Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen | OK

Ihre Reise HAN1509 wird geladen, einen Moment.
MS HANSEATIC - von Teneriffa nach Lissabon
Reise HAN1509
16.05.2015 - 30.05.2015 (14 Tage)
Merkliste
16.05.2015 - 30.05.2015

Expedition Azoren - Ein Azoren-Hoch für Wanderer und Wale

MS HANSEATIC - von Teneriffa nach Lissabon

ab 0 €

Reise HAN1509

16.05.2015 - 30.05.2015

14 Tage (14 Tage Seereise)

    Zur schönsten Reisezeit nehmen Sie mit der HANSEATIC Kurs auf neun Inseln der Azoren. Das Refugium vieler Meeressäuger bietet gute Chancen auf spektakuläre Begegnungen mit Pott-, Finn- und Grindwalen sowie Delfinen. Bei Wanderungen sowie spannenden Zodiacfahrten und -anlandungen entdecken Sie atemberaubende Landschaften mit tiefblauen Kraterseen, die sich mit schwarzen Lavafeldern, Vulkankegeln und bunten Fischerdörfern abwechseln.


    Expedition

    Preistipp - Verlängern & sparen

    Verlängern Sie zum Vorteilspreis, und gehen Sie bereits vor Ihrer Expedition Azoren zu unserer Atlantik-Überquerung (HAN1508) in Belem an Bord. Sie reisen zu sehr attraktiven Konditionen weiterhin in Ihrer bereits gebuchten Kabine und genießen ganz entspannt den Service und Komfort der HANSEATIC für weitere 8 Tage.

    • Genießen Sie die Weite des Atlantiks in aller Ruhe mit entspannten Seetagen an Bord der HANSEATIC. 
    • Reisen Sie weiter in Ihrer bereits gebuchten Kabine, und nutzen Sie den exklusiven Preisvorteil für Kombinierer (Gültig für Zweibett- und Einzelkabinen): Nur € 990 pro Person (Verlängerungspreis für die Seereise HAN1508).

    Jetzt das Verlängerungsangebot mit der vorangehenden Atlantik-Überquerung (HAN1508) buchen


    Attraktiver Kombirabatt € 300

    Ihr Preisvorteil bei Verlängerung dieser Reise mit der HAN1510.

    Ihr Schiff - MS HANSEATIC

    MS HANSEATIC: Sternstunden für Entdecker

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen* kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    *lt. Berlitz Cruise Guide 2017.

    Mehr über MS HANSEATIC

    Ihre Kabinen & Suiten auf MS HANSEATIC

    Außenkabine (Kategorie 2) mit Bullaugen
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Bullaugen auf dem Amundsen Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Außenkabine (Kategorie 3-6) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Explorer Deck / Marco Polo Deck / Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Roomservice (ab Kategorie 6: Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice)
    Suite (Kategorie 7) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 44 m² große Suite
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Samstag, 16.05.2015

    Linienflug Frankfurt – Madrid – Teneriffa**
    Santa Cruz de Tenerife/Teneriffa/Spanien, Abfahrt 21.00 Uhr

