Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1916 wird geladen, einen Moment.

MS EUROPA - von Hamburg nach Hamburg

Die unbeschreibliche Schönheit Norwegens

MS EUROPA - von Hamburg nach Hamburg
Reise EUR1916
04.08.2019 - 18.08.2019 (14 Tage)
Merkliste
    Reise
    EUR1916
    Reisezeitraum
    04.08.2019 - 18.08.2019

    Die Wunderwerke der Natur und charmante Küstenstädte erleben Sie zur schönsten Sommerzeit im entspannten Rhythmus eines faszinierenden Landes. Kreuzen Sie mit der EUROPA intensiv vor Norwegens atemberaubender Westküste.


    Familie

    Die Highlights Ihrer Reise

    Fjorde, Berge und Wasserfälle – dazu ganz viel Natur und urbanes Flair in gemütlichen Städten: Von Hamburg aus nehmen Sie Kurs auf die Sehnsuchtsziele einer jeden Norwegen-Kreuzfahrt. Und schon während der Passage des Hardangerfjords zeigt sich alles, was dieses Land so einzigartig macht: Entlang des zweitgrößten Fjords Norwegens entfaltet sich zu allen Seiten die unbeschreibliche Landschaft. An seinem Ende befindet sich eine echte Perle: EIDFJORD. Auf jeden Quadratkilometer Natur kommt in der kleinen Gemeinde genau ein Mensch. In dieser Idylle genießen Sie ganz viel Raum für Entdeckungen und spannende Ausflüge – etwa bei einer Kajaktour* durch das tiefblaue Wasser. In VIK können Sie die Stabkirche Hopperstadt* besichtigen – während Sie in FLAM mit der legendären Flamsbahn* durch Tunnel und über spektakuläre Kehren vorbei an Wasserfällen die Berge erklimmen.

    Auf dem Weg in Richtung Norden wechseln sich aktive Erlebnisse und entspannte Momente ab. Wie vor den Küsten rund um Skarsvag, wo Sie am NORDKAP* – Europas nördlichstem Punkt – ein fast schon magischer Panoramablick erwartet. Und auch die sympathische Studentenstadt TROMSØ weiß zu beeindrucken. Spazieren Sie entlang der bunten Fischerhäuser, und probieren Sie unbedingt die fangfrischen Fischspezialitäten direkt am Hafen. Eine Premiere feiert die EUROPA in der Nähe des Saltstraumens – des stärksten Gezeitenstroms der Welt: BODØ. Die größte Stadt der Provinz Nordland liegt auf einer Halbinsel und überrascht mit einem lebendigen Cityambiente und einer beachtlichen Kunst-, Musik- und Kulturszene.

    Mitten in einer malerischen Kulisse aus zerklüfteten Berggipfeln bietet die Gegend eine beeindruckende Tierwelt: Mit etwas Glück entdecken Sie einen der mächtigen Weißschwanz-Seeadler am Horizont, deren Bestand hier weltweit am größten ist. Nach einem gemütlichen Tag auf See erkunden Sie in aller Gelassenheit die ganze Pracht des klassischen Norwegens. Vorbei an den ungezähmten Landschaften bahnt sich die EUROPA Fjord für Fjord den Weg durch die verlängerten Meeresarme – bis hin zu einem von der UNESCO geschützten Meisterwerk: dem GEIRANGERFJORD. Wasserfälle, die fast senkrecht von den Felswänden fallen, wildromantische Wiesen und tiefe Wälder, die sich im klaren Wasser spiegeln. Genießen Sie dieses einzigartige Panorama von Deck aus, und bestaunen Sie eine Schönheit, die mit Worten kaum zu beschreiben ist.

    Reich an Eindrücken nehmen Sie Kurs auf die sieben Hausberge, in deren Mitte sich das Stadtzentrum von BERGEN befindet. Ohne einen Besuch der alten Hansestadt darf keine Nordland-Kreuzfahrt enden – und so haben Sie einen ganzen Tag Zeit, die moderne Stadt mit ihrer lebendigen Geschichte zu erkunden. Wie wäre es mit einer Reise in die Vergangenheit bei einem Spaziergang durch das historische Bryggen*? Oder Sie lassen bei einer frisch zubereiteten Kaffee-Spezialität in einem der zahlreichen Cafés des Zentrums die charmante Stimmung der Stadt auf sich wirken. Bergen ist typisch norwegisch – und damit der perfekte Abschluss Ihrer Reise, die nach einem Tag auf See und der Einfahrt über die Elbe in Hamburg ihr Ende findet.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: Das beste Kreuzfahrtschiff der Welt

