Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1901 wird geladen, einen Moment.

MS EUROPA - von Valparaiso nach Tahiti

Große Entdeckerreise über den Pazifik

MS EUROPA - von Valparaiso nach Tahiti
Reise EUR1901
06.01.2019 - 25.01.2019 (19 Tage)
ab € 8.720 ab CHF 10‘464 ab $ 10.030 ab £ 7.420
Merkliste
06.01.2019 - 25.01.2019
ab € 8.720 ab CHF 10‘464 ab $ 10.030 ab £ 7.420

von Valparaiso nach Tahiti

ab 8.720 €

Reise EUR1901

06.01.2019 - 25.01.2019

19 Tage (19 Tage Seereise)

    Die Weiten des Pazifiks beherbergen exotische Inseln, um die sich zahllose Geschichten ranken. Auf der Osterinsel oder den Marquesas schlagen Entdeckerherzen höher, während entspannte Seetage dazu einladen, sich ganz dem Müßiggang hinzugeben.


    Sport & Wellness
    Edutainment/Wissen

    Preistipp - Verlängertes Vergnügen

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der vorherigen Reise EUR1900 und sparen € 1.500 pro Person oder mit der anschließenden Reise EUR1902 und sparen € 2.500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).


    Reise zu Entdeckerpreisen

    Diese Reise bietet Ihnen die beste Möglichkeit, die EUROPA kennenzulernen oder neu zu entdecken – und das zu besonders attraktiven Preisen.

    Die Highlights Ihrer Reise

    Mit seiner malerischen Lage inmitten grüner Hügel und mit seinen bunten Häusern hat Chiles Hafenstadt VALPARAISO schon zahlreiche Künstler und Schriftsteller inspiriert. Genießen Sie diese wunderbare Kulisse, bevor Sie am nächsten Morgen zu Ihrer Reise über den Pazifik aufbrechen. Inmitten des endlosen Blaus liegt die ROBINSON CRUSOE INSEL, deren Name wahrhaftig Geschichte schrieb: Anfang des 18. Jh. lebte Alexander Selkirk hier viele Jahre lang in völliger Einsamkeit – Daniel Defoe verwandelte sein Schicksal in Weltliteratur. Heute ist das abgeschiedene Eiland Biosphärenreservat, auf dem, neben Magellan-Pinguinen, auch die Juan-Fernandez-Kolibris heimisch sind.

    Die kommenden Seetage gehören nur Ihnen und Ihren Träumen: Lassen Sie den Alltag weit hinter sich, versinken Sie in ein gutes Buch, oder widmen Sie sich mit unserem Programm Vital auf See ganz Ihrem Wohlbefinden. Nach dieser inspirierenden Zeit taucht am Horizont ein weiterer Mythos des Pazifiks auf: Ahu Ko te Riku, die einzige Moai-Statue mit weißen Korallenkalk-Augen auf der OSTERINSEL, begrüßt Sie in der Nähe von HANGA ROA. Die kolossalen Steinstatuen mit den markanten Nasen und langen Ohren geben noch immer Rätsel auf. Als James Cook 1774 hier anlandete, waren Hunderte der bis zu 250 t schweren Figuren umgestürzt. Erst im 20. Jh. begann man, die Statuen wieder aufzurichten. Begeben Sie sich auf Spurensuche, und genießen Sie vom Ahu Akivi* die gleiche Aussicht, die die sieben Moais seit Jahrtausenden überblicken. Auch auf PITCAIRN erzählt man sich gerne Geschichten, allen voran jene der „Meuterei auf der Bounty“. Die meisten Einwohner bezeichnen sich als Nachfahren der gestrandeten Mannschaft – folgen Sie bei einem Spaziergang über die kleine Insel einfach ihren Spuren.