    Sonntag, 17.05.2015

    Entspannung auf See

    Montag, 18.05.2015

    Funchal/Madeira/Portugal

    Kaleidoskop der Farben und Landschaftsformen
    Kaum zu glauben, mit wie vielen Facetten bereits Madeira, Portugals grüne Oase im Atlantik, überrascht. Bei der spektakulären Einfahrt in den Hafen von Funchal schweift Ihr Blick über die hohen Berge, in deren Schoß die Stadt eingebettet liegt. Von diesem „Amphitheater“ aus führt Sie eine Jeeptour auf Madeira* durch kurvenreiche Straßen zu Fischerdörfern und bis auf 1.500 m Höhe zum Plateau Paul da Serra. Traumhafte Ausblicke, aber auch Einblicke in das berühmte Bewässerungssystem der Insel, gibt Ihnen alternativ eine Levada-Wanderung* – entlang der Lebensader aus Stein, die insgesamt über 2.000 km inmitten der reizvollen Landschaft verläuft. Wie einst damalige Siedler und Seefahrer steuert die HANSEATIC weiter gen Nordwesten, bis plötzlich ein wie Atlantis anmutender Archipel vor Ihnen auftaucht: die Azoren. Die von der Schöpfung reich beschenkten Inseln sind heute noch ein weitgehend unbekanntes Ziel für anspruchsvolle Entdecker. Von Blumen gesäumte Seen und üppig bewachsene Vulkankrater wechseln sich ab mit saftigen grünen Tälern und lebendigen Städtchen. Unvergessliche Panoramen und Expeditionsmomente sind Ihnen hier gewiss, während Kapitän und Crew den Kurs jeden Tag flexibel nach den Gegebenheiten richten.

    Dienstag, 19.05.2015

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 20.05.2015

    Sao Miguel/Azoren

    Ein erster Höhepunkt ist die größte der Inseln, Sao Miguel: fruchtbares Terrain für den Anbau von Tabak, Wein, Ananas und die einzige Teeplantage Europas. Lorbeer- und Eukalyptusbäume bestimmen das Landschaftsbild, dessen vulkanisches Herz mit brodelnden Quellen und Schwefelgeruch unverkennbar ist. Genießen Sie im bezaubernden Furnas Fumarolen, Teeplantage und die Pflanzenwelt*. Oder Sie begeben sich mit einem lokalen Boot und fachkundigen Experten auf die Suche nach Pottwalen*.

    Donnerstag, 21.05.2015

    Sao Jorge

    Kennzeichnend für Sao Jorge sind die weiten von Vulkankegeln durchzogenen Hochebenen. Ein Genuss fürs Auge sind die vielen Fajas, die grün bewachsenen Landzungen aus erstarrter Lava. Auf Wanderwegen entlang der Steilküste, den vielleicht schönsten der Azoren, bieten sich grandiose Fotomotive.

    Freitag, 22.05.2015

    Westliche Azoren (Flores , Corvo ),

    In den Gewässern vor Flores, der Blumeninsel, können Sie mit etwas Glück Grindwale, Risso- und Blau-Weiße Delfine sichten. Die Wunder im Wasser gehen bei einer Wanderung auf alten Inselwegen* in die Farbenpracht der Blumen über. Natur pur erwartet Sie auch, wenn Sie zu Kraterseen und Wasserfällen* fahren – schöne Panoramen inklusive.

    Unauslöschlichen Faszination der Vulkane und Wale
    Schon von Weitem hebt sich Corvo, die kleinste Insel der Azoren, unter den anderen hervor. Vom Meer aus gesehen ein Berg, der sich beim individuellen Landgang mit den Experten als Vulkankrater offenbart. Das isolierte, stille UNESCO-Biosphärenreservat ist ideal für die Beobachtung von Vögeln und majestätischen Meeressäugern.

    Samstag, 23.05.2015 bis
    Dienstag, 26.05.2015

    Mittlere Azoren (Pico , Faial, Graciosa, Terceira)

    Überragt wird die Region vom höchsten Vulkan Portugals auf Pico. Über 100 weitere Vulkane und tiefschwarzes Gestein prägen das Landschaftsbild. Auch hier sind die Wale die bestimmende Spezies. Sie sorgen für besondere Expeditionsmomente und sind Inhalt spannender Vortragsthemen Ihrer Experten an Bord. Versäumen Sie nicht, mit einem lokalen Boot auf den Spuren der Giganten der Meere* zu fahren. Dass weit mehr Tradition mit den sanften Riesen verbunden ist, als bereits das Stadtwappen verrät, vermittelt der Ausflug zur Geschichte des Walfangs auf Pico*. Die berühmte Verdelho-Traube steht hingegen im Mittelpunkt beim Wandern durch die Weinberge von Criacao Velha*. Auch auf der Insel Faial setzt sich das Kapitel der Meeressäuger fort, wenn Sie Relikte der Walfangära* in der ehemaligen Fangstation Porto Pim bestaunen. Oder Sie entscheiden sich für die Landschaftsfahrt zum Capelinhos-Vulkan*.

