Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUX1831 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA 2 - von Singapur nach Singapur
Reise EUX1831
09.12.2018 - 22.12.2018 (13 Tage)
Merkliste
09.12.2018 - 22.12.2018

von Singapur nach Singapur

Reise EUX1831

09.12.2018 - 22.12.2018

13 Tage (13 Tage Seereise)

    Zwischen Singapur und Singapur liegen Welten: märchenhafte Tempelanlagen, avantgardistische Architektur, strahlend weiße Strände und immer wieder der traditionelle Charme des lebendigen asiatischen Lebens.


    Internationale Reise
    Edutainment/Wissen

    Preistipp

    AN- UND ABREISE GESCHENKT!

    Bei Buchung dieser Reise erhalten Sie die An- und Abreise in der Economy-Class ab/bis Deutschland/Österreich/Schweiz von uns als Geschenk (limitiertes Kontingent).


    Verlängertes Vergnügen

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der vorherigen Reise EUX1830, und sparen Sie € 1.500 pro Person. Bei Verlängerung mit der anschließenden Reise EUX1900 sparen Sie € 1.300 pro Person (Gilt für Kategorie 1 – 14).

    Die Highlights Ihrer Reise

    Auch interessant...

    Mehr Beiträge zum Thema »

    Fotograf Chaluk berichtet: Mit EUROPA 2 von Colombo nach Benoa. Teil 3: Singapur

    Beitrag lesen »
     

    City-Guide: 10 Tipps für 2 perfekte Tage in… SINGAPUR

    Beitrag lesen »
     

    5 Fakten & 3 Fragen an: Barbara Auer, Schauspielerin an Bord der EUROPA 2

    Beitrag lesen »
     

    Ihr Schiff - MS EUROPA 2

    Flexibel wie eine Yacht, entspannt wie ein Resort

    Legerer Lifestyle für maximal 500 Gäste - mit diesem Konzept hat die EUROPA 2 eine neue Ära für Luxuskreuzfahrten eingeläutet. Luxus, das bedeutet seither die Komposition an kulinarischen Highlights, erstklassigen Wellness- und Fitness-Angeboten, außergewöhnlicher Bordunterhaltung sowie faszinierenden Landaktivitäten, ergänzt durch ein Höchstmaß an Privatsphäre und individueller Freiheit. Der Berlitz Cruise Guide vergibt dafür seit 2013 die Höchstnote 5-Sterne-plus und nennt die EUROPA 2 schlicht "das beste Kreuzfahrtschiff der Welt".

    Mehr über MS EUROPA 2

    Ihre Suiten auf MS EUROPA 2

    Veranda Suite
    • Wohnbereich: 28 m²
      Veranda: 7 m²
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Exklusiver Wohnbereich mit Récamière
    • Badewanne und separate Dusche
    • Kostenfreie Minibar
    Ocean Suite
    • Wohnbereich: 28 m²
      Veranda: 7 m²
    • Tageslicht im Bad
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Whirlpoolwanne und separate Dusche
    • Separate Toilette
    • Kostenfreie Minibar
    Familien Appartement
    • Wohnbereich: 2 × 20 m²
      Veranda: 14 m²
      (teilbar zu 2 × 7 m²)
    • Verbindungstür zwischen den Räumen und Veranden
    • Separate Toiletten
    • Kostenfreie Minibar
    Penthouse Suite, barrierefrei
    • Wohnbereich: 42 m²
      Veranda: 10 m²
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Separate Toilette
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    Penthouse Suite
    • Wohnbereich: 42 m²; Veranda: 10 m²
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Whirlpoolwanne und separate Dusche
    • Separate Toilette
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    Grand Ocean Suite
    • Wohnbereich: 42 m²; Veranda: 10 m²
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Separate Toilette
    • Tageslicht im Bad
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpoolwanne
    • Kostenfreie Minibar
    Grand Penthouse Suite
    • Wohnbereich: 78 m²; Veranda: 10 m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Esstisch
    • Gästetoilette
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpool und Daybed im Badezimmer
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    • Exklusive Serviceprivilegien
    Owner Suite
    • Wohnbereich: 99 m²; Veranda: 15 m²
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Separater Esstisch
    • Gästetoilette
    • Bad mit zwei Waschbecken
    • Dusche mit Dampfsauna
    • Whirlpool und Daybed im Badezimmer
    • Butlerservice
    • Kostenfreie Minibar
    • Exklusive Serviceprivilegien