    Eine wahre Schatztruhe für Entdecker öffnet sich auf den MARQUESASINSELN. Je nach Wetterbedingungen entscheidet der Kapitän der EUROPA, wo es für Sie am schönsten ist. Bizarre Bergspitzen ragen aus den Wipfeln des Dschungels, in dem viele Polynesier noch ihre alten Bräuche pflegen, wie etwa die phantasievolle Körperbemalung oder traditionelle Stammestänze. In der Sprache der Polynesier bedeutet RANGIROA „endloser Himmel“ und tatsächlich fällt es beim Schnorcheln in der Bucht schwer, das türkisblaue Meer vom endlosen Horizont abzugrenzen. Lassen Sie sich einfach durch das flache Wasser der Lagune treiben, oder entdecken Sie ein besonderes Kleinod: Die kostbaren Black Pearls werden hier in speziellen Perlenfarmen* gezüchtet. Am nächsten Morgen erreicht die EUROPA Papeete, TAHITIS Tor zur Welt. Bummeln Sie durch die quirlige Hafenstadt, oder lassen Sie sich im Paul Gauguin Museum* zeigen, wie der Maler „sein“ Paradies sah, bevor Sie am nächsten Tag die Heimreise antreten – oder verlängern Sie Ihren Südseetraum mit der Anschlussreise.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: Das beste Kreuzfahrtschiff der Welt

    Kleiner als andere, ist die EUROPA dennoch um Längen voraus. Ausgestattet mit unvergleichlich viel Freiraum zur persönlichen Entfaltung – und noch mehr Platz für frische Ideen, Genuss und inspirierende Perspektiven. Neugierig? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen auf einem Schiff, das im Bereich der Luxuskreuzfahrten weltweit Maßstäbe setzt – und auf dem Ihr Luxusanspruch ganz individuell erfüllt wird.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür buchbar
    Veranda Suite, barrierefrei
    • Barrierefreie Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Wohnbereich sowie Schlafbereich mit höhenverstellbarem Bett
    • Bad mit ebenerdiger, barrierefreier Dusche und höhenverstellbarem Waschtisch
    • Kleiderschrank mit Schiebetüren
    • Kostenlose Minibar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Zodiac - Dort, wo selbst unsere kleinen und wendigen Schiffe nicht weiterkommen, setzen Sie Ihre Abenteuer in robusten Schlauchbooten sicher fort (wetterabhängig).

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Samstag, 05.01.2019

    Linienflug Deutschland – Santiago

    Sonntag, 06.01.2019

    Transfer nach Valparaiso zur Einschiffung

    Sonntag, 06.01.2019

    Übernachtung an Bord

    Montag, 07.01.2019

    Valparaiso/Chile, Abfahrt 6.00 Uhr

    Dienstag, 08.01.2019

    Robinson Crusoe Insel/Chile , 7.00 – 17.00 Uhr

    Mittwoch, 09.01.2019 bis
    Samstag, 12.01.2019

    Entspannung auf See

    Sonntag, 13.01.2019

    Hanga Roa*/Osterinsel/Chile , Ankunft 8.00 Uhr

    Montag, 14.01.2019

    Hanga Roa*/Osterinsel/Chile , Abfahrt 13.00 Uhr

    Dienstag, 15.01.2019 bis
    Mittwoch, 16.01.2019

    Entspannung auf See

    Donnerstag, 17.01.2019

    Bounty Bay/Pitcairn/Pitcairninseln/Großbritannien , 07.00 – 14.00 Uhr

    Freitag, 18.01.2019 bis
    Samstag, 19.01.2019

    Entspannung auf See

    Sonntag, 20.01.2019

    Marquesasinseln**/Franz.-Polynesien , Ankunft 7.00 Uhr

    Montag, 21.01.2019

    Marquesasinseln**/Franz.-Polynesien , Abfahrt 18.00 Uhr

    Dienstag, 22.01.2019

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 23.01.2019

    Rangiroa/Tuamotuinseln/Franz.-Polynesien , 8.00 – 18.00 Uhr

    Donnerstag, 24.01.2019

    Papeete/Tahiti/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien, Ankunft 8.00 Uhr
    Übernachtung an Bord

    Freitag, 25.01.2019

    Papeete/Tahiti/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Freitag, 25.01.2019

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland***

     

    *** Flugplanbedingt kann eine Änderung des Abreisepaketes notwendig werden.

    Samstag, 26.01.2019

    Ankunft in Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: SANTIAGO
    04.01. - 06.01.2019

    Aufpreis*:

    € 440 pro Person (DZ)
    € 680 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug DEUTSCHLAND - SANTIAGO (Freitag, 04.01.2019)
    SANTIAGO (Samstag, 05.01.2019)

    Transfer ins Mandarin Oriental Hotel Santiago. Übernachtung mit Frühstück.

