nach Bunes* mit seinem malerischen Sandstrand. Vertiefen Sie Ihre Einblicke in dieses Inselreich von der kleinen Stadt Leknes aus. Spannendes über Handwerk und Geschichte auf den Lofoten* eröffnet sich Ihnen auf der Insel Flakstadøy. Aktiv entdecken Sie Natur und Elemente auf einer Wanderung im Tjørndalen-Tal* mit herrlichen Panoramablicken oder beim Hochseefischen in den Lofotgewässern*. Spektakulär gestaltet sich das Kreuzen im Trollfjord, dessen Mündung nur 100 m breit ist. Hier sollen die Fabelwesen der norwegischen Mythologie ihr Zuhause haben. Mit vielfältigen Eindrücken empfängt Sie Svolvaer, Hauptort und wirtschaftliches Zentrum der Lofoten. In dieser entlegenen Region haben sich viele Künstler angesiedelt, wie auch ein Besuch des auf unzähligen kleinen Inseln und Schären gebauten Henningsvaer mit Lofotenhaus*, der Kunstgalerie, zeigt.

    Freitag, 22.06.2018

    Kreuzen vor dem Nordkap
    Honningsvag

    Durch die Fjorde geht es nach Honningsvag, um den nördlichsten Punkt des europäischen Festlands zu erreichen. Der Transfer zum Nordkap* ebenso wie das Kreuzen davor stimmen auf die eisigen Kristallwelten Spitzbergens ein.

    Samstag, 23.06.2018

    Entspannung auf See

    Sonntag, 24.06.2018 bis
    Donnerstag, 28.06.2018

    Spitzbergen (u. a. Hornsund, Ny Alesund, Møllerhafen, Raudfjord, Liefdefjord, Magdalenefjord, Isfjord)

    Hier wird Ihre Route jeden Tag von Wetter und Eis neu bestimmt. Die Kulisse dafür bilden haushohe Gletscher vor markanten Gebirgsketten wie beispielsweise im Hornsund. Wahrer Pioniergeist umweht Sie in Ny Alesund, einem Zentrum der Arktis-Forschung, von wo aus sich 1926 Amundsen und Nobile als erste Menschen zum Nordpol aufmachten. Weite, Stille und grandiose Panoramen sorgen für ein tiefes Expeditionsgefühl, das sich im Lilliehöökfjord oder in der Bucht von Møllerhafen noch weiter steigert und im Raudfjord mit seiner majestätischen Bergkulisse seinen Höhepunkt erreicht. Mit etwas Glück sichten Sie auch Robben und Wale im Liefdefjord, falls Sie Ihren Blick vom überwältigenden Monaco-Gletscher abwenden können. Schillernde Eiswelten, die auch den Magdalenefjord und den Isfjord prägen. Entdeckerherz, was willst du mehr? Diese nordische Expedition vereint alles, was Natur- und Tierfreunde begeistert.

    Freitag, 29.06.2018

    Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen, Ankunft 7.00 Uhr
    Sonderflug Longyearbyen – Hannover

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: ISLÄNDISCHE IMPRESSIONEN
    10.06. - 12.06.2018

    Aufpreis*:

    € 1.250 pro Person (DZ)
    € 1.650 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Keflavik (Sonntag, 10.06.2018)

    Transfer nach Reykjavik in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Reykjavik (Montag, 11.06.2018)

    Heute erwartet Sie ein Ausflug mit Mittagssnack in den Golden Circle. Die Fahrt führt über Thingvellir, den ersten Nationalpark Islands, weiter nach Gullfoss, wo Sie atemberaubende Blicke auf einen der schönsten und höchsten Wasserfälle des Landes haben. Nächste Station ist das berühmte Geysirgebiet mit den heißen Quellen, die alle 10 bis 15 Minuten kochend heißes Wasser bis zu 15 m in die Höhe schleudern.