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Samstag, 08.12.2018

    Linienflug von Deutschland nach Singapur

    Sonntag, 09.12.2018

    Transfer zur Einschiffung

    Sonntag, 09.12.2018

    Singapur/Singapur, Abfahrt 20.00 Uhr

    Die aufregende Megacity ist Start und Ziel Ihrer Reise mit der EUROPA 2.

    Montag, 10.12.2018

    Entspannung auf See

    Dienstag, 11.12.2018

    George Town/Penang/Malaysia, 8.00 – 18.00 Uhr

    In den engen Gassen der Inselhauptstadt ist das Fahrradtaxi Trishaw das entspannteste Fortbewegungsmittel – freuen Sie sich auf einen faszinierenden Einblick in den bunten malaysischen Alltag. Geschichte und Kultur der Stadt lernen Sie bei einem geführten Rundgang* kennen – Highlights sind das Klanhaus Khoo Kongsi, ein Abbild des Kaiserpalastes in Peking, das farbenfrohe Little India und der Chowrasta Market.

    Mittwoch, 12.12.2018

    Port Kelang (Kuala Lumpur)/Malaysia, 8.00 – 20.00 Uhr

    Die Boomtown Kuala Lumpur ist eine abenteuerliche Mischung: prächtige Andenken an die Kolonialzeit, mehrspurige Highways und gläserne Büropaläste. Erleben Sie die Hauptstadt Malaysias von Port Kelang aus, und lassen Sie sich auf einem Ausflug* von den Wolkenkratzern KL Tower und Petronas Twin Towers sowie den Batu Caves, einer Tempelanlage in einem System natürlicher Höhlen, inspirieren.

    Donnerstag, 13.12.2018 bis
    Freitag, 14.12.2018

    Entspannung auf See

    Samstag, 15.12.2018

    Ko Samui/Thailand , 8.00 – 15.00 Uhr

    Im tropischen Paradies erwartet Sie ein traumhafter Tag unter Kokospalmen. Wenn Sie möchten, perfekt ergänzt von einer traditionellen Thaimassage* oder einer Speedboot Tour* durch die Inselwelt.

    Sonntag, 16.12.2018

    Laem Chabang (Bangkok)/Thailand, Ankunft 7.00 Uhr

    Die Hafenstadt ist idealer Ausgangspunkt für einen Überlandausflug zum UNESCO- Weltkulturerbe Angkor* mit Wiedereinstieg in Kampong Saom. Bangkok*, die „Stadt der Engel“, ist die verlockende Alternative: Hier sehen Sie prächtige Tempelanlagen wie Wat Pho, Wat Phra Kaeo mit dem sagenumwobenen Smaragd-Buddha und Wat Arun, den Tempel der Morgenröte.

    Blütenmeer
    Besonders am Abend einer der romantischsten Orte Bangkoks: Der Blumenmarkt Pak Khlong Talat leuchtet wie ein Feuerwerk aus exotischen Pflanzen.

    Montag, 17.12.2018

    Laem Chabang (Bangkok), Abfahrt 6.00 Uhr

    Dienstag, 18.12.2018

    Kampong Saom (Sihanoukville)/Kambodscha, 6.00 – 22.00 Uhr

    Von dem Tiefseehafen aus lässt sich Phnom Penh* entdecken. Besuchen Sie dort die berühmten Tempelanlagen, stöbern Sie im exotischen Angebot der Art-déco- Markthalle, oder besichtigen Sie den Königspalast.