    SANTIAGO (Sonntag, 06.01.2019)

    Die chilenische Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einer pulsierenden Kulturstadt gemausert und punktet heute mit zahlreichen Galerien und Spitzengastronomie. Bei einer Rundfahrt entdecken Sie einige der Sehenswürdigkeiten der quirligen Metropole voller Kontraste: die verbliebenen Kolonialbauten der Altstadt schmiegen sich an Wolkenkratzer aus Stahl und Glas im modernen Geschäftsviertel. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Valparaiso zur Einschiffung.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    VORPROGRAMM B: SANTIAGO & WEIN
    03.01. - 06.01.2019

    Aufpreis*:

    €    820 pro Person (DZ)
    € 1.190 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug DEUTSCHLAND - SANTIAGO (Donnerstag, 03.01.2019)
    SANTIAGO (Freitag, 04.01.2019)

    Transfer ins Mandarin Oriental Hotel Santiago.

    SANTIAGO (Samstag, 05.01.2019)

    Die chilenische Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einer pulsierenden Kulturstadt gemausert und punktet heute mit zahlreichen Galerien und Spitzengastronomie. Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie einige der Sehenswürdigkeiten der quirligen Metropole voller Kontraste: die verbliebenen Kolonialbauten der Altstadt schmiegen sich an Wolkenkratzer aus Stahl und Glas im modernen Geschäftsviertel.

    SANTIAGO (Sonntag, 06.01.2019)

    Der heutige Tag ist dem Weinanbau gewidmet, der in Chile eine lange Tradition hat. Mit über 200 Erzeugern und 14 verschiedenen Rebsorten ist das Land heute einer der größten Weinproduzenten weltweit. Beim Ausflug in eine der berühmten Weinregionen können Sie sich auf einem Weingut selbst von der Qualität der exquisiten Kreationen überzeugen. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Valparaiso zur Einschiffung.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT - CHILE
     

    Erleben Sie Chile mit seiner berauschenden Vielfalt und seltenen Naturwundern vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt noch intensiver. Die Hafenstadt Valparaiso, deren besondere Atmosphäre bereits viele Künstler und Schriftsteller inspiriert hat, ist ein idealer Ausgangspunkt, um in Patagonien Ihre Reise zu verlängern. Das Awasi Patagonia, dessen zwölf Villen auf die Bergmassive des Nationalparks Torres del Paine blicken, ist ein ohne Frage faszinierendes Luxushotel. Aber auch karge Mondlandschaften, Geysire und lagunenhafte Seen in der trockensten Wüste der Erde, der Atacama, sind eine Reise wert. Das Alto Atacama Desert Lodge & Spa ist ein Fest für das Auge und bietet Naturdesign vom Feinsten. Chile ist auch ideal, um Reisen auf die Osterinsel zu unternehmen. Rapa Nui ist die wohl entlegenste bewohnte Insel der Erde. Geheimnisvolle Moai-Figuren sind Boten einer bisher noch nicht völlig enträtselten Kultur. Vom Hotel Explora Rapa Nui aus, erleben Sie auf Ausflügen die Magie, Mythen und Legenden der Osterinsel.


    Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Cruises.

    INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT - FRANZÖSISCH POLYNESIEN
     

    Willkommen in der Südsee! Die Bilderbuchpanoramen von Tahiti, Moorea oder Bora Bora sind die perfekte Kulisse für entspannte Urlaubsstunden und laden geradezu zu einer Verlängerung vor oder nach der Kreuzfahrt ein. Beim passenden Hotel sowie bei der Ausflugsplanung steht Ihnen der Reise Concierge gern zur Verfügung. Zu den Top-Adressen in Französisch Polynesien zählen zum Beispiel das InterContinental Tahiti Resort & Spa oder aber das Spitzenresort The Brando auf Tetiaora, wo bis heute ein Hauch des ehemaligen Hollywood-Glamours zu spüren ist. Auf Bora Bora lockt das St. Regis Resort, dem die sieben Säulen des Wohlbefindens als Inspirationsgrundlage dienten: Schönheit, Harmonie, Wasser, Vitalität, Balance, Natur und gesunde Kost.


    Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Cruises.

    *     Zwischen Sonnenunter- und Sonnenaufgang ist kein Landgang möglich.
    **   Wetterabhängige Anlandungen

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    Symposium auf See / Body & Soul

    Auf der Reise EUR1901 stehen unsere Formate Symposium auf See und Body&Soul unter einem gemeinsamen Motto:

    Starker Körper, starkes Leben

    Zu diesem Thema begrüßen wir einige der renommiertesten Präventivmediziner Deutschlands an Bord zu einem breit gefächerten Vortrags-und Aktivprogramm. Diabetologe Prof. Dr. med. habil. Peter Egbert Hermann Schwarz, Kardiologe Prof. Dr. med. Erland Erdmann, Olympionikin Heike Drechsler sowie Orthopädin und Unfallchirurgin PD Dr. Dr. Christina Roll haben für Sie ein umfassendes Angebot zu Themen wie Kraft, Bewegung und Vitalität... Weiterlesen

    Auf der Reise EUR1901 stehen unsere Formate Symposium auf See und Body&Soul unter einem gemeinsamen Motto:

    Starker Körper, starkes Leben

    Zu diesem Thema begrüßen wir einige der renommiertesten Präventivmediziner Deutschlands an Bord zu einem breit gefächerten Vortrags-und Aktivprogramm. Diabetologe Prof. Dr. med. habil. Peter Egbert Hermann Schwarz, Kardiologe Prof. Dr. med. Erland Erdmann, Olympionikin Heike Drechsler sowie Orthopädin und Unfallchirurgin PD Dr. Dr. Christina Roll haben für Sie ein umfassendes Angebot zu Themen wie Kraft, Bewegung und Vitalität zusammengestellt. Nutzen Sie die erstklassige Gelegenheit für persönliche Beratungsgespräche aus erster Hand und für eine Verbesserung Ihrer Fitness - schon während der Reise.

    schließen
    Prof. Dr. med. habil. Peter Egbert Hermann Schwarz, Diabetologe

    Prof. Schwarz wurde 1971 in Eisenberg/Thüringen geboren. Seit dem vierten Lebensjahr war es sein Ziel, Mediziner zu werden, sodass er nach dem Abitur ein Medizinstudium in Dresden begann. Von Anfang an war seine Passion, neue medizinische Methoden zu entwickeln, die nicht nur einzelnen Patienten, sondern gleichzeitig vielen Betroffenen zugutekommen. Anfänglich war er ein hochdotierter Forscher zur Untersuchung komplexer genetischer Ursachen für Diabetes mellitus. Mit dem Wissen um die Ursachen der Erkrankung, fing er... Weiterlesen

    Prof. Schwarz wurde 1971 in Eisenberg/Thüringen geboren. Seit dem vierten Lebensjahr war es sein Ziel, Mediziner zu werden, sodass er nach dem Abitur ein Medizinstudium in Dresden begann. Von Anfang an war seine Passion, neue medizinische Methoden zu entwickeln, die nicht nur einzelnen Patienten, sondern gleichzeitig vielen Betroffenen zugutekommen. Anfänglich war er ein hochdotierter Forscher zur Untersuchung komplexer genetischer Ursachen für Diabetes mellitus. Mit dem Wissen um die Ursachen der Erkrankung, fing er an, Methoden zur Vorbeugung zu entwickeln. 2009 wurde diese Berufung nach seiner Habilitation zu seinem Aufgabengebiet als erster Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes in Europa. Professor Schwarz ist einer der Vorreiter für moderne Therapieverfahren und Vorsorgemaßnahmen für chronische Erkrankungen in Europa und international und hat dabei den Blick auf die praktischen Bedürfnisse von Patienten nie verloren. Er ist der Spiritus Rektor internationaler Netzwerke, in denen Ärzte zusammenarbeiten, um der Epidemie chronischer Erkrankungen Einhalt zu gebieten. Sein Anspruch aber ist es, praktische Empfehlungen zu entwickeln, wie jeder Einzelne chronischen Erkrankungen den Kampf ansagen kann. In den letzten Jahren erwarb er noch einen betriebswirtschaftliche Ausbildung und arbeitet auch wirtschaftswissenschaftlich um Produkte, die einen gesunden Lebensstil unterstützen zu entwickeln. 10 000 Schritte täglich verhindern nahezu jede chronische Erkrankung – das ist eines seiner Leitsätze. Die Leidenschaft von Prof. Schwarz ist, komplexe medizinische Sachverhalte auf einfache Art und Weise darzustellen und medizinische Methoden auf ihre Basis – einen gesunden Lebensstil – zurückzuführen.