    Reykjavik (Dienstag, 12.06.2018)

    Am Vormittag besuchen Sie zunächst die berühmte Blaue Lagune, wo Sie ein entspanntes Bad im milchig blauen Wasser des Geothermalbeckens inmitten eines bizarren Lavafeldes genießen. Nach einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen erfolgt am Nachmittag die Einschiffung auf die HANSEATIC.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM A: FLUGHAFENHOTEL HANNOVER
    29.06. - 30.06.2018

    Aufpreis*:

    € 100 pro Person (DZ)
    € 140 pro Person (EZ)

    Longyearbyen (Freitag, 29.06.2018)

    Transfer zum Sonderflug nach Hannover. Übernachtung mit Frühstück im Maritim Airport Hotel Hannover.

    Hannover (Samstag, 30.06.2018)

    Individuelle Abreise.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
    Diese Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans erfordern. Je nach Bedingungen vor Ort entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

    MS HANSEATIC - Ihre ganz persönliche Expedition

    Die HANSEATIC

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide 2018) kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    Die HANSEATIC anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Meer zum Wohlfühlen: Was gibt es Schöneres als Ihren Expeditionserlebnissen den 5-Sterne-Komfort eines stilvollen Zuhauses folgen zu lassen? Die HANSEATIC verfügt über 88 Außenkabinen mit 22 m² und 4 Suiten mit 44 m², alle inklusive Meerblick – ob durch Panoramafenster oder maritime Bullaugen. Bereits zur Einschiffung steht als Begrüßung eine Flasche Champagner für Sie bereit. Die Minibar und die Obstschale werden täglich kostenfrei aufgefüllt. Für Unterhaltung sorgt das Kommunikations- und Informationssystem mit Internet, bordeigener Email-Adresse und WLAN sowie der DVD-Player. Zur Wohlfühlatmosphäre tragen zudem die regulierbare Klimaanlage und bereitliegende Bademäntel bei. Ob 24-Stunden-Kabinenservice oder auf dem Bridge Deck der Butlerservice – viele Details mit großer Wirkung erwarten Sie.
    Weitere Informationen zu Kabinen & Suiten

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurants & Bars

    Eine Reise für den Gaumen: Für Ihre genussvolle Reise in die Welten gehobener Küche ist bereits ein Platz im erstklassigen Hauptrestaurant Marco Polo für Sie reserviert. Entdecken Sie die kreative Vielfalt und anspruchsvolle Gourmetphilosophie unserer Spitzenköche sowie eine umfangreiche Weinkarte vor der Kulisse der schönsten Expeditionsgebiete. Im Bistro Lemaire genießen Sie ebenfalls abwechslungsreiche Kulinarik: das Frühstücks- und Mittagsbuffet – auch unter freiem Himmel – sowie an ausgewählten Tagen ein Abendbuffet. Für jeden Gaumen bieten wir das Passende, da unsere Küche gern auch individuelle Wünsche erfüllt. Auch unserer 125-köpfigen Crew liegt das Wohl der maximal 175 Gäste am Herzen – damit Sie Ihre Expedition mit allen Sinnen genießen können.

    Restaurants & Bars anzeigen

    Entspannung & Wellness

    Wohlfühlen: Die HANSEATIC verbindet die Lust am Entdecken mit entspannter Lebensart. Ob mit Sport-Host, im Fitnessraum mit Meerblick oder in Sauna, Whirl- und Swimmingpool – lassen Sie sich täglich neu inspirieren.

     

    Entspannung & Wellness anzeigen

    Expertenteam an Bord

    Mehr Raum für Ihre Interessen: Teilen Sie Ihre Eindrücke mit gleichgesinnten Gästen und unseren Experten in der Observation Lounge – mit 180° Panoramablick, abends von Pianomusik untermalt. Auch die Explorer Lounge ist ein anregender Treffpunkt: Hier stimmen Sie die Experten auf Ihre Landgänge ein und bereiten diese mit Ihnen nach. Ebenso im Mittelpunkt steht der Vortragsraum Darwin Hall, wo Spezialisten ihr Wissen teilen. Oder Sie vertiefen Ihre Eindrücke in der Bordbibliothek und am Mikroskop. Für Aktivitäten stehen Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen und Angeln zur Verfügung.

    Expertenteam an Bord anzeigen
    MS HANSEATIC - von Reykjavik nach Longyearbyen MS HANSEATIC
    »