    Kleiner als andere, ist die EUROPA dennoch um Längen voraus. Ausgestattet mit unvergleichlich viel Freiraum zur persönlichen Entfaltung – und noch mehr Platz für frische Ideen, Genuss und inspirierende Perspektiven. Neugierig? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen auf einem Schiff, das im Bereich der Luxuskreuzfahrten weltweit Maßstäbe setzt – und auf dem Ihr Luxusanspruch ganz individuell erfüllt wird.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür buchbar
    Veranda Suite, barrierefrei
    • Barrierefreie Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Wohnbereich sowie Schlafbereich mit höhenverstellbarem Bett
    • Bad mit ebenerdiger, barrierefreier Dusche und höhenverstellbarem Waschtisch
    • Kleiderschrank mit Schiebetüren
    • Kostenlose Minibar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Reise
    EUR1916
    Reisezeitraum
    04.08.2019 - 18.08.2019

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Sonntag, 04.08.2019

    Individuelle Anreise
    Hamburg/Deutschland, Abfahrt 18.00 Uhr

    Montag, 05.08.2019

    Entspannung auf See

    Dienstag, 06.08.2019

    Eidfjord/Norwegen , 8.00 - 16.00 Uhr

    Mittwoch, 07.08.2019

    Vik/Sognefjord/Norwegen , 8.00 - 10.00 Uhr
    Flam/Aurlandsfjord/Norwegen, 12.30 - 19.00 Uhr

    Donnerstag, 08.08.2019

    Loen/Norwegen, 8.00 - 17.00 Uhr

    Freitag, 09.08.2019

    Entspannung auf See

    Samstag, 10.08.2019

    Svolvaer/Norwegen , 8.00 - 14.00 Uhr

    Sonntag, 11.08.2019

    Skarsvag/Norwegen , 18.00 - 24.00 Uhr

    Montag, 12.08.2019

    Tromsø/Norwegen, 12.30 - 23.00 Uhr

    Dienstag, 13.08.2019

    Bodø/Norwegen, 14.00 - 19.00 Uhr

    Mittwoch, 14.08.2019

    Entspannung auf See

    Donnerstag, 15.08.2019

    Hellesylt/Sunnylvenfjord/Norwegen, 7.00 - 10.00 Uhr
    Geiranger/Geirangerfjord/Norwegen , 12.00 - 18.00 Uhr

    Freitag, 16.08.2019

    Bergen/Norwegen, 8.00 - 18.00 Uhr

    Samstag, 17.08.2019

    Entspannung auf See

    Sonntag, 18.08.2019

    Hamburg/Deutschland, Ankunft 7.00 Uhr
    Individuelle Abreise

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Travel Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/travel-concierge. Ihr Travel Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    MEHR ZEIT IN HAMBURG

    Aufpreis*:

    € 190 pro Person im Doppelzimmer
    € 275 pro Person im Einzelzimmer
    € 240 pro Person im Doppelzimmer mit Alster-Blick
    € 370 pro Person im Einzelzimmer mit Alster-Blick

    Hinweis:
    Keine Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitung
    Hotelaufenthalt inklusive Transfer ab/bis MS EUROPA
    Offizielle Check-in-Zeit 15.00 Uhr
    Offizielle Check-out-Zeit 12.00 Uhr

    Vor Ihrer Reise
    Sa 03.08. – So 04.08.19

    Nach Ihrer Reise
    So 18.08. – Mo 19.08.19

    1. Tag

    Individuelle Anreise (vor der Kreuzfahrt) bzw. Transfer (im Anschluss an die Kreuzfahrt) ins Fairmont Vier Jahreszeiten. Das Hotel steht in der Tradition der europäischen Grand Hotels und vereint historischen Charme und großzügigen Luxus in privilegierter Lage an der Binnenalster. Bei Shopping oder Sightseeing können Sie einige herrliche Stunden in der Hansestadt verbringen. Eine Übernachtung.

    2. Tag

    Frühstück im Hotel. Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Individuelle Abreise bzw. Transfer zur Einschiffung.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.

    INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT HAMBURG

    Traditionell und weltoffen, stilvoll und humorvoll, klassisch und inspirierend: Die Hansestadt hat viele Facetten. Neben Klassikern wie Michel und Reeperbahn erwartet Sie ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot – und hanseatischer Lifestyle zwischen Elbe und Alster. Am Tag locken unzählige Museen und Galerien, abends ein breit gefächertes kulturelles Angebot mit Konzerten, Opern- und Ballett-Inszenierungen und hochkarätigen Musical-Produktionen. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Elbphilharmonie, dem neuen Wahrzeichen Hamburgs, von deren Aussichtsplattform Sie aus 37 m Höhe einen fantastischen Rundumblick auf Stadt und Hafen genießen.
    Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit bieten wir Ihnen gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Unsere Empfehlung für Sie: das neue Hotel The Fontenay am vornehmen Ufer der Außenalster. Das kosmopolitische und zeitlos moderne Haus kombiniert klassische Luxushotellerie mit skulpturaler Architektur und modernem Design. Licht und Natur sind allgegenwärtig – im 27 m hohen Atrium, im Gourmetrestaurant auf dem Dach und auf den zahlreichen Terrassen. Dazu kommt ein 1.000 m² großes Spa, das keine Wünsche offenlässt.

    Reise
    EUR1916
    Reisezeitraum
    04.08.2019 - 18.08.2019

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    Familienreise

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein... Weiterlesen

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein Babysitter* um Ihre Kleinen. Damit Sie auch in Ruhe aus schlafen können, bieten wir an Seetagen den Langschläfer-Service an: Liebevolle Nannies holen dann Ihre Sprösslinge um 8.00 Uhr zum Frühstücken ab. Und an Tagen mit Landgängen erlauben Ihnen angepasste Betreuungszeiten, auch einmal ohne Ihren Nachwuchs an Ausflügen* teilzunehmen.

    *kostenpflichtig

    schließen

    Jubeltage

    Anlässlich des Jubiläumsjahres der EUROPA haben wir 20 außergewöhnliche Ereignisse auf 20 verschiedenen Reisen geplant – von exklusiven Landgängen, über einzigartige Veranstaltungen an Land, bis zu unvergesslichen Momenten an Bord. Lassen Sie sich überraschen.


    Thalia Theater - Theatervorstellungen

    Eines der erfolgreichsten und meistbeachteten Ensembles Deutschlands erwartet Sie: eine exklusive Schauspielerauswahl des Hamburger Thalia Theaters für Sie auf der Bühne. Nach erfolgreichen Gastspielreisen in den vergangenen Jahren durch ganz Europa sowie nach New York, Hongkong, Bogota, Rio de Janeiro, Shanghai und Peking wird das Große Haus am Alstertor in Hamburg nun gegen die Bühne der Europa Lounge getauscht. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Produktionen, erstklassige Schauspieler und packende Dialoge.

    Marie Rosa Tietjen

    Marie Rosa Tietjen, Schauspielerin und Regisseurin geboren 1986 in Bremerhaven, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Sie spielte am Schauspielhaus Zürich, den... Weiterlesen

    Marie Rosa Tietjen, Schauspielerin und Regisseurin geboren 1986 in Bremerhaven, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Sie spielte am Schauspielhaus Zürich, den Kammerspielen München und dem Hamburger Schauspielhaus. Für die Rolle der Laura Wingfield in Sebastian Kreyers Inszenierung von "Die Glasmenagerie" wurde sie von der Fachzeitschrift "Theater Heute" zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres gewählt. Sie ist in mehreren Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, u.a. in "Die Erfindung der Liebe" von Lola Randl, "Stiller Sommer" von Nana Neul und im TV-Zweiteiler "Gladbeck" von Kilian Riedhof. Für die Rolle der Marion Löblich in Gladbeck wurde sie für den Deutschen Schauspielpreis 2018 nominiert. Ihre erste Regiearbeit "Bilder Deiner Großen Liebe" am Hamburger Thalia Theater wurde 2018 zum Radikal Jung Festival für junge Regie eingeladen. In der Spielzeit 2019/2020 wird sie am Thalia Theater Hamburg inszenieren und spielen.