    schließen
    Prof. Dr. med. habil. Peter Egbert Hermann Schwarz, Diabetologe

    Prof. Schwarz wurde 1971 in Eisenberg/Thüringen geboren. Seit dem vierten Lebensjahr war es sein Ziel, Mediziner zu werden, sodass er nach dem Abitur ein Medizinstudium in Dresden begann. Von Anfang an war seine Passion, neue medizinische Methoden zu entwickeln, die nicht nur einzelnen Patienten, sondern gleichzeitig vielen Betroffenen zugutekommen. Anfänglich war er ein hochdotierter Forscher zur Untersuchung komplexer genetischer Ursachen für Diabetes mellitus. Mit dem Wissen um die Ursachen der Erkrankung, fing er an, Methoden zur Vorbeugung zu entwickeln. 2009 wurde diese Berufung nach seiner Habilitation zu seinem Aufgabengebiet als erster Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes in Europa. Professor Schwarz ist einer der Vorreiter für moderne Therapieverfahren und Vorsorgemaßnahmen für chronische Erkrankungen in Europa und international und hat dabei den Blick auf die praktischen Bedürfnisse von Patienten nie verloren. Er ist der Spiritus Rektor internationaler Netzwerke, in denen Ärzte zusammenarbeiten, um der Epidemie chronischer Erkrankungen Einhalt zu gebieten. Sein Anspruch aber ist es, praktische Empfehlungen zu entwickeln, wie jeder Einzelne chronischen Erkrankungen den Kampf ansagen kann. In den letzten Jahren erwarb er noch einen betriebswirtschaftliche Ausbildung und arbeitet auch wirtschaftswissenschaftlich um Produkte, die einen gesunden Lebensstil unterstützen zu entwickeln. 10 000 Schritte täglich verhindern nahezu jede chronische Erkrankung – das ist eines seiner Leitsätze. Die Leidenschaft von Prof. Schwarz ist, komplexe medizinische Sachverhalte auf einfache Art und Weise darzustellen und medizinische Methoden auf ihre Basis – einen gesunden Lebensstil – zurückzuführen.

    schließen
    Prof. Dr. med. Erland Erdmann, Kardiologe

    Prof. Erland Erdmann wurde 1944 in Cammin/Pommern geboren, verbrachte 1962 ein Jahr als Schüler in Michigan/USA, studierte Medizin in Oxford/England und Göttingen, wo er 1970 sein Staatsexamen ablegte und mit einer Arbeit über die Herzglykosidwirkung promoviert wurde. Nach einer Ausbildung in Biochemie in der Universität Gießen begann er 1973 seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen, die er ab 1974 in der Ludwig-Maximilians-Universität München fortsetzte, wo er 1984... Weiterlesen

    Prof. Erland Erdmann wurde 1944 in Cammin/Pommern geboren, verbrachte 1962 ein Jahr als Schüler in Michigan/USA, studierte Medizin in Oxford/England und Göttingen, wo er 1970 sein Staatsexamen ablegte und mit einer Arbeit über die Herzglykosidwirkung promoviert wurde. Nach einer Ausbildung in Biochemie in der Universität Gießen begann er 1973 seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen, die er ab 1974 in der Ludwig-Maximilians-Universität München fortsetzte, wo er 1984 (nach der Habilitation 1979) zum Professor für innere Medizin und Leiter des Herzkatheterlabors ernannt wurde. 1993 folgte er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin (Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin) der Universität zu Köln. Von 1997 – 2001 fungierte Prof. Erdmann als Prorektor für Forschung, die er bis 2010 auch in der Hochschulrektorenkonferenz vertrat. Prof. Erdmann erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen, 2006 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Er gibt u. a. das Standardwerk der deutschen Kardiologie, „Klinische Kardiologie“, inzwischen in 8. Auflage im Springer-Verlag, heraus und ist Schriftleiter der Deutschen Medizinischen Wochenschrift.