    Mittwoch, 19.12.2018

    Ko Kut/Thailand , 8.00 – 18.00 Uhr

    Die viertgrößte Insel Thailands ist ein tropisches Paradies mit traumhaften Sandstränden und Buchten. Hier können Sie einen perfekten Urlaubstag ganz nach Ihren eigenen Wünschen verbringen.

    Donnerstag, 20.12.2018

    Entspannung auf See

    Freitag, 21.12.2018

    Singapur/Singapur, Ankunft 18.00 Uhr
    Übernachtung an Bord

    Willkommen zurück! Zwischen buntem Streetlife in Chinatown und der abendlichen Sound- & Light-Show in der Marina Bay (wetterabhängig)* warten vielfältige Entdeckungen auf Sie! Nach einer letzten Nacht an Bord endet Ihre Reise mit der EUROPA 2.

    Samstag, 22.12.2018

    Singapur

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Samstag, 22.12.2018

    Transfer in ein First-Class-Hotel, Tageszimmer 
    Transfer zum Linienflug nach Deutschland

    Sonntag, 23.12.2018

    Ankunft in Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Ihre privaten Vor- und Nachprogramme

    Entdecken Sie Ihre Reiseziele in ganz persönlichem Rahmen zu zweit – ideal für alle, die sich keiner Gruppe anschließen möchten. Die im Programm eingeschlossenen Ausflüge werden von einem örtlichen Reiseleiter begleitet, der auf Ihre individuellen Wünsche eingeht. Zusätzlich bleibt genügend Zeit und Raum für eigene Aktivitäten. Transfers finden ausschließlich mit Pkws und Privatfahrern statt. Preise für mehr oder weniger als zwei Personen erfahren Sie auf Anfrage.

    IHR PRIVATES VORPROGRAMM: SINGAPUR PRIVAT ENTDECKEN
    06.12. - 09.12.2018

    Aufpreis*:

    € 1.090 pro Person (DZ)

    Hinweis
    Check-in 14.00 Uhr
    Check-out 12.00 Uhr

    Entdecken Sie Singapur vor Ihrer Kreuzfahrt individuell zu zweit. Sie übernachten im eleganten Shangri-La Hotel, das inmitten einer weitläufigen exotischen Gartenanlage liegt. Hier können Sie nach einem ausgiebigen Shoppingbummel über die bekannte Orchard Road mit ihren großen Einkaufspalästen und kleinen Edelboutiquen entspannen und die Seele baumeln lassen. Sie wohnen in einem stilvollen und geräumigen Zimmer mit Balkon und Poolblick im Garden Wing des Hotels. Mit einem Reiseleiter (englischsprachig) und einem privaten Wagen können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. Sie haben besondere Interessen? Kein Problem, Ihr Reiseleiter geht gern auf Ihre Wünsche ein und gibt Ihnen unterwegs sicherlich noch den ein oder anderen Geheimtipp.

    Linienflug Deutschland – Singapur (Donnerstag, 06.12.2018)
    Singapur (Freitag, 07.12.2018)

    Transfer ins Hotel, zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Singapur (Samstag, 08.12.2018)

    Private Stadtrundfahrt (4 Stunden).

    Singapur (Sonntag, 09.12.2018)

    Tag zur freien Verfügung, nachmittags Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA 2.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: SINGAPUR – SUPERTREES & CHINATOWN
    06.12. - 09.12.2018

    Aufpreis*

    € 1.090 pro Person (DZ)
    € 1.390 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Singapur (Donnerstag, 06.12.2018)
    Singapur (Freitag, 07.12.2018)

    Transfer ins moderne Hotel Mandarin Oriental, das in der Nähe der Marina Bay und des Merlion, des Wahrzeichens Singapurs, liegt. Übernachtung mit Frühstück.