     

    schließen
    Marie Rosa Tietjen

    Marie Rosa Tietjen, Schauspielerin und Regisseurin geboren 1986 in Bremerhaven, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Sie spielte am Schauspielhaus Zürich, den Kammerspielen München und dem Hamburger Schauspielhaus. Für die Rolle der Laura Wingfield in Sebastian Kreyers Inszenierung von "Die Glasmenagerie" wurde sie von der Fachzeitschrift "Theater Heute" zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres gewählt. Sie ist in mehreren Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, u.a. in "Die Erfindung der Liebe" von Lola Randl, "Stiller Sommer" von Nana Neul und im TV-Zweiteiler "Gladbeck" von Kilian Riedhof. Für die Rolle der Marion Löblich in Gladbeck wurde sie für den Deutschen Schauspielpreis 2018 nominiert. Ihre erste Regiearbeit "Bilder Deiner Großen Liebe" am Hamburger Thalia Theater wurde 2018 zum Radikal Jung Festival für junge Regie eingeladen. In der Spielzeit 2019/2020 wird sie am Thalia Theater Hamburg inszenieren und spielen.

     

    schließen
    Bekim Latifi

    Schon während seiner Schulzeit sammelte Bekim Latifi erste Bühnenerfahrungen am Staatsschauspiel Dresden, spielte an der Bürgerbühne und absolvierte Regiehospitanzen. Zu dieser Zeit schrieb er auch eigene Theaterstücke und... Weiterlesen

    Schon während seiner Schulzeit sammelte Bekim Latifi erste Bühnenerfahrungen am Staatsschauspiel Dresden, spielte an der Bürgerbühne und absolvierte Regiehospitanzen. Zu dieser Zeit schrieb er auch eigene Theaterstücke und führte bei zahlreichen Kurzfilmen Regie. Im September 2014 begann Bekim Latifi sein Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München. Dort war er bereits im ersten Jahr in „Glow! Box BRD“ (Regie: Jorinde Dröse) im Werkraum der Münchner Kammerspiele zu sehen. Am Residenztheater München wirkte er in „Die Räuber“ (Regie: Ulrich Rasche) mit, das zum Berliner Theatertreffen 2017 eingeladen wurde. Aufgrund der Anstellung am Thalia Theater Hamburg verlässt er die Otto Falckenberg Schule frühzeitig und erhält sein Bühnenreifezeugnis im Sommer 2018.

    schließen
    Bekim Latifi

    Schon während seiner Schulzeit sammelte Bekim Latifi erste Bühnenerfahrungen am Staatsschauspiel Dresden, spielte an der Bürgerbühne und absolvierte Regiehospitanzen. Zu dieser Zeit schrieb er auch eigene Theaterstücke und führte bei zahlreichen Kurzfilmen Regie. Im September 2014 begann Bekim Latifi sein Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München. Dort war er bereits im ersten Jahr in „Glow! Box BRD“ (Regie: Jorinde Dröse) im Werkraum der Münchner Kammerspiele zu sehen. Am Residenztheater München wirkte er in „Die Räuber“ (Regie: Ulrich Rasche) mit, das zum Berliner Theatertreffen 2017 eingeladen wurde. Aufgrund der Anstellung am Thalia Theater Hamburg verlässt er die Otto Falckenberg Schule frühzeitig und erhält sein Bühnenreifezeugnis im Sommer 2018.

    schließen
    Birte Schnöink

    Birte Schnöink besucht ab 2006 die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Schon während des Studiums spielt sie an der Schaubühne Berlin und bei den Salzburger Festspielen in Andrea Breths Inszenierung von... Weiterlesen

    Birte Schnöink besucht ab 2006 die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Schon während des Studiums spielt sie an der Schaubühne Berlin und bei den Salzburger Festspielen in Andrea Breths Inszenierung von Dostojewskijs „Verbrechen und Strafe“. Sie wird 2014 mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen ausgezeichnet.  Für den Spielfilm „Amour Fou“ von Jessica Hausner, der 2014 seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes feierte, wird sie als beste Darstellerin für den österreichischen Filmpreis nominiert. Seit 2009 ist sie festes Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg. Dort arbeitet sie u.a. mit den Regisseuren Nicolas Stemann, Jette Steckel, Bastian Kraft, Stefan Pucher, Giacomo Veronesi, Leonie Böhm und Marie Rosa Tietjen zusammen.

    schließen
    Birte Schnöink

    Birte Schnöink besucht ab 2006 die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Schon während des Studiums spielt sie an der Schaubühne Berlin und bei den Salzburger Festspielen in Andrea Breths Inszenierung von Dostojewskijs „Verbrechen und Strafe“. Sie wird 2014 mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen ausgezeichnet.  Für den Spielfilm „Amour Fou“ von Jessica Hausner, der 2014 seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes feierte, wird sie als beste Darstellerin für den österreichischen Filmpreis nominiert. Seit 2009 ist sie festes Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg. Dort arbeitet sie u.a. mit den Regisseuren Nicolas Stemann, Jette Steckel, Bastian Kraft, Stefan Pucher, Giacomo Veronesi, Leonie Böhm und Marie Rosa Tietjen zusammen.