    Seit 10/2012 ist Prof. Erdmann emeritiert und widmet sich seitdem vorwiegend der Entwicklung neuer Medikamente und Methoden zur Therapie von Herzerkrankungen, der ärztlichen Fortbildung sowie der Aufklärung der Mitbürger über die Möglichkeiten der Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen.

    schließen
    Prof. Dr. med. Erland Erdmann, Kardiologe

    Prof. Erland Erdmann wurde 1944 in Cammin/Pommern geboren, verbrachte 1962 ein Jahr als Schüler in Michigan/USA, studierte Medizin in Oxford/England und Göttingen, wo er 1970 sein Staatsexamen ablegte und mit einer Arbeit über die Herzglykosidwirkung promoviert wurde. Nach einer Ausbildung in Biochemie in der Universität Gießen begann er 1973 seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen, die er ab 1974 in der Ludwig-Maximilians-Universität München fortsetzte, wo er 1984 (nach der Habilitation 1979) zum Professor für innere Medizin und Leiter des Herzkatheterlabors ernannt wurde. 1993 folgte er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin (Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin) der Universität zu Köln. Von 1997 – 2001 fungierte Prof. Erdmann als Prorektor für Forschung, die er bis 2010 auch in der Hochschulrektorenkonferenz vertrat. Prof. Erdmann erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen, 2006 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Er gibt u. a. das Standardwerk der deutschen Kardiologie, „Klinische Kardiologie“, inzwischen in 8. Auflage im Springer-Verlag, heraus und ist Schriftleiter der Deutschen Medizinischen Wochenschrift.

    Seit 10/2012 ist Prof. Erdmann emeritiert und widmet sich seitdem vorwiegend der Entwicklung neuer Medikamente und Methoden zur Therapie von Herzerkrankungen, der ärztlichen Fortbildung sowie der Aufklärung der Mitbürger über die Möglichkeiten der Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen.

    schließen
    Heike Drechsler, Deutsche Leichtathletin und Olympiasiegerin

    Heike Drechsler wurde 1964 in Gera geboren und begann im Kindesalter Leichtathletik zu betreiben. 18-jährig wurde sie 1983 bei der Leichtathletik-WM in Helsinki zum ersten Mal Weitsprungweltmeisterin und zu einer gefeierten Sportlerin in der DDR. Zwischen 1986-1998 gewann Drechsler zwölf Jahre in Folge die Goldmedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften. Neben dem Weitsprung war Heike Drechsler auch als Sprinterin sehr erfolgreich, so wurde sie 1986 Europameisterin über 200m und im Jahr darauf... Weiterlesen

    Heike Drechsler wurde 1964 in Gera geboren und begann im Kindesalter Leichtathletik zu betreiben. 18-jährig wurde sie 1983 bei der Leichtathletik-WM in Helsinki zum ersten Mal Weitsprungweltmeisterin und zu einer gefeierten Sportlerin in der DDR. Zwischen 1986-1998 gewann Drechsler zwölf Jahre in Folge die Goldmedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften. Neben dem Weitsprung war Heike Drechsler auch als Sprinterin sehr erfolgreich, so wurde sie 1986 Europameisterin über 200m und im Jahr darauf Vizeweltmeisterin über die 100m. Ihr größter sportlicher Erfolg ist der Olympiasieg im Weitsprung 1992 in Barcelona und 2000 in Sydney. Sie wurde 1986 zur DDR-Sportlerin des Jahres, 2000 zur deutschen Sportlerin des Jahres gekürt. 2004 beendete Heike Drechsler ihre aktive Sportlerkarriere. 2014 wurde sie als erste deutsche Sportlerin in die IAAF Hall of Fame aufgenommen. Zurzeit lebt Drechsler in Berlin und ist als Expertin für Leichtathletik und Gesundheitsberaterin tätig.