    Singapur (Samstag, 08.12.2018)

    Nutzen Sie den Tag für einen individuellen Shoppingbummel. Am Nachmittag Spaziergang durch das traditionelle Viertel Chinatown mit seinen engen Gassen, liebevoll restaurierten Häuserzeilen und einer Vielzahl an kleinen Geschäften. Natürlich darf ein Besuch einer der vielen einfachen Garküchen nicht fehlen. Auf dem Rückweg besuchen Sie eine trendige Bar für einen Singapore Sling.

    Singapur (Sonntag, 09.12.2018)

    Singapur ist eine grüne und moderne Metropole. Das futuristische Gartenbauprojekt Gardens by the Bay liegt mitten im Zentrum der Stadt und beeindruckt mit einer Kombination aus Technik und Natur. Bis zu 50 Meter hohe Stahlkonstruktionen, die sogenannten Supertrees, ragen zusammen mit einer Vielzahl an tropischen Pflanzen gen Himmel. Erkunden Sie zu Fuß den eindrucksvollen Park. Eine Fahrt mit dem Singapore Flyer mit Blick auf das bekannte Marina Bay Sands sowie ein Mittagessen runden den Tag ab. Schließlich erreichen Sie die EUROPA 2.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT - SINGAPUR
     

    Entdecken Sie Singapur, einen faszinierenden Schmelztiegel der Kulturen und Superlative. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Auftakt oder den perfekten Ausklang Ihrer Reise, zum Beispiel mit diesen Empfehlungen:

    The Fullerton Bay Hotel
    Das Designhotel The Fullerton Bay Singapore liegt direkt an der Marina Bay und nur wenige Meter vom Merlion ent- fernt, dem Wahrzeichen Singapurs. Die edel ausgestatteten, geräumigen Zimmer sind ein idealer Ruhepol in der lebendigen Metropole. Das Fitness-Center bietet einen spannenden Blick auf die Skyline, und das Restaurant La Brasserie lädt mit französischen Gerichten und einer Terrasse mit Blick auf die Bucht zum Genießen ein.

    Naumi Hotel
    Ein luxuriöses Boutiquehotel und Partner der Small Luxury Hotels of the World in Singapur. Die Dachterrasse hat einen Infinity Pool und einen spektakulären Ausblick über die Stadt. Im Restaurant Table by Rang Mahal wird traditionelle indische Küche serviert. Ein weiteres Glanzlicht: die Lage des Hotels inmitten charmanter Kaufhäuser und beliebter Gastronomie.

    Feines Tuch
    Singapur ist berühmt für hochwertige Maßanzüge zu vergleichsweise fairen Preisen. Die beste Auswahl an Stoffen finden Sie in der Arab Street. Dort gibt es auch exotischere Materialien wie feine Seiden, indische Stoffe mit wilden Mustern und Batiken.

    Auf höchstem Niveau
    Ein Tageszimmer im Marina Bay Sands eröffnet eine Welt exklusiver Hochgenüsse – im wahrsten Sinne des Wortes: Der SkyPark erwartet Sie auf drei Türmen. Genießen Sie einen Cocktail und die Aussicht aus dem weltberühmten Infinity Pool oder eine belebende Massage im Banyan Tree Spa.

    Weitere Informationen und Tipps zu individuellen Reise-Arrangements finden Sie hier.

    * Die Vor- und Nachprogramme sowie Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    Ispasión (Tanz-Show)

    Ispasión ist ein einmalig attraktives und temperamentvolles Show-Ensemble, das sich auf Flamenco, Tango & Show Entertainment spezialisiert hat. Ispasión wurde 2008 von den zwei spanischen Künstlern Laura Fernández und Daniel Orellana gegründet. Ihre Wurzeln haben sie mittlerweile in Berlin geschlagen, sind aber auch im Spanischen Jerez de la Frontera zu Hause und treten europa- bzw. weltweit bei Events aller Art auf.