    schließen

    Xavier de Maistre - Harfe (Konzert)

    In Toulon geboren, begann Xavier de Maistre im Alter von neun Jahren Harfe zu spielen. Zunächst am Konservatorium in Toulon ausgebildet, vervollständigte er später seine Studien bei Jacqueline Borot und Catherine Michel in Paris. Mit nur 24 Jahren und als erster französischer Musiker wurde er Mitglied der Wiener Philharmoniker. 2010 verließ er das Orchester wieder, um sich ausschließlich seiner Solokarriere zu widmen. Heute konzertiert Xavier de Maistre weltweit in den bedeutendsten Konzerthäusern und tritt mit führenden Orchestern und Dirigenten auf.


    Christoph Kuch, Mentalmagier - Mentalmagie Show

    "Der beste Mentalmagier der Welt." lt. Welt am Sonntag

    Christoph Kuch sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Familienvater, der in einem gemütlichen Vorort von Nürnberg wohnt - auf den zweiten Blick sieht er immer noch so aus, denn genau das ist er. Aber gerade deshalb ist er auch der beliebteste Mentalmagier Deutschlands und gern gesehener Gast in zahlreichen TV-Shows. Er ist Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Seine über 20-jährige Erfahrung auf den großen Bühnen dieser Welt haben ihm Einblicke... Weiterlesen

    "Der beste Mentalmagier der Welt." lt. Welt am Sonntag

    Christoph Kuch sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Familienvater, der in einem gemütlichen Vorort von Nürnberg wohnt - auf den zweiten Blick sieht er immer noch so aus, denn genau das ist er. Aber gerade deshalb ist er auch der beliebteste Mentalmagier Deutschlands und gern gesehener Gast in zahlreichen TV-Shows. Er ist Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Seine über 20-jährige Erfahrung auf den großen Bühnen dieser Welt haben ihm Einblicke in das menschliche Verhalten gestattet, die er in Seminaren und Coachings weitergibt. Sein Buch "Sei nicht abergläubisch, das bringt Unglück!", das sich auf humorvolle, aber fachlich fundierte Weise mit den Fragen beschäftigt, die ihm nach seinen Shows immer wieder gestellt werden, wurde zu einem der erfolgreichsten Sachbücher 2014

    schließen

    Daniel Müller-Schott, Cello

    Daniel Müller-Schott zählt zu den weltweit gefragtesten Cellisten und ist auf allen großen internationalen Konzertbühnen zu hören. Seit über zwei Jahrzehnten begeistert er sein Publikum als Botschafter der klassischen Musik im 21. Jahrhundert. Die New York Times würdigt seine „intensive Expressivität“ und beschreibt ihn als „einen furchtlosen Spieler mit überragender Technik“.


    Edwin Crolley-Mercer - Bariton

    Seit Beginn seiner Karriere gilt der Bassbariton Edwin Crossley-Mercer als herausragendes Talent in der jungen Generation französischer Sänger. Nach seinem Studium in Versailles und Berlin gab er 2006 sein Operndebüt als Mozarts Don Giovanni in Berlin und übernahm 2013 dieselbe Rolle an der Opéra Dijon. 2009 sang er den Guglielmo in Mozarts "Cosi fan tutte" beim Festival Aix-en-Provence, 2010 gab er sein Debüt als Harlekin in "Ariadne auf Naxos" an der Opéra Bastille. In der nächsten Saison kehrt Edwin als Walter Fürst in Rossinis "Guillame Tell" an das Theater an der... Weiterlesen