    Ein Feiertag in doppeltem Sinne ist der Pfingstmontag, an dem die HANSEATIC zum Geheimtipp Graciosa vordringt. Die Portugiesen feiern den „Dia da Autonomia“, den Tag der Autonomie von 1976. Für Sie wird dieser Tag zum Fest spannender Naturphänomene. Beim Ausflug Graciosa, die „Liebliche“ – kleine Dörfer und Vulkane* steigen Sie in die Schwefelhöhle Furna do Enxofre hinab: ein Schauspiel ungezähmter Natur. Bereits Freibeuter wie Francis Drake wurden vom Reichtum Terceiras angezogen. In der lebendigen, bunten Hauptstadt Angra do Heroismo, einem UNESCO-Weltkulturerbe, liegt der heutige Schatz in der Natur. Dieser lässt sich bei der Wanderung auf Terceira*erleben.

    Mittwoch, 27.05.2015

    Santa Maria

    Im Jahre 1493 war die Insel Santa Maria für Kolumbus Anlaufstelle auf seiner Heimreise. Folgen Sie seinen Spuren bei einer Rundfahrt über die Sonneninsel*. Wie in Stein gemeißelt werden auch Ihre Erlebnisse auf dieser Expedition sein, so kraftvoll, dass Sie sich immer wieder gern daran erinnern.

    Donnerstag, 28.05.2015 bis
    Freitag, 29.05.2015

    Entspannung auf See

    Samstag, 30.05.2015

    Lissabon, Ankunft 7.00 Uhr
    Linienflug Lissabon – Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    NACHPROGRAMM A: LISSABON FÜR ENTDECKER
    30.05. - 31.05.2015

    Aufpreis*:

    € 340 pro Person im Doppelzimmer
    € 420 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Lissabon

    Heute entdecken Sie die Stadt am Tejo. Neben dem Stadtzentrum besuchen Sie den historischen Stadtteil Belem mit dem Hieronymus- kloster, UNESCO-Weltkulturerbe, und dem Entdeckerdenkmal. Das Mittagessen wird Ihnen unterwegs serviert. Am Nachmittag checken Sie im Hotel Altis Avenida ein. Übernachtung mit Frühstück.

    Lissabon

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

    NACHPROGRAMM B: LISSABON UND OBIDOS
    30.05. - 01.06.2015

    Aufpreis*:

    €    950 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.190 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**
    Begrenzte Teilnehmerzahl

    Hinweis:

    Für Gäste mit Gehschwierigkeiten ist das Nachprogramm nicht geeignet, weil die Besichtigungen weitgehend zu Fuß durchgeführt werden.

    Lissabon

    Heute entdecken Sie zunächst die Stadt am Tejo. Neben dem Stadt- zentrum besuchen Sie den historischen Stadtteil Belem mit dem Hieronymuskloster, UNESCO-Weltkulturerbe, und dem Entdecker- denkmal. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag geht es weiter in die romantische, von einer mittelalterlichen Burg gekrönte Kleinstadt Obidos. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Mittelklassehotel.

    Obidos

    Am Vormittag erkunden Sie das alte frühgotische Zisterzienserkloster von Alcobaca. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Obidos zu einem Spaziergang durch die malerischen Gassen der Altstadt. Mit einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

    Obidos

    Transfer nach Lissabon zum Linienflug nach Deutschland.