    Das Show-Ensemble bietet einen neuen und innovativen Blick auf das Konzept der spanischen Bühnenkunst. Ispasión hat mit internationalen Firmen, Ensembles... Weiterlesen

    Ispasión ist ein einmalig attraktives und temperamentvolles Show-Ensemble, das sich auf Flamenco, Tango & Show Entertainment spezialisiert hat. Ispasión wurde 2008 von den zwei spanischen Künstlern Laura Fernández und Daniel Orellana gegründet. Ihre Wurzeln haben sie mittlerweile in Berlin geschlagen, sind aber auch im Spanischen Jerez de la Frontera zu Hause und treten europa- bzw. weltweit bei Events aller Art auf.

    Das Show-Ensemble bietet einen neuen und innovativen Blick auf das Konzept der spanischen Bühnenkunst. Ispasión hat mit internationalen Firmen, Ensembles und Top-Künstlern wie José Carreras, den Gipsy Kings, Joaquín Cortés, Pina Bausch, dem Spanischen Staatsballett, Sony International, Hilton International und vielen anderen zusammengearbeitet.

    Die Professionalität Ihrer Künstler gepaart mit beeindruckenden Choreografien, einer exquisiten Auswahl an Kostümen und Musik, die unter die Haut gehen, machen Ispasión zu etwas Einzigartigem und Exklusivem. Ihr Stil ist unkonventionell, die Energie grenzenlos.

    Laura Fernández & Daniel Orellana (Choreografie und Künstlerische Leitung) kommen aus Spanien und haben mehr als 15 Jahre Erfahrung als Tänzer und Künstler auf den besten Bühnen der Welt (u. a. Teatro Real Madrid, Steiner Theatre & Bloomsbury Theatre London, Stage Entertainment Int, Vereinigte Bühnen Wien, Deutsche Oper, Berliner Philharmoniker, Luxemburger Philharmoniker, Eurovision Song Contest). Sie choreografieren und produzieren zusammen seit 2008 Entertainment-Shows für Theater, Casinos und die Kreuzfahrtindustrie.

    Lassen Sie sich schon vorab inspirieren und sehen Sie hier Videos der Shows, von denen zwei an Bord aufgeführt werden. Seien Sie gespannt!

    schließen

    MIU - Funk-Soul-Band (Konzert)

    2014 erschien ihr Debütalbum "Watercoloured Borderlines" und die junge Hamburger Sängerin MIU war plötzlich in aller Munde. Sie besitze "den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele", lobte das Hamburger Abendblatt. Das Deutschlandradio sieht in ihr "die nächste Generation des deutschen Soul".

    Die Entscheidung, ihre musikalische Passion professionell zu verfolgen, fasste sie nach einem Kurztrip nach New York. Dort hatte sie sich ans Klavier im "The Bitter End" gesetzt. Bis heute ist... Weiterlesen

    2014 erschien ihr Debütalbum "Watercoloured Borderlines" und die junge Hamburger Sängerin MIU war plötzlich in aller Munde. Sie besitze "den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele", lobte das Hamburger Abendblatt. Das Deutschlandradio sieht in ihr "die nächste Generation des deutschen Soul".

    Die Entscheidung, ihre musikalische Passion professionell zu verfolgen, fasste sie nach einem Kurztrip nach New York. Dort hatte sie sich ans Klavier im "The Bitter End" gesetzt. Bis heute ist der älteste New Yorker Club eine Talentschmiede in dem u.a. Größen wie Bob Dylan, Stevie Wonder u.a. aufgetreten sind. Zurück in Hamburg gründete MIU ihre Band.

    schließen

    Tempest Ensemble (Klassik-Konzert)

    Ingmar Lazar (Pianist)