    schließen
    Heike Drechsler, Deutsche Leichtathletin und Olympiasiegerin

    Heike Drechsler wurde 1964 in Gera geboren und begann im Kindesalter Leichtathletik zu betreiben. 18-jährig wurde sie 1983 bei der Leichtathletik-WM in Helsinki zum ersten Mal Weitsprungweltmeisterin und zu einer gefeierten Sportlerin in der DDR. Zwischen 1986-1998 gewann Drechsler zwölf Jahre in Folge die Goldmedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften. Neben dem Weitsprung war Heike Drechsler auch als Sprinterin sehr erfolgreich, so wurde sie 1986 Europameisterin über 200m und im Jahr darauf Vizeweltmeisterin über die 100m. Ihr größter sportlicher Erfolg ist der Olympiasieg im Weitsprung 1992 in Barcelona und 2000 in Sydney. Sie wurde 1986 zur DDR-Sportlerin des Jahres, 2000 zur deutschen Sportlerin des Jahres gekürt. 2004 beendete Heike Drechsler ihre aktive Sportlerkarriere. 2014 wurde sie als erste deutsche Sportlerin in die IAAF Hall of Fame aufgenommen. Zurzeit lebt Drechsler in Berlin und ist als Expertin für Leichtathletik und Gesundheitsberaterin tätig.

    schließen
    PD Dr. med. Dr. Phil. Christina Roll, Orthopädie, Unfallchirurgie, fachgebundene Psychologie

    Nach dem Abitur studierte die gebürtige Niederbayerin Sportwissenschaften in Regensburg und schloss 1995 ihr Studium mit Staatsexamen und Master ab. Im selben Jahr nahm sie das Medizinstudium auf und promovierte 2004 (Dr. med.) und 2005 (Dr. phil.), dabei etablierte sie das Curriculum für Sportmedizin an der Universität Regensburg. Es folgte die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Frau Roll verfügt über die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin und Manuelle Therapie. 2012 folgte die Habilitation im... Weiterlesen

    Nach dem Abitur studierte die gebürtige Niederbayerin Sportwissenschaften in Regensburg und schloss 1995 ihr Studium mit Staatsexamen und Master ab. Im selben Jahr nahm sie das Medizinstudium auf und promovierte 2004 (Dr. med.) und 2005 (Dr. phil.), dabei etablierte sie das Curriculum für Sportmedizin an der Universität Regensburg. Es folgte die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Frau Roll verfügt über die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin und Manuelle Therapie. 2012 folgte die Habilitation im Fach Unfallchirurgie.

    Seit 2013 ist Frau Roll in der ambulanten Rehabilitation tätig und lehrt als Privatdozentin an der Universität Regensburg. Ihre Schwerpunkte sind Sport und Gesundheit, Prävention und Rehabilitationsmedizin. Seit 2018 ist Christina Roll außerdem psychotherapeutisch tätig und beschäftigt sich mit Erkrankungen im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie, die durch psychosoziale Faktoren und Belastungsreaktionen mit bedingt sind.

    Sie ist gefragte Referentin bei wissenschaftlichen Veranstaltungen und Expertin für Orthopädie beim Bayerischen Rundfunk.

    schließen
    PD Dr. med. Dr. Phil. Christina Roll, Orthopädie, Unfallchirurgie, fachgebundene Psychologie

    Nach dem Abitur studierte die gebürtige Niederbayerin Sportwissenschaften in Regensburg und schloss 1995 ihr Studium mit Staatsexamen und Master ab. Im selben Jahr nahm sie das Medizinstudium auf und promovierte 2004 (Dr. med.) und 2005 (Dr. phil.), dabei etablierte sie das Curriculum für Sportmedizin an der Universität Regensburg. Es folgte die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Frau Roll verfügt über die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin und Manuelle Therapie. 2012 folgte die Habilitation im Fach Unfallchirurgie.