    *   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

     

     

    *  Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
    ** Unser Tipp für Ihre direkte Anreise: Alternativ zur Verbindung mit Umstieg in Madrid bieten viele Charterfluggesellschaften direkte Flüge an. Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro.
    Bei dieser Expedition zu den Azoren kann ein Umstellen des Fahrplans notwendig werden. Je nach örtlichen Bedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

    = auf Reede

    Spezialisten für Meeressäuger im Expertenteam

    Seit Jahren engagieren sich Andrea und Wilfried Steffen für den Schutz der Wale und Delfine, mit eigenem Forschungszentrum in der Karibik. Ihr Pottwal-Schutz-Projekt „Dominika“ erhielt 2012 den Umweltpreis „Trophée des Femmes“. An Bord erzählen die Verfasser vieler Publikationen bildhaft vom sensiblen Leben unter Wasser.


    MS HANSEATIC - Ihre ganz persönliche Expedition

    Die HANSEATIC

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide 2017) kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    Die HANSEATIC anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Meer zum Wohlfühlen: Was gibt es Schöneres als Ihren Expeditionserlebnissen den 5-Sterne-Komfort eines stilvollen Zuhauses folgen zu lassen? Die HANSEATIC verfügt über 88 Außenkabinen mit 22 m² und 4 Suiten mit 44 m², alle inklusive Meerblick – ob durch Panoramafenster oder maritime Bullaugen. Bereits zur Einschiffung steht als Begrüßung eine Flasche Champagner für Sie bereit. Die Minibar und die Obstschale werden täglich kostenfrei aufgefüllt. Für Unterhaltung sorgt das Kommunikations- und Informationssystem mit Internet, bordeigener Email-Adresse und WLAN sowie der DVD-Player. Zur Wohlfühlatmosphäre tragen zudem die regulierbare Klimaanlage und bereitliegende Bademäntel bei. Ob 24-Stunden-Kabinenservice oder auf dem Bridge Deck der Butlerservice – viele Details mit großer Wirkung erwarten Sie.
    Weitere Informationen zu Kabinen & Suiten

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurants & Bars

    Eine Reise für den Gaumen: Für Ihre genussvolle Reise in die Welten gehobener Küche ist bereits ein Platz im erstklassigen Hauptrestaurant Marco Polo für Sie reserviert. Entdecken Sie die kreative Vielfalt und anspruchsvolle Gourmetphilosophie unserer Spitzenköche sowie eine umfangreiche Weinkarte vor der Kulisse der schönsten Expeditionsgebiete. Im Bistro Lemaire genießen Sie ebenfalls abwechslungsreiche Kulinarik: das Frühstücks- und Mittagsbuffet – auch unter freiem Himmel – sowie an ausgewählten Tagen ein Abendbuffet. Für jeden Gaumen bieten wir das Passende, da unsere Küche gern auch individuelle Wünsche erfüllt. Auch unserer 125-köpfigen Crew liegt das Wohl der maximal 175 Gäste am Herzen – damit Sie Ihre Expedition mit allen Sinnen genießen können.

    Restaurants & Bars anzeigen

    Entspannung & Wellness

    Wohlfühlen: Die HANSEATIC verbindet die Lust am Entdecken mit entspannter Lebensart. Ob mit Sport-Host, im Fitnessraum mit Meerblick oder in Sauna, Whirl- und Swimmingpool – lassen Sie sich täglich neu inspirieren.

     

    Entspannung & Wellness anzeigen

    Expertenteam an Bord

    Mehr Raum für Ihre Interessen: Teilen Sie Ihre Eindrücke mit gleichgesinnten Gästen und unseren Experten in der Observation Lounge – mit 180° Panoramablick, abends von Pianomusik untermalt. Auch die Explorer Lounge ist ein anregender Treffpunkt: Hier stimmen Sie die Experten auf Ihre Landgänge ein und bereiten diese mit Ihnen nach. Ebenso im Mittelpunkt steht der Vortragsraum Darwin Hall, wo Spezialisten ihr Wissen teilen. Oder Sie vertiefen Ihre Eindrücke in der Bordbibliothek und am Mikroskop. Für Aktivitäten stehen Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen und Angeln zur Verfügung.

    Expertenteam an Bord anzeigen
    MS HANSEATIC - von Teneriffa nach Lissabon Expedition Azoren - Ein Azoren-Hoch für Wanderer und Wale
    »