    Der französische Pianist Ingmar Lazar gab sein Debüt im Alter von sechs Jahren im Konzerthaus Salle Gaveau in Paris. Er studierte bei Valery Sigalevitch in Paris, erwarb einen Abschluss an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und setzte seine Studien an der Internationalen Klavierakademie am Comer See, am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano und an der Universität Mozarteum Salzburg fort. 2013 erhielt er den Klavierpreis der Tabor Foundation auf dem Festival in Verbier (Schweiz) und 2016 den Preis der Safran... Weiterlesen

    Ingmar Lazar (Pianist)

    Der französische Pianist Ingmar Lazar gab sein Debüt im Alter von sechs Jahren im Konzerthaus Salle Gaveau in Paris. Er studierte bei Valery Sigalevitch in Paris, erwarb einen Abschluss an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und setzte seine Studien an der Internationalen Klavierakademie am Comer See, am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano und an der Universität Mozarteum Salzburg fort. 2013 erhielt er den Klavierpreis der Tabor Foundation auf dem Festival in Verbier (Schweiz) und 2016 den Preis der Safran Foundation. Seit 2016 ist Ingmar Lazar künstlerischer Leiter des „Festival du Bruit qui Pense“ im Département Yvelines (Frankreich).

    schließen
    Ekaterina Valiulina (Violinistin)

    Schon seit frühester Kindheit zeigte sie ein ausgeprägtes Interesse an Musik, mit fünf Jahren hat sie sich den Traum, Geigenunterricht zu nehmen, erfüllt. Am Ende ihrer Studienzeit in der Klasse des berühmten Musikpädagogen... Weiterlesen

    Schon seit frühester Kindheit zeigte sie ein ausgeprägtes Interesse an Musik, mit fünf Jahren hat sie sich den Traum, Geigenunterricht zu nehmen, erfüllt. Am Ende ihrer Studienzeit in der Klasse des berühmten Musikpädagogen Eduard Grach am Moskauer Konservatorium fiel sie dem weltbekannten Violinisten Sergei Krylow auf, der ihr zum Karrierestart verhalf und sie seit 2014 am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano unterrichtete. Nach einem Konzert im Kulturzentrum L’Abri in Genf wurde ihr Auftritt als „geprägt von der puren Essenz der Musik und ausgeführt mit höchster Präzision und einem subtilen Verständnis der musikalischen Werke“ gewürdigt. Mit ihrer Musik schenkt sie dem Publikum ein kollektives Erlebnis, in dem Raum und Zeit ihre Bedeutung verlieren und nur noch die Musik existiert.

    schließen
    Ekaterina Valiulina (Violinistin)

    Schon seit frühester Kindheit zeigte sie ein ausgeprägtes Interesse an Musik, mit fünf Jahren hat sie sich den Traum, Geigenunterricht zu nehmen, erfüllt. Am Ende ihrer Studienzeit in der Klasse des berühmten Musikpädagogen Eduard Grach am Moskauer Konservatorium fiel sie dem weltbekannten Violinisten Sergei Krylow auf, der ihr zum Karrierestart verhalf und sie seit 2014 am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano unterrichtete. Nach einem Konzert im Kulturzentrum L’Abri in Genf wurde ihr Auftritt als „geprägt von der puren Essenz der Musik und ausgeführt mit höchster Präzision und einem subtilen Verständnis der musikalischen Werke“ gewürdigt. Mit ihrer Musik schenkt sie dem Publikum ein kollektives Erlebnis, in dem Raum und Zeit ihre Bedeutung verlieren und nur noch die Musik existiert.

    schließen
    Christoph Seybold (Violinist)

    Nach frühen Erfolgen bei "Jugend Musiziert" wurde er im Alter von 11 Jahren in die Vorklasse von Prof. Marschner an die Musikhochschule Freiburg aufgenommen. Später studierete er in Köln, New York und Hannover. Seine Passion... Weiterlesen