    Seit Beginn seiner Karriere gilt der Bassbariton Edwin Crossley-Mercer als herausragendes Talent in der jungen Generation französischer Sänger. Nach seinem Studium in Versailles und Berlin gab er 2006 sein Operndebüt als Mozarts Don Giovanni in Berlin und übernahm 2013 dieselbe Rolle an der Opéra Dijon. 2009 sang er den Guglielmo in Mozarts "Cosi fan tutte" beim Festival Aix-en-Provence, 2010 gab er sein Debüt als Harlekin in "Ariadne auf Naxos" an der Opéra Bastille. In der nächsten Saison kehrt Edwin als Walter Fürst in Rossinis "Guillame Tell" an das Theater an der Wien zurück und tritt in "Les Boreades" von Rameau an der Dijon Opéra auf. Unter der Leitung von Emanuel Krivine singt er in Berlioz' "L'Enfance du Christ" beim Orchestre National de France. Der Rundfunkchor Berlin hat ihn für die Bariton Soli in Brahms' Deutschem Requiem eingeladen. An der Opéra Bastille ist er als Osman in "Les Indes Galantes" von Rameau zu erleben.

    schließen

    Lauma Skride - Klavier

    „Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan“ sei das Spiel von Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma Skride gelingt, als Solistin wie als Kammermusikerin gleichermaßen auf den wichtigsten nationalen und internationalen Podien zu begeistern. Insbesondere für ihre Interpretationen des deutschen klassischen und romantischen Repertoires wird die WahlBerlinerin Lauma Skride, seit 2008 Trägerin des... Weiterlesen

    „Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan“ sei das Spiel von Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma Skride gelingt, als Solistin wie als Kammermusikerin gleichermaßen auf den wichtigsten nationalen und internationalen Podien zu begeistern. Insbesondere für ihre Interpretationen des deutschen klassischen und romantischen Repertoires wird die WahlBerlinerin Lauma Skride, seit 2008 Trägerin des Beethoven-Ringes, geschätzt. Im Herbst 2019 wird sie das Klavierkonzert von Clara Schumann, anlässlich ihres 200sten Geburtstages mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter Andris Nelsons aufführen.

    schließen

    Reise
    EUR1916
    Reisezeitraum
    04.08.2019 - 18.08.2019

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Herzlich willkommen auf einem Schiff, das im Bereich der Luxuskreuzfahrten weltweit Maßstäbe setzt! Kleiner als andere Kreuzfahrtschiffe, ist die EUROPA dennoch um Längen voraus. Im Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie an Bord unvergleichlich viel Freiraum zur persönlichen Entfaltung – und noch mehr Platz für frische Ideen, Genuss und inspirierende Perspektiven. Freuen Sie sich auf die legendäre Vertrautheit einer deutschsprachigen Crew, die mit einem Crew-Gäste-Verhältnis von nahezu eins zu eins individuell auf Ihre Wünsche eingeht. Eine gelebte Gastfreundschaft, die bis ins letzte Detail perfektioniert ist. Auf dem Weg zu den schönsten Zielen dieser Erde erleben Sie auf der EUROPA immer eine außergewöhnliche Reise, vielleicht sogar zu sich selbst.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Fünf erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die modernen Kreationen des Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling in Restaurant "The Globe". Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia, Kaviar-Genuss in seiner edelsten Form im Pearls und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen
    MS EUROPA 2019

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    SPA & Fitness

    Eine Reise auf der EUROPA ist immer auch eine Reise zu sich selbst. Mit unserem ganzheitlichen Wellness- und Gesundheitskonzept sind Sie ganz bei sich und gönnen sich Raum für Achtsamkeit, Selbstverwirklichung und Gesundheit. Freuen Sie sich auf innovative Aktivprogramme und ganzheitliche Wohlfühlkonzepte, die Körper und Geist in Einklang bringen. Bei uns sind Sie in den besten Händen – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten bietet oder bei einem unserer Fitness-Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    SPA & Fitness anzeigen

    Entertainment

    Alle Aspekte Ihrer Neugier treffen an Bord auf zahlreiche Möglichkeiten, Neues kennenzulernen und Bewährtes zu genießen. Bei vielseitigen Angeboten erfahren Sie das Außergewöhnliche und erleben, was es heißt, neue Impulse mitzunehmen. Im Austausch mit unseren namhaften Experten und Persönlichkeiten an Bord werden Sie selbst zu echten Kennern – und entdecken vielleicht eine ganz neue Seite an sich. Freuen Sie sich auf Wissen und Geschichten, die in keinem Buch der Welt zu finden sind sowie auf mitreißende Unterhaltungsmomente auf der Bühne, die für jede Reise individuell mit renommierten Künstlern aus Musik, Film und TV, Kultur und Wissenschaft zusammengestellt werden.

    Entertainment anzeigen
    vorherige Reise
    MS EUROPA - von Hamburg nach Hamburg MS EUROPA
    »