    Seit 2013 ist Frau Roll in der ambulanten Rehabilitation tätig und lehrt als Privatdozentin an der Universität Regensburg. Ihre Schwerpunkte sind Sport und Gesundheit, Prävention und Rehabilitationsmedizin. Seit 2018 ist Christina Roll außerdem psychotherapeutisch tätig und beschäftigt sich mit Erkrankungen im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie, die durch psychosoziale Faktoren und Belastungsreaktionen mit bedingt sind.

    Sie ist gefragte Referentin bei wissenschaftlichen Veranstaltungen und Expertin für Orthopädie beim Bayerischen Rundfunk.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Herzlich willkommen auf einem Schiff, das im Bereich der Luxuskreuzfahrten weltweit Maßstäbe setzt! Kleiner als andere Kreuzfahrtschiffe, ist die EUROPA dennoch um Längen voraus. Im Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie an Bord unvergleichlich viel Freiraum zur persönlichen Entfaltung – und noch mehr Platz für frische Ideen, Genuss und inspirierende Perspektiven. Freuen Sie sich auf die legendäre Vertrautheit einer deutschsprachigen Crew, die mit einem Crew-Gäste-Verhältnis von nahezu eins zu eins individuell auf Ihre Wünsche eingeht. Eine gelebte Gastfreundschaft, die bis ins letzte Detail perfektioniert ist. Auf dem Weg zu den schönsten Zielen dieser Erde erleben Sie auf der EUROPA immer eine außergewöhnliche Reise, vielleicht sogar zu sich selbst.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    SPA & Fitness

    Eine Reise auf der EUROPA ist immer auch eine Reise zu sich selbst. Mit unserem ganzheitlichen Wellness- und Gesundheitskonzept sind Sie ganz bei sich und gönnen sich Raum für Achtsamkeit, Selbstverwirklichung und Gesundheit. Freuen Sie sich auf innovative Aktivprogramme und ganzheitliche Wohlfühlkonzepte, die Körper und Geist in Einklang bringen. Bei uns sind Sie in den besten Händen – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten bietet oder bei einem unserer Fitness-Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    SPA & Fitness anzeigen

    Entertainment

    Alle Aspekte Ihrer Neugier treffen an Bord auf zahlreiche Möglichkeiten, Neues kennenzulernen und Bewährtes zu genießen. Bei vielseitigen Angeboten erfahren Sie das Außergewöhnliche und erleben, was es heißt, neue Impulse mitzunehmen. Im Austausch mit unseren namhaften Experten und Persönlichkeiten an Bord werden Sie selbst zu echten Kennern – und entdecken vielleicht eine ganz neue Seite an sich. Freuen Sie sich auf Wissen und Geschichten, die in keinem Buch der Welt zu finden sind sowie auf mitreißende Unterhaltungsmomente auf der Bühne, die für jede Reise individuell mit renommierten Künstlern aus Musik, Film und TV, Kultur und Wissenschaft zusammengestellt werden.

    Entertainment anzeigen

    Preistipp - Verlängertes Vergnügen

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der vorherigen Reise EUR1900 und sparen € 1.500 pro Person oder mit der anschließenden Reise EUR1902 und sparen € 2.500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).


    Reise zu Entdeckerpreisen

    Diese Reise bietet Ihnen die beste Möglichkeit, die EUROPA kennenzulernen oder neu zu entdecken – und das zu besonders attraktiven Preisen.

    Daten werden geladen ...

    Zusätzliche Inklusivleistungen

    Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

    Suiten

    • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
    • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
    • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
    • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem, mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach (nur über mobiles Endgerät), einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
    • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
    • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

    Restaurants

    • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
    • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

    Spa & Fitness

    • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
    • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
    • SPA-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Infrarotstühle, Ruheraum und Tee-Lounge

    Kultur & Unterhaltung

    • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
    • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
    • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
    • Bordgeistlicher
    • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl

    Erlebnisse an Land

    • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
    • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
    • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
    • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

    Rundum sorglos

    • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
    • Hafen- und Flughafengebühren
    • Stornokosten-* und Insolvenzversicherung

    *Selbstbehalt 20%


    ¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

    Weitere Reiseinformationen finden Sie hier oder in der Rubrik Allgemeine Informationen.

    Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.

    »