    Nach frühen Erfolgen bei "Jugend Musiziert" wurde er im Alter von 11 Jahren in die Vorklasse von Prof. Marschner an die Musikhochschule Freiburg aufgenommen. Später studierete er in Köln, New York und Hannover. Seine Passion für Italien führte ihn dazu, die Leitung des Como Music Festivals zu übernehmen, welches auf der Sommerresidenz von Konrad Adenauer, der Villa Collina in Cadenabbia statt. Christoph Seybold spielt eine Violine von Antonio Stradivari von 1734.

    schließen
    Christoph Seybold (Violinist)

    Nach frühen Erfolgen bei "Jugend Musiziert" wurde er im Alter von 11 Jahren in die Vorklasse von Prof. Marschner an die Musikhochschule Freiburg aufgenommen. Später studierete er in Köln, New York und Hannover. Seine Passion für Italien führte ihn dazu, die Leitung des Como Music Festivals zu übernehmen, welches auf der Sommerresidenz von Konrad Adenauer, der Villa Collina in Cadenabbia statt. Christoph Seybold spielt eine Violine von Antonio Stradivari von 1734.

    schließen
    Muriel Razavi (Bratschistin)

    Muriel Razavi begann im Jahre 2011 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Nils Mönkemeyer und wurde ein Jahr später in die Klasse von Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik „Hanns... Weiterlesen

    Muriel Razavi begann im Jahre 2011 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Nils Mönkemeyer und wurde ein Jahr später in die Klasse von Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin aufgenommen. Muriel war Akademistin im Deutschen Symphonie Orchester Berlin (DSO). Sie ist Gewinnerin des Internationalen Viola Wettbewerbs „Città di Cremona“ des 43. internationalen Viola Kongress´ in Cremona, Italien. Mit dem Metamorphosen Kammerorchester unter der Leitung von Wolfgang Emanuel Schmidt nahm sie für Sony Classical auf.

    schließen
    Muriel Razavi (Bratschistin)

    Muriel Razavi begann im Jahre 2011 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Nils Mönkemeyer und wurde ein Jahr später in die Klasse von Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin aufgenommen. Muriel war Akademistin im Deutschen Symphonie Orchester Berlin (DSO). Sie ist Gewinnerin des Internationalen Viola Wettbewerbs „Città di Cremona“ des 43. internationalen Viola Kongress´ in Cremona, Italien. Mit dem Metamorphosen Kammerorchester unter der Leitung von Wolfgang Emanuel Schmidt nahm sie für Sony Classical auf.

    schließen
    Marcin Sieniawski (Cellist)

    Der polnische Cellist Marcin Sieniawski gehört zu den vielseitigsten und gefragtesten Cellisten der letzten Jahre. Als Solist mit Orchestern, als Gründungsmitglied des Szymanowski Quartetts sowie als kammermusikalischer... Weiterlesen

    Der polnische Cellist Marcin Sieniawski gehört zu den vielseitigsten und gefragtesten Cellisten der letzten Jahre. Als Solist mit Orchestern, als Gründungsmitglied des Szymanowski Quartetts sowie als kammermusikalischer Duopartner renommierter Musiker. Im Oktober 2017 hat Marcin Sieniawski als letztes verbliebenes Gründungsmitglied die Zusammenarbeit mit dem Szymanowski Quartett beendet, da er sein künstlerisches Wirkungsfeld nun weiter ausweiten möchte. Insbesondere auf dem Gebiet der Pädagogik möchte er seinen großen Erfahrungsschatz an jüngere Generationen weitergeben. Doch motiviert durch seine große musikalische Neugier sucht er als Interpret ebenfalls neue Herausforderungen. Marcin Sieniawski gibt seit vielen Jahren sein profundes Wissen im Rahmen von Meisterkursen in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien an aufstrebende junge Cellisten und auch Ensembles weiter.

    schließen
    Marcin Sieniawski (Cellist)

    Der polnische Cellist Marcin Sieniawski gehört zu den vielseitigsten und gefragtesten Cellisten der letzten Jahre. Als Solist mit Orchestern, als Gründungsmitglied des Szymanowski Quartetts sowie als kammermusikalischer Duopartner renommierter Musiker. Im Oktober 2017 hat Marcin Sieniawski als letztes verbliebenes Gründungsmitglied die Zusammenarbeit mit dem Szymanowski Quartett beendet, da er sein künstlerisches Wirkungsfeld nun weiter ausweiten möchte. Insbesondere auf dem Gebiet der Pädagogik möchte er seinen großen Erfahrungsschatz an jüngere Generationen weitergeben. Doch motiviert durch seine große musikalische Neugier sucht er als Interpret ebenfalls neue Herausforderungen. Marcin Sieniawski gibt seit vielen Jahren sein profundes Wissen im Rahmen von Meisterkursen in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien an aufstrebende junge Cellisten und auch Ensembles weiter.

    schließen

    MS EUROPA 2 - DIE GROSSE FREIHEIT

    Das Schiff

    Legerer Lifestyle für maximal 500 Gäste - mit diesem Konzept hat die EUROPA 2 eine neue Ära für Luxuskreuzfahrten eingeläutet. Luxus, das bedeutet seither eine Fülle von kulinarischen Highlights, erstklassigen Wellness- und Fitness-Angeboten, außergewöhnlicher Bordunterhaltung sowie faszinierenden Landaktivitäten, ergänzt durch ein Höchstmaß an Privatsphäre und individueller Freiheit. Der Berlitz Cruise Guide vergibt dafür seit 2013 die Höchstnote 5-Sterne-plus und nennt die EUROPA 2 schlicht "das beste Kreuzfahrtschiff der Welt".

    Das Schiff anzeigen

    Suiten

    Viel Platz zum Wohlfühlen in unseren Suiten. An Bord gibt es keine Kabinen sondern ausschließlich Suiten mit eigener Veranda. Mit einer Größe von 35 bis 114 m² und unbegrenztem Freiraum.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Genussreiche Vielfalt in sieben Restaurants. Von moderner gehobener Küche bis zu variationsreichen asiatischen Genüssen. Mal opulent, mal Cuisine légère, mal frisch vom Grill, mal rustikal inspiriert. Auf der EUROPA 2 erwarten Sie jeden Tag sieben Restaurants. Mit flexiblen Tischzeiten und ohne feste Platzzuordnung. Für Genuss nach Ihrem Geschmack.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Stimmungsvolle Abende in sechs stilvollen Bars.
    Drinks, Snacks, Cocktails, die größte Ginauswahl auf See, grandiose Blicke auf das Meer, Live-Musik von Soul bis Jazz, Lounge-Atmosphäre am Pool, Discosounds, bis die Sonneaufgeht: Dies Bars der EUROPA 2 sind der perfekte Ort für entspannte Stunden. 

    Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Der Spa- und Fitness-Bereich der EUROPA 2 erstreckt sich über 1.000 Quadratmeter und bietet damit viel Platz für ein modernes Fitness-Studio, Saunen sowie professionelle Kosmetikbehandlungen und Massagen. Vor allem aber hat er den Luxus von viel Freiraum: zum Durchatmen und Loslassen. Und ist damit der perfekte Ort, um bei sich anzukommen.

    Fitness & Wellness anzeigen

    Unterhaltung

    Vorhang auf! Erleben Sie auf der EUROPA 2 unvergessliche Events und spektakuläre Shows mit bekannten Künstlern und Stars. Großartige Comedy, Musik von Klassik bis Pop, spannende Vorträge und Talks – immer auf höchstem Niveau. Live-Acts im Club 2, opulente Shows im Theater, hippe DJs in der Sansibar – Sie haben die Wahl, wie Sie den Abend gestalten oder die Nacht zum Tag machen wollen.

    Unterhaltung anzeigen
    nächste Reise
    MS EUROPA 2 - von Singapur nach Singapur MS EUROPA 2
    »